Nach langem Schönheitsschlaf im Keller wurde das NS Bikes Eccentric von IBC-User Santa-Flo zu einem echten Traum-Trail-Hardtail aufgebaut. Neben der grandiosen Custom-Lackierung überzeugt auch die leichte Ausstattung ganz ohne Carbon und die auf Stahlfeder umgebaute RockShox Revelation. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Ns Bike Eccentric 2014, Santa-Flo

MTB-News.de: Hallo Santa-Flo, auf den ersten Blick nur ein Trail-Hardtail, aber auf den zweiten Blick ist dein NS Bikes Eccentric mit der Custom-Lackierung ein absolutes Traumbike, in dem viel Liebe zum Detail steckt. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Habe den Rahmen Ende 2015 mit ein paar Teilen einem Kumpel abgekauft, da es ihm etwas zu klein war, er selbst hat es gebraucht gekauft. Als ich es hatte, habe ich es natürlich sofort mit Teilen aus meinem Keller, die noch so rumlagen, aufgebaut. Alles eher günstige Teile und das Bike wog dann zirka 14 kg, was mir immer zu massig war, aber es ließ sich sehr gut auf dem Trail fahren (knackig schnell).

Leider sah der Rahmen sehr mitgenommen aus – Dellen, tiefe Kratzer matt, abgerieben, einfach nicht mehr schön. So kaufte ich einen Ende 2016 einen On One Dee Daar Rahmen und baute alles um. Das Bike sah besser aus war aber ein totaler Reinfall, da mir die Geometrie überhaut nicht gepasst hat – zu kurz, zu nervös, einfach nicht meins. So lag der Rahmen dann in meinem Leichenkeller herum. Ich verkauft das On One Mitte 2017 wieder und verabschiedete mich von dem Gedanken, ein geiles schnelles Trail-Hardtail zu fahren.

Der Gedanke ließ mir aber keine Ruhe, ich überlegte hin und her und entschloss mich dann Ende 2017 den Rahmen zu lackieren und mit einem coolen Airbrush zu versehen. Dazu wollte ich keine Carbon-Teile verbauen, aber möglichst viel Gewicht sparen. Also war schnell klar: Shimanos XTR Trail musste her und bei der Gabel wollte ich auch noch was besonderes, nämlich Stahl- statt Luftfeder. =)

Die RockShox Revelation wurde von Hand auf Stahlfeder umgebaut und mit einer Dämpfungseinheit von Fast Suspension versehen
# Die RockShox Revelation wurde von Hand auf Stahlfeder umgebaut und mit einer Dämpfungseinheit von Fast Suspension versehen

Mein Kumpel hatte begonnen seine Rock Shox Pike auf Stahlfeder umzubauen und das Ding fuhr sich sensationell, das musste ich auch haben. So beschloss ich mir eine gebrauchte Rock Shox Revelation zu kaufen, da diese etwas leichter als ein Pike ist. So baute ich aus Rock Shox Sektor Teilen eine Stahl-Revelation. Die Dämpfung der Revelation konnte mich noch nie überzeugen, so war schnell klar, dass ich eine Fast Kartusche brauche und kaufte diese. Die Gabel war fertig, hatte 145 mm Federweg, aber der Rahmen war noch lange nicht fertig.

So testete ich die Gabel in meinem Santa Cruz Nomad und ich muss sagen, die Gabel knallte richtig geil. Als der Rahmen war fertig war, brauchte ich noch einen passenden Laufradsatz. Ich wollte 30 mm Felgen, also baute ich mir aus meinen alten Dt Swiss 350 Naben und neuen DT Swiss Xm 481 Felgen einen super robusten. aber trotzdem halbwegs leichten Satz Laufräder. Als dies alles fertig war und ich alle Teile besorgt hatte, was leicht war, da ich in einem Bike Shop arbeite, baute ich das Bike innerhalb einer Woche auf und das Ergebnis könnt ihr jetzt sehen …

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Geachtet habe ich natürlich auf die Optik, Gewicht (ohne Carbon zu verwenden) und die Haltbarkeit. Die Laufräder habe ich selbst eingespeicht und zentriert. Die Gabel ist ein Komplett-Umbau von Luft auf Stahl und der Rahmen wurde neu lackiert und mit einem Airbrush versehen.

In Sachen Antrieb setzt Santa-Flo wie auch bei den Bremsen auf Shimano XTR
# In Sachen Antrieb setzt Santa-Flo wie auch bei den Bremsen auf Shimano XTR
Aufgeräumtes Cockpit
# Aufgeräumtes Cockpit - Carbon sucht man an diesem leichten Trail-Hardtail vergeblich

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Ich denke es ist so, wie es ist, für mich perfekt.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Ausgedehnte Touren mit Trail- und Enduro-Einsatz.

Was wiegt das Bike?

11,8 kg.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Der Rahmen, wenn das Bike in der Sonne steht und funkelt wie ein neuer Benz – und das Fahren mit dem Bike.

Absolutes Highlight ist natürlich die Custom-Lackierung
# Absolutes Highlight ist natürlich die Custom-Lackierung

Wie fährt sich das Rad?

Das Bike ist für mich so wie es ist perfekt. Es lässt sich gut bergauf bewegen und ist einfach eine Wucht bergab. Die Gabel spricht wunderbar an und ist der Hammer. Natürlich ersetzt es mein Enduro nicht, aber zum Trainieren ist es einfach perfekt.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich fahre schon lange Mountainbike, das Bike-Fieber hat mich 2012 richtig erwischt. Ich fahre Mountainbike aus Leidenschaft – zum Sport, um in der Natur zu sein und weil ich in Tirol wohne. Hier bietet es sich einfach an, mit Freunden und Freundin unsere Trails und Natur zu genießen. Einfach hoch und dann Kopf frei!

Praxiseinsatz
# Praxiseinsatz - IBC-User Santa-Flo gibt dem NS Bikes Eccentric die Sporen

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ach Trends sind Trends, sie kommen und gehen. Natürlich hat sich das Mountainbike enorm entwickelt und das ist auch gut so – die Bikes sind sicherer, schneller und besser geworden. Ob ich jeden Trend mitgehe kann ich nicht sagen, es muss einfach der richtige Trend für mich sein. Ich liebe biken – die Geschwindigkeit und die Menschen die hinter dem Sport stehen und ihn immer weiter voranbringen. Was mir aber am wichtigsten ist, ist die Zeit mit meinen Freunden und meiner Freundin am Biken in der Natur – egal ob Sonne oder Regen, schnell oder langsam, warm oder kalt … einfach eine geile Zeit haben.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ach, ich lese das Forum schon lange als Gast, sei es zwecks Problemlösung oder um mich über neue Bikes zu informieren. Ich verbinde mit dem Forum die „All in One Lösung“ und eure Test basieren immer auf Fakten und sind sachlich.

Stolzer Besitzer
# Stolzer Besitzer - IBC-User Santa-Flo mit seinem NS Bikes Eccentric

Technische Daten: Ns Bike Eccentric 2014

Rahmen: Ns Bike Eccentric Stahl Größe M
Gabel: Rock Shox Revelation 145 mm Umbau auf Stahlfeder und Fast Suspension Kartusche
Steuersatz: Cane Creek Zs 44 Ec 44
Bremsen: Shimano XTR Trail
Vorbau: Newman 40 mm
Lenker: Pro Trail 780 mm
Griffe: Cube Ultralight
Felgen: Dt Swiss XM 481 27,5 Zoll
Naben: Dt Swiss 350
Reifen: Onza Ibex hinten und vorne
Kurbel + Innenlager: Shimano XTR Trail 165 mm
Kettenblatt / Kettenblätter: Shimano XTR 32
Kettenführung / Umwerfer: One up
Schalthebel: Shimano XTR 11s
Schaltwerk: Shimano XTR Trail 11s
Pedale: Crankbrothers Eggbeater 3
Zughüllen: Shimano
Kette: SRAM PC XX1 11s
Kassette: SRAM X0 10-42
Sattel: Pro Falcon 140 mm
Sattelstütze: Rock Shox Reverb 125 mm
Sattelklemme: KNC

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    Pilatus

    dabei seit 05/2003

    Schickes Rad!
  2. benutzerbild

    Jaerrit

    dabei seit 10/2014

    Nash schrieb:
    Hm, steht der Schriftzug der Gabel nicht auf den Kopf? Kommt mir irgendwie so vor. :ka:

    Es steht auch „SID“ drauf obwohl im Text „Revelation“ steht, vermute da hatte wer Decals übrig die farblich halt passten :teufel:
    Trotzdem schöner Aufbau, wenngleich der Rahmen wir nicht so recht Zusagen will.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    nib

    dabei seit 02/2013

    cooles bike. so ähnlich würde ich ein neues Hardtail auch aufbauen.
    11.8kg für ein CroMo bike und Stahlfedern ist schon top
  5. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Recht hübsches bzw individuelles Rad.

    Aber wenn schon die ganze Mühe mit dem Rahmen und der Airbrush Lackierung (und somit ohne Werbeaufkleber), dann auch weg mit den Rockshoks und dtSwiss Pickerl.
  6. benutzerbild

    Santa-Flo

    dabei seit 10/2017

    ufp schrieb:
    Recht hübsches bzw individuelles Rad.

    Aber wenn schon die ganze Mühe mit dem Rahmen und der Airbrush Lackierung (und somit ohne Werbeaufkleber), dann auch weg mit den Rockshoks und dtSwiss Pickerl.


    Ich hatte nie vor ohne Werbeaufkleber habe ich auch nicht behauptet gefällt mir auch nicht einfach nur eine schwarze Gabel und schwarze Laufräder ! Gott sei dank gibt es verschiedene Geschmäcker ! Lg

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!