Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Jolanda Neff auf dem Weg zu ihrem größten Erfolg in ihrer Karriere
Jolanda Neff auf dem Weg zu ihrem größten Erfolg in ihrer Karriere - Auf ihrem Trek Supercaliber fuhr Neff in Tokio ein souveränes Rennen und siegte aufgrund ihrer fahrtechnischen und physischen Stärke
Das olympische Siegerbike von Jolanda Neff
Das olympische Siegerbike von Jolanda Neff - 2019 sorgte Trek mit der Einführung des Rades, das eine Mischung aus Hardtail und Race-Fully verkörpert, für mächtig Furore. Inzwischen hat sich das Supercaliber in der Szene etabliert und mit dem Goldmedaillengewinn in Tokio den größtmöglichen Erfolg eingefahren
Nach ihrem Erfolg in Tokio bescherte Trek Jolanda Neff ein neues, unglaublich schickes Rad für die verbleibende Saison
Nach ihrem Erfolg in Tokio bescherte Trek Jolanda Neff ein neues, unglaublich schickes Rad für die verbleibende Saison - Auf weißer Basis wurden verschiedene goldene Verzierungen angebracht, die Neffs Eindrücke aus Japan widerspiegeln sollen
Das Trek Supercaliber ist wohl kaum wie ein anderes so spezifisch für die Rennstrecke konzipiert
Das Trek Supercaliber ist wohl kaum wie ein anderes so spezifisch für die Rennstrecke konzipiert - Im Race-Fully-Vergleichstest hier auf MTB-News.de vor knapp einem Jahr konnte sich das Supercaliber gegen hochkarätige Konkurrenz bewähren und insbesondere auf der Rennstrecke überzeugen
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Herzstück des Supercalibers ist der 60 Millimeter-Dämpfer, der im Gegensatz zu klassischen Race-Fullys nicht über ein Gelenk angesteuert wird
Herzstück des Supercalibers ist der 60 Millimeter-Dämpfer, der im Gegensatz zu klassischen Race-Fullys nicht über ein Gelenk angesteuert wird - Dies gewährleistet, dass der Hinterbau nur dann aktiv wird, wenn er wirklich benötigt wird und somit auch bei geöffnetem Fahrwerk eine hohe Antriebsneutralität sichergestellt wird
Bei den olympischen Spielen waren nach Regenfällen im Vorfeld bei den Damen einige Fahrerinnnen mit einem derartigen, wellenförmig geklebten Klebeband am Rahmen unterwegs
Bei den olympischen Spielen waren nach Regenfällen im Vorfeld bei den Damen einige Fahrerinnnen mit einem derartigen, wellenförmig geklebten Klebeband am Rahmen unterwegs - Das Ziel dabei ist es, dass weniger Dreck am Rahmen haften bleibt und bei Bedarf das Klebeband abgezogen werden kann und somit das Gewicht des Rades während des Rennens reduziert werden kann
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Teammechaniker Alvaro durfte sich auch am Olympiabike von Jolanda Neff verewigen
Teammechaniker Alvaro durfte sich auch am Olympiabike von Jolanda Neff verewigen
In Tokio setzte Jolanda Neff auf Intermediate-Reifen, die sie sonst eher meidet
In Tokio setzte Jolanda Neff auf Intermediate-Reifen, die sie sonst eher meidet - Die XR2 Team Issue Reifen von Bontrager in 2,2"-Breite schienen letztlich eine gute Wahl gewesen zu sein
Das Schweizer Kreuz immer im Blickfeld
Das Schweizer Kreuz immer im Blickfeld - Jolanda Neff ist nicht erst seit dem Olympiacoup einer der großen Top-Stars in der Alpenrepublik
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Nach ihrer Goldfahrt durfte Neff gemeinsam mit Trek-Designerin Katy Steudel am Design ihres neuen "Gold-Flitzers" arbeiten
Nach ihrer Goldfahrt durfte Neff gemeinsam mit Trek-Designerin Katy Steudel am Design ihres neuen "Gold-Flitzers" arbeiten - Heraus kam eine gold-weiße Lackierung mit vielen spannenden Details: Apfelblüten, Berge und Bambusblätter im Dekor sollen die Erinnerungen von Neff an die Olympischen Spiele in Japan widerspiegeln
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Sponsor SRAM rüstet das Trek Factory Racing Team mit seinen edelsten Komponenten aus
Sponsor SRAM rüstet das Trek Factory Racing Team mit seinen edelsten Komponenten aus - Logischerweise ist Neff deshalb auch auf der elektronischen XX1 AXS Eagle-Schaltung von SRAM unterwegs
Sicher ist sicher
Sicher ist sicher - Eine Kettenführung von MRP soll etwaige Kettenabwürfe verhindern, die aufgrund des Wide-Narrow-Profils der SRAM-Ketten jedoch nur äußerst selten vorkommen dürften
52 Zähne für die steilsten Passagen
52 Zähne für die steilsten Passagen - Jolanda Neff ist bekannt dafür, mit einer hohen Kadenz bergauf zu klettern. Dementsprechend wundert es nicht, dass die Schweizerin in Tokio bei den kurzen, aber sehr steilen Anstiegen auf das XX1-Kettenblatt mit 52 Zähnen am größten Ritzel setzte
Neff fährt wie viele andere Profis auch den neuen AXS Rocker Paddle-Controller als elektronischen Schalthebel
Neff fährt wie viele andere Profis auch den neuen AXS Rocker Paddle-Controller als elektronischen Schalthebel
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Die Federgabel stammt aus der Top-Serie von Rock Shox
Die Federgabel stammt aus der Top-Serie von Rock Shox - Die SID Ultimate wird bei Neff mit 66 psi gefüllt und enthält einen Token
Der Isostrut-Dämpfer wird bei Neff mit 150 psi und einem mittleren Volumenspacer gefüllt
Der Isostrut-Dämpfer wird bei Neff mit 150 psi und einem mittleren Volumenspacer gefüllt
Gebremst wird das Rad von Neff mit den SRAM Level Ultimate Stoppern
Gebremst wird das Rad von Neff mit den SRAM Level Ultimate Stoppern - Dabei kommen bei den Schrauben der Bremsaufnahme leichte Titanium-Varianten zum Einsatz, die das Gewicht drücken sollen
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
Cockpit-Integrationen sind ein aktueller Trend im Cross-Country-Zirkus
Cockpit-Integrationen sind ein aktueller Trend im Cross-Country-Zirkus - Mit dem RSL-Cockpit bietet Trek nun auch eine Vorbau-Lenker-Einheit aus Carbon an. Jolanda Neff fährt diese in 700 Millimeter Breite, einer Vorbaulänge von 80 Millimeter und einer Neigung von -13°.
MTBNews
MTBNews
MTBNews
MTBNews
100 Millimeter Hub für mehr Sicherheit und Komfort bergab
100 Millimeter Hub für mehr Sicherheit und Komfort bergab - Jolanda Neff ist inzwischen immer auf absenkbaren Sattelstützen unterwegs, an ihrem Trek Supercaliber kommt dabei eine SRAM AXS Reverb zum Einsatz
Eine Mischung aus Silikongriffen und dem Rock Shox-Twistloc-Hebel befindet sich an der linken Seite des Lenkers von Jolanda Neff
Eine Mischung aus Silikongriffen und dem Rock Shox-Twistloc-Hebel befindet sich an der linken Seite des Lenkers von Jolanda Neff
Die absenkbare Sattelstütze lässt sich durch die Verwendung des Twist-Loc-Remote-Drehgriffs elegant auf der linken Lenkerseite montieren
Die absenkbare Sattelstütze lässt sich durch die Verwendung des Twist-Loc-Remote-Drehgriffs elegant auf der linken Lenkerseite montieren - Passend zum weiß-goldenen Rahmen wurden Neff schicke Zughüllen montiert
Zwei schicke Räder, die im Rennzirkus für Furore sorgen
Zwei schicke Räder, die im Rennzirkus für Furore sorgen - Nach ihrem Erfolg in Tokio konnte Jolanda Neff im Weltcup erneut vorne mitmischen und wird sicherlich in der kommenden Saison wieder ein Wörtchen im Kampf um die Gesamtweltcupwertung mitreden
Das Rad für die Geschichtsbücher
Das Rad für die Geschichtsbücher - Mit dem Dreifacherfolg der Schweizer Damen in Tokio wird das Damenrennen der olympischen Spiele in diesem Jahr sicherlich noch eine Weile in Erinnerung bleiben

Gold, Silber und Bronze: Die Schweizer Damen um Jolanda Neff, Sina Frei und Linda Indergand räumten bei den Olympischen Spielen in Tokio im Sommer richtig ab. Insbesondere der Erfolg von Neff, die im Frühjahr 2020 schwer stürzte und erst durch die Corona-Pandemie auf den Olympia-Zug aufspringen konnte, gleicht dabei einem regelrechten Märchen. Im Rahmen der Weltmeisterschaften in Val di Sole und den folgenden Weltcuprennen in Lenzerheide und Snowshoe konnten wir uns ihr Trek Supercaliber aus Tokio und ihre neue, vergoldete Lackierung nach dem Triumph genauer anschauen. Bühne frei für zwei der schicksten Räder im XC-Zirkus!

Als Jolanda Neff im Dezember 2019 mit hoher Geschwindigkeit in einen Holzstapel raste, rückten für einen kurzen Augenblick alle sportlichen Ambitionen, insbesondere im Hinblick auf die anstehenden Olympischen Spiele in Tokio, in den Hintergrund. Mit einem Rippenbruch, einer Milzruptur und einer teilweise kollabierten Lunge überlebte die Eidgenossin ihren Unfall nur knapp und schien damit auch aus dem Rennen um olympisches Edelmetall wenige Monate später in Tokio. Was dann jedoch folgte, ist allseits bekannt: Die Corona-Pandemie zwang die Organisatoren der Spiele in Tokio, das Großereignis um ein Jahr zu verschieben. Zeit genug also für Neff, sich auf ihre Reha zu konzentrieren und gestärkt in das Wettkampfgeschehen zurückzukehren.

Jolanda Neff auf dem Weg zu ihrem größten Erfolg in ihrer Karriere
# Jolanda Neff auf dem Weg zu ihrem größten Erfolg in ihrer Karriere - Auf ihrem Trek Supercaliber fuhr Neff in Tokio ein souveränes Rennen und siegte aufgrund ihrer fahrtechnischen und physischen Stärke
Diashow: Arbeitsgerät – Olympia Edition: Trek Supercaliber von Jolanda Neff
MTBNews
Das Trek Supercaliber ist wohl kaum wie ein anderes so spezifisch für die Rennstrecke konzipiert
MTBNews
Sicher ist sicher
Die Federgabel stammt aus der Top-Serie von Rock Shox
Diashow starten »

Mit ihren bisher drei eingefahrenen Weltcup-Gesamtsiegen und dem Weltmeistertitel aus dem Jahr 2017 galt Neff vor ihrem Sturz als heiße Anwärterin auf olympisches Edelmetall: Auch wenn die Schweizerin sich nach ihrem Sturz überraschend schnell in den Rennzirkus zurückkämpfte, konnte sie bis zu den Spielen in Tokio nicht wirklich ihr Potenzial aus den Jahren zuvor abrufen und schien damit auch mit einem Jahr Verzögerung nicht unbedingt zu den größten Favoritinnen auf Olympia-Gold zu zählen. Doch Neff belehrte alle Kritiker eines Besseren und legte einen famosen Start-Ziel-Sieg hin, der sie nun gemeinsam mit der Silbermedaillengewinnerin Sina Frei und Bronzemedaillengewinnerin Linda Indergand in der Alpenrepublik unsterblich macht.

Arbeitsgerät: Trek Supercaliber von Jolanda Neff

  • Fahrerin Jolanda Neff
  • Rahmen Trek Supercaliber / Größe M / Carbon
  • Geometrie Reach: 425 mm / Lenkwinkel: 69° / Kettenstreben: 430 mm
  • Federweg 100 mm / 60 mm
  • Fahrwerk Rock Shox SID Ultimate / Trek IsoStrut, Fox Factory-Dämpfer
  • Laufräder Bontrager Kovee XXX 29″
  • Cockpit Trek RSL Integrated
  • Bremsen SRAM Level Ultimate
  • Schaltung SRAM XX1 Eagle AXS
Das olympische Siegerbike von Jolanda Neff
# Das olympische Siegerbike von Jolanda Neff - 2019 sorgte Trek mit der Einführung des Rades, das eine Mischung aus Hardtail und Race-Fully verkörpert, für mächtig Furore. Inzwischen hat sich das Supercaliber in der Szene etabliert und mit dem Goldmedaillengewinn in Tokio den größtmöglichen Erfolg eingefahren
Nach ihrem Erfolg in Tokio bescherte Trek Jolanda Neff ein neues, unglaublich schickes Rad für die verbleibende Saison
# Nach ihrem Erfolg in Tokio bescherte Trek Jolanda Neff ein neues, unglaublich schickes Rad für die verbleibende Saison - Auf weißer Basis wurden verschiedene goldene Verzierungen angebracht, die Neffs Eindrücke aus Japan widerspiegeln sollen
Das Trek Supercaliber ist wohl kaum wie ein anderes so spezifisch für die Rennstrecke konzipiert
# Das Trek Supercaliber ist wohl kaum wie ein anderes so spezifisch für die Rennstrecke konzipiert - Im Race-Fully-Vergleichstest hier auf MTB-News.de vor knapp einem Jahr konnte sich das Supercaliber gegen hochkarätige Konkurrenz bewähren und insbesondere auf der Rennstrecke überzeugen
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews

Wesentlicher Bestandteil bei ihrer Triumphfahrt zu Gold: Das 2018 erstmalig vorgestellte Trek Supercaliber, das eine Mischung aus Hardtail und Fullsuspension-Rad verkörpert. In Tokio startete Neff wie alle anderen Trek-Athleten auch auf einem farbenfroh lackierten Rad, das bereits dort die Blicke der Zuschauerinnen und Zuschauer in seinen Bann zog.

Was nach dem Erfolg in Tokio jedoch folgte, gleicht aber einem ganz neuen Level in puncto Rahmen-Design: Auf Basis eines weißen Rahmens entwickelte Trek-Designerin Katy Steudel ein goldenes Dekor, das auf besondere Art und Weise auffällt. Das Design wurde dabei in Zusammenarbeit mit Jolanda Neff selbst entwickelt, die im Rahmen bewusst ihre Eindrücke aus Japan verarbeiten wollte: Apfelblüten, Berge und Bambusblätter lassen sich an vielen Stellen des goldenen Dekors des Trek Supercaliber wiederfinden, zudem zieren einige Details über Neff selbst den Rahmen.

Herzstück des Supercalibers ist der 60 Millimeter-Dämpfer, der im Gegensatz zu klassischen Race-Fullys nicht über ein Gelenk angesteuert wird
# Herzstück des Supercalibers ist der 60 Millimeter-Dämpfer, der im Gegensatz zu klassischen Race-Fullys nicht über ein Gelenk angesteuert wird - Dies gewährleistet, dass der Hinterbau nur dann aktiv wird, wenn er wirklich benötigt wird und somit auch bei geöffnetem Fahrwerk eine hohe Antriebsneutralität sichergestellt wird
Bei den olympischen Spielen waren nach Regenfällen im Vorfeld bei den Damen einige Fahrerinnnen mit einem derartigen, wellenförmig geklebten Klebeband am Rahmen unterwegs
# Bei den olympischen Spielen waren nach Regenfällen im Vorfeld bei den Damen einige Fahrerinnnen mit einem derartigen, wellenförmig geklebten Klebeband am Rahmen unterwegs - Das Ziel dabei ist es, dass weniger Dreck am Rahmen haften bleibt und bei Bedarf das Klebeband abgezogen werden kann und somit das Gewicht des Rades während des Rennens reduziert werden kann
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Teammechaniker Alvaro durfte sich auch am Olympiabike von Jolanda Neff verewigen
# Teammechaniker Alvaro durfte sich auch am Olympiabike von Jolanda Neff verewigen
In Tokio setzte Jolanda Neff auf Intermediate-Reifen, die sie sonst eher meidet
# In Tokio setzte Jolanda Neff auf Intermediate-Reifen, die sie sonst eher meidet - Die XR2 Team Issue Reifen von Bontrager in 2,2"-Breite schienen letztlich eine gute Wahl gewesen zu sein
Das Schweizer Kreuz immer im Blickfeld
# Das Schweizer Kreuz immer im Blickfeld - Jolanda Neff ist nicht erst seit dem Olympiacoup einer der großen Top-Stars in der Alpenrepublik
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Nach ihrer Goldfahrt durfte Neff gemeinsam mit Trek-Designerin Katy Steudel am Design ihres neuen "Gold-Flitzers" arbeiten
# Nach ihrer Goldfahrt durfte Neff gemeinsam mit Trek-Designerin Katy Steudel am Design ihres neuen "Gold-Flitzers" arbeiten - Heraus kam eine gold-weiße Lackierung mit vielen spannenden Details: Apfelblüten, Berge und Bambusblätter im Dekor sollen die Erinnerungen von Neff an die Olympischen Spiele in Japan widerspiegeln
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews

In Bezug auf die Wahl der Kompenten ist Neff an die Sponsoren ihres Trek Factory Racing Teams gebunden: Konkret bedeutet dies, dass neben dem Rahmen ein Großteil der Anbauteile von Trek und Tochterfirma Bontrager stammt. Unter anderem lassen sich dementsprechend die leichten Carbon-Laufräder Bontrager Kovee XXX mit 29 Millimeter Felgeninnenweite und das neue Trek RSL-Cockpit mit 700 Millimeter Lenkerbreite am Rad von Neff wiederfinden.

Auch bei der Wahl der Reifen setzt Neff auf die Expertise von Bontrager. Bei trockenen Bedingungen greift die Schweizerin meist zu den Bontrager XR1 Team Issue- oder XR3-Team Issue-Reifen, bei den Olympischen Spielen wich sie aufgrund der etwas nassen Bedingungen auf die profilierteren XR2 Team Issue-Modelle aus. Dabei fährt Neff üblicherweise eine Reifenbreite von 2,2″ mit einem Luftdruck von 1,1 bar am Vorderrad und 1,2 bar am Hinterrad. Um etwaige Plattfüße zu verhindern, verwendet Neff zusätzliche Reifeninserts.

Alle weiteren Komponenten am Rad von Jolanda Neff kommen von Teamsponsor SRAM beziehungsweise Rock Shox: Neff fährt eine Rock Shox SID Ultimate Federgabel mit 100 Millimeter bei einem Luftdruck von 66 psi und einem Volumenspacer. Der Isostrut-Dämpfer, der in Kooperation von Trek und Fox entwickelt wurde und somit auch nicht ausgetauscht werden kann, erhält bei Neff 150 psi und wird mit einem mittleren Volumenspacer gefüllt. Beim Antrieb kommt bei Neff logischerweise SRAMs elektronische Top-Gruppe XX1 Eagle zum Einsatz: In Tokio fuhr Neff ein 32 Zähne umfassendes Kettenblatt mit einer 10-52-Kassette, bei flacheren Strecken und insbesondere im Short Track greift die Schweizerin zu einem größeren Kettenblatt.

Wie inzwischen ein Großteil im Peloton der schnellsten XC-Fahrerinnnen und XC-Fahrer vertraut Neff auch auf die Vorteile einer absenkbaren Sattelstütze. Die elektronische AXS-Reverb-Stütze von SRAM kommt bei Neff mit 100 Millimeter Hub ans Rad und kann dank des TwistLock-Remote-Systems für Federgabel und Dämpfer elegant als Trigger-Ersatz auf der linken Seite des Lenkers montiert werden.

Sponsor SRAM rüstet das Trek Factory Racing Team mit seinen edelsten Komponenten aus
# Sponsor SRAM rüstet das Trek Factory Racing Team mit seinen edelsten Komponenten aus - Logischerweise ist Neff deshalb auch auf der elektronischen XX1 AXS Eagle-Schaltung von SRAM unterwegs
Sicher ist sicher
# Sicher ist sicher - Eine Kettenführung von MRP soll etwaige Kettenabwürfe verhindern, die aufgrund des Wide-Narrow-Profils der SRAM-Ketten jedoch nur äußerst selten vorkommen dürften
52 Zähne für die steilsten Passagen
# 52 Zähne für die steilsten Passagen - Jolanda Neff ist bekannt dafür, mit einer hohen Kadenz bergauf zu klettern. Dementsprechend wundert es nicht, dass die Schweizerin in Tokio bei den kurzen, aber sehr steilen Anstiegen auf das XX1-Kettenblatt mit 52 Zähnen am größten Ritzel setzte
Neff fährt wie viele andere Profis auch den neuen AXS Rocker Paddle-Controller als elektronischen Schalthebel
# Neff fährt wie viele andere Profis auch den neuen AXS Rocker Paddle-Controller als elektronischen Schalthebel
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Die Federgabel stammt aus der Top-Serie von Rock Shox
# Die Federgabel stammt aus der Top-Serie von Rock Shox - Die SID Ultimate wird bei Neff mit 66 psi gefüllt und enthält einen Token
Der Isostrut-Dämpfer wird bei Neff mit 150 psi und einem mittleren Volumenspacer gefüllt
# Der Isostrut-Dämpfer wird bei Neff mit 150 psi und einem mittleren Volumenspacer gefüllt
Gebremst wird das Rad von Neff mit den SRAM Level Ultimate Stoppern
# Gebremst wird das Rad von Neff mit den SRAM Level Ultimate Stoppern - Dabei kommen bei den Schrauben der Bremsaufnahme leichte Titanium-Varianten zum Einsatz, die das Gewicht drücken sollen
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
Cockpit-Integrationen sind ein aktueller Trend im Cross-Country-Zirkus
# Cockpit-Integrationen sind ein aktueller Trend im Cross-Country-Zirkus - Mit dem RSL-Cockpit bietet Trek nun auch eine Vorbau-Lenker-Einheit aus Carbon an. Jolanda Neff fährt diese in 700 Millimeter Breite, einer Vorbaulänge von 80 Millimeter und einer Neigung von -13°.
MTBNews
# MTBNews
MTBNews
# MTBNews
100 Millimeter Hub für mehr Sicherheit und Komfort bergab
# 100 Millimeter Hub für mehr Sicherheit und Komfort bergab - Jolanda Neff ist inzwischen immer auf absenkbaren Sattelstützen unterwegs, an ihrem Trek Supercaliber kommt dabei eine SRAM AXS Reverb zum Einsatz
Eine Mischung aus Silikongriffen und dem Rock Shox-Twistloc-Hebel befindet sich an der linken Seite des Lenkers von Jolanda Neff
# Eine Mischung aus Silikongriffen und dem Rock Shox-Twistloc-Hebel befindet sich an der linken Seite des Lenkers von Jolanda Neff
Die absenkbare Sattelstütze lässt sich durch die Verwendung des Twist-Loc-Remote-Drehgriffs elegant auf der linken Lenkerseite montieren
# Die absenkbare Sattelstütze lässt sich durch die Verwendung des Twist-Loc-Remote-Drehgriffs elegant auf der linken Lenkerseite montieren - Passend zum weiß-goldenen Rahmen wurden Neff schicke Zughüllen montiert
Zwei schicke Räder, die im Rennzirkus für Furore sorgen
# Zwei schicke Räder, die im Rennzirkus für Furore sorgen - Nach ihrem Erfolg in Tokio konnte Jolanda Neff im Weltcup erneut vorne mitmischen und wird sicherlich in der kommenden Saison wieder ein Wörtchen im Kampf um die Gesamtweltcupwertung mitreden
Das Rad für die Geschichtsbücher
# Das Rad für die Geschichtsbücher - Mit dem Dreifacherfolg der Schweizer Damen in Tokio wird das Damenrennen der olympischen Spiele in diesem Jahr sicherlich noch eine Weile in Erinnerung bleiben

Wie gefallen euch die beiden Trek Supercaliber von Jolanda Neff?


Hier findest du weitere Arbeitsgeräte von den Stars der Mountainbike-Szene:

  1. benutzerbild

    hellmachine

    dabei seit 08/2007

    Ach komm... jetzt wird es aber kleinlich!
    Ich finde es begrüssungswert wenn im Bikepark geballert wird, anstatt vor unsinnigen Computerspielen!!!
    Beim Begriff "Gesund" kann man auch in beide Richtungen argumentieren... beim Spass allerdings nicht! smilie
    Jeder wie er will, so wie du und ich
    Übergewicht ist meist ein Signal deines Körpers, das du ihn zuwenig artgerecht bewegst, und/oder die falsche Ernährung fährst, das ist nicht kleinlich, sondern elementar, Selbstverantwortung und kein Spaßbremsen.
    Und wer ordentlich beim Sport verbrennt, kann sich ne leckere Trashmahlzeit leisten, wenn das kein Spaß ist, weiss ich auch nicht.

    Ist der Körper gesund, freut sich der Mensch 😎

    Lycra finde ich auch scheisse, aber allen damit den Spaß abzusprechen, albern.
  2. benutzerbild

    mswob

    dabei seit 05/2021

    Übergewicht ist meist ein Signal deines Körpers, das du ihn zuwenig artgerecht bewegst, und/oder die falsche Ernährung fährst, das ist nicht kleinlich, sondern elementar, Selbstverantwortung und kein Spaßbremsen.
    Und wer ordentlich beim Sport verbrennt, kann sich ne leckere Trashmahlzeit leisten, wenn das kein Spaß ist, weiss ich auch nicht.

    Ist der Körper gesund, freut sich der Mensch 😎

    Lycra finde ich auch scheisse, aber allen damit den Spaß abzusprechen, albern.
    ..."allen" hab ich nie gemeint und ach explizit darauf hingewiesen dass "jeder so wie er will!
    Ich verliere pro Parkeinheit ca. 3 Kilo, kann auch andere Faktoren haben, aber wo ich vorher 70kg wog, sind es beim nächsten Wiegen 67kg... und die 2 Pizzen dazwischen inklusive!
    Es ist immer alles eine Frage von Ausgewogenheit, egal wie, was und wo man etwas tut.
    Meine Freude wächst bei jedem Biken und die wachsende Bikergemeinde, egal ob XC, Enduro oder Downhill... nur Gravel nicht! smilie
  3. benutzerbild

    hellmachine

    dabei seit 08/2007

    Meine Freude wächst bei jedem Biken und die wachsende Bikergemeinde, egal ob XC, Enduro oder Downhill... nur Gravel nicht! smilie
    Na also, geht doch 😎
  4. benutzerbild

    Edith L.

    dabei seit 07/2003

    Was lallert ihr hier wieder rum?

    Ein geniales Bike und eine super Leistung auf dem Hirsch nach diesem körperlichen Tiefschlag hingelegt!

    Ich glaube, ich muss mal meinen Plotter für einige Designgadgets anklicken
  5. benutzerbild

    mswob

    dabei seit 05/2021

    Na also, geht doch 😎
    So wie bereits davor geschrieben! 😉
    Also geht doch, auch mit dem Lesen 😂😂😂

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!