Bildergalerie: Gregor in Gefahr: Deutsche Downhill-Meisterschaft Ilmenau – daheim ist es am schönsten! Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Strecke in Ilmenau wird jedes Jahr frisch abgesteckt und verläuft in weiten Teilen über unberührten Waldboden.
Die Strecke in Ilmenau wird jedes Jahr frisch abgesteckt und verläuft in weiten Teilen über unberührten Waldboden. - Foto: © Sebastian Gruber/Racement
Im Steinfeld musste ich meine Linie ändern, nachdem einige Fahrer es nötig hatten, sich daran zu schaffen zu machen.
Im Steinfeld musste ich meine Linie ändern, nachdem einige Fahrer es nötig hatten, sich daran zu schaffen zu machen. - Foto: © Sebastian Gruber/Racement
Markus Hillmann, aka Hilli, erlitt im Seeding einen Plattfuß und nutzte die Gelegenheit, um in der Fankurve abzuklatschen.
Markus Hillmann, aka Hilli, erlitt im Seeding einen Plattfuß und nutzte die Gelegenheit, um in der Fankurve abzuklatschen. - Foto: © Sebastian Gruber/Racement
In der berühmten Fankurve war wie immer die Hölle los.
In der berühmten Fankurve war wie immer die Hölle los. - Foto: © Sebastian Gruber/Racement
Frank Hedwig alias Hede vom Rad-Art Ilmenau konnte vor zwei Jahren in der Masters-Klasse gewinnen.
Frank Hedwig alias Hede vom Rad-Art Ilmenau konnte vor zwei Jahren in der Masters-Klasse gewinnen. - Foto: © Sebastian Gruber/Racement
Im Rennlauf motivierte mich die Fankurve etwas zu sehr
Im Rennlauf motivierte mich die Fankurve etwas zu sehr - ich überschoss den Sprung in den Wald total und verlor viel Zeit beim Antreten. – Foto: © Sebastian Gruber/Racement
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein:
Anmelden