Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Transalp Summitrider von gpzmandel
Das Transalp Summitrider von gpzmandel
Das Cockpit bestehend aus Spank Spike, Ergon GE1 Slim Griffen und ...
Das Cockpit bestehend aus Spank Spike, Ergon GE1 Slim Griffen und ...
... Syntace Megaforce 2 60mm Vorbau
... Syntace Megaforce 2 60mm Vorbau
Platz nimmt gpzmandel auf dem Ergon SMA 3 Sattel
Platz nimmt gpzmandel auf dem Ergon SMA 3 Sattel - bei der Reifenwahl vertraut er auf eine Kombination aus Schwalbe Hans Dampf 2,35 und Nobby Nic 2,35
An der Front verrichtet eine RockShox Yari ihren Dienst
An der Front verrichtet eine RockShox Yari ihren Dienst
Hope Tech 3 E4 Bremsen
Hope Tech 3 E4 Bremsen
Rawr!
Rawr!
Das zuverlässige 10-fach Zee-Schaltwerk schont den Geldbeutel
Das zuverlässige 10-fach Zee-Schaltwerk schont den Geldbeutel
gpzmandel gibt dem Summitrider ...
gpzmandel gibt dem Summitrider ...
... die Sporen!
... die Sporen!

IBC-User gpzmandel hat sich mit dem Transalp Summitrider ein Enduro-Hardtail für einen großen Einsatzbereich aufgebaut. Dabei wurde vor allem auf ein stimmiges Gesamtkonzept geachtet – was mit der Kombination aus blauem Rahmen, roten Parts und dezenten Decals sehr gut gelungen ist. Doch auch auf die Wiederverwendbarkeit der Teile an einem Fully hat gpzmandel geachtet – falls er mal Lust auf ein vollgefedertes Enduro bekommt. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche.

Bike der Woche

Transalp Summitrider, gpzmandel

Das Transalp Summitrider von gpzmandel
# Das Transalp Summitrider von gpzmandel

MTB-News.de: Hallo gpzmandel, dein farblich perfekt abgestimmtes, auffälliges Transalp Summitrider ist uns im Fotoalbum sofort aufgefallen. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Ich habe im Winter 2015 mein Cannondale Trigger 29er verkauft, weil es mir einfach zu träge war. Ich wollte ein Bike für alles. Da ich erstmal kein Fully brauchte und ich gerne Hardtail fahre, war für mich klar, dass ein neues Hardtail her muss. Ich habe zur Zeit in meinem Bike-Stall zwei Stahl-Hardtails, die aber nicht alles abdecken, was ich gerne fahren möchte. Daher fiel für mich schnell die Entscheidung: ein Enduro-Hardtail muss her, das sich aber auch anderswo einsetzen lässt. Und als Kriterium war mir noch wichtig, dass die Teile alle für einen Fullyrahmen übernommen werden können, wenn ich mal wieder Bock auf ein Fully habe.

Nach langer Suche bin ich bei Transalp gelandet. Gute Preis-Leistung und alles, was man braucht: Steckachse X12, Federgabel von 130-160 mm und eine ISCG05 Aufnahme. Leitungen lassen sich sauber unterm Oberrohr verlegen und eine absenkbare Stealth-Sattelstütze lässt sich auch montieren. BSA Gewinde für eine einfache Montage und Tapered Steuerrohr waren weitere Kriterien. Zu guter Letzt darf man sich noch die Farbe in allen RAL Tönen aussuchen. Es war nicht einfach, bei der großen Farbauswahl. Nach langem Hin und Her fiel meine Auswahl auf RAL 5012 Lichtblau.

Der Rahmen kam dann im Frühjahr zu mir. Ich hatte schon einige Teile hier zu Hause, und der Rest wurde dann nach und nach bestellt. Da mir das Logo bzw. die Aufschrift der Firma Transalp nicht gefiel, war klar: da musste was anderes her. Durch einen Forums-User kam ich zu neuen Schriftzügen nach meinem Geschmack. Erst hatte ich eine weiße Banderole mit roter Aufschrift drauf und die gefiel mir alleine auf dem Rahmen recht gut. Aber beim Zusammenbau des Bikes war es einfach zu überladen. So fiel die Auswahl auf einen roten dezenten Schriftzug am Unterrohr. Komplett fertig wurde das Bike dann Ende August. Ach was sage ich da, wird ein Bike jemals fertig?!

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Dass es Teile sind, die auch grobes Gelände aushalten, aber auch gut zum Gesamtbild des Bikes passen. Dazu habe ich darauf geachtet, dass ich alle Teile für einen Fullyrahmen übernehmen kann, deshalb auch die Yari mit 160 mm.

Wichtig war mir auch, dass der Schriftzug gut zum Bike passt und alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind.

Das Cockpit bestehend aus Spank Spike, Ergon GE1 Slim Griffen und ...
# Das Cockpit bestehend aus Spank Spike, Ergon GE1 Slim Griffen und ...
... Syntace Megaforce 2 60mm Vorbau
# ... Syntace Megaforce 2 60mm Vorbau
Platz nimmt gpzmandel auf dem Ergon SMA 3 Sattel
# Platz nimmt gpzmandel auf dem Ergon SMA 3 Sattel - bei der Reifenwahl vertraut er auf eine Kombination aus Schwalbe Hans Dampf 2,35 und Nobby Nic 2,35

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Eine absenkbare Sattelstütze, das ist noch das letzte Teil das fehlt.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

Enduro, Trail, All Mountain

Was wiegt das Bike?

12,4 kg

An der Front verrichtet eine RockShox Yari ihren Dienst
# An der Front verrichtet eine RockShox Yari ihren Dienst

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die Hope Tech 3 E4 Bremsen.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Eigentlich bin ich schon immer Rad gefahren. Irgendwann so mit zehn Jahren wurde es dann ein BMX-Rad, mit dem ich recht abenteuerliche Dinge gemacht habe – sehr zum Verdruss meiner Eltern. Ende der Achtziger habe ich dann einen dicken Batzen meines Lehrlingsgehalts in ein „Specialized Rockhopper“ investiert, die ersten Schritte im Mountain-Biking.

Nach zwei Jahren wurde dieses Bike gegen ein „Jumper“ von Specialized getauscht, das aber Mitte der Neunziger von einem motorisierten Zweirad verdrängt wurde. Nach jahrelanger Mountainbike-Abstinenz bin ich dann Ende 2007 wieder auf den Geschmack gekommen … und werde die Sucht nicht mehr los. ;-)

Hope Tech 3 E4 Bremsen
# Hope Tech 3 E4 Bremsen
Rawr!
# Rawr!
Das zuverlässige 10-fach Zee-Schaltwerk schont den Geldbeutel
# Das zuverlässige 10-fach Zee-Schaltwerk schont den Geldbeutel

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Das Bike von der Stange war mir eigentlich immer zu langweilig. Schnell habe ich nach meinem Wiedereinstieg mit dem Schrauben angefangen. Hier ein neuer Vorbau, da eine andere Gabel… besser geht immer.

Was die Industrie an Neuerungen bringt, interessiert mich dabei auf jeden Fall. Irgendwann wurden dann die 29er Bikes für mich interessant und zur Sucht. Ja, Mountainbiken hat schon eine ziemliche Bedeutung in meinem Leben. Aber es muss einen gesunden Mittelweg geben, die Familie ist sehr wichtig und darf da nicht zu kurz kommen.

Du und die Internet Bike Community – Wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit dem IBC?

Ende 2009 habe ich mich bei euch angemeldet. Ich schaue in verschiedenen Foren, was es Neues gibt, wer was baut und genieße gerade auch die Bilder von Touren, die gepostet werden. Bei den 29ern bin ich dann irgendwann hängen geblieben… Viel zu oft und viel zu lange stöber’ ich hier rum – sagt meine Frau, die mich als süchtig bezeichnet.

2013 habe ich dann angefangen, meinen ersten Aufbau über das 29er Forum zu dokumentieren. Bis heute lässt es mich nicht los und es macht mir Spaß, Aufbau-Threads zu gestalten, so wie auch bei diesem Bike. Ich finde das 29er Forum ist etwas besonderes, der Umgang ist recht familiär und es wurden schon einige Freundschaften geschlossen und Treffen veranstaltet. Ich möchte es bis heute nicht missen.

gpzmandel gibt dem Summitrider ...
# gpzmandel gibt dem Summitrider ...

Technische Daten: Transalp Summitrider 27,5, 2016

Rahmen: Transalp Summitrider 27,5 HT
Gabel: Rock Shox Yari 160mm
Steuersatz: Acros – Ai-SX22
Bremsen: Hope Tech 3 E4
Vorbau: Syntace Megaforce 2 60mm
Lenker: Spank Spike 777mm
Griffe: Ergon GE1 Slim
Felgen: Veltec ETR Race 27,5
Naben: Veltec
Reifen: Schwalbe Hans Dampf 2,35 / Nobby Nic 2,35
Kurbel + Innenlager: Sram GX 1000 / Sram GPX
Kettenblatt / Kettenblätter: 32er Sram
Schalthebel: Shimano Saint SL- M820 10-fach
Schaltwerk: Shimano Zee
Pedale: Shimano XT Trail
Zughüllen: Jagwire Carbon
Kette: KMC X10 Vivid Schwarz
Kassette: Shimano XT
Sattel: Ergon SMA 3
Sattelstütze: NC17 Empire S Pro
Sattelklemme: Syntace Superlock 2

... die Sporen!
# ... die Sporen!

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    _Bergsau_

    dabei seit 07/2016

    Danke für die Info.
  2. benutzerbild

    volki_d

    dabei seit 09/2007

    Ich hab den Aufbau schon still verfolgt und mir gefällt das fertige Bike ausgesprochen gut. Daher auch Gratulation zum BdW!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    gpzmandel

    dabei seit 12/2009

    _Bergsau_ schrieb:
    Sehr tolles Bike der Woche! Welche Bremsscheiben sind verbaut und welche Größe vorne/hinten ??

    Vorne Hope 203 und hinten 160. Das sind noch die alten schönen Hope Scheiben.
  5. benutzerbild

    _Bergsau_

    dabei seit 07/2016

    "gpzmandel, Vorne Hope 203 und hinten 160. Das sind noch die alten schönen Hope Scheiben."
    Ja, die sehen echt cool aus
  6. benutzerbild

    Trail Surfer

    dabei seit 03/2004

    Hallo Maik,
    da fällt mir doch gerade auf und ein, dass ich dir noch gar nicht zum BdW gratuliert habe, was ich hiermit gerne nachholen möchte.

    Hab noch weiter jede Menge Fun mit deiner neuen Waffe und vergiss nicht, noch eine Vario nachzurüsten. Bis spätestens mal wieder beim Stefan!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!