Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Trek Session Downhill-Bike von Reece Wilson kommt in einer weltmeisterlichen Lackierung daher.
Das Trek Session Downhill-Bike von Reece Wilson kommt in einer weltmeisterlichen Lackierung daher.
Das Ziel für 2021 ist klar: Titelverteidigung.
Das Ziel für 2021 ist klar: Titelverteidigung.
Gerade am Fahrwerk gibt es einige Neuheiten zu entdecken.
Gerade am Fahrwerk gibt es einige Neuheiten zu entdecken.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7621
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7621
Die Progression des Hinterbaus lässt sich in zwei Positionen einstellen
Die Progression des Hinterbaus lässt sich in zwei Positionen einstellen - Reece bevorzugt das Setting mit der höheren Progression.
Zugunsten der Bewegungsfreiheit hat sich der Schotte, der nach eigenen Angaben recht kurze Beine hat, für ein Mullet-Setup mit 29"-Vorderrad und 27,5"-Hinterrad entschieden.
Zugunsten der Bewegungsfreiheit hat sich der Schotte, der nach eigenen Angaben recht kurze Beine hat, für ein Mullet-Setup mit 29"-Vorderrad und 27,5"-Hinterrad entschieden.
Der weiß glitzernde Lack macht in Kombination mit den weltmeisterlichen Regenbogen-Farben eine hervorragende Figur.
Der weiß glitzernde Lack macht in Kombination mit den weltmeisterlichen Regenbogen-Farben eine hervorragende Figur.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7612
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7612
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7627
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7627
Das neue Trek Session setzt auf einen High-Pivot-Hinterbau mit nach hinten gerichteter Raderhebungskurve
Das neue Trek Session setzt auf einen High-Pivot-Hinterbau mit nach hinten gerichteter Raderhebungskurve - um die daraus resultierende Kettenlängung auszugleichen, kommt ein Umlenkröllchen zum Einsatz
Der Blackbox-Schriftzug verrät es: In dieser Federgabel sind keine Serien-Parts zu finden.
Der Blackbox-Schriftzug verrät es: In dieser Federgabel sind keine Serien-Parts zu finden.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7613
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7613
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7657
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7657
Die Einstellrädchen für High- und Low-Speed-Druckstufe unterscheiden sich doch recht deutlich zum aktuellen Serien-Modell der RockShox Boxxer
Die Einstellrädchen für High- und Low-Speed-Druckstufe unterscheiden sich doch recht deutlich zum aktuellen Serien-Modell der RockShox Boxxer - hier scheint eine neue Dämpfungs-Kartusche im Anflug zu sein.
Dass es sich bei diesem Blackbox Stahlfeder-Dämpfer nicht einfach um einen leicht modifizierten RockShox Super Deluxe Coil handelt, dürfte Kennern sofort auffallen.
Dass es sich bei diesem Blackbox Stahlfeder-Dämpfer nicht einfach um einen leicht modifizierten RockShox Super Deluxe Coil handelt, dürfte Kennern sofort auffallen.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7597
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7597
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7716
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7716
Am Racebike von Reece Wilson werden die Bontrager Line DH 30 Aluminium-Felgen ...
Am Racebike von Reece Wilson werden die Bontrager Line DH 30 Aluminium-Felgen ...
... mit 240er Naben von DT Swiss kombiniert.
... mit 240er Naben von DT Swiss kombiniert.
Die Bontrager G5 Team Issue Reifen sollen jederzeit genügend Grip zur Verfügung stellen, damit der Weltmeister ganz vorne mitmischen kann.
Die Bontrager G5 Team Issue Reifen sollen jederzeit genügend Grip zur Verfügung stellen, damit der Weltmeister ganz vorne mitmischen kann.
Für den Vortrieb sorgt ein SRAM X01 DH-Antrieb mit 34 Zähne Kettenblatt.
Für den Vortrieb sorgt ein SRAM X01 DH-Antrieb mit 34 Zähne Kettenblatt.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7634
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7634
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7629
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7629
SRAM Code RSC-Bremsen mit 220 mm großen Scheiben sind für die rasche Verzögerung zuständig.
SRAM Code RSC-Bremsen mit 220 mm großen Scheiben sind für die rasche Verzögerung zuständig.
Bei Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Sattel vertraut das Trek Factory Team auf die von Brett Rheeder neu gegründete Marke Title Components.
Bei Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Sattel vertraut das Trek Factory Team auf die von Brett Rheeder neu gegründete Marke Title Components.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7642
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7642
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7665
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7665

Spätestens mit seinem Überraschungs-Sieg bei der letztjährigen Weltmeisterschaft in Leogang hat sich der Schotte Reece Wilson eindrucksvoll in der Weltspitze angemeldet. Wir hatten beim Crankworx in Innsbruck die Möglichkeit, sein brandneues Trek Session Downhill-Bike vor die Linse zu bekommen. Hier gibt’s den Bike Check.

Nachdem Reece Wilson sich bei der Dowhill Weltmeisterschaft 2020 eindrucksvoll das begehrte Regenbogen-Trikot sichern konnte, fand seine Saison 2020 durch einen Trainingssturz in Maribor ihr verfrühtes Ende. Gut ein halbes Jahr später hat der Schotte seine Verletzungen glücklicherweise längst auskuriert und konnte beim ersten World Cup der Saison in Leogang fast genau da weitermachen, wo er letztes Jahr bei der Weltmeisterschaft an selber Stelle aufgehört hat. Im Finale belegte er einen starken vierten Platz.

Angeblich gibt es einen Fluch des weißen Trikots mit den Regenbogen-Streifen
# Angeblich gibt es einen Fluch des weißen Trikots mit den Regenbogen-Streifen - bei Reece Wilson ist davon bisher noch nichts zu sehen.

Nicht ganz unschuldig an der guten Leistung ist zweifelsohne das neue Arbeitsgerät des Trek Factory Racing Teams. Das Anfang des Jahres neu vorgestellte Trek Session mit High Pivot-Hinterbau (Neues Trek Session 2022 im Test) scheint dem Briten zu liegen, denn auch beim hervorragend besetzten Rennen im Rahmen des Crankworx Innsbruck landete Reece Wilson auf einem starken siebten Rang. Kein Wunder also, dass wir alles versucht haben, um das Weltmeister-Bike vor die Kamera zu bekommen.

Arbeitsgerät: Trek Session von Reece Wilson

  • Fahrer Reece Wilson (1,78 m, 74 kg)
  • Rahmen Trek Session Mullet, R2, Aluminium
  • Geometrie Reach: 463,7 mm / Lenkwinkel: 62,9° / Kettenstreben: 441,1 mm
  • Federweg 200 mm / 200 mm
  • Fahrwerk RockShox Boxxer Blackbox / RockShox Coil Blackbox
  • Laufräder Bontrager Line DH 30 mit DT Swiss 240er Naben / Mullet-Setup / Aluminium
  • Reifen Bontrager G5 Team Issue / 22 psi vorne / 24 psi hinten
  • Lenker Title Components AH1 / 780 mm Breite
  • Bremsen SRAM Code RSC / 220 mm Scheiben
  • Schaltung SRAM X01 DH / 34 Zähne / 1×7
Das Trek Session Downhill-Bike von Reece Wilson kommt in einer weltmeisterlichen Lackierung daher.
# Das Trek Session Downhill-Bike von Reece Wilson kommt in einer weltmeisterlichen Lackierung daher.
Diashow: Arbeitsgerät: Trek Session von Weltmeister Reece Wilson
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7627
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7634
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7621
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7665
Die Bontrager G5 Team Issue Reifen sollen jederzeit genügend Grip zur Verfügung stellen, damit der Weltmeister ganz vorne mitmischen kann.
Diashow starten »
Das Ziel für 2021 ist klar: Titelverteidigung.
# Das Ziel für 2021 ist klar: Titelverteidigung.
Gerade am Fahrwerk gibt es einige Neuheiten zu entdecken.
# Gerade am Fahrwerk gibt es einige Neuheiten zu entdecken.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7621
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7621

Rahmen und Geometrie

Wilde Basteleien oder aufwendige Custom-Lösungen sucht man am Trek Session von Reece Wilson vergeblich. Dies ist allerdings auch kein Wunder, wenn man bedenkt, dass das in Zusammenarbeit mit dem Team entwickelte Downhill Bike erst vor wenigen Monaten präsentiert wurde. Darüber hinaus bietet das Trek Session bereits ab Werk zahlreiche Einstellmöglichkeiten. So kann das Bike nicht nur als 29er, sondern auch mit Mullet-Setup oder sogar komplett mit 27,5″-Laufrädern gefahren werden. Zudem kann der Lenkwinkel mittels verschiedenen Steuersatzschalen um ± 1 Grad verstellt werden. Auch die Progression lässt sich anpassen und beträgt je nach Einstellung entweder 20 % oder 25 %.

Die Progression des Hinterbaus lässt sich in zwei Positionen einstellen
# Die Progression des Hinterbaus lässt sich in zwei Positionen einstellen - Reece bevorzugt das Setting mit der höheren Progression.

Obwohl man Reece Wilson mit einer Körpergröße von 1,78 m nicht wirklich zu den kleinen Fahrern im Downhill World Cup zählen kann, fährt der Weltmeister sein Trek Session im Mullet-Setup mit kleinem Hinterrad. Nach ausgiebigen Tests hat sich Reece aufgrund seiner relativ geringen Schrittlänge zugunsten der höheren Bewegungsfreiheit beim MX-Aufbau entschieden. Allerdings gibt es auch DH-Strecken, auf denen er die 29″-Laufräder an Front und Heck vorne sieht. Bei der Rahmengröße setzt Reece Wilson auf R2 – die mittlere der drei angebotenen Größen.

Zugunsten der Bewegungsfreiheit hat sich der Schotte, der nach eigenen Angaben recht kurze Beine hat, für ein Mullet-Setup mit 29"-Vorderrad und 27,5"-Hinterrad entschieden.
# Zugunsten der Bewegungsfreiheit hat sich der Schotte, der nach eigenen Angaben recht kurze Beine hat, für ein Mullet-Setup mit 29"-Vorderrad und 27,5"-Hinterrad entschieden.

Mal so gar nicht von der Stange kommt die schicke Lackierung, in die das Race-Bike gehüllt ist. Anlässlich seines Weltmeister-Titels erstrahlt das Bike in schickem Weiß mit Glitzer-Effekt. Zusätzlich erinnern prominent platzierte Regenbogen-Streifen und weitere Details den Betrachter daran, dass man es hier mit dem Arbeitsgerät des amtierenden Weltmeisters zu tun hat.

Der weiß glitzernde Lack macht in Kombination mit den weltmeisterlichen Regenbogen-Farben eine hervorragende Figur.
# Der weiß glitzernde Lack macht in Kombination mit den weltmeisterlichen Regenbogen-Farben eine hervorragende Figur.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7612
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7612
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7627
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7627
Das neue Trek Session setzt auf einen High-Pivot-Hinterbau mit nach hinten gerichteter Raderhebungskurve
# Das neue Trek Session setzt auf einen High-Pivot-Hinterbau mit nach hinten gerichteter Raderhebungskurve - um die daraus resultierende Kettenlängung auszugleichen, kommt ein Umlenkröllchen zum Einsatz

Fahrwerk und Setup

Der wohl spannendste und leider auch am besten gehütete Teil von Reece Wilsons Race-Bike verbirgt sich zweifelsohne im Inneren der Federelemente. Reece ist Teil des RockShox Blackbox-Programms, in dessen Rahmen der Federungs-Hersteller neue Suspension-Techniken testet. Dass sich innerhalb von Federgabel und Dämpfer einige Neuerungen verstecken, erkennt man allerdings nicht nur anhand der angebrachten Blackbox-Decals.

Der Blackbox-Schriftzug verrät es: In dieser Federgabel sind keine Serien-Parts zu finden.
# Der Blackbox-Schriftzug verrät es: In dieser Federgabel sind keine Serien-Parts zu finden.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7613
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7613
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7657
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7657

So fallen an der RockShox Boxxer-Federgabel direkt die im Vergleich zur Serie doch deutlich anders aussehenden Einstellknöpfe auf. Zudem lässt der eingelaserte Charger 3-Schriftzug nur wenig Spielraum für Spekulationen: Hier ist höchstwahrscheinlich eine neue Dämpfungs-Kartusche im Anflug. Reece Wilson fährt übrigens je nach Strecke um die 170 psi Luftdruck in seiner Federgabel und bevorzugt grundsätzlich ein aktives, schnelles Fahrwerk.

Die Einstellrädchen für High- und Low-Speed-Druckstufe unterscheiden sich doch recht deutlich zum aktuellen Serien-Modell der RockShox Boxxer
# Die Einstellrädchen für High- und Low-Speed-Druckstufe unterscheiden sich doch recht deutlich zum aktuellen Serien-Modell der RockShox Boxxer - hier scheint eine neue Dämpfungs-Kartusche im Anflug zu sein.

Noch deutlichere Veränderungen lassen sich am verbauten Stahlfeder-Dämpfer erkennen. Dieser unterscheidet sich vor allem durch den recht großen und vor allem seitlich angebrachten Low Speed-Druckstufen-Versteller doch ziemlich deutlich vom aktuellen RockShox Super Deluxe Coil. Zudem konnten wir am Bike von Vali Höll vor Kurzem einen Luftdämpfer ähnlicher Bauart erspähen.

Dass es sich bei diesem Blackbox Stahlfeder-Dämpfer nicht einfach um einen leicht modifizierten RockShox Super Deluxe Coil handelt, dürfte Kennern sofort auffallen.
# Dass es sich bei diesem Blackbox Stahlfeder-Dämpfer nicht einfach um einen leicht modifizierten RockShox Super Deluxe Coil handelt, dürfte Kennern sofort auffallen.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7597
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7597
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7716
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7716

Laufräder und Reifen

Bei den Laufrädern setzt das Trek Factory Racing Team auf die hauseigenen Bontrager Line DH 30 Aluminium-Felgen in Kombination mit DT Swiss-Naben. Darauf aufgezogen werden bei Reece Wilson Bontragers G5 Team Issue-Reifen an Front und Heck. Der Vorderreifen wird für gewöhnlich mit 22 bis 25 psi gefüllt, während am Heck 24 bis 29 psi die Regel sind.

Am Racebike von Reece Wilson werden die Bontrager Line DH 30 Aluminium-Felgen ...
# Am Racebike von Reece Wilson werden die Bontrager Line DH 30 Aluminium-Felgen ...
... mit 240er Naben von DT Swiss kombiniert.
# ... mit 240er Naben von DT Swiss kombiniert.

Aktuell ist der Weltmeister ohne Reifen-Inserts unterwegs. Sollte er sich jedoch im Laufe der Saison für ein solches System entscheiden, vertraut er auf die Inserts von Cush Core.

Die Bontrager G5 Team Issue Reifen sollen jederzeit genügend Grip zur Verfügung stellen, damit der Weltmeister ganz vorne mitmischen kann.
# Die Bontrager G5 Team Issue Reifen sollen jederzeit genügend Grip zur Verfügung stellen, damit der Weltmeister ganz vorne mitmischen kann.

Komponentencheck

Während das Trek Factory Racing Team mit einem komplett neuen Rahmen in die 2021er-Saison geht, sind viele der verwendeten Komponenten alte bekannte. Reece Wilson und Co. sind nach wie vor auf SRAM Coder RSC-Bremsen mit wuchtigen 220 mm Bremsscheiben unterwegs und auch beim Antrieb bleibt alles beim Alten. Der SRAM X01 DH-Drivetrain stellt sieben Gänge zur Verfügung und wird an Reece‘ Bike über ein 34 Zähne-Kettenblatt angetrieben.

Für den Vortrieb sorgt ein SRAM X01 DH-Antrieb mit 34 Zähne Kettenblatt.
# Für den Vortrieb sorgt ein SRAM X01 DH-Antrieb mit 34 Zähne Kettenblatt.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7634
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7634
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7629
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7629
SRAM Code RSC-Bremsen mit 220 mm großen Scheiben sind für die rasche Verzögerung zuständig.
# SRAM Code RSC-Bremsen mit 220 mm großen Scheiben sind für die rasche Verzögerung zuständig.

Neu dazu gekommen sind hingegen Lenker, Vorbau, Sattel und Sattelstütze. Diese stellt Title Components, die neue Komponenten-Marke von Freeride-Legende Brett Rheeder, zur Verfügung.

Bei Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Sattel vertraut das Trek Factory Team auf die von Brett Rheeder neu gegründete Marke Title Components.
# Bei Vorbau, Lenker, Sattelstütze und Sattel vertraut das Trek Factory Team auf die von Brett Rheeder neu gegründete Marke Title Components.
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7642
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7642
20210617 Crankworx Innsbruck S1D7665
# 20210617 Crankworx Innsbruck S1D7665

Wie gefällt euch das Trek Session von Reece Wilson?


Hier findest du weitere Arbeitsgeräte von den Stars der Mountainbike-Szene:

  1. benutzerbild

    getriebesand

    dabei seit 05/2009

    ...das in 26 Zoll, Raw und Mineralölbremsen plus eine Muc-Off Halterung und natürlich 1 1/8 Steuerrohr...smiliesmilie
  2. benutzerbild

    yaegi

    dabei seit 01/2006

    Ist kein Eingelenker
    Doch. Was solls denn sonst sein? smilie
  3. benutzerbild

    YRider

    dabei seit 02/2020

    Ist kein Eingelenker
    Es ist ein abgestützter Eingelenker. Die Kettenstrebe ist nirgends durch ein Lager unterbrochen, das heisst, der Drehpunkt liegt genau beim Hauptlager.
  4. benutzerbild

    Tillewutz

    dabei seit 01/2009

    Es ist ein abgestützter Eingelenker. Die Kettenstrebe ist nirgends durch ein Lager unterbrochen, das heisst, der Drehpunkt liegt genau beim Hauptlager.
    Eingelenker ja, aber ohne dessen Nachteile. Das Drehmoment vom Bremsen wird auf die obere Kettenstrebe abgeleitet. Und durch den hohen Schwingendrehpunkt ergibt sich ja eine eher nach hinten gerichtete Bewegungsbahn der Hinterachse.
  5. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Drehpunkt ist halt die Achse, das es dann immernoch ein eingehender ist...hatte das Session wohl fälschlicherweise daher als Viergelenker auf dem Schirm

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!