Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mit dieser Federgabel fing alles an: Im August 1990 stellte RockShox die ersten 100 federnden Fahrradgabeln her. Der Name: RockShox RS-1.
Mit dieser Federgabel fing alles an: Im August 1990 stellte RockShox die ersten 100 federnden Fahrradgabeln her. Der Name: RockShox RS-1.
Aus den frühen 90er Jahren entstammt die RockShox Mag Series.
Aus den frühen 90er Jahren entstammt die RockShox Mag Series.
Die Federgabeln verfügen über Magnesium-Tauchrohre und dürften grob aus dem Jahr 1993 stammen.
Die Federgabeln verfügen über Magnesium-Tauchrohre und dürften grob aus dem Jahr 1993 stammen.
Die RockShox SL Titanium mit einem  wunderschönen Finish
Die RockShox SL Titanium mit einem wunderschönen Finish - alles aus Titan!
So ging es mit der Judy los: Die erste Judy SL kam im knalligen Gelb.
So ging es mit der Judy los: Die erste Judy SL kam im knalligen Gelb.
Eine Gabel, die aus dem XC-Sport nicht mehr wegzudenken ist: Die RockShox SID.
Eine Gabel, die aus dem XC-Sport nicht mehr wegzudenken ist: Die RockShox SID. - Mit diesem Modell fing alles an: Die SID 1998.
Kurz darauf wurde das Blackbox-Programm gestartet – mit der Blackbox SID.
Kurz darauf wurde das Blackbox-Programm gestartet – mit der Blackbox SID.
Eine weitere SID aus den 90er-Jahren – damals noch mit Faltenbalg über den Standrohren.
Eine weitere SID aus den 90er-Jahren – damals noch mit Faltenbalg über den Standrohren.
Die SID XL war die erste Doppelbrückengabel von RockShox. Damals verfügt die Gabel über sagenhafte 100 mm Federweg und war für „Aggressive Cross Country“ ausgelegt.
Die SID XL war die erste Doppelbrückengabel von RockShox. Damals verfügt die Gabel über sagenhafte 100 mm Federweg und war für „Aggressive Cross Country“ ausgelegt.
Felgenbremsaufnahme und stolze XL-Decals
Felgenbremsaufnahme und stolze XL-Decals
Schon damals nutzte RockShox das Dual Air-Federungssystem.
Schon damals nutzte RockShox das Dual Air-Federungssystem.
Das BlackBox-Prototypenprogramm steckte damals noch in den Kinderschuhen.
Das BlackBox-Prototypenprogramm steckte damals noch in den Kinderschuhen.
Auch diese SID entstammt dem Blackbox-Programm
Auch diese SID entstammt dem Blackbox-Programm - die Besonderheit: Erstmals wurde eine Carbon-Krone verbaut.
Die klassische Carbon-Optik der frühen Jahre inklusive!
Die klassische Carbon-Optik der frühen Jahre inklusive!
Eine frühe Version der RockShox Psylo. Die offizielle Farbe der goldenen Forke war „electric gold“.
Eine frühe Version der RockShox Psylo. Die offizielle Farbe der goldenen Forke war „electric gold“.
Wunderschönes Gold!
Wunderschönes Gold!
Besser konnte es der Name der Olympia-Stadt kaum treffen
Besser konnte es der Name der Olympia-Stadt kaum treffen - zu den Olympischen Spielen 2000 wurde die RockShox SIDney aufgelegt. „Maybe you will see something again from us“ so Sander – wir sind gespannt …
Sehen wir mal von der offiziellen Schreibweise des Stadtnamens ab, lag RockShox mit der Namenswahl goldrichtig.
Sehen wir mal von der offiziellen Schreibweise des Stadtnamens ab, lag RockShox mit der Namenswahl goldrichtig.
Mehr Blackbox-Gabeln! Diese SID sah nicht nur sehr schick aus, sondern verfügt eine der ersten Lockout-Fernbedienungen.
Mehr Blackbox-Gabeln! Diese SID sah nicht nur sehr schick aus, sondern verfügt eine der ersten Lockout-Fernbedienungen.
Diese sieht heutzutage etwas schlanker aus, erfüllte aber damals schon ihren Zweck.
Diese sieht heutzutage etwas schlanker aus, erfüllte aber damals schon ihren Zweck.
Wer erinnert sich noch an die RockShox Duke? Diese Gabel wurde sogar in Dual-Rennen gefahren und war eine der ersten Gabeln, welche die Motion Control-Dämpfung verbaut hatten
Wer erinnert sich noch an die RockShox Duke? Diese Gabel wurde sogar in Dual-Rennen gefahren und war eine der ersten Gabeln, welche die Motion Control-Dämpfung verbaut hatten
Diese Gabel stammt aus den Jahren 2005/2006 – es gibt Produkte, die genau diese Motion Control-Einheit immer noch verbauen!
Diese Gabel stammt aus den Jahren 2005/2006 – es gibt Produkte, die genau diese Motion Control-Einheit immer noch verbauen!
Die RockShox Reba wurde 2006 vorgestellt – dies war eines der ersten Modelle.
Die RockShox Reba wurde 2006 vorgestellt – dies war eines der ersten Modelle.
Eine ganz frühe 29"-Variante der RockShox Reba.
Eine ganz frühe 29"-Variante der RockShox Reba. - Damals war der großflächige Einsatz der Wagon Wheels im Trail- und Endurobereich allerdings noch nicht abzusehen.
Diese „Farb“-Variante dürfte gerne erneut aufgelegt werden!
Diese „Farb“-Variante dürfte gerne erneut aufgelegt werden!
Erkennt ihr den Unterschied?
Erkennt ihr den Unterschied? - Diese SID ist die erste Version mit 32 mm-Standrohren. Vorher wurden lediglich 28 mm dicke Varianten verbaut.
Eine weitere Olympia-Gabel: Diese Spezialversion ist für die Olympischen Spiele in Peking 2008 gebaut worden.
Eine weitere Olympia-Gabel: Diese Spezialversion ist für die Olympischen Spiele in Peking 2008 gebaut worden.
Diese Carbon-Patches sollten für mehr Steifigkeit an Gabelbrücke und der Rückseite der Tauchrohre sorgen.
Diese Carbon-Patches sollten für mehr Steifigkeit an Gabelbrücke und der Rückseite der Tauchrohre sorgen.
RockShox Federgabeln-29
RockShox Federgabeln-29
Und da kommen wir auch schon zur aktuellsten Variante der SID!
Und da kommen wir auch schon zur aktuellsten Variante der SID! - Statt hier groß Infos hineinzupacken, verweisen wir auf den umfangreichen Testbericht: <a href="https://www.mtb-news.de/news/rockshox-sid-ultimate-test/">https://www.mtb-news.de/news/rockshox-sid-ultimate-test/</a>
Der Quasi-Vorgänger der aktuellen Freeridegabel Zeb: Ein Prototyp der RockShox Totem
Der Quasi-Vorgänger der aktuellen Freeridegabel Zeb: Ein Prototyp der RockShox Totem - Dieser Prototyp verfügt über eine CNC-gefräste Tauchrohreinheit, die zum Ausprobieren auch so gefahren wurde
RockShox Federgabeln-33
RockShox Federgabeln-33
RockShox Federgabeln-34
RockShox Federgabeln-34
Auch bei den langhubigeren Gabeln gab es natürlich ein paar Kandidaten aus dem Blackbox-Programm
Auch bei den langhubigeren Gabeln gab es natürlich ein paar Kandidaten aus dem Blackbox-Programm - diese frühe Lyrik verfügte bei den Standrohren über ein DLC-Finish (das steht für „diamond-like-carbon“). Das flutschte wahnsinnig gut, war dafür aber auch extrem teuer.
So kennen wir die Endurogabel aktuell: Als aktuelle RockShox Lyrik Ultimate.
So kennen wir die Endurogabel aktuell: Als aktuelle RockShox Lyrik Ultimate.
Ja, man kann auch mit einer Pike die EWS gewinnen: Diese Gabel wurde extra im EWS-Design gehalten.
Ja, man kann auch mit einer Pike die EWS gewinnen: Diese Gabel wurde extra im EWS-Design gehalten.
2013 gewann Jerome Clementz auf dieser Gabel die Gesamtwertung der Enduro-Weltserie.
2013 gewann Jerome Clementz auf dieser Gabel die Gesamtwertung der Enduro-Weltserie.
Die aktuelle RockShox Pike Ultimate.
Die aktuelle RockShox Pike Ultimate.
Auch diese Forke ist ein aktuelles Modell: Die günstige RockShox 35 Gold (heißt so, obwohl sie schwarz ist).
Auch diese Forke ist ein aktuelles Modell: Die günstige RockShox 35 Gold (heißt so, obwohl sie schwarz ist).
Die erste und bislang einzige Fatbike-Federgabel von RockShox: Die Bluto.
Die erste und bislang einzige Fatbike-Federgabel von RockShox: Die Bluto.
Die Neuauflage der RockShox RS-1, die bis auf den Namen nicht mehr viel mit dem ersten Modell gemein hat, wurde vor sechs Jahren mit großem Tamtam vorgestellt
Die Neuauflage der RockShox RS-1, die bis auf den Namen nicht mehr viel mit dem ersten Modell gemein hat, wurde vor sechs Jahren mit großem Tamtam vorgestellt - und obwohl die optisch auffällige USD-Gabel danach auch öfter im World Cup zu sehen war, fristet sie mittlerweile eher ein unauffälliges Dasein – die SID ist bei den XC-Racern weiterhin die erste Wahl, wenn es um RockShox-Gabeln geht. Zur Vorstellung: <a href="https://www.mtb-news.de/news/rock-shox-rs-1-carbon-upside-down/">https://www.mtb-news.de/news/rock-shox-rs-1-carbon-upside-down/</a>
Kennen wir alle: Die aktuelle RockShox Boxxer Ultimate in rot …
Kennen wir alle: Die aktuelle RockShox Boxxer Ultimate in rot …
… und in schwarz.
… und in schwarz.
Downhill, aber noch ohne Doppelbrücke: Wer erinnert sich noch an die RockShox Judy DH?
Downhill, aber noch ohne Doppelbrücke: Wer erinnert sich noch an die RockShox Judy DH?
Blackbox, Blackbox! Diese ältere RockShox Boxxer entstammt ebenfalls dem Entwicklungs-Programm und verfügt in diesem Fall ebenfalls über das sündteure DLC-Finish.
Blackbox, Blackbox! Diese ältere RockShox Boxxer entstammt ebenfalls dem Entwicklungs-Programm und verfügt in diesem Fall ebenfalls über das sündteure DLC-Finish.
Mit dieser Boxxer (die Blackbox-Zugehörigkeit ist optisch durchaus auffällig …) begann RockShox, mit Luftfederung in Doppelbrückengabeln zu experimentieren
Mit dieser Boxxer (die Blackbox-Zugehörigkeit ist optisch durchaus auffällig …) begann RockShox, mit Luftfederung in Doppelbrückengabeln zu experimentieren - Augenscheinlichstes Merkmal, dass die Gabel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat: Die ultrahohe Gabelkrone.
Diese frühe Boxxer-Version verfügte ebenfalls über ein "Slippery Silver"-Coating und eine der ersten Mission Control-Dämpfungseinheiten.
Diese frühe Boxxer-Version verfügte ebenfalls über ein "Slippery Silver"-Coating und eine der ersten Mission Control-Dämpfungseinheiten.
Sieht aus wie eine Standrohr-Colorierung eines Mitbewerbers, war aber "nur" eine Blackbox-Variante.
Sieht aus wie eine Standrohr-Colorierung eines Mitbewerbers, war aber "nur" eine Blackbox-Variante.
RockShox Federgabeln-50
RockShox Federgabeln-50
Brachiale Doppelbrückengabel: Dieses Monstrum an Gabel ist ein Prototyp aus den späten 90er Jahren
Brachiale Doppelbrückengabel: Dieses Monstrum an Gabel ist ein Prototyp aus den späten 90er Jahren - Leider kam es nie zu einer Produktion – allerdings hat RockShox laut Sander einiges aus den Testfahrten mit der Gabel gelernt.
Mit weniger Federweg, aber schon für den DH-Bereich bedacht: Eine der ersten kommerziell vertriebenen Boxxer-Gabeln.
Mit weniger Federweg, aber schon für den DH-Bereich bedacht: Eine der ersten kommerziell vertriebenen Boxxer-Gabeln.
Auch diese Boxxer konnte man schon kaufen …
Auch diese Boxxer konnte man schon kaufen …
… nur diese Version war rein den RockShox-Racern und Testern vorbehalten.
… nur diese Version war rein den RockShox-Racern und Testern vorbehalten.
Diese extrem alte RockShox Boxxer könnte auch mal wieder ein neues Standrohr-Finish vertragen!
Diese extrem alte RockShox Boxxer könnte auch mal wieder ein neues Standrohr-Finish vertragen!
Ebenfalls aus dem Blackbox-Programm stammend, verfügte auch diese Boxxer über ein besonderes Finish – dieses wurde "Slippery Silver" genannt
Ebenfalls aus dem Blackbox-Programm stammend, verfügte auch diese Boxxer über ein besonderes Finish – dieses wurde "Slippery Silver" genannt - ebenfalls besonders: die nur 32 mm dünnen Standrohre.

Seit über 30 Jahren gibt es die Firma RockShox schon – und fast auf den Monat genau vor 30 Jahren wurde mit der RockShox RS-1 die erste eigene Federgabel vorgestellt. Im Rahmen unseres Hausbesuchs bei RockShox kamen wir auch an der History-Wand vorbei, an der dutzende Gabeln zur Schau gestellt werden – von der allerersten Gabel bis zum allerneusten Modell. Und warum diesen ganzen Schätzchen nicht einen eigenen Artikel widmen? Viel Spaß in der Zeitmaschine zurück zu den Anfängen der Mountainbike-Federgabeln!

Kurze Vorab-Info: Die neueste Gabel RockShox Zeb ist bei der Vorstellung nicht dabei – zum Zeitpunkt des Besuchs war diese Gabel noch nicht veröffentlicht. Alle Informationen zur Zeb findet ihr hier.

Video: 42 RockShox-Federgabeln in der Vorstellung

Fotostory: 42 RockShox-Federgabeln

Mit dieser Federgabel fing alles an: Im August 1990 stellte RockShox die ersten 100 federnden Fahrradgabeln her. Der Name: RockShox RS-1.
# Mit dieser Federgabel fing alles an: Im August 1990 stellte RockShox die ersten 100 federnden Fahrradgabeln her. Der Name: RockShox RS-1.
Diashow: 42 RockShox-Federgabeln im Wandel der Zeit: Von zart bis hart
Wer erinnert sich noch an die RockShox Duke? Diese Gabel wurde sogar in Dual-Rennen gefahren und war eine der ersten Gabeln, welche die Motion Control-Dämpfung verbaut hatten
Und da kommen wir auch schon zur aktuellsten Variante der SID!
Die erste und bislang einzige Fatbike-Federgabel von RockShox: Die Bluto.
Sehen wir mal von der offiziellen Schreibweise des Stadtnamens ab, lag RockShox mit der Namenswahl goldrichtig.
Wunderschönes Gold!
Diashow starten »
Aus den frühen 90er Jahren entstammt die RockShox Mag Series.
# Aus den frühen 90er Jahren entstammt die RockShox Mag Series.
Die Federgabeln verfügen über Magnesium-Tauchrohre und dürften grob aus dem Jahr 1993 stammen.
# Die Federgabeln verfügen über Magnesium-Tauchrohre und dürften grob aus dem Jahr 1993 stammen.
Die RockShox SL Titanium mit einem  wunderschönen Finish
# Die RockShox SL Titanium mit einem wunderschönen Finish - alles aus Titan!
So ging es mit der Judy los: Die erste Judy SL kam im knalligen Gelb.
# So ging es mit der Judy los: Die erste Judy SL kam im knalligen Gelb.
Eine Gabel, die aus dem XC-Sport nicht mehr wegzudenken ist: Die RockShox SID.
# Eine Gabel, die aus dem XC-Sport nicht mehr wegzudenken ist: Die RockShox SID. - Mit diesem Modell fing alles an: Die SID 1998.
Kurz darauf wurde das Blackbox-Programm gestartet – mit der Blackbox SID.
# Kurz darauf wurde das Blackbox-Programm gestartet – mit der Blackbox SID.
Eine weitere SID aus den 90er-Jahren – damals noch mit Faltenbalg über den Standrohren.
# Eine weitere SID aus den 90er-Jahren – damals noch mit Faltenbalg über den Standrohren.
Die SID XL war die erste Doppelbrückengabel von RockShox. Damals verfügt die Gabel über sagenhafte 100 mm Federweg und war für „Aggressive Cross Country“ ausgelegt.
# Die SID XL war die erste Doppelbrückengabel von RockShox. Damals verfügt die Gabel über sagenhafte 100 mm Federweg und war für „Aggressive Cross Country“ ausgelegt.
Felgenbremsaufnahme und stolze XL-Decals
# Felgenbremsaufnahme und stolze XL-Decals
Schon damals nutzte RockShox das Dual Air-Federungssystem.
# Schon damals nutzte RockShox das Dual Air-Federungssystem.
Das BlackBox-Prototypenprogramm steckte damals noch in den Kinderschuhen.
# Das BlackBox-Prototypenprogramm steckte damals noch in den Kinderschuhen.
Auch diese SID entstammt dem Blackbox-Programm
# Auch diese SID entstammt dem Blackbox-Programm - die Besonderheit: Erstmals wurde eine Carbon-Krone verbaut.
Die klassische Carbon-Optik der frühen Jahre inklusive!
# Die klassische Carbon-Optik der frühen Jahre inklusive!
Eine frühe Version der RockShox Psylo. Die offizielle Farbe der goldenen Forke war „electric gold“.
# Eine frühe Version der RockShox Psylo. Die offizielle Farbe der goldenen Forke war „electric gold“.
Wunderschönes Gold!
# Wunderschönes Gold!
Besser konnte es der Name der Olympia-Stadt kaum treffen
# Besser konnte es der Name der Olympia-Stadt kaum treffen - zu den Olympischen Spielen 2000 wurde die RockShox SIDney aufgelegt. „Maybe you will see something again from us“ so Sander – wir sind gespannt …
Sehen wir mal von der offiziellen Schreibweise des Stadtnamens ab, lag RockShox mit der Namenswahl goldrichtig.
# Sehen wir mal von der offiziellen Schreibweise des Stadtnamens ab, lag RockShox mit der Namenswahl goldrichtig.
Mehr Blackbox-Gabeln! Diese SID sah nicht nur sehr schick aus, sondern verfügt eine der ersten Lockout-Fernbedienungen.
# Mehr Blackbox-Gabeln! Diese SID sah nicht nur sehr schick aus, sondern verfügt eine der ersten Lockout-Fernbedienungen.
Diese sieht heutzutage etwas schlanker aus, erfüllte aber damals schon ihren Zweck.
# Diese sieht heutzutage etwas schlanker aus, erfüllte aber damals schon ihren Zweck.
Wer erinnert sich noch an die RockShox Duke? Diese Gabel wurde sogar in Dual-Rennen gefahren und war eine der ersten Gabeln, welche die Motion Control-Dämpfung verbaut hatten
# Wer erinnert sich noch an die RockShox Duke? Diese Gabel wurde sogar in Dual-Rennen gefahren und war eine der ersten Gabeln, welche die Motion Control-Dämpfung verbaut hatten
Diese Gabel stammt aus den Jahren 2005/2006 – es gibt Produkte, die genau diese Motion Control-Einheit immer noch verbauen!
# Diese Gabel stammt aus den Jahren 2005/2006 – es gibt Produkte, die genau diese Motion Control-Einheit immer noch verbauen!
Die RockShox Reba wurde 2006 vorgestellt – dies war eines der ersten Modelle.
# Die RockShox Reba wurde 2006 vorgestellt – dies war eines der ersten Modelle.
Eine ganz frühe 29"-Variante der RockShox Reba.
# Eine ganz frühe 29"-Variante der RockShox Reba. - Damals war der großflächige Einsatz der Wagon Wheels im Trail- und Endurobereich allerdings noch nicht abzusehen.
Diese „Farb“-Variante dürfte gerne erneut aufgelegt werden!
# Diese „Farb“-Variante dürfte gerne erneut aufgelegt werden!
Erkennt ihr den Unterschied?
# Erkennt ihr den Unterschied? - Diese SID ist die erste Version mit 32 mm-Standrohren. Vorher wurden lediglich 28 mm dicke Varianten verbaut.
Eine weitere Olympia-Gabel: Diese Spezialversion ist für die Olympischen Spiele in Peking 2008 gebaut worden.
# Eine weitere Olympia-Gabel: Diese Spezialversion ist für die Olympischen Spiele in Peking 2008 gebaut worden.
Diese Carbon-Patches sollten für mehr Steifigkeit an Gabelbrücke und der Rückseite der Tauchrohre sorgen.
# Diese Carbon-Patches sollten für mehr Steifigkeit an Gabelbrücke und der Rückseite der Tauchrohre sorgen.
RockShox Federgabeln-29
# RockShox Federgabeln-29
Und da kommen wir auch schon zur aktuellsten Variante der SID!
# Und da kommen wir auch schon zur aktuellsten Variante der SID! - Statt hier groß Infos hineinzupacken, verweisen wir auf den umfangreichen Testbericht: https://www.mtb-news.de/news/rockshox-sid-ultimate-test/
Der Quasi-Vorgänger der aktuellen Freeridegabel Zeb: Ein Prototyp der RockShox Totem
# Der Quasi-Vorgänger der aktuellen Freeridegabel Zeb: Ein Prototyp der RockShox Totem - Dieser Prototyp verfügt über eine CNC-gefräste Tauchrohreinheit, die zum Ausprobieren auch so gefahren wurde
RockShox Federgabeln-33
# RockShox Federgabeln-33
RockShox Federgabeln-34
# RockShox Federgabeln-34
Auch bei den langhubigeren Gabeln gab es natürlich ein paar Kandidaten aus dem Blackbox-Programm
# Auch bei den langhubigeren Gabeln gab es natürlich ein paar Kandidaten aus dem Blackbox-Programm - diese frühe Lyrik verfügte bei den Standrohren über ein DLC-Finish (das steht für „diamond-like-carbon“). Das flutschte wahnsinnig gut, war dafür aber auch extrem teuer.
So kennen wir die Endurogabel aktuell: Als aktuelle RockShox Lyrik Ultimate.
# So kennen wir die Endurogabel aktuell: Als aktuelle RockShox Lyrik Ultimate.
Ja, man kann auch mit einer Pike die EWS gewinnen: Diese Gabel wurde extra im EWS-Design gehalten.
# Ja, man kann auch mit einer Pike die EWS gewinnen: Diese Gabel wurde extra im EWS-Design gehalten.
2013 gewann Jerome Clementz auf dieser Gabel die Gesamtwertung der Enduro-Weltserie.
# 2013 gewann Jerome Clementz auf dieser Gabel die Gesamtwertung der Enduro-Weltserie.
Die aktuelle RockShox Pike Ultimate.
# Die aktuelle RockShox Pike Ultimate.
Auch diese Forke ist ein aktuelles Modell: Die günstige RockShox 35 Gold (heißt so, obwohl sie schwarz ist).
# Auch diese Forke ist ein aktuelles Modell: Die günstige RockShox 35 Gold (heißt so, obwohl sie schwarz ist).
Die erste und bislang einzige Fatbike-Federgabel von RockShox: Die Bluto.
# Die erste und bislang einzige Fatbike-Federgabel von RockShox: Die Bluto.
Die Neuauflage der RockShox RS-1, die bis auf den Namen nicht mehr viel mit dem ersten Modell gemein hat, wurde vor sechs Jahren mit großem Tamtam vorgestellt
# Die Neuauflage der RockShox RS-1, die bis auf den Namen nicht mehr viel mit dem ersten Modell gemein hat, wurde vor sechs Jahren mit großem Tamtam vorgestellt - und obwohl die optisch auffällige USD-Gabel danach auch öfter im World Cup zu sehen war, fristet sie mittlerweile eher ein unauffälliges Dasein – die SID ist bei den XC-Racern weiterhin die erste Wahl, wenn es um RockShox-Gabeln geht. Zur Vorstellung: https://www.mtb-news.de/news/rock-shox-rs-1-carbon-upside-down/
Kennen wir alle: Die aktuelle RockShox Boxxer Ultimate in rot …
# Kennen wir alle: Die aktuelle RockShox Boxxer Ultimate in rot …
… und in schwarz.
# … und in schwarz.
Downhill, aber noch ohne Doppelbrücke: Wer erinnert sich noch an die RockShox Judy DH?
# Downhill, aber noch ohne Doppelbrücke: Wer erinnert sich noch an die RockShox Judy DH?
Blackbox, Blackbox! Diese ältere RockShox Boxxer entstammt ebenfalls dem Entwicklungs-Programm und verfügt in diesem Fall ebenfalls über das sündteure DLC-Finish.
# Blackbox, Blackbox! Diese ältere RockShox Boxxer entstammt ebenfalls dem Entwicklungs-Programm und verfügt in diesem Fall ebenfalls über das sündteure DLC-Finish.
Mit dieser Boxxer (die Blackbox-Zugehörigkeit ist optisch durchaus auffällig …) begann RockShox, mit Luftfederung in Doppelbrückengabeln zu experimentieren
# Mit dieser Boxxer (die Blackbox-Zugehörigkeit ist optisch durchaus auffällig …) begann RockShox, mit Luftfederung in Doppelbrückengabeln zu experimentieren - Augenscheinlichstes Merkmal, dass die Gabel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat: Die ultrahohe Gabelkrone.
Diese frühe Boxxer-Version verfügte ebenfalls über ein "Slippery Silver"-Coating und eine der ersten Mission Control-Dämpfungseinheiten.
# Diese frühe Boxxer-Version verfügte ebenfalls über ein "Slippery Silver"-Coating und eine der ersten Mission Control-Dämpfungseinheiten.
Sieht aus wie eine Standrohr-Colorierung eines Mitbewerbers, war aber "nur" eine Blackbox-Variante.
# Sieht aus wie eine Standrohr-Colorierung eines Mitbewerbers, war aber "nur" eine Blackbox-Variante.
RockShox Federgabeln-50
# RockShox Federgabeln-50
Brachiale Doppelbrückengabel: Dieses Monstrum an Gabel ist ein Prototyp aus den späten 90er Jahren
# Brachiale Doppelbrückengabel: Dieses Monstrum an Gabel ist ein Prototyp aus den späten 90er Jahren - Leider kam es nie zu einer Produktion – allerdings hat RockShox laut Sander einiges aus den Testfahrten mit der Gabel gelernt.
Mit weniger Federweg, aber schon für den DH-Bereich bedacht: Eine der ersten kommerziell vertriebenen Boxxer-Gabeln.
# Mit weniger Federweg, aber schon für den DH-Bereich bedacht: Eine der ersten kommerziell vertriebenen Boxxer-Gabeln.
Auch diese Boxxer konnte man schon kaufen …
# Auch diese Boxxer konnte man schon kaufen …
… nur diese Version war rein den RockShox-Racern und Testern vorbehalten.
# … nur diese Version war rein den RockShox-Racern und Testern vorbehalten.
Diese extrem alte RockShox Boxxer könnte auch mal wieder ein neues Standrohr-Finish vertragen!
# Diese extrem alte RockShox Boxxer könnte auch mal wieder ein neues Standrohr-Finish vertragen!
Ebenfalls aus dem Blackbox-Programm stammend, verfügte auch diese Boxxer über ein besonderes Finish – dieses wurde "Slippery Silver" genannt
# Ebenfalls aus dem Blackbox-Programm stammend, verfügte auch diese Boxxer über ein besonderes Finish – dieses wurde "Slippery Silver" genannt - ebenfalls besonders: die nur 32 mm dünnen Standrohre.

Welche Gabel ist euer Favorit?

  1. benutzerbild

    Ikonoklast

    dabei seit 10/2002

    Die Sid XL war doch nicht Rockshox erste Doppelbrückengabel...
  2. benutzerbild

    evil_rider

    dabei seit 01/2002

    Ikonoklast schrieb:

    Die Sid XL war doch nicht Rockshox erste Doppelbrückengabel...


    nope, davor gabs wie ich oben schon sagte die DHO und auch die boxxer gabs vorher schon... auch die judy XL war vorher(eigentlich ne doppelbrücken judy XC)... und gab auch für teamfahrer ne judy DH mit DHO casting... die wollte ich immer haben damals.
  3. benutzerbild

    tagoon

    dabei seit 05/2001

    Ich kann mich noch daran erinnern als ein Fahrradladen in meiner Heimatstadt Ende der 90ger zu gemacht hat. Der hatte immer die neusten Sachen im Laden, hat aber nie einer gekauft. Dann gab es alle Gabeln für 200DM !!! Unter anderem ne Judy DHO und ne Judy DH. Leider hatte ich damals keine 400DM. Und der traum.von ner Einfachbrückengabel mot Steckachse blieb ein Traum. Heute würde ich ihm den Läden leer kaufen.

    Mein Favorit ist bis jetzt immer noch meine erste PIKE Team. Die ist immer noch im pumptrack Bike unterwegs. Mit ner neuen CSU aus ner Revelation und ner anderen Dämpfereinheit habe ich ne super Gabel mit 20mm Steckachse die 1890g wiegt.
  4. benutzerbild

    Schibbl

    dabei seit 10/2003

    DerAlex schrieb:

    ...
    Und, weil die Blackbox auf Bild #13 einen Fan hat: Meine ist NOS:

    ...

    Du bist ja ein richtiger SIDney Liebhaber! Ich habe auch eine dieser sehr seltenen Gabeln abbekommen. Nur bei RS fehlt die 2004er Olympiagabel Athena im Display. Du bist da besser aufgestellt als der Hersteller selbst.
  5. benutzerbild

    Clas

    dabei seit 03/2018

    daflosti01 schrieb:

    Fehlen da nicht noch ein paar Modelle?
    Judy XL 100 mm mit Doppelbrücke sowie die Quadra 21 R

    Die Reihenfolge ist auch etwas merkwürdig bei den Bildern..

    Meinste die ?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!