Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Mit 13,85 kg steht die Fanes in Blau-Eloxal da
Mit 13,85 kg steht die Fanes in Blau-Eloxal da
Die Farbe wirkt ...
Die Farbe wirkt ...
... aus jeder Richtung etwas anders
... aus jeder Richtung etwas anders
Syntace Cockpit mit Ergon Griffen
Syntace Cockpit mit Ergon Griffen
Die richtige Übersetzung wird dank 2x10 XTR immer gefunden
Die richtige Übersetzung wird dank 2x10 XTR immer gefunden - für lange Anstiege im Mittelgebirge eine sinnvolle Wahl
Ein eigens komplett überarbeiteter Vivid Air R2C verrichtet am Heck seinen Dienst
Ein eigens komplett überarbeiteter Vivid Air R2C verrichtet am Heck seinen Dienst
An der Front werkelt die bewährte RockShox Pike
An der Front werkelt die bewährte RockShox Pike - allerdings mit dem dem Fast Suspension 3 Way-Factory Kit
Die Shimano Saint Bremshebel ...
Die Shimano Saint Bremshebel ...
... werden in Verbindung mit einer Magura MT7 genutzt
... werden in Verbindung mit einer Magura MT7 genutzt
Die roten Tune Komponenten ...
Die roten Tune Komponenten ...
... sorgen für einen aufregenden Kontrast-Look
... sorgen für einen aufregenden Kontrast-Look
Die Fanes im Einsatz
Die Fanes im Einsatz
Auf schnellen Abfahrten fühlt sie sich wohl
Auf schnellen Abfahrten fühlt sie sich wohl
DSC03643
DSC03643

Eine Fanes in schönem Blau-Eloxal, sinnvoll aufgebaut mit viel Liebe zum Detail und Custom-Dämpfertuning. Mit dem 2-fach Antrieb ist auch die Uphilltauglichkeit für ausgedehnte Touren im Mittelgebirge sicher gestellt. Bei so einem schicken Bike konnten wir natürlich nicht widerstehen! Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Alutech Fanes 4.0, Zipfelklatsche

MTB-News.de: Hallo Zipfelklatsche, dein Bike hat sich vor lauter Likes kaum retten können und es direkt unter die beliebtesten Fotos der Woche im Fotoalbum geschafft. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Servus IBC,

vielen Dank erstmal für die Wahl meines Rades zum Bike der Woche und die vielen Likes der Community.

Auf der Suche nach einem Bike mit mehr Federweg wie auch einem Hersteller aus Deutschland stach mir nach kurzer Zeit die Alutech Fanes ins Auge. Antriebsneutral, schluckfreudig und dazu eine Verarbeitung auf höchsten Niveau versprach mir Jürgen Schlender nach einem überzeugenden Gespräch. Anfang Januar 2015 hielt ich dann meine Fanes in Blau-Eloxal in den Händen und hatte damals schon ein fettes Grinsen im Gesicht. Aufgebaut wurde der Rahmen zunächst aus einem Mix aus gebrauchten Teilen von meinem damaligen Trailbike sowie neuen Parts. Nach einigen Ausfahrten war dann aber schnell klar, dass Komponenten wie Antrieb, Bremsen, Laufräder mitsamt Reifen nicht mehr auf Höhe der Zeit und vor allem nicht auf einer Ebene mit der Fanes waren. So kamen ein individueller Laufradsatz in 650b, ein leichter wie auch zuverlässiger 2-fach Antrieb (in den Mittelgebirgen einfach der beste Kompromiss) sowie eine Magura MT7 mit Shimano Saint Bremshebeln hinzu.

Um aus dem Fahrwerk das letzte Quäntchen herauszuholen, konstruierte ich neue Druckstufenkolben für den Monarch Plus und passte nach zahlreichen Testfahrten den Shimstack genau an meine Bedürfnisse an. Vor einigen Wochen kam dann ein Vivid Air R2C ins Rad, welcher natürlich auch komplett überarbeitet wurde und jetzt auf die erste Ausfahrt/Testfahrt wartet. Die Rock Shox Pike vertraute ich meinen fränkischen Landsmännern von MRC Trading an, die mir das Fast Suspension 3 Way-Factory Kit einbauten. Die Gabel passt jetzt perfekt zum sensibel arbeitenden Hinterbau und verrichtet dort zuverlässig ihren Job.

Ja, so steht es nun da … mein Traumbike bereit für 2016 :)

Mit 13,85 kg steht die Fanes in Blau-Eloxal da
# Mit 13,85 kg steht die Fanes in Blau-Eloxal da

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Mein höchstes Augenmerk liegt neben der Hochwertigkeit auch immer in der Funktion eines Produktes. Der Rahmen sollte aus Aluminium sein, da ich beruflich in der Branche arbeite und das Material sich einfach wertiger anfasst als Carbon. Die einzelnen Komponenten sollten wartungsfreundlich sein sowie einen anständigen Ersatzteilservice haben, da sämtliche Wartungsarbeiten eigenständig durchgeführt werden (bei uns in der Nähe gibt es leider kein vernünftiges Radgeschäft). Zuverlässigkeit, Gewicht wie auch Optik sollten natürlich auch stimmen, gerade wenn man so viel Zeit und Liebe in sein Fahrrad steckt. ;-)

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Anfang der Saison werde ich den neu abgestimmten Dämpfer noch ausführlich testen und wenn nötig noch etwas verfeinern. Am Aufbau selbst werde ich keine Veränderungen mehr vornehmen, da er für meinen Einsatzzweck wie geschaffen ist.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Enduro(-tour), Trail, All-Mountain – das alles ohne Lift und Shuttle.

Was wiegt das Bike?

13,85 kg

Die Farbe wirkt ...
# Die Farbe wirkt ...
... aus jeder Richtung etwas anders
# ... aus jeder Richtung etwas anders
Syntace Cockpit mit Ergon Griffen
# Syntace Cockpit mit Ergon Griffen
Die richtige Übersetzung wird dank 2x10 XTR immer gefunden
# Die richtige Übersetzung wird dank 2x10 XTR immer gefunden - für lange Anstiege im Mittelgebirge eine sinnvolle Wahl

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die Farbe wie auch die Performance des Fahrwerks. Das Eloxal-Blau leuchtet aus jedem Betrachtungswinkel unterschiedlich mit verschiedenen Farbtönen und Lichtern. In live eine absolute Augenweide! Das Fahrwerk ist bergauf antriebsneutral sowie traktionsstark, selbst Anstiege mit ordentlich Höhenmetern sind kein Problem. Bergab kann man es dann richtig fliegen lassen! Bei hohen Geschwindigkeiten vermittelt die Fanes ein absolut sicheres und obendrein stabiles Fahrgefühl. Die leicht ansteigende Progressivität lässt jeden noch so ruppigen Trail zu einem Spaßparadies werden.

Ein eigens komplett überarbeiteter Vivid Air R2C verrichtet am Heck seinen Dienst
# Ein eigens komplett überarbeiteter Vivid Air R2C verrichtet am Heck seinen Dienst

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich suchte nach einer Sportart, bei der man die Landschaft erkunden und was erleben kann. Nach zwei Jahren mit den Tourenfully ging es dann immer mehr in Richtung Trail/Enduro, was mir einfach unglaublich viel Spaß und Freude bereitet. Bergauf die überflüssige Energie verprassen, bergab dann einfach den Kopf ausschalten und Gas geben. Es geht einfach nichts über eine geschmeidige Feierabendrunde mit den Dudes!

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Mountainbiken ist für mich eine der schönsten Sachen der Welt. Ich bin für vieles offen und teste auch gerne neue Innovationen, aber irgendwann kommt der Punkt wo man sich im Inneren fragt: Wieso? Weshalb? Warum? Dann sollte man einfach rausgehen, Radfahren, Spaß haben und alles so lassen wie es ist ;-)

An der Front werkelt die bewährte RockShox Pike
# An der Front werkelt die bewährte RockShox Pike - allerdings mit dem dem Fast Suspension 3 Way-Factory Kit

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Zu IBC bin ich über meinen Bruder (hier besser bekannt als RadTotal) gelangt, dass war vor ca. 3 Jahren. Das Forum ist eine super Plattform um sich mit anderen Usern über Technik, Fahrwerk und Aufbauten auszutauschen. Die zahlreichen sinnlosen Diskussionen versüßen mir aber auch immer wieder die Mittagspause :-)

Die Shimano Saint Bremshebel ...
# Die Shimano Saint Bremshebel ...
... werden in Verbindung mit einer Magura MT7 genutzt
# ... werden in Verbindung mit einer Magura MT7 genutzt
Die roten Tune Komponenten ...
# Die roten Tune Komponenten ...
... sorgen für einen aufregenden Kontrast-Look
# ... sorgen für einen aufregenden Kontrast-Look

Technische Daten: Alutech Fanes

Rahmen: Alutech Fanes 4.0, Größe L
Gabel: Rock Shox Pike Solo Air 160mm mit Fast Suspension 3-Way-Factory Kit
Dämpfer: Rock Shox Vivid Air R2C mit Prototypen-Druckstufenkolben und angepassten Shimstack
Steuersatz: Cane Creek 40
Bremse: Magura MT7 Bremssättel mit Shimano Saint Bremshebel 203mm/180mm
Vorbau: Syntace Megaforce 2 40 mm
Lenker: Syntace Vector Carbon 760 mm
Griffe: Ergon GA2 stealth
Felgen: Ryde Trace Enduro 650b
Naben: Tune King/Kong
Reifen: Maxxis DHF/DHRII tubeless
Kurbel / Innenlager: RaceFace Next SL
Kettenblatt: RaceFace Turbine 24/36
Kettenführung / Umwerfer: Shimano XT
Schalthebel: Shimano XTR
Schaltwerk: Shimano XTR Shadow+
Pedale: Syntace NumberNine Titan
Kette: Shimano XT
Kassette: Shimano XT 11-36
Sattel: Ergon SME3 Pro Carbon
Sattelstütze: KindShock LEV umgebaut auf interne Ansteuerung
Sattelklemme: Tune Würger
Sonstiges: Maxle Stealth Steckachse, Huber Bushings, Alle Schrauben durch Titan- und Aluminiumschrauben ersetzt

Die Fanes im Einsatz
# Die Fanes im Einsatz
Auf schnellen Abfahrten fühlt sie sich wohl
# Auf schnellen Abfahrten fühlt sie sich wohl
DSC03643
# DSC03643

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    theschlaatz

    dabei seit 10/2008

    Sehr schöne Fanes.

    Das Gewicht ist für ne Fanes schon verdammt gut. Meine liegt bei 16,4kg, allerdings mit Stahlfederfahrwerk und Procore.

    Ich fahre übrigens die gleiche Bremse wie du. Wer es noch nicht ausprobiert hat und eine MT5/7 sein eigen nennt, sollte das unbedingt so umbauen. Mit Abstand die beste Bremse welche ich je gefahren bin.

    Dann bist Du denn MT5 MT7 Bremssattel noch nicht mit dem Trickstuff Direttissima Bremshebel gefahren!
    Stärkste Bremse am Markt!
  2. benutzerbild

    Adam1987

    dabei seit 08/2010

    Dann bist Du denn MT5 MT7 Bremssattel noch nicht mit dem Trickstuff Direttissima Bremshebel gefahren!
    Stärkste Bremse am Markt!

    Das glaub ich dir gern. Allein bei der Optik muss ich schon meine Hose wechseln. Leider nix fürs Studentenbudget.
  3. benutzerbild

    jonnydarocca

    dabei seit 05/2007

    Das mit dem Umwerfer und der Saison hängt wohl stark davon ab, wo man wohnt und was man für Vorlieben hat.

    Ja mein Held, ich werde in Zukunft alles was sarkastisch gemeint ist, entsprechend kennzeichnen.
    Ironiemod an: Umwerfer wurden vergangene Woche offiziel zu Grabe getragen und beerdigt!!! Ihr hängt wohl alle so tief in den Bergen, unter Metern von Schnee fest, dass ihr nichts mitbekommen habt!!! Erst informieren, dann posten- ist doch klar.
    Und ja: Jeden im nach dem ihm seiner Fasong, jetze!
    Ironiemod aus:

    Ein Umwerfen am Biker zeigt dass der Besitzer Eier in der Hose hat.
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom....
    --> "Die Linke hatte es in Deutschland immer schwer, da muss man sich nur die Geschichte des letzten Jahrhunderts ansehen. Wer linke Politik macht, entscheidet sich dafür, gegen den Strom zu schwimmen. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom" (Oskar Lafontaine)
    Aber ich fahre 26"- bin ich jetzt wieder cool?
    Ob auf Rollen, Fatbikes, mit oder ohne Windel- immer MACHEN! smilie
    Gailes Baik!
  4. benutzerbild

    theschlaatz

    dabei seit 10/2008

    Der Preis von 165€ pro Hebel schreckt schon stark ab!
    Dann lieber doch noch einen Satz MT7?
  5. benutzerbild

    RadTotal

    dabei seit 10/2001

    Ja mein Held, ich werde in Zukunft alles was sarkastisch gemeint ist, entsprechend kennzeichnen.
    Ironiemod an: Umwerfer wurden vergangene Woche offiziel zu Grabe getragen und beerdigt!!! Ihr hängt wohl alle so tief in den Bergen, unter Metern von Schnee fest, dass ihr nichts mitbekommen habt!!! Erst informieren, dann posten- ist doch klar.
    Und ja: Jeden im nach dem ihm seiner Fasong, jetze!
    Ironiemod aus

    Sorry, Ironiemodus wurde damals nicht erkannt. smilie

    Doch doch...ich hab vom tragischen Ereignis gehört. Wenn ich ehrlich bin, hat mich dieser Zwischenfall aber nicht sonderlich tangiert. Ich hatte mit diesen SRAM Umwerfer noch nie etwas zu tun und kannte ihn auch persnölich nicht...eben nur vom Hörensagen. smilie
    Und dieses Kettenblattwechselgerät von Shimano atmet ja noch. smilie smilie

    Egal...in diesem Sinne smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!