Der aktuell von Pech verfolgte mehrfache Downhill-Champion Aaron Gwin und sein Partner Intense Cycles halten aneinander fest und haben seinen Vertrag verlängert. Laut dem in einem Social Media Beitrag veröffentlichten Statement wird es über das Jahr 2022 hinaus gehen und lässt damit auf eine Rückkehr des Gwinners hoffen. 

Auch das Jahr 2021 war von ernüchternden Ergebnissen und Verletzungen geprägt, sodass Aaron die letzten drei Rennen der Downhill Weltmeisterschaft erst gar nicht mehr angetreten ist und von der Seitenlinie zuschauen musste. Aber er zeigt sich frisch motiviert und will noch mal richtig angreifen in Zukunft.

aaron-quinn-intense
# aaron-quinn-intense

Stoked for the next few years with this dude! We’ve got some unfinished business to handle. Thanks @intensecycles and crew for the continued support. This has been a great off-season for us already. Really happy with where we’re at and the progress we’re making. Excited for the future!

Aaron Gwin

Was sagt ihr, wird Aaron Gwin 2022 sein Comeback feiern?


Mehr Teamwechsel und Infos aus dem Fahrerkarussell gibt es in unserer Fahrer & Teams-Kategorie. Die letzten fünf Meldungen:

  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Hatte das halbe Wort davor vergessen, sollte "Hoffentlich" heissen smilie

    Welche Alternative gibt es denn zu einen TRP DH Schaltwerk?
    SRAM, Schimano, Box... nie im Leben...potthässlich!
    Ingrid oder Rotor wäre eine wünschenswerte Option, gibt es leider nicht!!!
    Tektro...nein einfach nein 🤣 ein Schaltwerk muss schalten, wenn trp das auf SRAM Level kann wäre es je Alternative. Außerdem Kabel ;-)
  2. benutzerbild

    mswob

    dabei seit 05/2021

    Tektro...nein einfach nein 🤣 ein Schaltwerk muss schalten, wenn trp das auf SRAM Level kann wäre es je Alternative. Außerdem Kabel ;-)
    Kann es, und auch wesentlich besser als du denkst smilie, von der Optik und Haptik ganz zu schweigen!
    SRAM passt wunderbar zu glattgelutschten Carbon-Bikes, aber nicht zu unseren "männlichen" G1 Boliden smilie
    Kabel? Bowdenzug... so wie deine Sattelstütze, Freundchen!
  3. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Kann es, und auch wesentlich besser als du denkst smilie, von der Optik und Haptik ganz zu schweigen!
    SRAM passt wunderbar zu glattgelutschten Carbon-Bikes, aber nicht zu unseren "männlichen" G1 Boliden smilie
    Kabel? Bowdenzug... so wie deine Sattelstütze, Freundchen!
    Gkattgelutschte Carbon Bikes...hast du nicht nen beast Lenker 🤣🤣🤣 so reicht, gehört hier nicht hin
  4. benutzerbild

    Traildoc

    dabei seit 06/2008

    Ich kann mich an keinen weiteren DH Piloten erinnern, der mit gerissener Kette (Leogang 2015) ein Rennen gewonnen hat. Ganz großes Kino!!! Oder welcher Fahrer kann auf der blanken Hinterradelge noch seinen Run beenden...mir fällt gerade kein anderer ein...
  5. benutzerbild

    Nurmi92

    dabei seit 11/2015

    Ich kann mich an keinen weiteren DH Piloten erinnern, der mit gerissener Kette (Leogang 2015) ein Rennen gewonnen hat. Ganz großes Kino!!! Oder welcher Fahrer kann auf der blanken Hinterradfelge noch seinen Run beenden...mir fällt gerade kein anderer ein...
    würde mal sagen jeder.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!