Mit dem neuen Santa Cruz Stigmata wollen die Kalifornier erneut Trendsetter im Gravelbike-Segment sein. Dafürs ollen mehr Reifenfreiheit und eine geänderte Geometrie sorgen – und bei der Carbonfaserbelegung des Rahmens stand Danny MacAskills Trial-Bike Pate. Neben dem Stigmata 2020 debütiert auch das brandneue Frauenmodell des Gravelbikes, das Juliana Quincy 2020. Hier gibt es die wichtigsten Infos zu Stigmata und Quincy.

Santa Cruz Stigmata & Juliana Quincy – Infos & Preise

  • Überarbeitete Carbonrahmen mit Know-how aus XC-Modell Highball
  • Reifenbreite 700c bis 45 mm | 650b bis 2,1″
  • Montagepunkte für Schutzbleche
  • Flaschenhalter 3 Gewindepaare
  • Neue Reserve Carbon-Gravellaufräder in 650b oder 700c
  • www.santacruzbicycles.com | www.julianabicycles.com
  • Preise 3.599–10.499 € (UVP) | Rahmenkit: 2.399 € (UVP)
Santa Cruz Stigmata 2020: Es wird in Ausstattungsvarianten und einem Rahmensetz ab 3.599 € (UVP) erhältlich sein.
# Santa Cruz Stigmata 2020: Es wird in Ausstattungsvarianten und einem Rahmensetz ab 3.599 € (UVP) erhältlich sein.
Verfügbare Rahmenfarben sind Olive …
# Verfügbare Rahmenfarben sind Olive …
… und Mustard
# … und Mustard

Im Detail

Santa Cruz bezeichnet das Stigmata als firmeninternes „Lieblingsbike“. Nahezu jeder Mitarbeiter der Kalifornier fahre das Modell, heißt es. Mit dem ersten Stigmata, das bereits 2015 erschien, gehörte man zu den Pionieren im Gravelbike-Segment. Dieses hat sich inzwischen stark weiterentwickelt – vor allem, was die Vielseitigkeit angeht. Das neue Modell soll natürlich noch „komfortabler, reisetauglicher, schneller und spaßiger“ sein als der Vorgänger.

Überarbeiteter Carbonrahmen mit mehr Ösen
# Überarbeiteter Carbonrahmen mit mehr Ösen
Für Schutzbleche gibt es einen eigenen Halter …
# Für Schutzbleche gibt es einen eigenen Halter …
… und ebenfalls Ösen
# … und ebenfalls Ösen

Dafür hat man den Carbonrahmen überarbeitet. Er besitzt jetzt Sorglosfeatures wie ein geschraubtes Innenlager, Montagemöglichkeiten für Schutzbleche, drei Flaschenhalter sowie Reifenfreiheit bis 2,1″ in 650b und ist damit auf der Höhe des Gravelbiketrends – auch was die Standards mit Steckachsen in 100/142 mm und Flat-Mount-Bremsaufnahmen angeht.

Verlängertes Steuerrohr für etwas mehr Komfort …
# Verlängertes Steuerrohr für etwas mehr Komfort …
… und mehr Platz für breitere Reifen – bis 2,1" in 650b passen
# … und mehr Platz für breitere Reifen – bis 2,1" in 650b passen

Ausstattung

Das Santa Cruz Stigmata und das parallel eingeführte Frauenmodell Juliana Quincy ordnen sich eher im High-end Bereich der Gravelbikes ein. Los geht es mit den Kompletträdern erst bei 3.999 € (UVP) für die Modelle mit SRAM Rival 1×11 Gruppe. Dabei kosten Stigmata und Quincy auf gleichem Ausstattungsniveau auch immer gleich viel. Die Spitze des Line-ups markiert das Stigmata mit SRAM Red eTap AXS-Gruppe und den eigenen, ebenfalls neuen Reserve-Carbonlaufrädern mit besonders breiten Felgen: 10.499 € (UVP) ruft Santa Cruz dafür auf.

Den neuen Spielraum bei der Reifenfreiheit nutzt man mit Varianten in 650b und 700c gleich ab Werk. Wer 650b in der Serienversion haben will, muss zum Modell mit SRAM Force AXS 1×12 greifen. Dabei hat man dann die Wahl zwischen einem Laufradsatz mit DT-Swiss 350-Naben und RaceFace ARC-Felgen oder den neuen Reserve-Carbon-Laufrädern in 650b. Alle anderen Modelle rollen auf 700c-Laufrädern mit wechselnden Reifenmodellen in 40 mm Breite. Die Asphalt orientierteren 2-fach Antriebe bekommen den Maxxis Rambler. Die Gelände orientierteren 1×11 (Rival) oder 1×12 Varianten (SRAM Force AXS) den WTB Ranger oder Maxxis Ravager.

 Stigmata CC Rival 700cStigmata Ultegra 700cStigmata Force AXS 650bStigmata Force AXS Reserve 650bStigmata Red AXS Reserve 700c
Preis 3.999 €4.999 €6.199 €7.399 €10.499 €
RahmenCarbon CCCarbon CCCarbon CCCarbon CCCarbon CC
SchalthebelSRAM Rival 1x11
Shimano Ultegra 8020 2x11SRAM Force AXS 1x12SRAM Force AXS 1x12SRAM Red eTap AXS 2x12
Umwerfer / SchaltwerkSRAM Rival 22 Long Cage, 11spd
Shimano Ultegra RX / UltegraSRAM X01 Eagle AXS 12spdSRAM X01 Eagle AXS 12spdSRAM Red AXS / Red AXS
Kurbel / ZähneEaston EA90, 40 TShimano Ultegra 50/34 SRAM Force AXS 1x12 42TSRAM Force AXS 1x12 42TSRAM Red 1 46-33 T
Ritzel / ZähneSRAM PG1150, 11spd / 10-42 Z.
Shimano Ultegra 6800, 11-34t
SRAM XG1295 Eagle, 12spd, 10-50 T
SRAM XG1295 Eagle, 12spd, 10-50 T
SRAM Red XG1290 12spd,10-33 T
InnenlagerEaston BSA BB
Shimano Ultegra BSASRAM DUB
SRAM DUB
SRAM DUB
KetteSRAM PC1170, 11spd
Shimano HG-601
SRAM XX1 Eagle, 12spd
SRAM XX1 Eagle, 12spd
SRAM Red, 12spd
Bremsen SRAM Rival Flat Mount 160/160 mm
Shimano Ultegra 8070 SRAM Force 160/160 mmSRAM Force 160/160 mmSRAM Red
LaufradsatzDT Swiss 370 Naben mit WTB Asym i23p in 700cDT Swiss 350 Naben mit DT Swiss XR361 Asym in 700cDT Swiss 350 Naben mit RaceFace ARC Offset 25 27.5" Rims
DT Swiss 350 Naben mit Santa Cruz Reserve 25 650b Carbon-Felgen
I9 Torch, mit Santa Cruz Reserve 22 700c Carbon-Felgen
Reifen / GrößeMaxxis Ravager 700 X 40cMaxxis Rambler 700 X 40cWTB Ranger TCS, 27.5x2.0
WTB Ranger TCS, 27.5x2.0
Maxxis Rambler 700 X 40c
LenkerEaston EA50 AX
Easton EA70 AX
Easton EA70 AXEaston EA70 AXEaston EA70 AX
VorbauEaston EA50Easton EA90
Easton EA90
Easton EA90
Easton EA90
SattelWTB Silverado ProWTB Silverado TeamWTB Silverado TeamWTB Silverado TeamWTB Silverado Carbon
SattelstützeEaston EA50, 27.2 mmEaston EC70 Carbon 27,2 mmEaston EC70 27,2 mmEaston EC70 27,2 mmEaston EC90 27,2 mm
Besonderheiten3x Flaschenhalter-Gewindepaare, Schutzblech-Vorbereitung3x Flaschenhalter-Gewindepaare, Schutzblech-Vorbereitung3x Flaschenhalter-Gewindepaare, Schutzblech-Vorbereitung3x Flaschenhalter-Gewindepaare, Schutzblech-Vorbereitung3x Flaschenhalter-Gewindepaare, Schutzblech-Vorbereitung
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Santa Cruz Stigmata mit SRAM Rival 1x11 und 700c Laufrädern, Easton-Parts sowie  DT Swiss 370-Naben für 3.999 € (UVP)
# Santa Cruz Stigmata mit SRAM Rival 1x11 und 700c Laufrädern, Easton-Parts sowie DT Swiss 370-Naben für 3.999 € (UVP)
Santa Cruz Stigmata mit mechanischer Ultegra 2x11 in Gelb oder Grün für 4.999 € (UVP)
# Santa Cruz Stigmata mit mechanischer Ultegra 2x11 in Gelb oder Grün für 4.999 € (UVP)
Stigmata mit Force AXS und 650b-Laufrädern ab 6.199 € (UVP)
# Stigmata mit Force AXS und 650b-Laufrädern ab 6.199 € (UVP)
Santa Cruz Stigmata mit SRAM Red AXS 2x12 und Reserve Carbon-Laufrädern für 10.499 € (UVP)
# Santa Cruz Stigmata mit SRAM Red AXS 2x12 und Reserve Carbon-Laufrädern für 10.499 € (UVP)

Bei den 2-fach Antrieben sind die Optionen die mechanische Shimano Ultegra oder die elektronische SRAM Red eTap AXS. Letztere kommt in der Allround-Übersetzung 46–33 Kurbel mit 10–33 Kassette. Dagegen ist das SRAM Force AXS-Modell mit einem Eagle-Antriebsstrang und einer Eagle-Kassette mit maximal 50 Zähnen ganz klar auf steilere Anstiege auf Schotterwegen oder Bikepacking getrimmt. Alle Ausstattungsdetails findet ihr in der Tabelle:

Das Juliana Quincy macht in der Ausstattung kaum Unterschiede zum Stigmata. Markant ist der Wegfall des Ultegra-Modells und des Top-Modells mit SRAM Red eTap AXS. Frauen kommen in den Genuss des Ergon SR10 Sport Gel-Sattels, der speziell für die weibliche Anatomie entwickelt wurde. Ansonsten sind die Spezifikationen identisch.

Juliana Quincy: 3 Ausstattungsvarianten – ohne die 2-fach Gruppen SRAM Red AXS und Ultegra
# Juliana Quincy: 3 Ausstattungsvarianten – ohne die 2-fach Gruppen SRAM Red AXS und Ultegra
SRAM Force AXS 1x12 Antrieb
# SRAM Force AXS 1x12 Antrieb
Lackierung mit feinen Details
# Lackierung mit feinen Details

Geometrie

Santa Cruz Stigmata

Erstmals seit dem Debut des Stigmata im Jahr 2015 hat man die bewährte Geometrie angepackt. An der Größenauswahl hat sich nichts geändert. Die Veränderungen nahmen die Kalifornier behutsam vor. Vergleicht man das alte und das neue Stigmata, fallen vor allem ein leicht verkürzter Radstand in den kleineren Größen und ein verlängerter in den großen Rahmenhöhen auf, während die Kettenstreben unverändert mittellang blieben. So resultieren die Änderungen wohl wesentlich aus einem etwas flacheren Lenkwinkel. Neu ist auch, dass die Vorbiegung der Gabel sich mit den Rahmengrößen ändert, was großen und kleinen Fahrern das gleiche Gefühl am Lenker bescheren soll. Ein um rund 1 cm erhöhter Stack-Wert spricht für eine etwas komfortablere Auslegung des Stigmata 2020. Bei Stack-to-Reach-Werten um 1,5 kann aber noch keine Rede von einer ausgesprochenen Komfortgeometrie sein.

Rahmengröße52 cm54 cm56 cm58 cm60 cm
Sitzrohrlänge495 mm520 mm545 mm565 mm590 mm
Oberrohrlänge horizontal526 mm545 mm565 mm572 mm591 mm
Steuerrohrlänge130 mm145 mm160 mm185 mm205 mm
Sitzwinkel74,5°74°73,5°73,5°73,5°
Lenkwinkel71°71,5°72°72°72°
Gabelvorbiegung50 mm50 mm45 mm45 mm45 mm
Kettenstrebenlänge425 mm425 mm425 mm425 mm425 mm
Radstand 1009 mm1015 mm1025 mm1034 mm1053 mm
Tretlager-Absenkung74 mm72 mm72 mm70 mm70 mm
Stack555 mm576 mm596 mm609 mm628 mm
Reach372 mm380 mm388 mm392 mm405 mm
Stack to Reach (StR-Wert)1,491,491,521,551,55
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
SCB19 Stig Quincy Marfa-404
# SCB19 Stig Quincy Marfa-404
Laufruhe für Gravelwege durch eher flache Lenkwinkel
# Laufruhe für Gravelwege durch eher flache Lenkwinkel
Santa Cruz verspricht keine Fußüberlappung auch in kleinen Größen
# Santa Cruz verspricht keine Fußüberlappung auch in kleinen Größen

Juliana Quincy

Das Juliana Quincy übernimmt die Geometrie-Eckdaten des Santa Cruz Stigmata – tatsächlich entsprechen die Winkel und Maße des 54er Quincy genau denen des gleich großen Stigmata. Hinzu kommen aber zwei kleinere Größen beim Frauenmodell. Es beginnt bereits mit einem 49er Rahmen, der mit einem Stack von 530 mm auch für sehr kleine Fahrerinnen geeignet sein sollte. Juliana hält den Lenkwinkel in der kleinen Größe sehr flach und die Vorbiegung der Gabel groß, um Fußüberlappung beim Lenkeinschlag zu vermeiden. Mit Stack-to-Reach-Werten nahe der 1,4 sind die beiden kleinen Rahmen wie üblich prinzipiell weniger Endurance-mäßig aufgestellt.

Rahmengröße49 cm52 cm54 cm
Sitzrohrlänge470 mm495 mm520 mm
Oberrohrlänge horizontal512 mm526 mm545 mm
Steuerrohrlänge110 mm130 mm150 mm
Sitzwinkel74,5°74,5°74,0°
Lenkwinkel69,5°71°71,5°
Gabelvorbiegung50 mm50 mm50 mm
Kettenstrebenlänge425 mm425 mm425 mm
Radstand 1006 mm1009 mm1015 mm
Tretlager-Absenkung74 mm74 mm72 mm
Stack512 mm526 mm576 mm
Reach365 mm372 mm380 mm
Stack to Reach (StR-Wert)1,401,411,49
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Das Juliana Qincy ist das erste Gravelbike der Frauenmarke
# Das Juliana Qincy ist das erste Gravelbike der Frauenmarke

Wie gefallen euch das neue Santa Cruz Stigmata oder das Juliana Quincy?

Infos & Bilder: Pressemitteilung Santa Cruz

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!