Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Specialized Epic S-Works von IBC User carmichael87
Das Specialized Epic S-Works von IBC User carmichael87
Schicke Chris King Naben ...
Schicke Chris King Naben ...
... an der Front auf RS-1 Standard umgebaut
... an der Front auf RS-1 Standard umgebaut
Rotor Q Ring
Rotor Q Ring
Extrem grelle, aber komplett farblich abgestimmte Lackierung
Extrem grelle, aber komplett farblich abgestimmte Lackierung
Als Schaltung kommt Shimanos elektronische XTR Di2 zum Einsatz
Als Schaltung kommt Shimanos elektronische XTR Di2 zum Einsatz - trotzdem kommt es auf nur 9,3 kg
Auch für anspruchsvolle Wurzelteppiche eignet sich der Aufbau von carmichael87
Auch für anspruchsvolle Wurzelteppiche eignet sich der Aufbau von carmichael87
Mit 9,3 kg leicht genug für schnelle Uphills - und für Rennen
Mit 9,3 kg leicht genug für schnelle Uphills - und für Rennen

Knallig, aber farblich trotzdem perfekt abgestimmt. Top-Ausstattung inklusive elektronischer XTR Di2, aber trotzdem nur 9,3 kg. Das Specialized Epic S Works von IBC-User carmichael87 ist ein echter Hingucker! Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Specialized Epic S Works 2016, carmichael87

MTB-News.de: Hallo carmichael87, dein Bike hat sich vor lauter Likes kaum retten können und es direkt unter die beliebtesten Fotos der Woche im Fotoalbum geschafft. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Da ich gerne neue Bikes aufbaue und Specialized wieder mal keine Farbe im Program hatte außer für die Rennrad/Crosser Abteilung, dachte ich, ich mach mal was anderes. So ging das Projekt los. Es hat ein bisschen gedauert, aber mit dem Ergebnis bin ich durchaus zufrieden.

Das Specialized Epic S-Works von IBC User carmichael87
# Das Specialized Epic S-Works von IBC User carmichael87

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Die Farbe war das wichtigste, aber halbwegs leicht sollte es natürlich auch sein. Das war mit Di2 natürlich etwas schwieriger. Die Renntauglichkeit war für mich auch ein Muss. Meine Bikes sind alle renntauglich, ich baue nicht um jeden Preis leicht. Bei dem Angebot an Teilen heutzutage kann man echt leichte Bikes bauen, aber optisch gefallen sollte es mir ja auch noch.

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Man kann immer mal wieder etwas ändern. Aber außer einem anderen Laufradsatz ändere ich meistens nichts an meinen Bikes, wenn sie einmal fertig sind.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Marathon und XC.

Was wiegt das Bike?

9,3 kg, je nach Reifen und Kettenblatt etwas mehr oder weniger

Schicke Chris King Naben ...
# Schicke Chris King Naben ...
... an der Front auf RS-1 Standard umgebaut
# ... an der Front auf RS-1 Standard umgebaut
Rotor Q Ring
# Rotor Q Ring

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die Farbe.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Das weiß ich schon gar nicht mehr, irgendwie hat es mal angefangen. Der Vorteil für mich war, dass man Mountainbike einfach immer fahren kann, das wird bei Motocross da schon schwieriger. Außerdem hat man für mehr als ein großes Hobby ohnehin kaum Zeit.

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Ich versuche so oft wie möglich zu fahren. Auch schaue ich mir gerne neue Teile an und bin sehr probierfreudig.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Gute Frage. Man lernt eine Menge Leute kennen, einige sind inzwischen echt gute Freunde geworden.

Extrem grelle, aber komplett farblich abgestimmte Lackierung
# Extrem grelle, aber komplett farblich abgestimmte Lackierung
Als Schaltung kommt Shimanos elektronische XTR Di2 zum Einsatz
# Als Schaltung kommt Shimanos elektronische XTR Di2 zum Einsatz - trotzdem kommt es auf nur 9,3 kg
Auch für anspruchsvolle Wurzelteppiche eignet sich der Aufbau von carmichael87
# Auch für anspruchsvolle Wurzelteppiche eignet sich der Aufbau von carmichael87

Technische Daten: Specialized Epic S Works 2016

Rahmen: Epic S-Works, Rahmengröße: M
Gabel: Rock Shox RS-1
Dämpfer: Fox/Specialized Brain
Steuersatz: Original
Bremsen: Shimano XTR M9000, 160mm
Vorbau: MCFK, 100 mm, -17°
Lenker: MCFK, 9°, 700 mm
Griffe: Extralite
Felgen: MCFK 29er
Naben: Chris King, HR 12×142 mm, VR Umbau auf RS1 Standard
Reifen: Bontrager Team Issue 2.1
Kurbel + Innenlager: Tune Black Foot & originale Lagerschalen mit Keramiklager
Kettenblatt / Kettenblätter: Rotor Q Ring
Schalthebel: Shimano XTR Di2
Schaltwerk: Shimano XTR Di2
Pedale: LOOK Quartz Ti
Zughüllen: Di2 Kabel
Kette: KMC Black
Kassette: Sram X01
Sattel: MCFK
Sattelstütze: MCFK
Sattelklemme: Carbon TI

Sonstiges: Der Rahmen ist ursprünglich ein 2016er Specialized WC Frameset in schwarz/weiß. Dieser wurde dann komplett neu lackiert. Dazu habe ich auch neue Aufkleber für Rahmen und Gabel anfertigen lassen. Zudem wurde die Chris King Nabe vorne auf RS-1 Standard umgebaut.

Mit 9,3 kg leicht genug für schnelle Uphills - und für Rennen
# Mit 9,3 kg leicht genug für schnelle Uphills - und für Rennen

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    kettenteufel

    dabei seit 10/2008

    wer lackiert denn so was?
  2. benutzerbild

    onkeldueres

    dabei seit 01/2006

    Ist schon ein Träumerle das Bike. Würde ich gerne mal testen.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    carmichael87

    dabei seit 02/2008

    kettenteufel schrieb:
    wer lackiert denn so was?

    die lackierung gibt es bei mir
  5. benutzerbild

    Ringmaul

    dabei seit 01/2014

    Jar_head schrieb:
    Schöne Verkaufspromotion! Ähh sorry, das geht gar nicht. :spinner:

    Und außer der individuellen Lackierung und den sackteuren Anbauteilen kann ich da jetzt keine wirklich herausstechenden Eigenschaften erkennen. Höchstens, dass man dem Besitzer wohl genügend finanzielle Mittel attestieren kann (es sei ihm gegönnt ).


    Mecker, mecker...
    Außer diesem und außer jenem also nichts Wirkliches, was?
    Wie wäre es dir denn genehm? Alles selbst geschweißt oder geklebt, denn großes Budget darf ja nicht sein.
    Möchte mal sehen, wie du jedes Jahr 52 Wochen voll bekommst mit bdw würdigen Bikes.
    Ist natürlich alles nur rhetorisch, denn dass du einfach nur ein peinlicher Neider bist, der selbst nicht viel am Bike auf die Kette bekommt, wird mehr als deutlich.
  6. benutzerbild

    Jar_head

    dabei seit 09/2010

    Ringmaul schrieb:
    Mecker, mecker...
    Außer diesem und außer jenem also nichts Wirkliches, was?
    Wie wäre es dir denn genehm? Alles selbst geschweißt oder geklebt, denn großes Budget darf ja nicht sein.
    Möchte mal sehen, wie du jedes Jahr 52 Wochen voll bekommst mit bdw würdigen Bikes.
    Ist natürlich alles nur rhetorisch, denn dass du einfach nur ein peinlicher Neider bist, der selbst nicht viel am Bike auf die Kette bekommt, wird mehr als deutlich.

    Du scheinst mich ja richtig gut zu kennen. Ich lass das einfach so stehen. Wie du meinst

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!