Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
Das Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
An der Front arbeitet eine Rock Shox Revelation mit 140 mm Federweg
An der Front arbeitet eine Rock Shox Revelation mit 140 mm Federweg
In Sachen Reifen vertraut Kumm2012 auf Schwalbe HansDampf mit passender Classic Skin Seitenwand
In Sachen Reifen vertraut Kumm2012 auf Schwalbe HansDampf mit passender Classic Skin Seitenwand
Auch eine Trinkflasche findet im klassisch schicken Stahlrahmen natürlich Platz
Auch eine Trinkflasche findet im klassisch schicken Stahlrahmen natürlich Platz
Ergänzt wird das Ganze mit Newmen AL30 Laufrädern in 29" und einer Crank Brothers Highline 7-Variostütze mit 170 mm Verstellweg
Ergänzt wird das Ganze mit Newmen AL30 Laufrädern in 29" und einer Crank Brothers Highline 7-Variostütze mit 170 mm Verstellweg
Geschaltet wird mit einer 12-fach Shimano XT ...
Geschaltet wird mit einer 12-fach Shimano XT ...
... verzögert mit einer Shimano SLX-Bremsanlage
... verzögert mit einer Shimano SLX-Bremsanlage
Wir wünschen weiterhin guten Flug mit dem schicken Winterhardtail!
Wir wünschen weiterhin guten Flug mit dem schicken Winterhardtail!

Mit seinem Sour Crumble hat sich IBC-User Kumm2012 seinen Traum vom zuverlässigen Winter-Hardtail erfüllt. Die Ausstattung ist auf Haltbarkeit und Funktion getrimmt und passt perfekt zu dem klassisch-schicken Stahlrahmen, den wir erst kürzlich getestet hatten (zum Sour Crumble-Test). Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Sour Crumble 2019, Kumm2012

Das Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
# Das Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
Diashow: Bike der Woche: Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
In Sachen Reifen vertraut Kumm2012 auf Schwalbe HansDampf mit passender Classic Skin Seitenwand
Auch eine Trinkflasche findet im klassisch schicken Stahlrahmen natürlich Platz
... verzögert mit einer Shimano SLX-Bremsanlage
Das Sour Crumble von IBC-User Kumm2012
Geschaltet wird mit einer 12-fach Shimano XT ...
Diashow starten »

MTB-News.de: Hallo Kumm2012, zufälligerweise hatten wir letzte Woche ebenfalls ein Sour Crumble bei uns im Test, doch heute soll es um dein schickes Winter-Hardtail gehen, das im Fotoalbum auf viel Zuspruch gestoßen ist. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Die Idee eines Winterhardtails hab ich eigentlich von einem Arbeitskollegen, der sich auch eines aufbauen wollte. Er hat sich dann doch für ein E-Bike entschieden. Ich fand es sympathisch, mal zurück zu den Wurzeln zu kommen, vielleicht meine Technik zu verbessern und meine alten Hometrails neu kennenzulernen.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Mein Augenmerk lag darauf, ein abfahrtslastiges Hardtail zu bauen, ohne zu extrem zu werden, wie zum Beispiel das Moxi von Pipedream oder das Pole Taival, die ich auch in der engeren Auswahl hatte. Das Stanton Switch 9er wäre es dann fast geworden – bis ich dann mein Sour Crumble klassisch in einer Zeitschrift fand. Die Geo entsprach meinen Vorstellungen und mir gefiel, dass es ein deutsches Label ist. Es sollte auch unbedingt ein Stahlhardtail werden. Dass die Züge innen verlegt sind, macht meiner Meinung nach einen sehr schönen, cleanen Gesamteindruck. Die angebotenen Farben, ob nun matt oder glänzend, entsprachen ebenfalls meiner Vorstellung und so schlug ich zu.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Verbesserungen kommen wohl mit der Zeit, vielleicht tausche ich den Vorderreifen noch gegen einen Schwalbe Magic Mary aus. Ich bin aber im Moment sehr zufrieden und werde erstmal diesen Winter so weiter fahren.

An der Front arbeitet eine Rock Shox Revelation mit 140 mm Federweg
# An der Front arbeitet eine Rock Shox Revelation mit 140 mm Federweg
In Sachen Reifen vertraut Kumm2012 auf Schwalbe HansDampf mit passender Classic Skin Seitenwand
# In Sachen Reifen vertraut Kumm2012 auf Schwalbe HansDampf mit passender Classic Skin Seitenwand
Auch eine Trinkflasche findet im klassisch schicken Stahlrahmen natürlich Platz
# Auch eine Trinkflasche findet im klassisch schicken Stahlrahmen natürlich Platz

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Es ist als Winterhardtail gedacht. Vielleicht fahre ich damit auch mal einen Marathon nächstes Jahr.

Was wiegt das Bike?

14 kg glatt.

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Dass es ein einfaches Fahrrad ist, das stabil und funktional seine Dienste tut. Mir gefällt die Farbgebung in Kombination mit den Skinwall-Reifen.

Ergänzt wird das Ganze mit Newmen AL30 Laufrädern in 29" und einer Crank Brothers Highline 7-Variostütze mit 170 mm Verstellweg
# Ergänzt wird das Ganze mit Newmen AL30 Laufrädern in 29" und einer Crank Brothers Highline 7-Variostütze mit 170 mm Verstellweg

Wie fährt sich das Rad?

Das Bike ist im Vergleich zu meinem Enduro bergauf deutlich effizienter. Bergab ist alles möglich, nur etwas langsamer als mit bereits erwähntem Enduro. Es fühlt sich aber genauso schnell an. Man muss versuchen smoother zu fahren, um Spaß zu haben. Das ist herausfordernd, macht aber, wie schon geschrieben, die Hometrails fahrerisch zu neuen Trails.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich fahre seit zwei Jahren MTB und habe mich vorher mit Triathlon beschäftigt. Leider machen meine Knie beim Laufen nicht mehr wirklich mit und somit hab ich mir etwas anderes gesucht. Mir gefällt es, Zeit in der Natur zu verbringen. Da bekomme ich den Kopf frei und halte meinen Kadaver etwas in Schuss. Die technische Komponente fordert mich und ich freue mich wie ein kleines Kind, wenn ich den einen oder anderen Sprung, Drop oder andere knifflige Stelle gemeistert habe. Das ist für mich wie eine Auszeit vom Ernst des Lebens.

Geschaltet wird mit einer 12-fach Shimano XT ...
# Geschaltet wird mit einer 12-fach Shimano XT ...

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Meine Freizeit ist sehr Bike-geprägt. Ich habe Arbeitskollegen, mit denen ich fahre und Freunde, mit denen ich mich über das Thema unterhalte. Ich schraube gerne selbst und baue mir die Bikes am liebsten auch selbst zusammen. Aus diesem Grund bin ich sehr an den Neuerungen, die die Industrie uns anbietet, interessiert. Ich hoffe auch, dass der Trend nicht zu sehr zum Komplettbike mit auf das Bike abgestimmten Komponenten, die nur an das entsprechende Bike passen, geht – so wie es beim Rennrad zu beobachten ist.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ich freue mich mit Gleichgesinnten zu unterhalten oder zu schreiben. Dadurch erreicht man einfach eine riesige Community. Das Forum hat mir schon oft weitergeholfen, ob es nun direkt gestellte Fragen waren oder man nur nach bereits vorhandenen Problemen gesucht hat. Hilfe gab es immer. Wie ich auf MTB-News gekommen bin, weiß ich gar nicht mehr. Bin aber froh, dass ich hierher gefunden habe.

... verzögert mit einer Shimano SLX-Bremsanlage
# ... verzögert mit einer Shimano SLX-Bremsanlage

Technische Daten: Sour Crumble 2019

Rahmen: Sour Crumble, Rahmengröße L, 29 Zoll
Gabel: Rock Shox Revelation 140 mm
Steuersatz: White Industries 1 1/8 Zoll – EC34/28,6 / EC34/30
Bremsen: Shimano SLX 7000
Vorbau: Sixpack 50 mm
Lenker: Sixpack 78 mm
Griffe: DMR Deathgrip Large Soft
Felgen: Newman Al30 29 Zoll
Naben: DT-Swiss 350
Reifen: Schwalbe Hans Dampf 2.35 Classic Skin Soft
Kurbel + Innenlager: Shimano FC-MT900-1 Kurbelgarnitur Hollowtech II;Shimano XTR Innenlager SM-BB93 Hollowtech II
Kettenblatt / Kettenblätter: 32 mm
Kettenführung / Umwerfer: keine
Schalthebel: Shimano SLX SL- M7100 Schelle
Schaltwerk: Shimano XT RD-M8100 12-fach
Pedale: Crank Brothers Stamp2 Large
Zughüllen: Shimano
Kette: Shimano 12-fach XTR
Kassette: Shimano CS-M7100-12 10-51
Sattel: Sixpack
Sattelstütze: Crank Brothers Highline 7 170 mm
Sattelklemme: Sour original Sattelklemme

Wir wünschen weiterhin guten Flug mit dem schicken Winterhardtail!
# Wir wünschen weiterhin guten Flug mit dem schicken Winterhardtail!

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    Loki_bottrop

    dabei seit 10/2008

    da wäre ich wohl eher bei nem BMW oder bei einem darkcycles... also eher abfahrtslastig
  2. benutzerbild

    böser_wolf

    dabei seit 02/2007

    Loki_bottrop schrieb:

    da wäre ich wohl eher bei nem BMW oder bei einem darkcycles... also eher abfahrtslastig

    https://www.instagram.com/vulcain_cycles
    https://www.instagram.com/darkowlbicycles
    https://www.instagram.com/terraplanebikes
    bitteschön
  3. benutzerbild

    swizzy

    dabei seit 08/2017

    zugiblubbi schrieb:

    Ein paar Inpus für Stahlfullies:
    Stanton Switch9er FS, Curtis XR650, Project 12 Cycleworks Vertigo, Swarf Contour, Ra Bikes .20.
    Alle Made in UK, ausser Project 12 (NL).

    Bluecraft Bikes (Made in Germany)
  4. benutzerbild

    kumm2012

    dabei seit 04/2018

    ... Was ich aber noch machen würde @kumm2012 : Hinterradbremssattel demontieren, einmal auf der Innenseite der Sitzstrebe vorbeiführen und wieder anschrauben. Oder geht das aus irgendeinem nicht ersichtlichen Grund nicht?
  5. benutzerbild

    kumm2012

    dabei seit 04/2018

    Ginge schon, aber wenn Du Dir mal das Bild anschaust, auf dem mein Schuh und das Bike von hinten zu sehen sind, dann siehst Du, dass die Leitung links neben der Sattelstrebe weg geht. Das wäre innen herum mit nem ziemlichen Knick verbunden. Weis nicht, ob ich das will!?
    Meinst Du das wegen der Optik, oder der Gefahr, dass das Bike auf die Leitung fällt?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!