Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die neue RockShox Reverb Stealth will dank einer verringerten Reibung, mehr Verstellweg, einer kürzeren Gesamtlänge sowie einer verbesserten Haltbarkeit ein echter Performance-Zugewinn sein
Die neue RockShox Reverb Stealth will dank einer verringerten Reibung, mehr Verstellweg, einer kürzeren Gesamtlänge sowie einer verbesserten Haltbarkeit ein echter Performance-Zugewinn sein - preislich gehts ab 390 € für die Stütze mit dem normalen Remote-Hebel los. Wer den ergonomischeren 1X-Hebel bevorzugt, muss 445 € berappen.
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5351 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5351 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5352 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5352 L
Ein Verstellweg von bis zu 200 mm sollte auch Langbeiner zufriedenstellen.
Ein Verstellweg von bis zu 200 mm sollte auch Langbeiner zufriedenstellen.
Über das Ventil im Stützenkopf lässt sich die Variostütze schnell und einfach entlüften, sollte sich doch mal etwas Luft am IFP vorbeigedrückt haben
Über das Ventil im Stützenkopf lässt sich die Variostütze schnell und einfach entlüften, sollte sich doch mal etwas Luft am IFP vorbeigedrückt haben - hierfür muss die Stütze lediglich einmal bei offenem Ventil komplett abgesenkt werden.
Der X1-Remote Hebel verfügt über eine deutlich bessere Ergonomie als der Standard-Hebel
Der X1-Remote Hebel verfügt über eine deutlich bessere Ergonomie als der Standard-Hebel - dies hat jedoch seinen Preis, für den wuchtige Hebel ist ein Aufpreis von 55 € fällig.
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5338 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5338 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1609 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1609 L
SP-RVB-S-C1 d Barb 3q M
SP-RVB-S-C1 d Barb 3q M
SP-RVB-S-C1 d Black VentValve Shinbone M
SP-RVB-S-C1 d Black VentValve Shinbone M
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1986 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1986 L

RockShox präsentiert eine gründlich überarbeitete Version der Variostütze Reverb Stealth. Die neue Sattelstütze soll mit einer signifikant verringerten Reibung, deutlich verlängerten Service-Intervallen sowie bis zu 200 mm Verstellweg begeistern. Alle Infos zur neuen RockShox Reverb Stealth C1 gibt’s hier.

RockShox Reverb Stealth C1: Infos und Preise

  • kürzere Gesamtlänge ermöglicht mehr Verstellbereich in vielen Bikes
  • das überarbeitete Innenleben reduziert die benötigte Drop Force um über 50 %
  • ein neues Schmiermittel, der neue Trennkolben (IFP) und das neue Maxima Reverb Fluid reduzieren die Reibung
  • die neue Vent Valve-Technologie ermöglicht das einfache und schnelle Entlüften der Stütze
  • Erweiterung des Service-Intervalls auf 600 Stunden Betriebszeit
  • Durchmesser 30,9 mm / 31,6 mm / 34,9 mm
  • Länge 301 mm (100 mm) / 351 mm (125 mm) / 414 mm (150 mm) / 467 mm (175 mm) / 519,5 mm (200 mm)
  • Verstellbereich 100 mm / 125 mm / 150 mm / 175 mm / 200mm
  • Verfügbarkeit Juni 2019
  • Preis 390 € (Standard-Remote) / € 445 (1X-Remote)
  • www.sram.com

Das Lastenheft für die Entwicklung der neuen RockShox Reverb Stealth hätte kaum umfangreicher ausfallen können: geringere Reibung, verbesserte Haltbarkeit, kürzere Gesamtlänge sowie mehr Verstellweg standen auf dem Programm. All diese Punkte und noch etwas mehr wollen die RockShox-Igenieure beim neuen Modell zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt haben.

Die neue RockShox Reverb Stealth will dank einer verringerten Reibung, mehr Verstellweg, einer kürzeren Gesamtlänge sowie einer verbesserten Haltbarkeit ein echter Performance-Zugewinn sein
# Die neue RockShox Reverb Stealth will dank einer verringerten Reibung, mehr Verstellweg, einer kürzeren Gesamtlänge sowie einer verbesserten Haltbarkeit ein echter Performance-Zugewinn sein - preislich gehts ab 390 € für die Stütze mit dem normalen Remote-Hebel los. Wer den ergonomischeren 1X-Hebel bevorzugt, muss 445 € berappen.
Diashow: Neue RockShox Reverb Stealth - Verringerte Reibung, einfacherer Service & bis 200 mm Verstellweg
SP-RVB-S-C1 d Barb 3q M
Ein Verstellweg von bis zu 200 mm sollte auch Langbeiner zufriedenstellen.
Über das Ventil im Stützenkopf lässt sich die Variostütze schnell und einfach entlüften, sollte sich doch mal etwas Luft am IFP vorbeigedrückt haben
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5352 L
SP-RVB-S-C1 d Black VentValve Shinbone M
Diashow starten »

Dafür wurde das Innenleben von Grund auf neu konstruiert. Ein schwimmender Trennkolben (IFP) soll die Reibung reduzieren sowie ein Schnelleres auslösen der Variostütze ermöglichen. Weiterhin wurden die Kolben- und Schaftdurchmesser verändert, wodurch sich die Stütze leichter versenken lassen soll. Außerdem wurde dadurch der positive Nebeneffekt erzielt, dass die Reverb im eingefahrenen Zustand nicht mehr ohne Betätigung des Remote-Helbels herausgezogen werden kann. In Kombination mit verbesserten Schmiermitteln soll das neue Innenleben so die zum Absenken der Sattelstütze benötigte Kraft um etwa 50 % reduzieren.

R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5351 L
# R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5351 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5352 L
# R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5352 L
Ein Verstellweg von bis zu 200 mm sollte auch Langbeiner zufriedenstellen.
# Ein Verstellweg von bis zu 200 mm sollte auch Langbeiner zufriedenstellen.

Ein weiteres neues Feature der RockShox Reverb Stealth ist die Vent Valve-Technologie. Hierbei handelt es sich um ein Ventil im Stützenkopf, das ein schnelles und einfaches Entlüften der Stütze ermöglicht. Dafür ist jedoch die Demontage des Sattels nötig. Auch an der Haltbarkeit hat man bei RockShox gearbeitet: so konnte das Service-Intervall auf 600 Stunden Betriebszeit erhöht werden.

Über das Ventil im Stützenkopf lässt sich die Variostütze schnell und einfach entlüften, sollte sich doch mal etwas Luft am IFP vorbeigedrückt haben
# Über das Ventil im Stützenkopf lässt sich die Variostütze schnell und einfach entlüften, sollte sich doch mal etwas Luft am IFP vorbeigedrückt haben - hierfür muss die Stütze lediglich einmal bei offenem Ventil komplett abgesenkt werden.

Last but not least konnte die Gesamtlänge der Stütze reduziert werden. So misst eine Reverb Stealth mit 150 mm Verstellweg jetzt 414 mm und fällt damit ganze 26 mm kürzer aus als das Vorgängermodell. Auch beim Verstellweg hat sich was getan Langbeiner dürfen sich freuen: Die RockShox Reverb Stealth ist ab sofort auch mit 175 mm und 200 mm Verstellweg erhältlich. Die neue Variostütze ist ab sofort verfügbar und schlägt je nach Remote-Hebel mit einem Preis von 390 € oder 445 € zu Buche.

Der X1-Remote Hebel verfügt über eine deutlich bessere Ergonomie als der Standard-Hebel
# Der X1-Remote Hebel verfügt über eine deutlich bessere Ergonomie als der Standard-Hebel - dies hat jedoch seinen Preis, für den wuchtige Hebel ist ein Aufpreis von 55 € fällig.
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5338 L
# R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRiga FUM5338 L
R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1609 L
# R ReverbC1 Whistler 190617 MargusRigaMRP 1609 L

Wie gefällt euch die neue RockShox Reverb Stealth?

Infos und Bilder: Pressemitteilung RockShox
  1. benutzerbild

    osbow

    dabei seit 06/2005

    Sackmann schrieb:

    Natürlich sind diese "Sachen" geschützt und wir halten mehrere Patente in mehreren Regionen der Welt auf unsere REVIVE Funktion.
    Die Frage, die es jetzt zu klären gilt ist, ob SRAM einen Weg um diese Patente herum gefunden hat.
    Fahrlässig war es also nicht.
    Natürlich war es auch für uns von Interesse, eine für beide Seiten fruchtbare Kooperation einzugehen. Dass es nicht geklappt hat, ist schade, aber wir wollten eben auch so weiter machen und Sachen entwickeln, wie wir es selbst gerne tun möchten.

    Rechnung an SRAM mit der Bitte, dir 10 der neuen Reverbs zuzuschicken.
  2. benutzerbild

    Ghostrider7.5k

    dabei seit 06/2012

    duc-mo schrieb:

    Hab bisher nie gelesen das irgendwer Probleme mit der Gaskartusche bei Vecnum hatte. Und selbst wenn das mal vorgekommen ist, dann hat Marzell es vermutlich sehr unbürokratisch gelöst. Der Service bei Vecnum ist aus meiner Erfahrung einfach grandios! Ersatzteile sind in der Regel innerhalb von einem Tag da...

    Ja die Erfahrungen hab ich mit dem Service auch gemacht. Schnelle und brauchbare Antworten per E-Mail. Unbürokratische Bestellung von Ersatzteilen ist auch nie ein Problem. Da können sich viele eine dicke Scheibe abschneiden.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    duc-mo schrieb:

    Hab bisher nie gelesen das irgendwer Probleme mit der Gaskartusche bei Vecnum hatte. Und selbst wenn das mal vorgekommen ist, dann hat Marzell es vermutlich sehr unbürokratisch gelöst. Der Service bei Vecnum ist aus meiner Erfahrung einfach grandios! Ersatzteile sind in der Regel innerhalb von einem Tag da...

    Wo liegen dann die Probleme bei den Varios, die eben nicht mechanisch verstellbar sind?
    Außer der Hydraulik bei der RS Reverb?
  5. benutzerbild

    philis

    dabei seit 10/2010

    niconj schrieb:

    Nö. Ich habe die bikeyoke und bin zufrieden. Ich habe nur noch nicht so viel schlechtes gelesen über die OneUp. Bei 200mm gibt es ja nicht so viel Auswahl.

    Eightpin
    Neue Reverb
    Vecnum Nico
    Movelocs
    9Point8 Fall Line
    Brand X ascend
  6. benutzerbild

    BoomShakkaLagga

    dabei seit 07/2007

    Hab die 9point8 auch als Referenz. Anfangs OK fuer ne ganze Weile. Dann, wenn die mal Luft verliert den Service selber machen ist furchtbar. Die kannst auch nicht zerlegen ohne dass du die wieder 1:1 zusammenbaust - die hat so Einmal-Shimmies drin die du beim Rausholen kaputt machst und dann ersetzen musst. Gepfriemel ohne Ende und wenns bloed laeuft zerquetscht es dir nen Dichtring beim Zuschrauben.

    Mag die B1 Reverb fuer ihre Einfachheit beim Service, bzw. RockShox allgemein fuer die grosse Verfuegbarkeit von (einzelnen) Ersatzteilen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!