Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Ironhorse Sunday von IBC-User pago6
Das Ironhorse Sunday von IBC-User pago6
Highlight ist definitiv ...
Highlight ist definitiv ...
... der geschweißte Rahmen mit Custom-Geometrie
... der geschweißte Rahmen mit Custom-Geometrie
Bei einem Blick in die Werkstatt dürfte der geneigte Schrauber ...
Bei einem Blick in die Werkstatt dürfte der geneigte Schrauber ...
... und Kaffeliebhaber ebenfalls neidisch werden
... und Kaffeliebhaber ebenfalls neidisch werden
Doch auch die RockShox Boxxer/Lyxxer-Federgabel mit eigens gefrästen Brücken, 180 mm Federweg ...
Doch auch die RockShox Boxxer/Lyxxer-Federgabel mit eigens gefrästen Brücken, 180 mm Federweg ...
... und Tuning bestehend aus Andreani-Piston-Kit und einer RaceOnly-Feder begeistert
... und Tuning bestehend aus Andreani-Piston-Kit und einer RaceOnly-Feder begeistert
Am Heck arbeitet ein RockShox Vivid R2C
Am Heck arbeitet ein RockShox Vivid R2C
Der Rahmen ist einfach extrem schick ...
Der Rahmen ist einfach extrem schick ...
... und ein echter Hingucker
... und ein echter Hingucker
Sattelstütze und Sattel kommen von SDG
Sattelstütze und Sattel kommen von SDG
Das aufgeräumte Cockpit ist mit Renthal-Teilen ausgestattet
Das aufgeräumte Cockpit ist mit Renthal-Teilen ausgestattet
Verzögert wird mit SRAM Code RSC Bremsen
Verzögert wird mit SRAM Code RSC Bremsen
Ein so ambitioniertes Projekt weiß einfach immer zu beeindrucken ...
Ein so ambitioniertes Projekt weiß einfach immer zu beeindrucken ...
... vor allem wenn das Ergebnis so gut aussieht
... vor allem wenn das Ergebnis so gut aussieht
Wir wünschen schnelle Genesung von der Schulterverletzung und noch viel Spaß auf dem genialen Bike!
Wir wünschen schnelle Genesung von der Schulterverletzung und noch viel Spaß auf dem genialen Bike!

Mit dem Ironhorse Sunday hat IBC-User pago6 seinem Traumbike zu einer modernen Geometrie verholfen. Aus zwei alten Rahmen wurde ein neuer Downhiller mit moderner Geometrie und Mullet-Aufbau geschweißt. Während der Rahmen natürlich das Highlight ist, kann sich auch der extrem schicke Aufbau sehen lassen. Dazu kommt viel Detailarbeit, die sich unter anderem im stark angepassten Fahrwerk zeigt. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Ironhorse Sunday WorldCup 2021, pago6 bzw. westagil

Das Ironhorse Sunday von IBC-User pago6
# Das Ironhorse Sunday von IBC-User pago6
Diashow: Bike der Woche: Ironhorse Sunday von IBC-User pago6
Der Rahmen ist einfach extrem schick ...
... vor allem wenn das Ergebnis so gut aussieht
Wir wünschen schnelle Genesung von der Schulterverletzung und noch viel Spaß auf dem genialen Bike!
Das aufgeräumte Cockpit ist mit Renthal-Teilen ausgestattet
Ein so ambitioniertes Projekt weiß einfach immer zu beeindrucken ...
Diashow starten »

MTB-News.de: Hallo pago6 bzw. westagil, dein Ironhorse Sunday ist einfach ein echter Knaller. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Angefangen hat alles mit einem Ironhorse Sunday Rahmen auf Ebay Kleinanzeigen in 2020. Er war für einen guten Preis eingestellt und da ich mich schon jahrelang nach einem Sunday gesehnt und ich ein wenig Geld bei Seite liegen hatte, nahm ich die Chance wahr und besorgte mir meinen ersten Sunday-Rahmen. Ich wollte schon lange einen, da viele meiner Freunde schon einen gefahren sind und ich immer schon ein Riesen-Fan von dem Bike und natürlich Sam Hill war. Anschließend habe ich noch einen zweiten Hauptrahmen gekauft. Diesen habe ich danach vermessen und zerschnitten. Das war so Anfang 2021. Der erste Schnitt tat tatsächlich sehr weh, aber danach ging es sehr schnell.

Ich besorgte mir alle notwendigen Rohre, um aus einem alten Sunday ein neues mit Custom-Geometrie zu bauen. Die Bikes wurden ja damals relativ klein gebaut. Aus damaliger Sicht ja gut so, aber heutzutage schadet ein bisschen mehr Reach und flacherer Lenkwinkel ja nicht. Ein guter Freund von mir war so nett und schweißte mir den ersten Rahmen. Zuerst fuhr ich das Bike noch als 26 Zoll, also mit Stock-Hinterbau.

Über das gesamte Jahr 2021 dachte ich darüber nach, wie auch schon ein paar andere vor mir, ein 27,5″ Sunday zu bauen. Ich besorgte mir also die notwendigen Rohre für den Hinterbau und startete im September 2021 damit, eine Rahmenlehre für den Hinterbau und den Hauptrahmen zu bauen. Darauffolgend musste ich den zweiten Rahmen und den einzigen Hinterbau, den ich hatte, zersägen und für die Schweißarbeiten vorbereiten. Anfang Oktober war es dann so weit und wir fingen an den Rahmen zusammenzuschweißen. Innerhalb weniger Tage entstand aus einem Haufen Aluminium mein Traumbike, ein Ironhorse Sunday mit 27,5″ Hinterbau und moderner Geometrie.

Highlight ist definitiv ...
# Highlight ist definitiv ...
... der geschweißte Rahmen mit Custom-Geometrie
# ... der geschweißte Rahmen mit Custom-Geometrie
Bei einem Blick in die Werkstatt dürfte der geneigte Schrauber ...
# Bei einem Blick in die Werkstatt dürfte der geneigte Schrauber ...
... und Kaffeliebhaber ebenfalls neidisch werden
# ... und Kaffeliebhaber ebenfalls neidisch werden

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Mir ist bei der Auswahl der Teile besonders wichtig, dass alles einheitlich ist. Ich verwende gerne Marken wie SRAM, Renthal oder DT Swiss, die einfach alles anbieten. Deswegen SRAM-Bremsen, Antrieb und RockShox-Dämpfungselemente, auch wenn diese nicht mehr ganz Serie geblieben sind. Die Federgabel habe ich mit einem Andreani-Piston-Kit und einer RaceOnly-Feder getuned. Zusätzlich ist die Gabel als sogenannte „Lyxxer“ aufgebaut. Ich habe die Standrohre einer B1-B2 Boxxer mit einer Lyrik 29″ Boost Tauchrohreinheit kombiniert. Dazu kommen eigens konstruierte und gefräste Brücken aus 7075-T6 Aluminium. Ich bin ein großer Fan von RockShox und wollte deshalb sehr gern meine alte Gabel weiter fahren. Bei den Laufrädern vertraue ich auf DT Swiss und Maxxis, meistens fahre ich vorne Tubeless und hinten einen DH oder FR Maxxis Schlauch. Renthal-Cockpit musste auch sein, sowie SDG-Sattelstütze und -Sattel.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Ich würde wahnsinnig gerne noch die Umlenkungen fräsen und in Monster Energy grün eloxieren lassen. Zudem gäbe es für die Boxxer noch die alten, goldenen Standrohre. Als weitere Idee möchte ich gerne eine Eagle AXS Schaltung auf 7-fach umbauen und auf dem Sunday fahren. Ein Riesendank gilt meinem Schweißer und meinem Fräser. Beide sind sehr gute Freunde von mir und ohne sie wäre ich aufgeschmissen gewesen.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Downhill, Gravity

Doch auch die RockShox Boxxer/Lyxxer-Federgabel mit eigens gefrästen Brücken, 180 mm Federweg ...
# Doch auch die RockShox Boxxer/Lyxxer-Federgabel mit eigens gefrästen Brücken, 180 mm Federweg ...
... und Tuning bestehend aus Andreani-Piston-Kit und einer RaceOnly-Feder begeistert
# ... und Tuning bestehend aus Andreani-Piston-Kit und einer RaceOnly-Feder begeistert
Am Heck arbeitet ein RockShox Vivid R2C
# Am Heck arbeitet ein RockShox Vivid R2C

Was wiegt das Bike?

19 kg

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Da das gesamte Bike custom ist, würde ich einfach das ganze Bike als Highlight sehen, aber auf den Rahmen und die gefrästen Brücken bin ich besonders stolz.

Der Rahmen ist einfach extrem schick ...
# Der Rahmen ist einfach extrem schick ...
... und ein echter Hingucker
# ... und ein echter Hingucker

Wie fährt sich das Rad?

Ich hatte Anfang September einen Sturz, bei welchem ich mir schwere Schulterverletzungen zugezogen habe. Diese musste ich im Oktober operieren lassen und konnte somit leider noch nicht mit dem Bike fahren.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich habe zirka 2008 mit einem Hardtail und meinem besten Freund begonnen. Als ich 2009 in Schladming bei dem World Cup Finale zuschauen war, war mein Schicksal besiegelt und es musste ein Downhiller her. Seitdem begleitet mich dieser Sport und ich habe nicht vor damit freiwillig aufzuhören.

Sattelstütze und Sattel kommen von SDG
# Sattelstütze und Sattel kommen von SDG
Das aufgeräumte Cockpit ist mit Renthal-Teilen ausgestattet
# Das aufgeräumte Cockpit ist mit Renthal-Teilen ausgestattet
Verzögert wird mit SRAM Code RSC Bremsen
# Verzögert wird mit SRAM Code RSC Bremsen

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich bin wahnsinnig fasziniert von den unterschiedlichsten Bikes und Trends. Den interessantesten Trend finde ich momentan Mixed Wheels und elektronische Schaltwerke. Ich freue mich, schon wenn (hoffentlich) SRAM ein 7-fach elektronisches Schaltwerk herausbringt. Ansonsten muss wohl eine X01 AXS dran glauben.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Durch den Bikemarkt und somit das Handeln mit Fahrradteilen usw.

Ein so ambitioniertes Projekt weiß einfach immer zu beeindrucken ...
# Ein so ambitioniertes Projekt weiß einfach immer zu beeindrucken ...
... vor allem wenn das Ergebnis so gut aussieht
# ... vor allem wenn das Ergebnis so gut aussieht
Wir wünschen schnelle Genesung von der Schulterverletzung und noch viel Spaß auf dem genialen Bike!
# Wir wünschen schnelle Genesung von der Schulterverletzung und noch viel Spaß auf dem genialen Bike!

Technische Daten: Ironhorse Sunday WorldCup 2021

Rahmen: Sunday WorldCup, Custom Geo (XL)
Gabel: RockShox Boxxer/Lyxxer, 180 mm
Dämpfer: RockShox Vivid R2C 240x76mm
Steuersatz: CaneCreek 40 Series
Bremsen: SRAM Code RSC, 200 mm
Vorbau: Renthal Integra 31,8, 45 mm, 10° Rise
Lenker: Renthal Fatbar 800 mm, 30 mm Rise
Griffe: Renthal Lock On
Felgen: DT Swiss EX471 29″/FR570 27,5″
Naben: DT Swiss 110×20/150×12
Reifen: Maxxis Minion DHF/DHR
Kurbel + Innenlager: SRAM X0 Carbon 165 mm, GXP
Kettenblatt / Kettenblätter: Renthal 36 teeth
Schalthebel: SRAM GX 7-speed
Schaltwerk: SRAM GX 7-speed
Pedale: Crankbrothers 5050
Kette: SRAM
Kassette: SRAM 7-speed
Sattel: SDG I-Fly
Sattelstütze: SDG I-Beam
Sattelklemme: Funn
Sonstiges: RaceOnlySprings Extra-Hard Fork Spring, Andreani Piston Kit for Boxxer

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Die Regeln: So wird dein Bike „Bike der Woche powered by bike-components“

Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    x_FreiRider_x

    dabei seit 09/2010

    Sehr geil 👍 einzigste was mir Persönlich noch fehlt sind die Gussets am Steuerrohr wäre das " i' Tüpfelchen " gewesen 😉 aber Klasse Arbeit

  2. benutzerbild

    MK-Racing

    dabei seit 09/2010

    Meiner Meinung nach auch ein echt tolles Projekt! Aber richtig interessant wäre, was zb ein Sam hill oder brendan fairclough nach einer Probefahrt zur Funktionalität sagen würden? Die sind das sunday damals im Worldcup gefahren und könnten da wahrscheinlich das beste Feedback geben 😊. Mich würde es brennend interessieren wie deren Meinung zur Umsetzung sind ☺️☝️

  3. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Bitte was ist ein Stock-Hinterbau?
    Ist das eine Erhöhung wegen dem kleineren Laufrad?

  4. benutzerbild

    Hammer-Ali

    dabei seit 11/2016

    Bitte was ist ein Stock-Hinterbau?
    Ist das eine Erhöhung wegen dem kleineren Laufrad?
    Ich vermute mal ein Orischinal-Hinterbau des Ironhorse?
  5. benutzerbild

    Preme

    dabei seit 08/2010

    Ich bin mir in Foren nie sicher, ob gerade der Verfall der deutschen Sprache angeprangert wird, oder ob das eine ernstgemeinte Frage ist. Wahrscheinlich beides.
    stock=original

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!