Alé Velocity G+: Alé präsentiert eine neue Produktlinie, bestehend aus Radtrikot, Jacke und Shorts. Die Besonderheit der Klamotten besteht darin, dass alle mit einem Stoff aus Graphen-Fäden hergestellt wurden, der die Temperaturregulierung sowie die aerodynamischen Eigenschaften verbessern soll. Hier gibt es die Infos zur neuen Velocity G+ Produktpalette!

Alé Velocity G+ Trikot

Das Velocity G+ Trikot besteht aus dem Core G+-Material, das wiederum auf der Graphen-Technologie basiert. Core G+ hat dem Hersteller zufolge in internen Tests bewiesen, dass es in der Lage ist, die Körpertemperatur effektiv auszugleichen und ein ideales und komfortables Mikroklima zu begünstigen. Alé gibt zudem an, dass das Trikot verbesserte aerodynamische Eigenschaften besitzt, da es derart konstruiert sei, dass es die Luft „durchschneidet“. So kommen Clima Aero-Hülsen zum Einsatz, die eine ähnliche Oberflächenstruktur wie ein Golfball besitzen sollen und so besser durch die Luft gleiten.

  • Größen S / M / L / XL / XXL
  • Preis 224,90 € (UVP)
  • Verfügbar ab sofort
  • www.alecycling.com
Velocity G+ Trikot
# Velocity G+ Trikot - das Trikot kostet 224,90 € und soll sehr aerodynamisch sein.

Alé G+ DWR-Jacke

Die G+ DWR-Jacke wurde laut Alé in einer Klimakammer bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit (14° C, 50 %) getestet und hat internen Tests zufolge gezeigt, dass sie die erzeugte Wärme gleichmäßig über die Jackenoberfläche nach außen abgibt. Zudem wurde bei Tests die relative Feuchtigkeit unter der Jacke reduziert, wodurch der Komfort während des Trainings erhöht und das Kältegefühl nach dem Training verringert werden soll. Außerdem ist die Jacke wasserdicht und kommt mit gedichteten Reißverschlüssen sowie Nähten.

G+ DWR Jacke
# G+ DWR Jacke - für 231,00 € bekommt man eine Temperatur-regulierende und wasserdichte Rad-Jacke.

Alé Velocity HD Race-Short

Die Velocity HD Race-Short hat ein Ziel: Geschwindigkeit. Alle Textilien dieser Hose wurden laut Hersteller im Windkanal getestet, um die geringsten Luftwiderstände zu bestimmen. Die Seitenbänder aus dem Material G.140 sind sehr leicht und mit einer strukturierten Oberfläche versehen. Außerdem soll die Hose bei einer Vielzahl von Beinen sehr bequem und eng sitzen, ohne einzuschneiden.

  • Größen S / M / L / XL / XXL
  • Preis 198,90 € (UVP)
  • Verfügbar ab sofort
  • www.alecycling.com
Velocity HD Race-Short
# Velocity HD Race-Short - die kurze Radhose liegt bei 198,90 € und soll bequem sitzen, ohne einzuschneiden.

Wie gefallen euch die neuen Alé-Produkte?

Bilder und Informationen: Pressemitteilung Alé
  1. benutzerbild

    Sansibar73

    dabei seit 12/2007

    Schaut man auf der HerstellerWebsite beim Punkt „Textilzusammensetzung“, so steht dort schwarz auf weiß: 100% Plastik. Wenn da doch was von dieser Kettenschmiere dran wäre (besser sogar drin?), dann kann das aber net viel sein. 0%, um genau zu sein.

    Ab hey, der aerodynamische Vorteil, damit spült es Dich von allein nach vorn, kommenden Sonntag, bei der RTF. Läuft.

    Aber so ne Flasche AB Graphenschmiere auf jedes x-beliebige Trikot... 224 Euro, für ein Trikot...
  2. benutzerbild

    Hardtailhucker

    dabei seit 08/2006

    Das Graphen ist ja nicht auf den Fäden, sondern in den Fäden... Es wird halt der Kunststoffschmelze vor dem Verspinnen in kleinen Mengen beigefügt. Graphen, wie auch Kohlenstofffasern, Graphit und Carbon-Nano-Tubes (CNT), ist letztendlich Kohlenstoff und hat eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit. Also kannst du damit die Leitfähigkeit der Kunststofffäden erhöhen. Warte noch max. 5 Jahre bis CNT soviel kostet wie jetzt Graphen, dann kommt die neue Trikotgeneration...
  3. benutzerbild

    ploerre

    dabei seit 02/2013

    Die Graphenexperten sollen jetzt mal was Sinnvolles entwickeln und zügig das Projekt Weltraumaufzug verwirklichen. Scheitert ja bisher nur an den Seilen.

    Dann können wir endlich die ganzen Marketingheinis billig da hoch schicken.
  4. benutzerbild

    Der böse Wolf

    dabei seit 03/2004

    tebis schrieb:

    Die Jacke finde ich nicht uninteressant, wenn sie wirklich das hält, was sie verspricht. Und wenn Sie entsprechend lange hält. Ich hatte Klamotten von Gore, die über 10 Jahre gehalten haben und ähnlich im Preis waren. Da relativiert es sich dann der Preis doch ganz ordentlich über die Nutzungsdauer. Benutzt jemand Klamotten von Alé und kann was darüber sagen?

    Die aufgerufenen Preise für ein Kurzarmtrikot und eine kurze Bib sind aber definitiv eine Ansage....ops:

    Ich hab einige Alé Klamotten im Rennradbereich. Sind von der Qualität bisher sehr gut. Ein Reißverschluss am Beinabschluss der Winterhose ist defekt. Sonst alles gut.
  5. benutzerbild

    Tyrolens

    dabei seit 03/2003

    Ist ein heikles Thema wegen:

    https://monographs.iarc.fr/wp-content/uploads/2018/06/mono111.pdf

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!