Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Am ersten Trainingstag hatte man noch Spaß …
Am ersten Trainingstag hatte man noch Spaß …
… bevor es dann schon mal auf die Strecke ging.
… bevor es dann schon mal auf die Strecke ging.
Kurz noch mal in sich gehen …
Kurz noch mal in sich gehen …
… und dann die Aussicht genießen!
… und dann die Aussicht genießen!
EWS Les Orres 2019 F0A4808
EWS Les Orres 2019 F0A4808
20190706 EWS LesOrres J7B9962
20190706 EWS LesOrres J7B9962
EWS Les Orres 2019 J1I6708
EWS Les Orres 2019 J1I6708
EWS Les Orres 2019 W0A6861
EWS Les Orres 2019 W0A6861
20190707 EWS LesOrres J7B1194
20190707 EWS LesOrres J7B1194
EWS Les Orres 2019 J1I7877
EWS Les Orres 2019 J1I7877
20190707 EWS LesOrres S1D4572
20190707 EWS LesOrres S1D4572

Neben dem grandiosen Abschneiden der deutschen Frauen beim fünften Stopp der EWS in Les Orres hat auch Christian Textor mit seinem 14. Platz bewiesen, dass er zur weltweiten Enduro-Elite gehört. Wir haben ein paar Eindrücke von ihm aus erster Hand:

„Nach einem eher chaotischen Rennen in Canazei für mich ging es in Les Orres alles entspannter und mit besserer Vorbereitung los!

Nach einer kleinen Motocross-Session in Dorno mit Wyn Masters und ein paar anderen Kiwis ging es bereits am Montag nach Les Orres. Mit der deutschen Crew Lager bezogen ging es vor dem Training bereits mal in einen empfehlenswerten Bikepark.

Im Training war mir schnell klar das ich hier ein gutes Rennen fahren kann – schon auf den ersten Metern hatte ich extrem viel Spaß. Das Gelände war unglaublich vielseitig, damit aber auch sehr herausfordernd. Es war super schwierig ein gutes Setup für alle Stages zu finden. Also hieß es: gesunden Kompromiss finden und damit glücklich sein, denn das Wichtigste ist der Kopf und das Selbstbewusstsein!

Und genau das hatte ich endlich wieder – weil ich mich so wohl gefühlt habe in dem technisch und physisch forderndem Gelände!

Das ich mir allerdings im Rennen gleich mehrere Träume erfüllen würde habe ich nicht kommen sehen. Gleich zwei Top 10 Stage-Ergebnisse, das ist viel zu krass! Ich meine das bedeutet das ich unter den zehn schnellsten Männern der Welt gelandet bin. Nach zwei langen Tagen dann der 14. Platz Overall kann ich auch noch nicht ganz fassen.

Fetten Dank an alle Unterstützer, Ermutiger und Anbrüller an der Strecke! Ich bin wirklich super dankbar das ich sowas erleben darf und hoffe das es für Enduro Deutschland weiter so nach vorne geht!” — Christian Textor

Am ersten Trainingstag hatte man noch Spaß …
# Am ersten Trainingstag hatte man noch Spaß …
… bevor es dann schon mal auf die Strecke ging.
# … bevor es dann schon mal auf die Strecke ging.
Kurz noch mal in sich gehen …
# Kurz noch mal in sich gehen …
… und dann die Aussicht genießen!
# … und dann die Aussicht genießen!
EWS Les Orres 2019 F0A4808
# EWS Les Orres 2019 F0A4808
20190706 EWS LesOrres J7B9962
# 20190706 EWS LesOrres J7B9962
EWS Les Orres 2019 J1I6708
# EWS Les Orres 2019 J1I6708
EWS Les Orres 2019 W0A6861
# EWS Les Orres 2019 W0A6861
EWS Les Orres 2019 J1I7877
# EWS Les Orres 2019 J1I7877
20190707 EWS LesOrres S1D4572
# 20190707 EWS LesOrres S1D4572
Text: Christian Textor / Fotos: Bulls
  1. benutzerbild

    xforce1

    dabei seit 05/2012

    In dem sehr guten Rückblick auf das Rennen kommen die beiden Mädels und auch Christian Textor kurz zu wort.

    [MEDIA=youtube]E199SE8qPNA[/MEDIA]
  2. benutzerbild

    ride-FX

    dabei seit 12/2009

    Geil Texi, mach weiter so.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Nurmi92

    dabei seit 11/2015

    xforce1 schrieb:

    In dem sehr guten Rückblick auf das Rennen kommen die beiden Mädels und auch Christian Textor kurz zu wort.

    [MEDIA=youtube]E199SE8qPNA[/MEDIA]


    so geil dass Courdurier mit ihren 1,52 ein 29er fährt, die hat permanent den hinterreifen im A....
    nur gut dass sie ihre shorts nicht selber zahlen muss
  5. benutzerbild

    Rick_Biessman

    dabei seit 09/2014

    Großartig, Texi
  6. benutzerbild

    Kwon

    dabei seit 07/2006

    Fett.
    Weiter so

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!