Bildergalerie: Forbidden-CEO im Interview: Hohe Drehpunkte, Radlastverteilung und Lieferprobleme Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Heimat von Forbidden ist Vancouver Island, benannt ist die Firma nach dem Forbidden Plateau nähe Cumberland
Die Heimat von Forbidden ist Vancouver Island, benannt ist die Firma nach dem Forbidden Plateau nähe Cumberland - CEO Owen Pemberton war bereits vor der Firmengründung in die Entwicklung von Bikes mit hohem Drehpunkt involviert.
1-fach-Antriebe haben den Vorstoß des HSP-Systems außerhalb des DH-Einsatzes ermöglicht
1-fach-Antriebe haben den Vorstoß des HSP-Systems außerhalb des DH-Einsatzes ermöglicht - Forbidden hat die Zielsetzungen der Marke mit den bestehenden Fahrwerks-Designs abgeglichen und sich für den hohen Drehpunkt entschieden.
Radlastverteilung ist laut Forbidden extrem wichtig für das Fahrverhalten
Radlastverteilung ist laut Forbidden extrem wichtig für das Fahrverhalten - so soll sich das Dreadnought trotz langer Kettenstreben in Größe L und XL agil über den Trail bewegen lassen.
Mit der Radlastverteilung geht Forbidden einem der maßgeblichen Ziele der Marke nach
Mit der Radlastverteilung geht Forbidden einem der maßgeblichen Ziele der Marke nach - gleiches Fahrverhalten für alle Fahrer und Fahrerinnen, egal wie groß!
Interne Versuche und Tests mit den Teamfahrern sind enorm wichtig
Interne Versuche und Tests mit den Teamfahrern sind enorm wichtig - Forbidden versucht nach eigenen Angaben lieber, eine Zielvorstellung vom Fahrverhalten zu treffen, als blind Trends zu folgen.
Lewis Buchanan fährt zwar nicht mehr für Forbidden, hat die letzten EWS-Stopps aber auf dem Druid bestritten
Lewis Buchanan fährt zwar nicht mehr für Forbidden, hat die letzten EWS-Stopps aber auf dem Druid bestritten - zuletzt war er schon früh auf dem Dreadnought-Prototyp unterwegs.
Push Industries und EXT waren bereits auf dem Wunschzettel des Herstellers
Push Industries und EXT waren bereits auf dem Wunschzettel des Herstellers - aufgrund der logistischen Herausforderung allerdings noch nicht für die nahe Zukunft vorgesehen.
Die aktuelle Situation hat die junge Firma dazu motiviert, diese Hürde bereits jetzt zu nehmen
Die aktuelle Situation hat die junge Firma dazu motiviert, diese Hürde bereits jetzt zu nehmen - aktuell arbeitet man außerdem an Custom-Tunes mit Öhlins und RockShox.
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!