Auch die zweite Runde der Enduro World Series 2019 ist Geschichte. Im australischen Tasmanien konnten sich erneut die Favoriten Martin Maes und Isabeau Courdurier durchsetzen. Jedoch landeten mit Jill Kintner und Connor Fearon auch zwei neue, wenn auch nicht ganz unbekannte Namen auf dem Podium – viel Spaß mit dem Highlight-Video!

Die vollständigen Ergebnisse des Rennens mit Fotos gibt’s hier.


Mehr Artikel zur Enduro World Series 2019 findest du hier:

  1. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    In diesem Trainingslauf sieht schon was die Jungs da machen. Würd ich mir nicht trauen.. :eek:
  2. Anzeige

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!