Bildergalerie: Downhill World Cup 2021 – Leogang: Rennbericht von Andreas Kolb Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nicht nur aus Leogang, auch von den kommenden World Cup-Rennen wird Andi Kolb für uns berichten
Nicht nur aus Leogang, auch von den kommenden World Cup-Rennen wird Andi Kolb für uns berichten - der schnelle Österreicher gibt spannende Einblicke hinter die Kulissen eines der bekanntesten Downhill-Teams des World Cup-Zirkus. | Bild: Sven Martin
Gemeinsam mit dem Team beim Trackwalk
Gemeinsam mit dem Team beim Trackwalk - wem die untere Sektion zu schwer war, der kann sich direkt bei Andi beschweren. Er wohnt nämlich nicht weit weg und war beim Streckenbau involviert. | Bild: Sven Martin
Die schweren Regenfälle am ersten  Trainingstag sorgten für sehr WM-ähnliche Bedingungen.
Die schweren Regenfälle am ersten Trainingstag sorgten für sehr WM-ähnliche Bedingungen. - Bild: Sven Martin
image00006
image00006 - Bild: Sven Martin
Im Training nochmal genau gucken …
Im Training nochmal genau gucken … - Bild: Sven Martin
… und dann entsprechend exekutieren!
… und dann entsprechend exekutieren! - Bild: Sven Martin
Ohne Risiko, dafür aber immerhin über diesen technisch super anspruchsvollen Drop ging es für Andi Kolb auf Platz 33 in der Quali.
Ohne Risiko, dafür aber immerhin über diesen technisch super anspruchsvollen Drop ging es für Andi Kolb auf Platz 33 in der Quali. - Bild: Sven Martin
Im Finale machte Andi der Seitenwind zu schaffen.
Im Finale machte Andi der Seitenwind zu schaffen. - Bild: Sven Martin
Trotz vorsichtigem Lauf mit Höchsttempo ins Ziel und auf Platz 28 … nicht schlecht!!
Trotz vorsichtigem Lauf mit Höchsttempo ins Ziel und auf Platz 28 … nicht schlecht!! - Bild: Sven Martin
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!