“Bike Setup”: Mit der neuen App einer kleinen Entwickler-Gruppe aus Vancouver kann man sein Fahrwerks-Setup eingeben und dieses nach einer Testfahrt bewerten. Man kann in der App Veränderungen am Fahrwerk festhalten und diese bewerten – durch eine Übersicht der Veränderungen und Bewertungen soll die optimale Fahrwerks-Einstellung leichter zu finden sein.

Bike Setup iOS-App
# Bike Setup iOS-App

Die App bietet außerdem folgende Features:

  • Erfassung mehrerer Bikes
  • Verschiedene Setups pro Bike (Dämpfer vorne/hinten, Reifen)
  • Informationen zum Test-Trail und der Rundenzeit für jedes Setup
  • Speichern von Wetter und Trailzustand

Die Entwickler denken momentan noch über die Umsetzung einer Android-Version nach. Weitere Informationen findet Ihr auf der Website der Entwickler.

Hier gibt es die App im iOS Appstore: https://itunes.apple.com/app/bike-setup/id794196208?ls=1&mt=8

————————

Info: Pressemitteilung app-uncture

  1. benutzerbild

    EagleEye

    dabei seit 11/2008

    Gibts in etwas einfacherer Art auch kostenlos

    https://play.google.com/store/apps/details?id=net.byte_welt.eagleeye.mybikesetup
    http://www.windowsphone.com/de-DE/apps/1a71d19b-37d9-4c3c-a768-d6fa6c1cda21
    http://apps.microsoft.com/windows/app/mybikesetup/2c56f69c-a927-4c80-832c-273f4722f008

    ich hoffe iOS folgt bald
  2. benutzerbild

    dnny

    dabei seit 01/2014

    Es gibt eben doch für alles eine App. Demnächst auch für "Masturbation", sonst klappt auch das bei den meisten nicht mehr.

    PS: Und auch bitte für Android, WindowsPhone, Ubuntu, FirefoxOS und wie sie alle heißen, damit sich auch ja keiner benachteiligt fühlt.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    mtintel

    dabei seit 04/2013

    dnny schrieb:
    Es gibt eben doch für alles eine App. Demnächst auch für "Masturbation", sonst klappt auch das bei den meisten nicht mehr.
    Für einiges in dem Bereich gibt es schon Apps z.B. http://www.shortnews.de/id/1078458/lecken-ueben-mit-handy-app
  5. benutzerbild

    Dakeyras

    dabei seit 07/2012

    dnny schrieb:
    Es gibt eben doch für alles eine App. Demnächst auch für "Masturbation", sonst klappt auch das bei den meisten nicht mehr.


    ich seh schon die produktankündigung für iWank

    p.s. ich schreib mir auch mein setup auf und kann dann den zettel nicht finden. insofern find ich die app gut. schwarmintelligenz kann mir gestohlen bleiben, Papierkram den ich nicht wiederfinde aber auch. telefon verlege ich selten
  6. benutzerbild

    Ringmaul

    dabei seit 01/2014

    ride-FX schrieb:
    iOS only ist bei dem Marktanteil lächerlich...


    Naja, für den hohen Marktanteil ist der Umsatz mit Android (bislang) eher mau. http://www.sueddeutsche.de/digital/umsaetze-mit-apps-google-play-holt-gegen-apple-auf-1.1846817

    @topic: ich finde das eine nette Spielerei. Natürlich braucht man das nicht. Aber was braucht man schon?
    Jedenfalls muss man ja nicht gleich alles schlecht reden. Und mit "nicht anders hinbekommen" hat das doch wirklich nichts zu tun.

    Burnhard schrieb:
    Muss ich jetzt eigentlich damit rechnen, dass Smartphone-Opfer jetzt auch auf Trails rumgeistern? Egal einfach wie in der Stadt über den Haufen fahren...


    Schlechte Laune oder soll das nur zeigen, dass du ein ganz Harter bist? Das glaubt dir doch eh keiner
    Was meinst du, wie du den Förstern und Spaziergängern "auf den Trails" auf die Nerven gehst?
    Leben und leben lassen...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!