Bildergalerie: MTB-Reifen auf Tubeless umrüsten: Schritt für Schritt: so einfach montierst du Tubeless-Reifen Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Tubeless-Ventile gibt es mit unterschiedlichen Ventilfüßen
Tubeless-Ventile gibt es mit unterschiedlichen Ventilfüßen - dieser muss zur Felge passen! Je nach Felge wird auch ein O-Ring benötigt oder nicht.
Das Tubeless-Ventil wird ins dafür vorbereitete Felgenbett eingesetzt
Das Tubeless-Ventil wird ins dafür vorbereitete Felgenbett eingesetzt - das Felgenbett muss vorher noch mit Tubeless-Felgenband ausgestattet werden. Dieses sollte sich am Ende um etwa 10 cm überlappen.
O-Ring (falls vorgesehen) nicht vergessen! Andere Felgen setzen auf eine Gummischeibe oder kommen ohne zusätzliche Dichtung aus.
O-Ring (falls vorgesehen) nicht vergessen! Andere Felgen setzen auf eine Gummischeibe oder kommen ohne zusätzliche Dichtung aus.
Handfest anziehen, damit das Ventil sauber sitzt.
Handfest anziehen, damit das Ventil sauber sitzt.
Reifen montieren
Reifen montieren - am Ventil zuletzt aufziehen, dann geht's einfacher.
Wer auf Reifenheber verzichtet, erspart Reifen und Felge eine Beschädigung.
Wer auf Reifenheber verzichtet, erspart Reifen und Felge eine Beschädigung.
Tipp für selbstbewusste Mechaniker: den Reifen noch nicht ganz aufziehen
Tipp für selbstbewusste Mechaniker: den Reifen noch nicht ganz aufziehen
...sondern einen Spalt weit offen lassen – dann kann die Milch direkt eingefüllt werden.
...sondern einen Spalt weit offen lassen – dann kann die Milch direkt eingefüllt werden.
Dichtmilch vor Verwendung gut schütteln!
Dichtmilch vor Verwendung gut schütteln!
Die Milch kann über eine Spritze oder einen Trichter ins Ventil oder aber aus dem Messbecher direkt in den Reifen gefüllt werden.
Die Milch kann über eine Spritze oder einen Trichter ins Ventil oder aber aus dem Messbecher direkt in den Reifen gefüllt werden.
Obacht geben, damit die Milch bleibt, wo sie ist
Obacht geben, damit die Milch bleibt, wo sie ist
Anschließend den Reifen komplett aufziehen
Anschließend den Reifen komplett aufziehen
Den Reifen mit Standpumpe (benötigt eine gute Reifen-Felgen-Kombination) oder Kompressor oder Airshot oder ähnlichem aufpumpen, bis er sauber im Felgenhorn sitzt. Anschließend gut schütteln!
Den Reifen mit Standpumpe (benötigt eine gute Reifen-Felgen-Kombination) oder Kompressor oder Airshot oder ähnlichem aufpumpen, bis er sauber im Felgenhorn sitzt. Anschließend gut schütteln!
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!