Bildergalerie: Slider Ghost Olympiabikes 2021 Mehr Bildergalerien

Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Anne Terpstra gehört inzwischen zu den absolut etablierten Größen in der Weltspitze
Anne Terpstra gehört inzwischen zu den absolut etablierten Größen in der Weltspitze - Mit einer guten Tagesform kann die Niederländerin womöglich mit einer Medaille aus Tokio nach Hause reisen.
Caroline Bohé ist dagegen Teil der jungen Generation, der die Zukunft gehört
Caroline Bohé ist dagegen Teil der jungen Generation, der die Zukunft gehört - Die U23-Fahrerin konnte im Weltcup 2021 aber voll überzeugen und könnte in Tokio dem einen oder anderen großen Namen das Leben schwer machen.
Wie sprecht ihr zu dem Ghost-Modellen?
Wie sprecht ihr zu dem Ghost-Modellen?
DSC03793
DSC03793
Terpstra fährt einen SIDLuxe Dämpfer mit 40 mm Hub
Terpstra fährt einen SIDLuxe Dämpfer mit 40 mm Hub - Im Regelfall beläuft sich der Druck auf 180 psi im Federbein und der Rebound steht bei 7 von closed. Btw: In der Gabel fährt die Niederländerin einen Druck von 75 psi (Rebound: 9 von closed). Die Werte sind allerdings stetig im Wandel und können auch vor dem Rennen Izu nochmals leicht angepasst werden.
Ghost setzt beim Bike von Terpstra auf einen Steuersatz von Cane Creek
Ghost setzt beim Bike von Terpstra auf einen Steuersatz von Cane Creek
DSC03789
DSC03789
DSC03788
DSC03788
Terpstra fährt ein besonderes Cockpit von Bike Ahead Composites, das so aktuell auf dem Markt nicht verfügbar ist
Terpstra fährt ein besonderes Cockpit von Bike Ahead Composites, das so aktuell auf dem Markt nicht verfügbar ist - DIe Lenkerbreite beträgt 720 mm, die Vorbaulänge 50 mm. Alles in Allem hinterlässt das Cockpit einen recht cleanen Eindruck. Die Reverb AXS-Sattelstütze wird über einen Blip angesteuert.
DSC03782
DSC03782
DSC03780
DSC03780
DSC03778
DSC03778
DSC03776
DSC03776
DSC03774
DSC03774
Selbstverständlich gibt es dieses Lector FS nicht zu erwerben
Selbstverständlich gibt es dieses Lector FS nicht zu erwerben - Die "Dutchie"-Sonderedition ist Anne Terpstra alleine vorbehalten!
DSC03771
DSC03771
Für die weltbesten Athletinnen gibt's nur das Beste...
Für die weltbesten Athletinnen gibt's nur das Beste... - Oder das Individuellste! Der 'eingravierte' Name in den ESI-Grips darf natürlich nicht fehlen!
DSC03767
DSC03767
DSC03764
DSC03764
DSC03763
DSC03763
DSC03760
DSC03760
DSC03759
DSC03759
DSC03758
DSC03758
Im Dämpfer sind 150 psi Luftdruck (Rebound: 8 von closed). Die Angaben können sich auch hier vor dem Rennen noch kurzfristig ändern ...
Im Dämpfer sind 150 psi Luftdruck (Rebound: 8 von closed). Die Angaben können sich auch hier vor dem Rennen noch kurzfristig ändern ...
Entgegen ihrer Teamkollegin setzt Caro Bohé bei der Ansteuerung der Sattelstützen auf einen Controller und keinen Blip
Entgegen ihrer Teamkollegin setzt Caro Bohé bei der Ansteuerung der Sattelstützen auf einen Controller und keinen Blip - Übrigens: Beide fahren die Reverb mit 100 mm Hub.
Reifeninserts haben in der jüngsten Vergangenheit etwas an Beliebtheit verloren
Reifeninserts haben in der jüngsten Vergangenheit etwas an Beliebtheit verloren - Die Damen im Ghost Team sind jedoch weiterhin mit der Pepi's Tire Noodle unterwegs und haben damit auch positive Erfahrungen gemacht. Terpstra sowie Bohé setzen auf das pinke Modell.
DSC03751
DSC03751
DSC03750
DSC03750
68 psi befinden sich in der SID Ultimate SL-Gabel. Der Rebound steht bei 8 Klicks von closed.
68 psi befinden sich in der SID Ultimate SL-Gabel. Der Rebound steht bei 8 Klicks von closed.
Die Bremsen stammen von SRAM
Die Bremsen stammen von SRAM - Die Level ULT gilt als äußerst leichte XC-Bremse und findet sich an einigen Bikes im Weltcup wieder.
DSC03745
DSC03745
DSC03742
DSC03742
DSC03740
DSC03740
DSC03739
DSC03739
DSC03737
DSC03737
AXS wohin das Auge reicht
AXS wohin das Auge reicht - Wie sonst auch im Weltcup, vertrauen die Damen des Ghost Factory Teams auf Anbauteile aus dem Hause SRAM. Logisch, dass dann die XX1 Eagle AXS auch beim Olympiabike von Bohé verbaut wird.
DSC03728
DSC03728
DSC03726
DSC03726
Nobel, nobel ...
Nobel, nobel ... - Ghost setzt auf die Bike Ahead Composites Biturbo-Laufräder. Kostenpunkt für den Endkunden: Schlappe 3.399 €!
DSC03723
DSC03723
Bei der Reifenwahl vertraut Bohé und Co. den Pneus von Maxxis
Bei der Reifenwahl vertraut Bohé und Co. den Pneus von Maxxis - Die Dänin fährt in der Regel vorne 1,0 bar und hinten 1,2 bar. Auch diese Werte sind je nach Strecke, Wetter und genauem Reifenmodell leicht variabel.
DSC03719
DSC03719
DSC03717
DSC03717
DSC03715
DSC03715
DSC03714
DSC03714
DSC03713
DSC03713
DSC03711
DSC03711
DSC03709
DSC03709
DSC03708
DSC03708
DSC03707
DSC03707
DSC03705
DSC03705
DSC03704
DSC03704
DSC03702
DSC03702
DSC03701
DSC03701
DSC03699
DSC03699
Die "Sweet Caroline" soll der 22-Jährigen zu einem Top-Ergebnis in Tokio verhelfen
Die "Sweet Caroline" soll der 22-Jährigen zu einem Top-Ergebnis in Tokio verhelfen
DSC03689
DSC03689
DSC03686
DSC03686
AD900435
AD900435
AD900432
AD900432
AD700423
AD700423
AD700413-insta
AD700413-insta
Das Ghost Lector FS von Anne Terpstra
Das Ghost Lector FS von Anne Terpstra - Die Niederländerin setzt auf einen Rahmen in Größe S und jeweils 100 mm Federweg an Front und Heck.
AD700411-insta
AD700411-insta
Das Ghost Lector FS von Caroline Bohé
Das Ghost Lector FS von Caroline Bohé - Die Dänin fährt das Racefully in Größe XS.
AD700389-insta
AD700389-insta
AD700389
AD700389
Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!