Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Wunderschön gelegen: Der Caumasee.
Wunderschön gelegen: Der Caumasee.
IMG 9689 (2)
IMG 9689 (2)
Mit viel Style wird auf dem Runca Trail entweder gesprungen …
Mit viel Style wird auf dem Runca Trail entweder gesprungen … - Foto: Philipp Ruggli
… oder die Anlieger abgefahren
… oder die Anlieger abgefahren - Foto: Philipp Ruggli
Foto: Philipp Ruggli
Foto: Philipp Ruggli
20200601 Feah&Feah 036
20200601 Feah&Feah 036
Ella AMMANN 20190901-8
Ella AMMANN 20190901-8
WAGCulinary AMMANN 20191217-50
WAGCulinary AMMANN 20191217-50
WAGCulinary AMMANN 20191217-53
WAGCulinary AMMANN 20191217-53
Wunderschön schlängelt sich der Nagens Trail ins Tal.
Wunderschön schlängelt sich der Nagens Trail ins Tal. - Fotos: Philipp Ruggli
20200719 PhilippRuggli 011
20200719 PhilippRuggli 011
20200719 PhilippRuggli 036
20200719 PhilippRuggli 036
Der komplette Trail …
Der komplette Trail …
… wurde zu 100 & mit erneuerbarer Energie gebaut – alle Gerätschaften werden elektrisch betrieben.
… wurde zu 100 & mit erneuerbarer Energie gebaut – alle Gerätschaften werden elektrisch betrieben. - Fotos: Philipp Ruggli
Fein und kulinarisch geht es im Rider Restaurant zu.
Fein und kulinarisch geht es im Rider Restaurant zu.
20210720 DanielLoosli 44
20210720 DanielLoosli 44
20210720 DanielLoosli 18
20210720 DanielLoosli 18
Das Riders Hotel.
Das Riders Hotel. - Foto: Daniel Loosli
Die Gehrig Twins auf der Crap Masegn Tour
Die Gehrig Twins auf der Crap Masegn Tour - Fotos: Philipp Ruggli
20200909 PhilippRuggli 014
20200909 PhilippRuggli 014
20200909 PhilippRuggli 008
20200909 PhilippRuggli 008
Eingebettet in die Bergwelt: Das rocksresort.
Eingebettet in die Bergwelt: Das rocksresort.
20201228 NicholasIliano 001
20201228 NicholasIliano 001
20201228 NicholasIliano 012
20201228 NicholasIliano 012 - Fotos: Nicholas Iliano
Auch einen Pumptrack gibt es am rocksresort.
Auch einen Pumptrack gibt es am rocksresort.

Gute 90 Minuten von Lindau am Bodensee entfernt liegt einer der unkompliziertesten Bike Spots der Schweiz. Unkompliziert für die Gäste, weil die drei Ferienorte Flims, Laax und Falera sich voll auf die Bedürfnisse ihrer mountainbikenden Klientel eingelassen haben. Wirklich gut gebaute Strecken lassen sich mit atemberaubenden Biketouren kombinieren – wer will, kann eine Höhendifferenz von knapp 2.000 Metern überwinden. Zudem ist das gesamte Bike-Angebot so gut aufbereitet, dass es fast keine Planung braucht. Für alle, die Bock auf richtig gutes Trailbiken haben, haben wir in diesem Artikel mal unsere Highlights versammelt. Nachmachen dringend empfohlen!

Freitag – Erstmal ankommen

Freitag-Nachmittag: Stress abwaschen

Der Caumasee gilt als Perle von Flims. Das türkisblaue, glasklare Wasser lädt zur Abkühlung nach einer langen Fahrt ein. Ein erster Aperitivo kann direkt auf der Terrasse des See-Restaurants genossen werden.

Wunderschön gelegen: Der Caumasee.
# Wunderschön gelegen: Der Caumasee.
Diashow: 60 hours in Laax: Schweizer Bike-Guide für das perfekte Wochenende
Foto: Philipp Ruggli
IMG 9689 (2)
20210720 DanielLoosli 44
20201228 NicholasIliano 001
WAGCulinary AMMANN 20191217-50
Diashow starten »

Freitag-Abend: Berg-BBQ & Beer

Was wir an Graubünden lieben: es gibt ausgewiesene Feuerstellen, die schon fixfertig bestückt mit Brennholz sind. Das heißt: einfach nur Zündhölzer & Grillgut mitnehmen! Eine Übersicht über die Feuerstellen in und um Laax findest du unter dem folgenden Link: Feuerstellen. Unsere Favoritin: die Feuerstelle Mutta Falera neben der St. Remigius Kirche. Direkt daneben befindet sich die bronzezeitliche Megalithenanlage, die als besonderer Kraftort gilt. Ob man daran glaubt oder nicht: die Aussicht ist einmalig!

Bio-Grillspezialitäten können telefonisch oder per Email bei Philipp Schröpfer & Thea Merker bestellt und auf dem Bio-Hof direkt neben der Talstation der Flimser Bergbahnen abgeholt werden: www.biofleisch-flims.com

IMG 9689 (2)
# IMG 9689 (2)

Samstag – Trails, Trails, Trails

Samstag-Vormittag: Flow to da max auf dem Runca Trail

Mit dem Sessellift geht es von der Talstation Flims nach Naraus und anschliessend über eine Naturstrasse zum Start des Runca Trails. Alle Hindernisse sind rollbar und so platziert, dass eine Steigerung des Fahrkönnens möglich ist. Daher ist es egal, ob man seine ersten Versuche auf dem Trail wagt oder bereits ein gestandener Pro ist. Eines ist sicher: maximaler Flow ist garantiert!

Mit viel Style wird auf dem Runca Trail entweder gesprungen …
# Mit viel Style wird auf dem Runca Trail entweder gesprungen … - Foto: Philipp Ruggli
… oder die Anlieger abgefahren
# … oder die Anlieger abgefahren - Foto: Philipp Ruggli
Foto: Philipp Ruggli
# Foto: Philipp Ruggli

Samstag-Mittag: Energiespeicher auffüllen im Ella

Direkt an der Talstation Flims befindet sich das hippe Restaurant Ella. Gekocht wird mit viel Liebe zum Detail, ohne Fertigprodukte, dafür mit viel Bioprodukten möglichst aus der Region und mit Achtsamkeit auf wenig bis gar kein Abfall.

20200601 Feah&Feah 036
# 20200601 Feah&Feah 036
Ella AMMANN 20190901-8
# Ella AMMANN 20190901-8
WAGCulinary AMMANN 20191217-50
# WAGCulinary AMMANN 20191217-50
WAGCulinary AMMANN 20191217-53
# WAGCulinary AMMANN 20191217-53

Samstag-Nachmittag: Shredden auf dem Vorab und Nagens Trail

Der Nagens Shuttle bringt die Gäste von Laax nach Alp Nagens. Von dort aus fährt man mit dem Bike auf den Vorab, wo der Vorab Trail beginnt. Die Singletrail-Abfahrt führt durch alpines Gelände. Der markierte Pfad schlängelt sich durch die alpine Felslandschaft und über Alpwiesen zur Alp Sogn Martin. Hier folgt ein kurzer Anstieg bis Mughels, wo die Route in den Nagens Trail mündet. Zuerst noch einfach wird es im Mittelteil technisch anspruchsvoller mit ruppigeren Wurzel-Passagen. Zum Abschluss steht dann erneut das Flowerlebnis im Zentrum.

Wunderschön schlängelt sich der Nagens Trail ins Tal.
# Wunderschön schlängelt sich der Nagens Trail ins Tal. - Fotos: Philipp Ruggli
20200719 PhilippRuggli 011
# 20200719 PhilippRuggli 011
20200719 PhilippRuggli 036
# 20200719 PhilippRuggli 036

Das Besondere am Nagens Trail: In Zusammenarbeit mit Velosolutions entstand im Sommer 2020 eine echt Weltneuheit in Laax: Der Nagens Trail. Der Enduro Singletrail setzt neue Maßstäbe in Sachen umweltfreundlichem Trailbau, denn es ist weltweit die erste Bikestrecke, welche zu 100 % mit erneuerbarer Energie erbaut wurde. Vom Bagger bis zur Kettensäge wurden sämtliche Gerätschaften elektrisch betrieben.

Der komplette Trail …
# Der komplette Trail …
… wurde zu 100 & mit erneuerbarer Energie gebaut – alle Gerätschaften werden elektrisch betrieben.
# … wurde zu 100 & mit erneuerbarer Energie gebaut – alle Gerätschaften werden elektrisch betrieben. - Fotos: Philipp Ruggli

Samstag-Abend: Mojito & Co.

Das Riders Hotel in Laax ist nicht nur außergewöhnliches Hotel. Sondern auch kulinarisch geht das Riders Hotel eigene Wege: Im ersten vegetarischen Restaurant in LAAX wird mit traditionellen Techniken und Geschmäckern experimentiert. Die frischen, saisonalen Zutaten der regionalen Produzenten verleihen den Gerichten einen ursprünglichen Twist. Selbst angepflanzte Kräuter und viel Kreativität der jungen Köche machen hier Alltägliches zu einem wahren Genusserlebnis. Und das Beste: Nach dem Abendessen wechselt man einfach an die gut bestückte Bar! Mit etwas Glück legen auch gerade international bekannte DJs auf oder es finden Live-Konzerte oder Filmpremieren statt.

Fein und kulinarisch geht es im Rider Restaurant zu.
# Fein und kulinarisch geht es im Rider Restaurant zu.
20210720 DanielLoosli 44
# 20210720 DanielLoosli 44
20210720 DanielLoosli 18
# 20210720 DanielLoosli 18
Das Riders Hotel.
# Das Riders Hotel. - Foto: Daniel Loosli

Sonntag – Enduroooooo!

Heute steht eine waschechte Enduro-Tour auf dem Programm. Die Crap Masegn Tour ist ein einzigartiges alpines Erlebnis gepaart mit atemberaubendem Panorama über die gesamte Surselva und den Vorab. Mit der Luftseilbahn fährt man von der Talstation Laax Murschetg nach Crap Sogn Gion und radelt von dort aus bis zur Station Crap Masegn, wo der Singletrailspass beginnt. Ab hier schlängelt sich der Trail durch sehr steiniges, teils gar verblocktes Gelände, überquert einige Male einen Bergbach bis man schliesslich über karge Alpwiesen auf schmalen Singletrails Plaun erreicht.

Die Gehrig Twins auf der Crap Masegn Tour
# Die Gehrig Twins auf der Crap Masegn Tour - Fotos: Philipp Ruggli
20200909 PhilippRuggli 014
# 20200909 PhilippRuggli 014
20200909 PhilippRuggli 008
# 20200909 PhilippRuggli 008

Gönn dir! Das Basecamp für deine Kopf-frei-Tage

Das rocksresort liegt eingebettet in die einmalige Bergwelt von Flims Laax Falera. Nach Minergie-Standard und aus regionalen und natürlichen Materialien erbaut wird hier besonders Wert auf einen schonenden Umgang mit der Natur gelegt. Gäste schätzen zudem die Kombination von voll ausgestatteten Appartements mit erstklassigem 4-Sterne-Hotel-Service. Wie ein kleines Dorf im Dorf beherbergt das Resort diverse Shops, Bars, Restaurants und Cafés und, das Wichtigste: einen Pumptrack direkt vor der Türe! Für alle, die Vanlife schätzen gibt es zwei Campingplätze in der nahen Umgebung.

Eingebettet in die Bergwelt: Das rocksresort.
# Eingebettet in die Bergwelt: Das rocksresort.
20201228 NicholasIliano 001
# 20201228 NicholasIliano 001
20201228 NicholasIliano 012
# 20201228 NicholasIliano 012 - Fotos: Nicholas Iliano
Auch einen Pumptrack gibt es am rocksresort.
# Auch einen Pumptrack gibt es am rocksresort.

Alle Infos findest du unter: flimslaax.com

Auf welchen Trail hättet ihr am meisten Lust?

Anzeige
  1. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    seit da jeder Schweizer
    Hmm dünkt mich, als seien die Instagrammer nicht primär schweizer ;-)
    Mit dem einhagen hat der Cauma eh an schönheit eingebüsst
    Warte schon lange drauf, dass auch der Heidsee Eintritt kostet.
  2. benutzerbild

    sparkfan

    dabei seit 10/2010

    Schlechtester Werbeartikel zum Radfahren + Schweiz den ich in letzter Zeit gesehen hab....und da muß man schoh viel verkacken, damit die Schweiz, was Radfahren angeht, so schlecht abschneidet 😟

    Aweng ein Preisschild hätten sie wirklich hinschreiben können, was es kostet wenn man planlos dort einfach mal so hinfährt.

    G.smilie

    Du gehörst nicht zur Zielgruppe smilie

    Der Artikel lässt sich ziemlich gut lesen und vermittelt (der Zielgruppe) genau das richtige Bild. Ein Hauch Abenteuer in den Alpen, ohne auf Komfort zu verzichten (wenig Schweiss, viel E-Bike), kulinarische Highlights, sogar die bessere Hälfte mit Angst vor dem Biken (oder sogar Abneigung) würde mitmachen, sogar sowas vorschlagen (z.B. als Geschenk zu einem runden Geburtstag), wenn sie den Artikel lesen würde.
  3. benutzerbild

    everywhere.local

    dabei seit 09/2008

    Hmm dünkt mich, als seien die Instagrammer nicht primär schweizer ;-)
    kann auch sein, ist aber auch egal - ich unterscheide da idr nicht.
    Warte schon lange drauf, dass auch der Heidsee Eintritt kostet.
    geh weg! smilie
  4. benutzerbild

    ron101

    dabei seit 05/2009

    Liegt noch viel Schnee auf dem Trail vom Vorab runter?
  5. benutzerbild

    Schildi

    dabei seit 04/2008

    Schaut eigentlich ganz gut aus......


Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!