Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Gerade für Renn- und Contestfahrer sowie für Leute, die auf Grund alter Verletzungen gefährdet sind, könnte die Space Brace eine sinnvolle Anschaffung sein.
Gerade für Renn- und Contestfahrer sowie für Leute, die auf Grund alter Verletzungen gefährdet sind, könnte die Space Brace eine sinnvolle Anschaffung sein.
Die Space Brace soll schmal genug sein, um ohne Probleme unter den Bikeschuhen getragen werden zu können.
Die Space Brace soll schmal genug sein, um ohne Probleme unter den Bikeschuhen getragen werden zu können.
In kompletter Montur fallen die beiden Orthesen am Knöchel kaum auf.
In kompletter Montur fallen die beiden Orthesen am Knöchel kaum auf.
Ein einzelner Knöchelschutz kostet 39,95 €, zwei sind für 69,95 € (UVP) ab sofort bei Sport Import auch in Europa erhältlich.
Ein einzelner Knöchelschutz kostet 39,95 €, zwei sind für 69,95 € (UVP) ab sofort bei Sport Import auch in Europa erhältlich.

Brett Rheeder hat damit die Red Bull Rampage gewonnen und auch an Brandon Semenuk wurde sie schon gesichtet: die Space Brace. Hier bekommt ihr alle Informationen zum Knöchelschutz, der ab sofort auch in Europa zu bekommen ist.

Space Brace – Infos und Preise

Egal, wie gut man fährt – ab und zu fällt man beim Mountainbiken leider hin. Meistens ist das nicht weiter tragisch, manchmal allerdings verletzt man sich dann doch. Besonders gefährdet sind Hand- und Fußgelenke. Dass die Gelenke von Profisportlern häufiger in Mitleidenschaft gezogen werden, verwundert folglich nicht. Dachte sich auch Pro-BMXer Mike Gray, der aus dieser Not eine Tugend gemacht hat und die Space Brace entwickelt hat.

  • Fuß-Orthese soll vor Verletzungen des Fußgelenks schützen
  • Erhältlich über Sport Import
  • Größen S, M und L
  • Preis 39,95 € (für einen Fuß) bzw. 69,95 € (für beide Füße, beides UVP)
  • www.thespacebrace.com
Ein einzelner Knöchelschutz kostet 39,95 €, zwei sind für 69,95 € (UVP) ab sofort bei Sport Import auch in Europa erhältlich.
# Ein einzelner Knöchelschutz kostet 39,95 €, zwei sind für 69,95 € (UVP) ab sofort bei Sport Import auch in Europa erhältlich.

Mike Gray nutzte die Zeit einer Knöchelverletzung, um einen geeigneten Protektor für das Fußgelenk zu entwickeln. In erster Linie nur, um Verletzungen vorzubeugen und sich so selber das Leben zu erleichtern. Nachdem allerdings auch seine Kumpels, darunter namhafte Profi-Fahrer wie Ryan Nyquist und Dennis Enarson, sehr begeistert von der Verletzungsprophylaxe waren, machte die Stütze schnell die Runde in der Welt der Contest-Fahrer. Die Space Brace soll den Fuß bei Einschlägen stützen und zusätzlich vor kleineren Prellungen schützen. Verletzungen an Bändern und Knochen im Fußgelenk sollen so verhindert werden. Über Sport Import ist der Protektor nun auch in Europa erhältlich.

Die Space Brace soll schmal genug sein, um ohne Probleme unter den Bikeschuhen getragen werden zu können.
# Die Space Brace soll schmal genug sein, um ohne Probleme unter den Bikeschuhen getragen werden zu können.

Die Space Brace basiert auf orthopädischen Fußstützen, die so auch in der Apotheke erhältlich sind. Sie ist aber schmaler geschnitten und soll so problemlos in die Bikeschuhe passen. Zudem ist sie laut  Hersteller deutlich langlebiger als eine medizinische Orthese. Erhältlich ist die Stütze in den Größen S, M und L für einen Preis von 39,95 €, beziehungsweise 69,95 € (UVP) für beide Füße.

In kompletter Montur fallen die beiden Orthesen am Knöchel kaum auf.
# In kompletter Montur fallen die beiden Orthesen am Knöchel kaum auf.
Gerade für Renn- und Contestfahrer sowie für Leute, die auf Grund alter Verletzungen gefährdet sind, könnte die Space Brace eine sinnvolle Anschaffung sein.
# Gerade für Renn- und Contestfahrer sowie für Leute, die auf Grund alter Verletzungen gefährdet sind, könnte die Space Brace eine sinnvolle Anschaffung sein.

Was sagt ihr zur Space Brace? Nützlicher Protektor oder sinnloses Accessoire? 

Infos und Bilder: Pressemitteilung Space Brace
  1. benutzerbild

    esteban313

    dabei seit 05/2016

    @obiwen , ich glaube von Aircast hat sie auch welche. Wir werden dann noch mal die Airgo Plus anschauen.

    Zum Thema Grip: das habe ich falsch formuliert. Sie fährt lieber mit weicher flacher Sohle wo die Pins sich verkrallen. Wanderstiefel haben dafür zu tiefes und steifes Profil.
  2. benutzerbild

    lulu1818

    dabei seit 05/2014

    esteban313
    mal eine Frage an alle die Probleme mit den Bändern am Sprunggelenk haben: fahrt ihr mit solchen Orthesen oder habt ihr welche vom Othopäden oder Sanitätsfachgeschäft an? Da meine Freundin gerne umknickt und sich die Bänder dehnt fährt sie zur Zeit mit ihrer Orthese vom Sanitätsfachgeschäft, die den Fuß stabilisiert und das Überdehen verhindern soll. Leider trägt sie ziemlich auf und ist daher in den Schuhen unbequem. Wäre die Space Brace eine Alternative oder geht in diesem Fall nichts über die "professionelle" Variante vom Fachgeschäft?
    Die meisten Leute mit solchen Problemen haben früher oder später leider eine ganze Sammlung von Stützen, Orthesen, Strümpfen usw.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Ben-Der

    dabei seit 11/2008

    .....seit Jahren von TSG erhältlich und dem "Space Brace" zum verwechseln ähnlich....
  5. benutzerbild

    machmit

    dabei seit 08/2013

    Jetzt wird mir doch die entwickelte Neuerung klar: BRETT RHEEDER vertraut dem Teil! Ok, dann.... kaufen!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!