Bildergalerie: Neues Ibis Ripmo V2: Länger, flacher, progressiver, besser! Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Kaum ein Bike konnte uns im Test bislang so begeistern wie das Ibis Ripmo
Kaum ein Bike konnte uns im Test bislang so begeistern wie das Ibis Ripmo - nun legt Ibis die edle Trailfräse neu auf. Die Veränderungen beim Ibis Ripmo V2 halten sich in Grenzen und sollen das vielseitige Bike in Summe noch ein bisschen besser machen.
Auf den ersten Blick ähnelt das neue Ibis Ripmo V2 dem Vorgänger sehr
Auf den ersten Blick ähnelt das neue Ibis Ripmo V2 dem Vorgänger sehr - das ändert sich auch beim zweiten, dritten oder vierten Blick nicht. In Deutschland ist das neue Ripmo V2 ab Ende März erhältlich.
Ripmo V2 Outdoor Hero-3
Ripmo V2 Outdoor Hero-3
Ripmo V2 Outdoor Hero-5
Ripmo V2 Outdoor Hero-5
Neu ist unter anderem der verbesserte Schutz der unteren Umlenkwippe.
Neu ist unter anderem der verbesserte Schutz der unteren Umlenkwippe.
Die Kennlinie des Hinterbaus wurde progressiver gestaltet, sodass man nun auch einen Coil-Dämpfer fahren kann.
Die Kennlinie des Hinterbaus wurde progressiver gestaltet, sodass man nun auch einen Coil-Dämpfer fahren kann.
Ripmo V2 Outdoor Hero-9
Ripmo V2 Outdoor Hero-9
Das bisherige Ripmo V1 hatte 145 mm Federweg am Heck und einen mit 65,9° vergleichsweise steilen Lenkwinkel.
Das bisherige Ripmo V1 hatte 145 mm Federweg am Heck und einen mit 65,9° vergleichsweise steilen Lenkwinkel.
Das neue Ripmo V2 bietet nun minimal mehr Federweg, einen 1° flacheren Lenkwinkel und ein progressiveres Heck. Außerdem wurde die Steifigkeit leicht erhöht.
Das neue Ripmo V2 bietet nun minimal mehr Federweg, einen 1° flacheren Lenkwinkel und ein progressiveres Heck. Außerdem wurde die Steifigkeit leicht erhöht.
Erhältlich ist das Ibis Ripmo V2 in vier Größen und den beiden Farben Bug Zapper Blue und Star Destroyer Grey.
Erhältlich ist das Ibis Ripmo V2 in vier Größen und den beiden Farben Bug Zapper Blue und Star Destroyer Grey.
Mehr Vollgas geht fast nicht: Die XTR-Version mit Fox Factory-Fahrwerk und Ibis Carbon-Laufrädern lässt praktisch keine Wünsche offen, sorgt aber auch für Panik im Geldbeutel.
Mehr Vollgas geht fast nicht: Die XTR-Version mit Fox Factory-Fahrwerk und Ibis Carbon-Laufrädern lässt praktisch keine Wünsche offen, sorgt aber auch für Panik im Geldbeutel.
Den Einstieg in die Ripmo V2-Komplettwelt macht die 5.198 € teure NX-Variante. Alle Komplettbikes kommen mit Fox-Fahrwerk.
Den Einstieg in die Ripmo V2-Komplettwelt macht die 5.198 € teure NX-Variante. Alle Komplettbikes kommen mit Fox-Fahrwerk.
Wer das Ripmo V2 lieber individuell aufbauen möchte, hat dank erhältlichem Rahmenkit und zahlreichen Upgrade-Optionen ebenfalls die Möglichkeit dazu.
Wer das Ripmo V2 lieber individuell aufbauen möchte, hat dank erhältlichem Rahmenkit und zahlreichen Upgrade-Optionen ebenfalls die Möglichkeit dazu.
Ripmo V2 Outdoor Hero-19
Ripmo V2 Outdoor Hero-19
Ripmo V2 Outdoor Hero-11
Ripmo V2 Outdoor Hero-11
Ripmo V2 Outdoor Hero-6
Ripmo V2 Outdoor Hero-6
Ripmo V2 Outdoor Hero-26
Ripmo V2 Outdoor Hero-26
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!