Bildergalerie: Neue EXT Era V2 Federgabel: Umfassendes Update für das italienische Bügeleisen Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die EXT Era wurde 2020 präsentiert und konnte seitdem die Herzen einiger Enduristi, die auf der Suche nach einer vielfältig anpassbaren Federgabel sind, begeistern
Die EXT Era wurde 2020 präsentiert und konnte seitdem die Herzen einiger Enduristi, die auf der Suche nach einer vielfältig anpassbaren Federgabel sind, begeistern - auch in unserem Test konnte die V1 mehr als überzeugen. Nun bringt EXT mit der Era V2 einen Nachfolger auf den Markt!
Abgesehen vom kleinen „V2“-Zusatz ist die neue EXT Era äußerlich kaum von der bisherigen Variante zu unterscheiden
Abgesehen vom kleinen „V2“-Zusatz ist die neue EXT Era äußerlich kaum von der bisherigen Variante zu unterscheiden - die Änderungen befinden sich überwiegend im Innenleben der Edel-Forke. Der Preis und auch das Gewicht haben sich laut EXT nicht geändert.
Ein Blick ins komplexe Innenleben:
Ein Blick ins komplexe Innenleben: - die linke Seite beheimatet die Feder, bei der EXT auf eine Kombination aus gleich drei Luftkammern und einer Stahlfeder am unteren Ende setzt. Die Dämpfungseinheit auf der rechten Seite mit separat verstellbarer LSC, HSC und HSR hat sich nicht grundlegend verändert, soll aber in Details verbessert worden sein.
Neu ist die zusätzliche Klemmung auf der Vorderseite der Boost-Schraubachse
Neu ist die zusätzliche Klemmung auf der Vorderseite der Boost-Schraubachse - das überarbeitete Floating Axle-Design soll für ein besseres Ansprechverhalten sorgen, indem die Tauchrohre unter weniger Zwang stehen.
Auf der Innenseite der Gleitbuchsen befinden sich kleine Aussparungen, in denen sich Öl sammeln kann
Auf der Innenseite der Gleitbuchsen befinden sich kleine Aussparungen, in denen sich Öl sammeln kann - was die Schmierung der Gabel optimieren soll.
An der Außenseite der Buchsen hat EXT zusätzlich jeweils drei längliche Aussparungen angebracht
An der Außenseite der Buchsen hat EXT zusätzlich jeweils drei längliche Aussparungen angebracht - durch diese soll der Pumpschmier-Effekt maximiert werden.
Zu einem Preis von 1.775 € ist die neue EXT Era V2 erhältlich
Zu einem Preis von 1.775 € ist die neue EXT Era V2 erhältlich - außerdem soll es Upgrade-Kits für Besitzer der V1-Version geben.
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!