In unserer Artikelserie “Abgefahren!” findet ihr regelmäßig kurze Vorstellungen von neuen, spannenden Produkten, die wir für euch bereits ausprobiert haben. Heute: Die Newmen Torque Cap Adapter. Diese kleinen und günstigen Helferlein sollen den Einbau normaler Naben in RockShox Torque Cap-Federgabeln vereinfachen. Unseren ersten Eindruck vom neuen Torque Cap Adapter findet ihr in dieser Ausgabe von Abgefahren!

Abgefahren: Newmen Torque Cap Adapter

Es ist das günstigste Produkt, dass ich hier seit langem oder gar jemals vorstelle: 4,99 € kosten die Teile. Dabei sind die Newmen Torque Cap Adpapter echte Problemlöser. Klar, Luxusproblemlöser, denn man kann auch ohne sie leben. Aber bei jedem Laufrad-Ein- und Ausbau freue ich mich über die Teile.

Der Hintergrund: RockShox hat vor ein paar Jahren die Torque Cap erfunden. Leider finden sie sich bis heute an so gut wie keinen Naben. Deshalb ist der Laufrad-Einbau an modernen RockShox-Gabeln häufig unnötig frickelig, weil man das Rad selbst auf die Achse zentrieren muss. Das Problem lösen die Newmen Torque Cap Adapter: Sie reduzieren das Einbaumaß von ca. 31 mm auf das „alte” Einbaumaß von 22 mm. Dann lässt sich das Rad wieder einfach einsetzen und festschrauben, das Zielen mit der Achse entfällt.

Technische Daten

Ja, es ist ein Jammer, nicht die ganze Kontaktfläche zu nutzen
# Ja, es ist ein Jammer, nicht die ganze Kontaktfläche zu nutzen - aber leider haben sich Torque Cap-Naben bisher kaum am Markt verbreitet und die Ausfallenden erschweren so den Radeinbau unnötig. Mit den 4,99 € günstigen Torque Cap Adaptern bietet Newmen nun eine praktische Lösung für dieses zwar nicht besonders gravierende, aber doch hin und wieder nervige Problem.
Passt in einen Briefumschlag und sorgt doch für Freude
# Passt in einen Briefumschlag und sorgt doch für Freude
Die Montage der Torque Cap Adapter ist ziemlich simpel
# Die Montage der Torque Cap Adapter ist ziemlich simpel
Zwei Halbmonde lösen das Torque Cap-Problem
# Zwei Halbmonde lösen das Torque Cap-Problem
Die Rückseite der Adapter ist selbstklebend
# Die Rückseite der Adapter ist selbstklebend

Fazit – Newmen Torque Cap Adapter

Diese zwei kleinen Teile sind so simpel und gleichzeitig so gut, da kann ich mich richtig drüber freuen. Jedem, der eine aktuelle Torque Cap RockShox-Federgabel mit einem Vorderrad ohne Torque Caps fährt, lege ich die 5 € für den Newmen Torque Cap Adapter ans Herz; denn es ist einfacher als die Naben-Kappen zu tauschen und, Hand aufs Herz: Den Torque Cap-Vorteil zu spüren war noch nie einfach …

Einbauen und vergessen
# Einbauen und vergessen - die Teile halten und stören nie wieder.
Nicht mehr zielen müssen
# Nicht mehr zielen müssen - die Newmen Torque Cap Adapter lösen ein kleines Luxusproblem.

Weiterlesen

Weitere kurze Tests aus der Serie Abgefahren! findest du auf dieser Übersichtsseite. Wenn du ein Produkt für einen ersten Test vorschlagen möchtest, schreibe uns einfach hier eine Nachricht!

Zum Weiterstöbern empfehlen wir dir die fünf neuesten Beiträge in unserer Serie Abgefahren!

  1. benutzerbild

    Geißlein

    dabei seit 03/2003

    Bike_Crasher schrieb:
    Rock Shox hatte mit den 20mm Achsen ein solides Konzept. Wurde ohne ersichtlichen Grund auf die Halde geworfen.
    Und heute haben wir das. :ka:


    Adapterlösungen sind halt geiler als ein vernünftiges Konzept
  2. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Abgesehen von der Einfädelei: hat jemand von euch schon mal den Unterschied mit / ohne Torque Caps erfahren?

    Ist der bei einem 80kg-Fahrer (ok, 83kg...) irgendwie relevant?
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    niconj

    dabei seit 08/2008

    FloImSchnee schrieb:
    Abgesehen von der Einfädelei: hat jemand von euch schon mal den Unterschied mit / ohne Torque Caps erfahren?

    Ist der bei einem 80kg-Fahrer (ok, 83kg...) irgendwie relevant?

    Nein!
  5. benutzerbild

    scratch_a

    dabei seit 08/2011

    FloImSchnee schrieb:

    Abgesehen von der Einfädelei: hat jemand von euch schon mal den Unterschied mit / ohne Torque Caps erfahren?

    Ist der bei einem 80kg-Fahrer (ok, 83kg...) irgendwie relevant?


    Würd mich auch interessieren. Entweder ich leg mir diese Newmen-Klebedinger zu oder die Caps für die DT-Swiss-Nabe. Sind halt ca. 25€ Unterschied
  6. benutzerbild

    FloImSchnee

    dabei seit 08/2004

    Habe sie nicht gekauft, die Einfädelei ist aber völlig harmlos, die Newmen-Teile braucht's nicht.

    (Steifigkeitsunterschied kann ich nicht beurteilen)

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

newmen bei MTB-News.de

Events

Derzeit ist kein Event eingetragen.

Jetzt newmen-Events eintragen!

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!