Vor wenigen Woche gaben die Veranstalter des Bike-Festivals in Willingen bekannt, die Veranstaltung auf den Zeitraum vom 21. bis 23. August 2020 zu verschieben. Der aktuelle Beschluss der Bundesregierung lässt den Organisatoren nun keine andere Wahl, als das Event nochmals zu verschieben. Jetzt soll das Bike Festival in Willingen vom 2. bis 4. Oktober 2020 stattfinden.

Die Folgen des Coronavirus ziehen weitere Kreise: Der aktuelle Beschluss der Bundesregierung vom 15. April sieht vor, dass mindestens bis zum 31. August 2020 keine Großveranstaltungen mehr stattfinden dürfen. Als Folge dessen können die Organisatoren des Bike Festivals in Willingen den zuletzt vorgesehen Zeitraum für die Veranstaltung vom 21. bis 23. August 2020 nicht einhalten. Der aktualisierte Termin für das Event wurde nun auf den 2. bis 4. Oktober 2020 festgelegt.

Inwiefern die erneute Verschiebung die einzelnen geplanten Veranstaltungen wie beispielsweise die geplante deutsche Enduro-Meisterschaft betreffen, steht laut den Organisatoren aktuell noch nicht fest. Die Pressemitteilung des Veranstalters im Wortlaut:

Das Continental Bike Festival Willingen findet regulär Mitte Mai statt und wurde aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus zunächst auf den 21. bis 23. August 2020 verschoben. In Folge des aktuellen Beschlusses der Bundesregierung wird der Termin für das Mountainbike-Event neu angesetzt. „Unsere oberste Priorität ist die Gesundheit aller Besucher, Teilnehmer, Mitarbeiter, Freiwilligen und Partner. Wir hoffen, dass die Gegebenheiten es im goldenen Oktober zulassen, das beliebte Mountainbike-Festival im Sauerland gemeinsam nachzuholen und freuen uns sehr darauf“, so Monika Weber, Eventchefin des Delius Klasing Verlages.

Das Festival-Programm wird in Kürze aktualisiert. Teilnehmer können ihre Fragen per Email an [email protected] stellen. Bereits gebuchte Startplätze behalten automatisch ihre Gültigkeit für den neuen Termin.

Mehr Informationen zum Continental Bike Festival gibt es auf www.willingen.bike-festival.de.

Glaubt ihr, der neue Termin kann eingehalten werden?

Infos: Pressemitteilung Delius Klasing
  1. benutzerbild

    piilu

    dabei seit 03/2011

    Dirty_Rocco schrieb:

    Ich würde empfehlen es einfach zu lassen. Lieber mit voller Kraft in 2021. Das Jahr 2020 ist eh gelaufen.

    Das Problem ist wohl, dass man dann das Ganze Geld was man im Vorraus bekommen und teilweise schon ausgegeben hat, sehr wahrscheinlich zurück zahlen müsste
  2. benutzerbild

    sluette

    dabei seit 08/2003

    Und auch der Termin wird geschoben, Wette?
  3. benutzerbild

    hurtig

    dabei seit 04/2005

    Lohnt doch alles nicht mehr...
  4. benutzerbild

    Thomas B.

    dabei seit 04/2005

    Ich gehe auch davon aus, dass selbst im Oktober so eine Veranstaltung nicht stattfinden wird.
  5. benutzerbild

    Dirty_Rocco

    dabei seit 10/2004

    Was gerade passiert ist absoluter Wahn- und Schwachsinn

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!