Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Neben Finn Iles hat auch der aktuelle Weltmeister Loïc Bruni einen neuen Rahmen spendiert bekommen
Neben Finn Iles hat auch der aktuelle Weltmeister Loïc Bruni einen neuen Rahmen spendiert bekommen - wir fragen uns allerdings, welche Chemtrails über dem Specialized Hauptquartier in Morgan Hill eigentlich gezogen werden, dass Regenbögen derart neonfarben aussehen?
boxengasse2-specialized-0995
boxengasse2-specialized-0995
boxengasse2-specialized-1011
boxengasse2-specialized-1011
Bruni ist bekanntlich kein Fan von großen Bikes
Bruni ist bekanntlich kein Fan von großen Bikes - der sicherlich 1,80 m große Franzose hat seinem Prototyp-Rahmen in Größe S oder M nun allerdings einen neuen Steuersatz zur Reach-Verlängerung einbauen lassen.
Außerdem ist er weiterhin mit einem exzentrischen Tretlager unterwegs.
Außerdem ist er weiterhin mit einem exzentrischen Tretlager unterwegs.
Wenn man schon eigene Signature-Pedale hat, sollte man sie auch fahren …
Wenn man schon eigene Signature-Pedale hat, sollte man sie auch fahren …
Ein Cushcore-Insert hinten schützt Reifen und Felge …
Ein Cushcore-Insert hinten schützt Reifen und Felge …
… die außerdem noch mit Gewichten austariert wurden.
… die außerdem noch mit Gewichten austariert wurden.
Auch das Telemetrie-Bike hat einen neuen Rahmen in schicker Raw-Optik spendiert bekommen.
Auch das Telemetrie-Bike hat einen neuen Rahmen in schicker Raw-Optik spendiert bekommen.
boxengasse2-specialized-1016
boxengasse2-specialized-1016
Das System von Loïcs Mechaniker Jack ist seit langem bekannt …
Das System von Loïcs Mechaniker Jack ist seit langem bekannt …
… und kommt auf jedem World Cup zum Einsatz.
… und kommt auf jedem World Cup zum Einsatz.
Finn Iles neues Bike erinnert uns etwas an Hot Wheels-Spielzeugautos …
Finn Iles neues Bike erinnert uns etwas an Hot Wheels-Spielzeugautos …
boxengasse2-specialized-1046
boxengasse2-specialized-1046
boxengasse2-specialized-1045
boxengasse2-specialized-1045
Der junge Kanadier fährt außerdem modifizierte Magura HC3-Bremshebel.
Der junge Kanadier fährt außerdem modifizierte Magura HC3-Bremshebel.
Hat man es in der Bike-Branche geschafft, wenn der eigene Name auf dem Dämpfer steht?
Hat man es in der Bike-Branche geschafft, wenn der eigene Name auf dem Dämpfer steht?
boxengasse2-specialized-1034
boxengasse2-specialized-1034
boxengasse2-specialized-1032
boxengasse2-specialized-1032
An Danny Harts Saracen Myst fanden wir diese erstaunliche Konstruktion vor
An Danny Harts Saracen Myst fanden wir diese erstaunliche Konstruktion vor - der Aluminium-Arm lagert den Bremssattel und soll Bremsstempeln verhindern.
Normalerweise dreht sich die Bremse beim Einfedern des Rahmens um die Hinterradnabe
Normalerweise dreht sich die Bremse beim Einfedern des Rahmens um die Hinterradnabe - zieht man die Bremse, geht das nicht mehr so leicht. Dadurch wird das Heck sehr straff und „stempelt“. Das Problem ist vor allem bei Eingelenkern schon seit langem bekannt. Durch die schwimmende Lagerung soll die Bremse beim Einfedern zirka auf derselben Position bleiben und das Fahrwerk weniger beeinflussen.
Um Platz für den Bremsarm zu machen, musst eine 142 mm schmale Hinterrad-Nabe eingebaut werden.
Um Platz für den Bremsarm zu machen, musst eine 142 mm schmale Hinterrad-Nabe eingebaut werden.
Neu ist das System übrigens nicht, im Gegenteil
Neu ist das System übrigens nicht, im Gegenteil - in den frühen 2000er Jahren konnte man derartige (etwas weniger durchdachte) Bremsmoment-Abstützungen sogar für verschiedene Bikes von Drittanbietern nachkaufen.
Allerdings lösten diese größtenteils nicht das Problem der sich mit dem Hinterbau drehenden Bremse, sondern entkoppelten (der Name sagt es) vor allem das Bremsmoment von der Federung.
Allerdings lösten diese größtenteils nicht das Problem der sich mit dem Hinterbau drehenden Bremse, sondern entkoppelten (der Name sagt es) vor allem das Bremsmoment von der Federung.
Boxengasse-2-Andorra-2076
Boxengasse-2-Andorra-2076
Boxengasse-2-Andorra-2087
Boxengasse-2-Andorra-2087
Danny setzt auch auf einen eigenen Link, vermutlich für mehr Progression.
Danny setzt auch auf einen eigenen Link, vermutlich für mehr Progression.
Auch in Andorra ist der Brite auf einem Mullet-Bike mit 29" Vorderrad und 27,5" Hinterrad unterwegs.
Auch in Andorra ist der Brite auf einem Mullet-Bike mit 29" Vorderrad und 27,5" Hinterrad unterwegs.
Die Test Pilot-Reifen sehen wir nun seit einigen Monaten im World Cup
Die Test Pilot-Reifen sehen wir nun seit einigen Monaten im World Cup - was da wohl noch von Maxxis kommt?
Alex Marin muss übrigens ohne die neue schwimmende Bremse auskommen
Alex Marin muss übrigens ohne die neue schwimmende Bremse auskommen - es gibt aktuell nur zwei Anlenkungen dafür und die haben seine schnelleren Teamkollegen bekommen.
Mick Hannah hat an seinem Setup ein paar Dinge für Andorra gändert
Mick Hannah hat an seinem Setup ein paar Dinge für Andorra gändert - sein Polygon ist außerdem mit einer Menge spannender Komponenten aufgebaut.
An der Front arbeitet eine SR Suntour Rux
An der Front arbeitet eine SR Suntour Rux - für Vallnord hat Suntour ihm außerdem ein hauseigenes Telemetrie-System angebaut.
Das besteht lediglich aus der Box am Lenker und einer weiteren an der Gabel
Das besteht lediglich aus der Box am Lenker und einer weiteren an der Gabel - die Aufschrift lässt vermuten, dass es sich dabei um Beschleunigungsmesser handelt.
Am Heck arbeitet ein extrem seltener Fast Suspension-Dämpfer
Am Heck arbeitet ein extrem seltener Fast Suspension-Dämpfer - der Piggy Back unterscheidet sich deutlich vom bisherigen Holy Grail-DH-Dämpfer.
boxengasse2-polygon-1070
boxengasse2-polygon-1070
boxengasse2-polygon-1065
boxengasse2-polygon-1065
Geschaltet wird mit einem Mix aus Box One-Schaltwerk …
Geschaltet wird mit einem Mix aus Box One-Schaltwerk …
… und Shimano Saint-Schalthebel.
… und Shimano Saint-Schalthebel.
Als ob die Parts nicht schon verrückt und aufsehenerregend genug wären, ist auch der Hinterbau alles andere als normal
Als ob die Parts nicht schon verrückt und aufsehenerregend genug wären, ist auch der Hinterbau alles andere als normal - im Inneren versteckt sich ein voluminöser Gleitzylinder.
Die Trickstuff Maxima ist die wohl aktuell stärkste MTB-Bremse auf dem Markt
Die Trickstuff Maxima ist die wohl aktuell stärkste MTB-Bremse auf dem Markt - Griptape am Hebel sorgt dafür, dass Mick nicht versehentlich abrutscht.
boxengasse2-polygon-1076
boxengasse2-polygon-1076
boxengasse2-polygon-1072
boxengasse2-polygon-1072
e*thirteen LG1r-Carbon-Laufräder treffen auf …
e*thirteen LG1r-Carbon-Laufräder treffen auf …
… Kenda Hellcat-Reifen.
… Kenda Hellcat-Reifen.
boxengasse2-polygon-1071
boxengasse2-polygon-1071
Business up front, party in the back
Business up front, party in the back - auch Mick Hannah setzt seit neustem auf das Mullet Bike. Ob es daran liegt, dass Polygon kein 29er hat, oder ob er das 27,5" Hinterrad wirklich besser findet, wissen wir nicht.
Das gesamte Canyon-Team ist auf Rahmen mit dieser auffälligen aber schicken Lackierung unterwegs
Das gesamte Canyon-Team ist auf Rahmen mit dieser auffälligen aber schicken Lackierung unterwegs - Mark Wallace, der dieses Geschoss sein eigen nennt, stzt weiterhin auf 29" Laufräder.
boxengasse2-canyon-1145
boxengasse2-canyon-1145
boxengasse2-canyon-1144
boxengasse2-canyon-1144
boxengasse2-canyon-1125
boxengasse2-canyon-1125
Um 29" Laufräder in den eigentlich für 27.5" konzipierten Sender-Rahmen zu quetschen, mussten die Canyon-Ingenieure einige Änderungen vornehmen
Um 29" Laufräder in den eigentlich für 27.5" konzipierten Sender-Rahmen zu quetschen, mussten die Canyon-Ingenieure einige Änderungen vornehmen - scheinbar sind sie vor wirklich gar nichts zurückgeschreckt und sogar in der Zeit zurück gereist, um diesen längst vergessenen Dämpfer unter irgendeinem Stein auszugraben: Ein RockShox Vivid mit kürzerem Einbaumaß.
Außerdem ist die Front an Mark Wallace Bike so tief, dass nicht mal mehr Platz für die Steuersatz-Abdeckung war …
Außerdem ist die Front an Mark Wallace Bike so tief, dass nicht mal mehr Platz für die Steuersatz-Abdeckung war …
Der Vorbau senkt den Lenker noch weiter ab.
Der Vorbau senkt den Lenker noch weiter ab.
So sieht das Lager in Serie jedenfalls nicht aus.
So sieht das Lager in Serie jedenfalls nicht aus.
Das lange Kettenstreben-Setting für 29"-Laufräder.
Das lange Kettenstreben-Setting für 29"-Laufräder.
boxengasse2-canyon-1129
boxengasse2-canyon-1129
boxengasse2-canyon-1141
boxengasse2-canyon-1141
boxengasse2-canyon-1126
boxengasse2-canyon-1126
Auch die Umlenkhebel sind natürlich Custom.
Auch die Umlenkhebel sind natürlich Custom.
boxengasse2-canyon-1134
boxengasse2-canyon-1134
Mark fährt an seinen SRAM Code RSC-Bremsen Carbon-Hebel.
Mark fährt an seinen SRAM Code RSC-Bremsen Carbon-Hebel.
Wer die Nummer 8 hat, darf sich auch ruhig mal eine Carbon-Halterung gönnen.
Wer die Nummer 8 hat, darf sich auch ruhig mal eine Carbon-Halterung gönnen.
boxengasse2-canyon-1120
boxengasse2-canyon-1120
Der Cannondale Downhill-Prototyp ist ohnehin schon eines der spannendsten und merkwürdigsten Bikes im World Cup-Zirkus
Der Cannondale Downhill-Prototyp ist ohnehin schon eines der spannendsten und merkwürdigsten Bikes im World Cup-Zirkus - nun warten die Amerikaner auch noch mit einem Telemetrie-System auf.
Dieses ist laut Mechaniker frei auf dem Markt erhältlich und vor allem im Boot- und Motocross-Segment verbreitet.
Dieses ist laut Mechaniker frei auf dem Markt erhältlich und vor allem im Boot- und Motocross-Segment verbreitet. - die Wahl darauf fiel vor allem, weil es sehr gut mit der vorhandenen Konstruktions- und Testmaschinen-Software kommunizieren kann.
Teamfahrer Matt Simmonds ist in Andorra lediglich mit einem Stahlfeder-Dämpfer in der unteren Position unterwegs
Teamfahrer Matt Simmonds ist in Andorra lediglich mit einem Stahlfeder-Dämpfer in der unteren Position unterwegs - die obere belegt das Datenerfassungs-System.
Boxengasse-2-Andorra-2065
Boxengasse-2-Andorra-2065
Boxengasse-2-Andorra-2048
Boxengasse-2-Andorra-2048
Split Shock, Air Shock, Coil Shock
Split Shock, Air Shock, Coil Shock - dazu noch verschiedene Tunes und Dämpfungen … die Qual der Wahl ist groß.
Boxengasse-2-Andorra-2029
Boxengasse-2-Andorra-2029
Das Team konnte mit dem System in den letzten Wochen einige Tests machen, in Andorra kommt es erstmals bei einem Rennen zum Einsatz
Das Team konnte mit dem System in den letzten Wochen einige Tests machen, in Andorra kommt es erstmals bei einem Rennen zum Einsatz - Allerdings kann sich am Erscheinungsbild noch einiges ändern. Selbst die Software ist wohl noch nicht final.
Um das System an das Bike anzupassen …
Um das System an das Bike anzupassen …
… kommen viele Teile aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.
… kommen viele Teile aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.
Auch an der Bremse sind Sensoren montiert.
Auch an der Bremse sind Sensoren montiert.
Boxengasse-2-Andorra-2063
Boxengasse-2-Andorra-2063
Boxengasse-2-Andorra-2068
Boxengasse-2-Andorra-2068
Boxengasse-2-Andorra-2059
Boxengasse-2-Andorra-2059
Matt geht in Andorra mit der Nummer 32 an den Start.
Matt geht in Andorra mit der Nummer 32 an den Start.
Ein bisschen Ordnung muss eben sein!
Ein bisschen Ordnung muss eben sein!
Aaron Gwins Intense M29 wurde im Vergleich zu Leogang leicht und vor allem unauffällig angepasst.
Aaron Gwins Intense M29 wurde im Vergleich zu Leogang leicht und vor allem unauffällig angepasst.
Der Amerikaner fährt nun e*thirteen Alu-Kurbeln
Der Amerikaner fährt nun e*thirteen Alu-Kurbeln - ob sein spektakulärer Kurbelbruch bei einem lokalen Rennen in den USA vor einigen Wochen der Grund ist, wissen wir nicht. Seine Teamkollegen fahren das Alu-Modell bereits seit einigen World Cups.
Am Heck federt weiterhin ein Fox Float X2-Luftdämpfer
Am Heck federt weiterhin ein Fox Float X2-Luftdämpfer - dieser soll jedoch über ein komplett neues Innenleben verfügen und sich sehr anders fahren.
Unverändert ist hingegen der L-Rahmen mit Reach-Verlängerung im Steuersatz.
Unverändert ist hingegen der L-Rahmen mit Reach-Verlängerung im Steuersatz.
Für mehr Grip hat Mechaniker John Hall …
Für mehr Grip hat Mechaniker John Hall …
… feine Löcher in die Bremsgriffe gedrehmelt.
… feine Löcher in die Bremsgriffe gedrehmelt.
Am Heck kommen weiterhin Scheiben mit einem Durchmesser von 223 mm zum Einsatz.
Am Heck kommen weiterhin Scheiben mit einem Durchmesser von 223 mm zum Einsatz.
boxengasse2-intense-1081
boxengasse2-intense-1081
boxengasse2-intense-1083
boxengasse2-intense-1083
Jack Moirs Mechaniker macht gerne ein Gummiband um die Bremsgriffe, solange das Bike ruht
Jack Moirs Mechaniker macht gerne ein Gummiband um die Bremsgriffe, solange das Bike ruht - seiner Meinung nach sorgt das dafür, dass die Kolben perfekt zentriert bleiben und gleichmäßig ein- und ausfahren.
Jack ist groß gewachsen und bevorzugt ein sehr hohes Cockpit.
Jack ist groß gewachsen und bevorzugt ein sehr hohes Cockpit.
Außerdem fährt er lieber den Fox DHX2-Stahlfederdämpfer.
Außerdem fährt er lieber den Fox DHX2-Stahlfederdämpfer.
Der TRP-Antrieb wirkt absolut serienreif.
Der TRP-Antrieb wirkt absolut serienreif.
Auch bei Intense setzt man auf Kenda Hellcat-Reifen
Auch bei Intense setzt man auf Kenda Hellcat-Reifen - in Leogang waren auf Aaron Gwins Bike noch Prototyp-Reifen.
Neko Mulallys Bike sollte hiermit wirklich absolut leise sein.
Neko Mulallys Bike sollte hiermit wirklich absolut leise sein.
Im Prinzip könnte das Commençal-Team auch einfach im Hauptquartier der Firma sein Lager aufschlagen.
Im Prinzip könnte das Commençal-Team auch einfach im Hauptquartier der Firma sein Lager aufschlagen.
Unter anderem Amaury Pierron war im ersten Training mit einem Super Deluxe-Dämpfer mit Fernbedienung unterwegs.
Unter anderem Amaury Pierron war im ersten Training mit einem Super Deluxe-Dämpfer mit Fernbedienung unterwegs. - Die Strecke in Andorra startet recht flach und bikepark-ähnlich, um ab der Hälfte extrem steil und ausgefahren zu werden. Vielleicht lassen sich so zwei verschiedene Settings durchschalten?
Thibaut Daprela setzt auf einen RockShox Super Deluxe-Luftdämpfer mit MegNeg-Luftkammer
Thibaut Daprela setzt auf einen RockShox Super Deluxe-Luftdämpfer mit MegNeg-Luftkammer - dafür ist der Dämpfer in der untersten Bohrung im Rahmen befestigt. Die Position dürfte sich auf die Progression auswirken.
Amaury Pierron verzichtet auf die größere Negativ-Kammer, fährt jedoch die mittlere Position.
Amaury Pierron verzichtet auf die größere Negativ-Kammer, fährt jedoch die mittlere Position.
Thibaut hat an seinen HT X2-Pedalen außerdem eine Platte montiert, die es ihm ermöglich, rückwärts einzuklicken.
Thibaut hat an seinen HT X2-Pedalen außerdem eine Platte montiert, die es ihm ermöglich, rückwärts einzuklicken.
Amaury verzichtet auf diese Option.
Amaury verzichtet auf diese Option. - Vielleicht war ihm das Gold zu bunt?
Team-Chef und Fahrer Thibaut Ruffin hingegen fährt einfach Flatpedale.
Team-Chef und Fahrer Thibaut Ruffin hingegen fährt einfach Flatpedale.
Mit dem neuen ultra hohen Turm am Ausfallende lassen sich 220 mm-Scheiben ohne Adapter fahren.
Mit dem neuen ultra hohen Turm am Ausfallende lassen sich 220 mm-Scheiben ohne Adapter fahren.
Apropos Adapter
Apropos Adapter - normalerweise lässt sich eine 220 mm große Scheibe an der Boxxer mit 20 mm Adapter fahren. Warum genau dieses Ungetüm hier montiert wurde, ist uns ein Rätsel.
Commençal scheint außerdem mit neuen Bremsbelägen für die SRAM Code zu fahren.
Commençal scheint außerdem mit neuen Bremsbelägen für die SRAM Code zu fahren.
An Amaury Pierrons Bike wurde wieder einmal mit der Kettenumlenkung experimentiert.
An Amaury Pierrons Bike wurde wieder einmal mit der Kettenumlenkung experimentiert.
Bei Thibaut Daprela wirkt das deutlich aufgeräumter.
Bei Thibaut Daprela wirkt das deutlich aufgeräumter.
Boxengasse-2-Andorra-1965
Boxengasse-2-Andorra-1965
Boxengasse-2-Andorra-1962
Boxengasse-2-Andorra-1962
Bremsscheiben werden in Andorra definitiv ganz rapide verschlissen!
Bremsscheiben werden in Andorra definitiv ganz rapide verschlissen!

Dass es die Strecke in Andorra ganz schön in sich hat, haben wir bereits beim gestrigen Track Walk festgestellt. Kein Wunder also, dass viele Teams in letzter Sekunde die ein oder andere Überraschung aus dem Hut zaubern. Sei es einfach eine verdammt schnelle Flammen-Lackierung oder die gute alte Bremsmoment-Abstützung. Viel Spaß mit unserer heutigen Sammlung heißer Renntechnik!

Finn Iles ist bekannt dafür, gerne mal schon im Training einen ganz heißen Reifen zu fahren – passend dazu hat ihm Specialized nun ein nigelnagelneues Demo mit grandioser Flammen-Lackierung hingestellt. Und auch bei Canyon sind alle drei Teamfahrer auf schickschön lackierten Rahmen unterwegs. Etwas weiter gegangen ist man bei Saracen: Danny Hart und Matt Walker haben eine schwimmend gelagerte Hinterrad-Bremse spendiert bekommen. Wer schon etwas länger Downhill fährt, könnte sich an derartige Systeme noch erinnern – nun feiert das Prinzip ein Comeback auf höchstem Niveau. Commençal scheinen bei ihrem Heim-World Cup auch das ein oder andere Ass im Ärmel zu haben – neben den üblichen Spielereien konnten wir Dämpfer mit Lenker-Fernbedienung entdecken. Cannondale haben ihr aktuelles Test-Programm um ein interessantes Telemetrie-System erweitert und auch bei Polygon und Intense gab es einiges zu sehen – hier findet ihr die Details.

Diashow: Downhill World Cup 2019 – Andorra - Boxengasse 2 – Hot Wheels
Das gesamte Canyon-Team ist auf Rahmen mit dieser auffälligen aber schicken Lackierung unterwegs
Bei Thibaut Daprela wirkt das deutlich aufgeräumter.
Boxengasse-2-Andorra-2076
… die außerdem noch mit Gewichten austariert wurden.
boxengasse2-polygon-1070
Diashow starten »

Specialized Gravity

Neben Finn Iles hat auch der aktuelle Weltmeister Loïc Bruni einen neuen Rahmen spendiert bekommen
# Neben Finn Iles hat auch der aktuelle Weltmeister Loïc Bruni einen neuen Rahmen spendiert bekommen - wir fragen uns allerdings, welche Chemtrails über dem Specialized Hauptquartier in Morgan Hill eigentlich gezogen werden, dass Regenbögen derart neonfarben aussehen?
boxengasse2-specialized-0995
# boxengasse2-specialized-0995
boxengasse2-specialized-1011
# boxengasse2-specialized-1011
Bruni ist bekanntlich kein Fan von großen Bikes
# Bruni ist bekanntlich kein Fan von großen Bikes - der sicherlich 1,80 m große Franzose hat seinem Prototyp-Rahmen in Größe S oder M nun allerdings einen neuen Steuersatz zur Reach-Verlängerung einbauen lassen.
Außerdem ist er weiterhin mit einem exzentrischen Tretlager unterwegs.
# Außerdem ist er weiterhin mit einem exzentrischen Tretlager unterwegs.
Wenn man schon eigene Signature-Pedale hat, sollte man sie auch fahren …
# Wenn man schon eigene Signature-Pedale hat, sollte man sie auch fahren …
Ein Cushcore-Insert hinten schützt Reifen und Felge …
# Ein Cushcore-Insert hinten schützt Reifen und Felge …
… die außerdem noch mit Gewichten austariert wurden.
# … die außerdem noch mit Gewichten austariert wurden.
Auch das Telemetrie-Bike hat einen neuen Rahmen in schicker Raw-Optik spendiert bekommen.
# Auch das Telemetrie-Bike hat einen neuen Rahmen in schicker Raw-Optik spendiert bekommen.
boxengasse2-specialized-1016
# boxengasse2-specialized-1016
Das System von Loïcs Mechaniker Jack ist seit langem bekannt …
# Das System von Loïcs Mechaniker Jack ist seit langem bekannt …
… und kommt auf jedem World Cup zum Einsatz.
# … und kommt auf jedem World Cup zum Einsatz.
Finn Iles neues Bike erinnert uns etwas an Hot Wheels-Spielzeugautos …
# Finn Iles neues Bike erinnert uns etwas an Hot Wheels-Spielzeugautos …
boxengasse2-specialized-1046
# boxengasse2-specialized-1046
boxengasse2-specialized-1045
# boxengasse2-specialized-1045
Der junge Kanadier fährt außerdem modifizierte Magura HC3-Bremshebel.
# Der junge Kanadier fährt außerdem modifizierte Magura HC3-Bremshebel.
Hat man es in der Bike-Branche geschafft, wenn der eigene Name auf dem Dämpfer steht?
# Hat man es in der Bike-Branche geschafft, wenn der eigene Name auf dem Dämpfer steht?
boxengasse2-specialized-1034
# boxengasse2-specialized-1034
boxengasse2-specialized-1032
# boxengasse2-specialized-1032

Madison Saracen Factory Team

An Danny Harts Saracen Myst fanden wir diese erstaunliche Konstruktion vor
# An Danny Harts Saracen Myst fanden wir diese erstaunliche Konstruktion vor - der Aluminium-Arm lagert den Bremssattel und soll Bremsstempeln verhindern.
Normalerweise dreht sich die Bremse beim Einfedern des Rahmens um die Hinterradnabe
# Normalerweise dreht sich die Bremse beim Einfedern des Rahmens um die Hinterradnabe - zieht man die Bremse, geht das nicht mehr so leicht. Dadurch wird das Heck sehr straff und „stempelt“. Das Problem ist vor allem bei Eingelenkern schon seit langem bekannt. Durch die schwimmende Lagerung soll die Bremse beim Einfedern zirka auf derselben Position bleiben und das Fahrwerk weniger beeinflussen.
Um Platz für den Bremsarm zu machen, musst eine 142 mm schmale Hinterrad-Nabe eingebaut werden.
# Um Platz für den Bremsarm zu machen, musst eine 142 mm schmale Hinterrad-Nabe eingebaut werden.
Neu ist das System übrigens nicht, im Gegenteil
# Neu ist das System übrigens nicht, im Gegenteil - in den frühen 2000er Jahren konnte man derartige (etwas weniger durchdachte) Bremsmoment-Abstützungen sogar für verschiedene Bikes von Drittanbietern nachkaufen.
Allerdings lösten diese größtenteils nicht das Problem der sich mit dem Hinterbau drehenden Bremse, sondern entkoppelten (der Name sagt es) vor allem das Bremsmoment von der Federung.
# Allerdings lösten diese größtenteils nicht das Problem der sich mit dem Hinterbau drehenden Bremse, sondern entkoppelten (der Name sagt es) vor allem das Bremsmoment von der Federung.
Boxengasse-2-Andorra-2076
# Boxengasse-2-Andorra-2076
Boxengasse-2-Andorra-2087
# Boxengasse-2-Andorra-2087
Danny setzt auch auf einen eigenen Link, vermutlich für mehr Progression.
# Danny setzt auch auf einen eigenen Link, vermutlich für mehr Progression.
Auch in Andorra ist der Brite auf einem Mullet-Bike mit 29" Vorderrad und 27,5" Hinterrad unterwegs.
# Auch in Andorra ist der Brite auf einem Mullet-Bike mit 29" Vorderrad und 27,5" Hinterrad unterwegs.
Die Test Pilot-Reifen sehen wir nun seit einigen Monaten im World Cup
# Die Test Pilot-Reifen sehen wir nun seit einigen Monaten im World Cup - was da wohl noch von Maxxis kommt?
Alex Marin muss übrigens ohne die neue schwimmende Bremse auskommen
# Alex Marin muss übrigens ohne die neue schwimmende Bremse auskommen - es gibt aktuell nur zwei Anlenkungen dafür und die haben seine schnelleren Teamkollegen bekommen.

Polygon UR

Mick Hannah hat an seinem Setup ein paar Dinge für Andorra gändert
# Mick Hannah hat an seinem Setup ein paar Dinge für Andorra gändert - sein Polygon ist außerdem mit einer Menge spannender Komponenten aufgebaut.
An der Front arbeitet eine SR Suntour Rux
# An der Front arbeitet eine SR Suntour Rux - für Vallnord hat Suntour ihm außerdem ein hauseigenes Telemetrie-System angebaut.
Das besteht lediglich aus der Box am Lenker und einer weiteren an der Gabel
# Das besteht lediglich aus der Box am Lenker und einer weiteren an der Gabel - die Aufschrift lässt vermuten, dass es sich dabei um Beschleunigungsmesser handelt.
Am Heck arbeitet ein extrem seltener Fast Suspension-Dämpfer
# Am Heck arbeitet ein extrem seltener Fast Suspension-Dämpfer - der Piggy Back unterscheidet sich deutlich vom bisherigen Holy Grail-DH-Dämpfer.
boxengasse2-polygon-1070
# boxengasse2-polygon-1070
boxengasse2-polygon-1065
# boxengasse2-polygon-1065
Geschaltet wird mit einem Mix aus Box One-Schaltwerk …
# Geschaltet wird mit einem Mix aus Box One-Schaltwerk …
… und Shimano Saint-Schalthebel.
# … und Shimano Saint-Schalthebel.
Als ob die Parts nicht schon verrückt und aufsehenerregend genug wären, ist auch der Hinterbau alles andere als normal
# Als ob die Parts nicht schon verrückt und aufsehenerregend genug wären, ist auch der Hinterbau alles andere als normal - im Inneren versteckt sich ein voluminöser Gleitzylinder.
Die Trickstuff Maxima ist die wohl aktuell stärkste MTB-Bremse auf dem Markt
# Die Trickstuff Maxima ist die wohl aktuell stärkste MTB-Bremse auf dem Markt - Griptape am Hebel sorgt dafür, dass Mick nicht versehentlich abrutscht.
boxengasse2-polygon-1076
# boxengasse2-polygon-1076
boxengasse2-polygon-1072
# boxengasse2-polygon-1072
e*thirteen LG1r-Carbon-Laufräder treffen auf …
# e*thirteen LG1r-Carbon-Laufräder treffen auf …
… Kenda Hellcat-Reifen.
# … Kenda Hellcat-Reifen.
boxengasse2-polygon-1071
# boxengasse2-polygon-1071
Business up front, party in the back
# Business up front, party in the back - auch Mick Hannah setzt seit neustem auf das Mullet Bike. Ob es daran liegt, dass Polygon kein 29er hat, oder ob er das 27,5" Hinterrad wirklich besser findet, wissen wir nicht.

Canyon Factory Downhill Team

Das gesamte Canyon-Team ist auf Rahmen mit dieser auffälligen aber schicken Lackierung unterwegs
# Das gesamte Canyon-Team ist auf Rahmen mit dieser auffälligen aber schicken Lackierung unterwegs - Mark Wallace, der dieses Geschoss sein eigen nennt, stzt weiterhin auf 29" Laufräder.
boxengasse2-canyon-1145
# boxengasse2-canyon-1145
boxengasse2-canyon-1144
# boxengasse2-canyon-1144
boxengasse2-canyon-1125
# boxengasse2-canyon-1125
Um 29" Laufräder in den eigentlich für 27.5" konzipierten Sender-Rahmen zu quetschen, mussten die Canyon-Ingenieure einige Änderungen vornehmen
# Um 29" Laufräder in den eigentlich für 27.5" konzipierten Sender-Rahmen zu quetschen, mussten die Canyon-Ingenieure einige Änderungen vornehmen - scheinbar sind sie vor wirklich gar nichts zurückgeschreckt und sogar in der Zeit zurück gereist, um diesen längst vergessenen Dämpfer unter irgendeinem Stein auszugraben: Ein RockShox Vivid mit kürzerem Einbaumaß.
Außerdem ist die Front an Mark Wallace Bike so tief, dass nicht mal mehr Platz für die Steuersatz-Abdeckung war …
# Außerdem ist die Front an Mark Wallace Bike so tief, dass nicht mal mehr Platz für die Steuersatz-Abdeckung war …
Der Vorbau senkt den Lenker noch weiter ab.
# Der Vorbau senkt den Lenker noch weiter ab.
So sieht das Lager in Serie jedenfalls nicht aus.
# So sieht das Lager in Serie jedenfalls nicht aus.
Das lange Kettenstreben-Setting für 29"-Laufräder.
# Das lange Kettenstreben-Setting für 29"-Laufräder.
boxengasse2-canyon-1129
# boxengasse2-canyon-1129
boxengasse2-canyon-1141
# boxengasse2-canyon-1141
boxengasse2-canyon-1126
# boxengasse2-canyon-1126
Auch die Umlenkhebel sind natürlich Custom.
# Auch die Umlenkhebel sind natürlich Custom.
boxengasse2-canyon-1134
# boxengasse2-canyon-1134
Mark fährt an seinen SRAM Code RSC-Bremsen Carbon-Hebel.
# Mark fährt an seinen SRAM Code RSC-Bremsen Carbon-Hebel.
Wer die Nummer 8 hat, darf sich auch ruhig mal eine Carbon-Halterung gönnen.
# Wer die Nummer 8 hat, darf sich auch ruhig mal eine Carbon-Halterung gönnen.
boxengasse2-canyon-1120
# boxengasse2-canyon-1120

Cannondale Factory Team

Der Cannondale Downhill-Prototyp ist ohnehin schon eines der spannendsten und merkwürdigsten Bikes im World Cup-Zirkus
# Der Cannondale Downhill-Prototyp ist ohnehin schon eines der spannendsten und merkwürdigsten Bikes im World Cup-Zirkus - nun warten die Amerikaner auch noch mit einem Telemetrie-System auf.
Dieses ist laut Mechaniker frei auf dem Markt erhältlich und vor allem im Boot- und Motocross-Segment verbreitet.
# Dieses ist laut Mechaniker frei auf dem Markt erhältlich und vor allem im Boot- und Motocross-Segment verbreitet. - die Wahl darauf fiel vor allem, weil es sehr gut mit der vorhandenen Konstruktions- und Testmaschinen-Software kommunizieren kann.
Teamfahrer Matt Simmonds ist in Andorra lediglich mit einem Stahlfeder-Dämpfer in der unteren Position unterwegs
# Teamfahrer Matt Simmonds ist in Andorra lediglich mit einem Stahlfeder-Dämpfer in der unteren Position unterwegs - die obere belegt das Datenerfassungs-System.
Boxengasse-2-Andorra-2065
# Boxengasse-2-Andorra-2065
Boxengasse-2-Andorra-2048
# Boxengasse-2-Andorra-2048
Split Shock, Air Shock, Coil Shock
# Split Shock, Air Shock, Coil Shock - dazu noch verschiedene Tunes und Dämpfungen … die Qual der Wahl ist groß.
Boxengasse-2-Andorra-2029
# Boxengasse-2-Andorra-2029
Das Team konnte mit dem System in den letzten Wochen einige Tests machen, in Andorra kommt es erstmals bei einem Rennen zum Einsatz
# Das Team konnte mit dem System in den letzten Wochen einige Tests machen, in Andorra kommt es erstmals bei einem Rennen zum Einsatz - Allerdings kann sich am Erscheinungsbild noch einiges ändern. Selbst die Software ist wohl noch nicht final.
Um das System an das Bike anzupassen …
# Um das System an das Bike anzupassen …
… kommen viele Teile aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.
# … kommen viele Teile aus dem 3D-Drucker zum Einsatz.
Auch an der Bremse sind Sensoren montiert.
# Auch an der Bremse sind Sensoren montiert.
Boxengasse-2-Andorra-2063
# Boxengasse-2-Andorra-2063
Boxengasse-2-Andorra-2068
# Boxengasse-2-Andorra-2068
Boxengasse-2-Andorra-2059
# Boxengasse-2-Andorra-2059
Matt geht in Andorra mit der Nummer 32 an den Start.
# Matt geht in Andorra mit der Nummer 32 an den Start.
Ein bisschen Ordnung muss eben sein!
# Ein bisschen Ordnung muss eben sein!

Intense Factory Racing

Aaron Gwins Intense M29 wurde im Vergleich zu Leogang leicht und vor allem unauffällig angepasst.
# Aaron Gwins Intense M29 wurde im Vergleich zu Leogang leicht und vor allem unauffällig angepasst.
Der Amerikaner fährt nun e*thirteen Alu-Kurbeln
# Der Amerikaner fährt nun e*thirteen Alu-Kurbeln - ob sein spektakulärer Kurbelbruch bei einem lokalen Rennen in den USA vor einigen Wochen der Grund ist, wissen wir nicht. Seine Teamkollegen fahren das Alu-Modell bereits seit einigen World Cups.
Am Heck federt weiterhin ein Fox Float X2-Luftdämpfer
# Am Heck federt weiterhin ein Fox Float X2-Luftdämpfer - dieser soll jedoch über ein komplett neues Innenleben verfügen und sich sehr anders fahren.
Unverändert ist hingegen der L-Rahmen mit Reach-Verlängerung im Steuersatz.
# Unverändert ist hingegen der L-Rahmen mit Reach-Verlängerung im Steuersatz.
Für mehr Grip hat Mechaniker John Hall …
# Für mehr Grip hat Mechaniker John Hall …
… feine Löcher in die Bremsgriffe gedrehmelt.
# … feine Löcher in die Bremsgriffe gedrehmelt.
Am Heck kommen weiterhin Scheiben mit einem Durchmesser von 223 mm zum Einsatz.
# Am Heck kommen weiterhin Scheiben mit einem Durchmesser von 223 mm zum Einsatz.
boxengasse2-intense-1081
# boxengasse2-intense-1081
boxengasse2-intense-1083
# boxengasse2-intense-1083
Jack Moirs Mechaniker macht gerne ein Gummiband um die Bremsgriffe, solange das Bike ruht
# Jack Moirs Mechaniker macht gerne ein Gummiband um die Bremsgriffe, solange das Bike ruht - seiner Meinung nach sorgt das dafür, dass die Kolben perfekt zentriert bleiben und gleichmäßig ein- und ausfahren.
Jack ist groß gewachsen und bevorzugt ein sehr hohes Cockpit.
# Jack ist groß gewachsen und bevorzugt ein sehr hohes Cockpit.
Außerdem fährt er lieber den Fox DHX2-Stahlfederdämpfer.
# Außerdem fährt er lieber den Fox DHX2-Stahlfederdämpfer.
Der TRP-Antrieb wirkt absolut serienreif.
# Der TRP-Antrieb wirkt absolut serienreif.
Auch bei Intense setzt man auf Kenda Hellcat-Reifen
# Auch bei Intense setzt man auf Kenda Hellcat-Reifen - in Leogang waren auf Aaron Gwins Bike noch Prototyp-Reifen.
Neko Mulallys Bike sollte hiermit wirklich absolut leise sein.
# Neko Mulallys Bike sollte hiermit wirklich absolut leise sein.

Commençal/Vallnord

Im Prinzip könnte das Commençal-Team auch einfach im Hauptquartier der Firma sein Lager aufschlagen.
# Im Prinzip könnte das Commençal-Team auch einfach im Hauptquartier der Firma sein Lager aufschlagen.
Unter anderem Amaury Pierron war im ersten Training mit einem Super Deluxe-Dämpfer mit Fernbedienung unterwegs.
# Unter anderem Amaury Pierron war im ersten Training mit einem Super Deluxe-Dämpfer mit Fernbedienung unterwegs. - Die Strecke in Andorra startet recht flach und bikepark-ähnlich, um ab der Hälfte extrem steil und ausgefahren zu werden. Vielleicht lassen sich so zwei verschiedene Settings durchschalten?
Thibaut Daprela setzt auf einen RockShox Super Deluxe-Luftdämpfer mit MegNeg-Luftkammer
# Thibaut Daprela setzt auf einen RockShox Super Deluxe-Luftdämpfer mit MegNeg-Luftkammer - dafür ist der Dämpfer in der untersten Bohrung im Rahmen befestigt. Die Position dürfte sich auf die Progression auswirken.
Amaury Pierron verzichtet auf die größere Negativ-Kammer, fährt jedoch die mittlere Position.
# Amaury Pierron verzichtet auf die größere Negativ-Kammer, fährt jedoch die mittlere Position.
Thibaut hat an seinen HT X2-Pedalen außerdem eine Platte montiert, die es ihm ermöglich, rückwärts einzuklicken.
# Thibaut hat an seinen HT X2-Pedalen außerdem eine Platte montiert, die es ihm ermöglich, rückwärts einzuklicken.
Amaury verzichtet auf diese Option.
# Amaury verzichtet auf diese Option. - Vielleicht war ihm das Gold zu bunt?
Team-Chef und Fahrer Thibaut Ruffin hingegen fährt einfach Flatpedale.
# Team-Chef und Fahrer Thibaut Ruffin hingegen fährt einfach Flatpedale.
Mit dem neuen ultra hohen Turm am Ausfallende lassen sich 220 mm-Scheiben ohne Adapter fahren.
# Mit dem neuen ultra hohen Turm am Ausfallende lassen sich 220 mm-Scheiben ohne Adapter fahren.
Apropos Adapter
# Apropos Adapter - normalerweise lässt sich eine 220 mm große Scheibe an der Boxxer mit 20 mm Adapter fahren. Warum genau dieses Ungetüm hier montiert wurde, ist uns ein Rätsel.
Commençal scheint außerdem mit neuen Bremsbelägen für die SRAM Code zu fahren.
# Commençal scheint außerdem mit neuen Bremsbelägen für die SRAM Code zu fahren.
An Amaury Pierrons Bike wurde wieder einmal mit der Kettenumlenkung experimentiert.
# An Amaury Pierrons Bike wurde wieder einmal mit der Kettenumlenkung experimentiert.
Bei Thibaut Daprela wirkt das deutlich aufgeräumter.
# Bei Thibaut Daprela wirkt das deutlich aufgeräumter.
Boxengasse-2-Andorra-1965
# Boxengasse-2-Andorra-1965
Boxengasse-2-Andorra-1962
# Boxengasse-2-Andorra-1962
Bremsscheiben werden in Andorra definitiv ganz rapide verschlissen!
# Bremsscheiben werden in Andorra definitiv ganz rapide verschlissen!

Alle Artikel zum Downhill World Cup Andorra 2019 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2019

  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    jrt schrieb:

    was will man da besser machen?
    mehr als die kräfte über eine strebe in den rahmen leiten geht nicht.
    das bisschen stempeln ist nichts, gegen den unnötigen anstieg der ungefederten masse.

    Vielleicht solltest den Jungs von Saracen ne Mail schreiben das der ganze Aufwand völlig unnötig ist.
  2. benutzerbild

    Akai

    dabei seit 03/2002

    Ich finds spannend. Dazu ist der WC Zirkus doch da. Wir werden ja sehen, ob sich das System auf Dauer durchsetzt bei Saracen.
    Ein ähnliches Thema ist ja der hohe Drehpunkt mit Umlenkung. Bei Commencal und Norco zB hat er sich etabliert, bei Scott nicht. Details zum Warum fände ich interessant.
    Genauso interessant, das Feder/Dämpfer Konstrukt bei Cannondale.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    jrt

    dabei seit 10/2018

    xMARTINx schrieb:

    Vielleicht solltest den Jungs von Saracen ne Mail schreiben das der ganze Aufwand völlig unnötig ist.

    da werden die von ganz alleine drauf kommen.
  5. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Am Ende kann man nur feststellen das du Blödsinn schreibst. Das Danny stellenweise brutal auf dem Rad durchgeschüttelt wird sieht man oft, eingelwnker mit hohem Drehpunkt verhärten nunmal ordentlich auf der Bremse, dafür laufen sie offen sehr gut. Kann man sich auf vielen Strecken zu nutze machen bzw sich gut drauf einstellen.
    Trotzdem gibt's ja genug Grund das man eine Lösung gebaut hat, die bei Tests offenbar für gut und schnell befunden hat und in Vallnord an Start gebracht hat. Ob das auf anderen Strecken gebraucht wird werden wir sehen, aber einen verhärtenden Hinterbau auf so einer brutalen und steilen Strecke wo man nunmal viel auf der Bremse ist will sicher niemand und da ist diese Lösung sicher deutlich angenehmer zu fahren.
  6. benutzerbild

    jrt

    dabei seit 10/2018

    xMARTINx schrieb:

    Am Ende kann man nur feststellen das du Blödsinn schreibst. Das Danny stellenweise brutal auf dem Rad durchgeschüttelt wird sieht man oft, eingelwnker mit hohem Drehpunkt verhärten nunmal ordentlich auf der Bremse, dafür laufen sie offen sehr gut. Kann man sich auf vielen Strecken zu nutze machen bzw sich gut drauf einstellen.
    Trotzdem gibt's ja genug Grund das man eine Lösung gebaut hat, die bei Tests offenbar für gut und schnell befunden hat und in Vallnord an Start gebracht hat. Ob das auf anderen Strecken gebraucht wird werden wir sehen, aber einen verhärtenden Hinterbau auf so einer brutalen und steilen Strecke wo man nunmal viel auf der Bremse ist will sicher niemand und da ist diese Lösung sicher deutlich angenehmer zu fahren.


    wenn du meinst.
    die zeit wird es zeigen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!