Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Salsa Dos Niner von IBC-User flying-meikel
Das Salsa Dos Niner von IBC-User flying-meikel
Gabelcasting in Rahmenfarbe
Gabelcasting in Rahmenfarbe
Magura MT5 mit 1-Finger-Hebel
Magura MT5 mit 1-Finger-Hebel
Salsa-Decal an der Gabelbrücke
Salsa-Decal an der Gabelbrücke
Speichennippel und Schnellspanner in Orange
Speichennippel und Schnellspanner in Orange
Schnellspanner und Speichennippel in Orange
Schnellspanner und Speichennippel in Orange
Elox-Teile in schwarz
Elox-Teile in schwarz
Im BOP Bad Salzdetfurth
Im BOP Bad Salzdetfurth
Herbststimmung
Herbststimmung

Seit 2011 ist IBC-User flying-meikel im Besitz seines Salsa Dos Niner. Jetzt hat er seinem treuen Begleiter eine Komplettüberholung spendiert. Das Ergebnis mit genialer Pulverbeschichtung und soliden Komponenten kann sich sehen lassen und zeigt: es muss nicht immer der neuste Rahmen mit den abgedrehtesten Standards sein! Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Salsa Dos Niner, flying-meikel

Das Salsa Dos Niner von IBC-User flying-meikel
# Das Salsa Dos Niner von IBC-User flying-meikel

MTB-News.de: Hallo flying-meikel, dein Bike ist uns dank der schicken Pulverbeschichtung im Fotoalbum sofort aufgefallen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Seit 2011 bin ich im Besitz des Salsa Dos Niner. Ich hatte den Rahmen hier im Forum gebraucht gekauft und das Rad wurde und wird immer noch viel und gerne benutzt. So lange habe ich noch kein Bike gefahren, was dafür spricht, dass ich damit sehr zufrieden bin. Die Jahre haben aber ihre Spuren hinterlassen. Die Decals hatten sich großflächig verabschiedet und an der einen oder anderen Stelle fehlte ein wenig Lack. Kein Wunder, bin ich doch gerne im Harz unterwegs, öfter auch in den Alpen und Kroatien ist auch ein wenig steinig. Deshalb wurde es Zeit für eine liebevolle Renovierung. Den Rahmen und das Gabelcasting hatte ich in die Hände von Keller Customs gegeben. Tony hatte bei meinem Surly Karate Monkey schon saubere Arbeit abgeliefert.

Ich hatte da meine Vorstellung, was die Farbgestaltung betraf. Candy Orange sollte es sein. Leider bot Salsa für den Rahmen keine Decals mehr an. Schade, bei Surly hatte das besser geklappt – aber mein Lieblings-Decalist hier aus dem Forum hatte das Problem dann elegant gelöst. Die Gabel wurde in dem Zuge auch gleich komplett gewartet und auf 120 mm Federweg umgerüstet. Das ist bei der Reba Dual Air ja einfach.

Was die bunten Elox-Teile an Gabel oder Schnippistütze betrifft – die wurden alle in schlichtem Schwarz um-eloxiert. Nix Bling-Bling. Nur an der Kassette ist noch etwas Rot. Im Laufe der Jahre hatte ich schon genug Teile ausprobiert, mal mehr, mal weniger zufrieden. Mittlerweile habe ich mein Standardsortiment an Parts. DT Swiss, Magura, Race Face, Hope und Ergon sind bei mir willkommene Firmen für die Komplettierung des Rahmens.

Im Bikemarkt habe ich dann auch einen OneUp Ritzelcluster für Shimano Kassetten gefunden, den habe ich dann auf 135mm Schnellspannermontage umgebaut, sodass ich ein 10er Ritzel nutzen kann. In Verbindung mit dem 32er KB bin ich immer noch schnell genug, jedenfalls solange mich kein Wildschwein verfolgen wird. Mit OneUp und einer Shimano 11-42 Kassette habe ich eine 10-42er Bandbreite, was meiner Meinung nach für unser Gelände hier ausreicht. Bei steileren und längeren Anstiegen in den Alpen könnte es aber etwas kürzer sein. Deswegen habe ich mal eine Sunrace 11-46er Kassette besorgt, damit ist noch ein wenig mehr Spielraum in der „Untersetzung“. Mittlerweile habe ich auch einen XD Freilaufkörper für meine DT Nabe im Keller liegen, aber dazu später.

Für verschiedene andere Teile wie Hope Bremsscheiben oder ein Chris King Headset ist der Bikemarkt dann auch immer gut. Kurzum, nun steht der Rahmen in einem neuen und beständigem Pulverkleid für weitere Touren und Urlaube bereit.

Gabelcasting in Rahmenfarbe
# Gabelcasting in Rahmenfarbe
Magura MT5 mit 1-Finger-Hebel
# Magura MT5 mit 1-Finger-Hebel
Salsa-Decal an der Gabelbrücke
# Salsa-Decal an der Gabelbrücke

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Die Optik, sie sollte dezent und edel sein. Das wurde hiermit erreicht. Durch die Pulverbeschichtung ist dann auch noch eine robuste Oberfläche vorhanden. Das war bei der Original-Lackierung nicht so. Nichts ärgert mich mehr als Macken im Lack….jedenfalls bei meinen Bikes.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Das Rad ist in einer Ausbaustufe, die meinen Vorstellungen entspricht. Klar, mehr geht immer, ist hier aber nicht nötig. Was ich noch ändern werde:

  • Die Umrüstung auf eine Eagle-Schaltgruppe. Die Abstände bei den einzelnen Gängen ist jetzt ein wenig grob. Schade, dass es keine 10-46 Kassette von SRAM gibt. Ich denke, ich werde wohl die e*thirteen 9-46er Kassette nehmen. Trigger, Schaltwerk und der XD Freilaufkörper liegen schon in der Werkstatt bereit.
  • die Bremsgriffschrauben von Magura gehen gar nicht, zum Glück gibt es ja Titanersatz, die muss ich nochmal besorgen
  • Achja, ich habe noch eine 240S VR Nabe liegen, die muss noch eingespeicht werden.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Das Einsatzgebiet ist hauptsächlich der Harz und das Vorland, hier gibt es genug Trails. Aber das Bike wird überall genutzt, Alpen- und Mittelgebirgs-Touren sind in Planung.

Speichennippel und Schnellspanner in Orange
# Speichennippel und Schnellspanner in Orange
Schnellspanner und Speichennippel in Orange
# Schnellspanner und Speichennippel in Orange
Elox-Teile in schwarz
# Elox-Teile in schwarz

Was wiegt das Bike?

Zirka 12 kg.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die Lackierung (Pulverbeschichtung) und die passenden Decals, dazu der CK Steuersatz und, und, und … :-)

Wie fährt sich das Rad?

Der Rahmen hat noch eine alte Geometrie und ist auf 80-100 mm Federweg ausgelegt, aber mit der 120 mm Gabel habe ich keine Probleme auf den Trails, es ist immer noch agil und wendig.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Es war 1989, als ich mir ein sogenanntes CityBike von Winora gekauft hatte. Da war ich dem Motorradfahren überdrüssig und wollte was für meinen Körper tun. Habe aber dann den Fehler gemacht und bin damit im Wald gewesen. Nach ein paar Tagen bin ich mit dem CityBike zum Händler zurückgefahren und habe es für ein 2000 DM Kuwahara in Zahlung gegeben. Das war der Start meiner Mountainbike Karriere.

Im BOP Bad Salzdetfurth
# Im BOP Bad Salzdetfurth
Herbststimmung
# Herbststimmung

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Die ständige Neuerfindung des Mountainbikes ging mir schon ein wenig auf den Senkel. Mittlerweile hat sich die Industrie ja mehr auf das E-Bike konzentriert. Es hat sich aber gezeigt, daß einiges auch sinnvoll ist.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Als ich mich damals über 29er informieren wollte, bin ich auf das Forum aufmerksam geworden. Ich hole mir viele Tipps aus dem Forum. „Hier wird Ihnen geholfen“. Mittlerweile ist es ein fester Anlaufpunkt für mich geworden. Es gibt immer wieder tolle Aufbautreads, die mich faszinieren.

Technische Daten: Salsa Dos Niner 2009

Rahmen: Salsa Dos Niner 2009, Rahmengröße: L
Gabel: Rock Shox Reba Dual Air
Dämpfer: Salsa Relish
Steuersatz: Chris King NoThread Set
Bremsen: Magura MT5 vorn, MT6 hinten jeweils mit 1 Finger-Hebel
Vorbau: Uno 7
Lenker: Salsa Pro Moto Carbon 11°
Griffe: Ergon GE1
Felgen: DT Swiss XM 401
Naben: Novatec SL vorn, DT Swiss 240S hinten
Reifen: Maxxis Ardent 29×2,4 Skinwall Tubeless Ready Exo
Kurbel + Innenlager: Race Face Turbine, Shimao XT 8000
Kettenblatt / Kettenblätter: Race Face NW 32 Zähne
Kettenführung / Umwerfer:
Schalthebel: SRAM X01 11fach
Schaltwerk: SRAM X0 11 fach
Pedale: Shimano XTR
Zughüllen: Shimano SP41
Kette: Shimano XT
Kassette: Sunrace SMZ90/OneUp 10-46
Sattel: Ergon SMR3
Sattelstütze: Kindshok Supernatural 27,2
Sattelklemme: Salsa

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    Schöne Orange Pulverbeschichtung 8-) und auch als Softtail interessant.

    SEB92 schrieb:
    Seit 2011 ist IBC-User flying-meikel im Besitz seines Salsa Dos Niner. Jetzt hat er seinem treuen Begleiter eine Komplettüberholung spendiert. Das Ergebnis mit genialer Pulverbeschichtung
    [...]
    Nur an der Kassette ist noch etwas Rot.

    Nicht nur dort.
    Auch an der Hinterradnabe paßt das rot nicht dazu.
    Und warum ein weißer Reba Schriftzug?
    Aber wenn schon neue Pickerl vom Decalisten angefertigt wurden, warum dann nicht auch gleich in schwarz?

    Dafür paßt der Sattelschnellspanner farblich perfekt dazu .
  2. benutzerbild

    MichiP

    dabei seit 12/2005

    Oh.......bin ich zu spät zum Gratulieren

    Neeeeeee

    GLÜCKWUNSCH, feine Teil

    :winken:
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    flying-meikel

    dabei seit 02/2010

    ufp schrieb:
    Schöne Orange Pulverbeschichtung 8-) und auch als Softtail interessant.


    Nicht nur dort.
    Auch an der Hinterradnabe paßt das rot nicht dazu.
    Und warum ein weißer Reba Schriftzug?
    Aber wenn schon neue Pickerl vom Decalisten angefertigt wurden, warum dann nicht auch gleich in schwarz?

    Dafür paßt der Sattelschnellspanner farblich perfekt dazu .


    Die Gabeldecals sind genau wie am Rahmen Silber/Schwarz. Okay, das Reba könnte auch schwarz sein, ich finde es aber so ganz gut.
    Die Nabe, naja, das möchte ich eigentlich nicht abknibbeln. Es gibt ja andersfarbige Decals, aber so dazwischenfummeln, ob das vernünftig geht? Und extra ausspeichen??
    Die Rote Kassette verschwindet sowieso bald. Ersatz in 12fach liegt schon im Keller
  5. benutzerbild

    madone

    dabei seit 03/2008

    Hammerschönes Bike ... Glückwunsch
  6. benutzerbild

    flying-meikel

    dabei seit 02/2010

    madone schrieb:
    Hammerschönes Bike ... Glückwunsch

    Danke, auch für deine Hilfe

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!