Erst kürzlich flog Veronique Sandler auf dem neuen Marin Mount Vision durch die Luft, jetzt kündigt sich der erste Bikefilm mit der schnellen Britin an. Das Filmprojekt „Vision“ von adidas und Five Ten wurde in Zusammenarbeit mit dem Revolution Bike Park in Wales realisiert und handelt unter anderem von Veroniques Vision ihres Traumtrails, den sie dort baut – außerdem werden unter anderem Tahnée Seagrave und Brendan Fairclough zu sehen sein. Der kurze, aber knackige Teaser zum Film sieht vielversprechend aus – wir freuen uns auf die Veröffentlichung im Sommer 2019.

„Für mich persönlich geht es bei höheren Zielen für Frauen im Actionsport darum, unseren Platz neben den Besten des Sports zu erringen. Während frauenspezifische Veranstaltungen und Projekte in der Branche einen Platz haben, um die Teilnahme zu fördern, ist es mir wichtig, die Inklusivität an der Spitze unseres Sports zu fördern und unseren Platz durch Geschicklichkeit, Leidenschaft und Entschlossenheit zu verdienen, sowohl auf dem Fahrrad als auch mit der Schaufel in der Hand.“
—Veronique Sandler

Info: Pressemitteilung AMP Global Media
  1. benutzerbild

    cycophilipp

    dabei seit 08/2003

    everywhere.local schrieb:
    Was genau erwartest du von einem Trailer?


    ja mal ein paar Hüpfer... kleine, Testhüpfer...
  2. benutzerbild

    FabianX2

    dabei seit 02/2015

    Genau das erwarte ich: Nicht zu viel verraten aber ne wage vorstellubg was kommen könnte. Hat Bock generiert den Streifen zu schauen. Perfekt.

    Gibt nichts schlimmers als nen Trailer der den kommenden Film zusammenfasst.

    Ich bin gerade immer noch von dem Clip gehypte der dass neuen Marin Bike vorstellt. Veronique Sandler is so fett gefahren . Fänds toll wenn langsam endlich wenigstens in der bike Bike Scene bisschen was passieren würde.

    Gegensexismus und Instageprolle für Frauen die biken und bock haben. Am liebsten ganz ohne pink aber jeder wie er mag

    Ich freu mich auf den Streifen und allgmein auf mehr Frauen in den Bike Medien
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Kharma

    dabei seit 10/2007

    FabianX2 schrieb:
    Trailer der den kommenden Film zusammenfasst.

    DAS ist ein Trend, der echt zum Kotzen ist! Viele Filme kann ich aufgrund des Trailers mir schon vorher komplett zusammenreimen und die Highlights sind auch schon alle verschossen.
    Das ist ein Teaser und kein Trailer und hat sogar ne Menge (in kurzen Clips) gezeigt. Klar, muss man nicht mögen, kann sich aber auch nicht beschweren, weil:Teaser!
  5. benutzerbild

    525Rainer

    dabei seit 09/2004

    der trend ist das viele den ganzen film gar nicht mehr schauen sondern ihnen eine minute reicht. mehr aufmerksamkeit ist nicht drin. stellen immer mehr leute fest die auf insta was anteasern. was für die zum problem wird.
    die leute schauen 3 tage lang durchgängig netflix serien, und überscrollen im internet alles was länger als 10 sec dauert. mein fazit wäre das mtb videos der zukunft mehr dramaturgische handlung brauchen.
  6. benutzerbild

    BaerLee

    dabei seit 07/2011

    525Rainer schrieb:
    der trend ist das viele den ganzen film gar nicht mehr schauen sondern ihnen eine minute reicht. mehr aufmerksamkeit ist nicht drin. stellen immer mehr leute fest die auf insta was anteasern. was für die zum problem wird.
    die leute schauen 3 tage lang durchgängig netflix serien, und überscrollen im internet alles was länger als 10 sec dauert. mein fazit wäre das mtb videos der zukunft mehr dramaturgische handlung brauchen.


    Einfach geiles Biken mit schönen Szenen, geiler Kameraführung, nicht zu hektisch aber auch nicht zu viel SloMo, geile Mukke und hier und da mal einen Geg. Ober einfach raw und witziges Gelaber wie bei Ratboys Videos.
    Aber wenn ich mir 5min Aufstehen, Kaffee, Frühstücken, Autofahren, epic Landschafts und Moosaufnahmen ansehen soll, da ist der Ofen aus. Da kann ich auch mit dem Hund spazieren gehen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!