Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Die Box-Schaltung in montiertem Zustand
Die Box-Schaltung in montiertem Zustand
Das Box One 11s Schaltwerk in Verbindung mit einer SRAM-Kassette
Das Box One 11s Schaltwerk in Verbindung mit einer SRAM-Kassette
Das Schaltwerk wird vorzugsweise mit dem ...
Das Schaltwerk wird vorzugsweise mit dem ...
... Box One 11s PushPush Shifter angesteuert, der über nur einen Hebel verfügt
... Box One 11s PushPush Shifter angesteuert, der über nur einen Hebel verfügt
Dieser kann zum Schalten in einen schwereren Gang wie gewohnt gedrückt werden, zum Schalten in einen leichteren Gang wird er nach innen, Richtung Vorbau, gedrückt
Dieser kann zum Schalten in einen schwereren Gang wie gewohnt gedrückt werden, zum Schalten in einen leichteren Gang wird er nach innen, Richtung Vorbau, gedrückt
Mick Hannah fährt die Schaltung an seinem Downhill Bike
Mick Hannah fährt die Schaltung an seinem Downhill Bike
Natürlich in einer Spezial-Version mit kurzem Käfig und reduzierter Gangzahl
Natürlich in einer Spezial-Version mit kurzem Käfig und reduzierter Gangzahl - Diese Variante befindet sich aktuell noch im Prototypen-Stadium, soll aber schon bald in Serie gehen

Box Components aus Anaheim in Kalifornien hat sich zum Ziel gesetzt, uns Bikern eine Antriebsalternative zu den beiden großen Schaltungsherstellern zu bieten – die Box One. Das Erstlingswerk ist vielversprechend, wir berichteten vom Sea Otter Classic Festival. Nach einer ausgiebigen Entwicklungs- und Testphase ist der Antrieb nun serienreif.

Die komplette Gruppe soll ab Januar 2017 verfügbar sein, bestehen aus 11-fach Kassette, Schaltwerk und Shifter. Dabei ist das Schaltwerk und der Shifter mit Shimano-Produkten kompatibel. Die Kassette kann auch sowohl mit SRAM als auch mit Shimano-Antrieben genutzt werden. Das Box One-Schaltwerk kann mit allen 11-fach MTB-Kassetten mit bis zu 46 Zähnen verwendet werden, z.B. Shimano, SRAM, e*thirteen, Sunrace und HOPE.

Die Box-Schaltung in montiertem Zustand
# Die Box-Schaltung in montiertem Zustand

Die Erstauslieferung erfolgt noch mit Schelle, Adapter auf I-Spec II und Matchmaker sind schon in Arbeit. Wir sind gespannt ob die neue Schaltgruppe aus Kalifornien hält, was sie verspricht. In jedem Fall freuen wir uns über einen neuen Hersteller auf dem Schaltungsmarkt, Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Wir werden die Schaltgruppe einem ausgiebigen Test unterziehen, sobald sie verfügbar ist.

Das Box One 11s Schaltwerk in Verbindung mit einer SRAM-Kassette
# Das Box One 11s Schaltwerk in Verbindung mit einer SRAM-Kassette
Das Schaltwerk wird vorzugsweise mit dem ...
# Das Schaltwerk wird vorzugsweise mit dem ...
... Box One 11s PushPush Shifter angesteuert, der über nur einen Hebel verfügt
# ... Box One 11s PushPush Shifter angesteuert, der über nur einen Hebel verfügt

Die Gruppe

Box One 11s Schaltwerk

  • Gänge: 11
  • Material: Aluminum & Carbon Fiber/Nylon Composite
  • Kompatibilität: Box, Shimano
  • Lager: Sealed Precision Pulley Bearings
  • Maximale Ritzel-Größe: 46T
  • Käfig: Aluminium
  • Hardware: Stainless Steel (Zinkoxid beschichtet)
  • Finish: matt & glanz Schwarz
  • Gewicht: 265 Gramm
  • CamClutch™ gedämpftes Schaltwerk
  • Impact resistant spring loaded Pivot-Tech™ (Schaltzug-Gegenhalter federgelagert, weicht bei Berührung aus)
  • UVP: 199,99 €

Box One 11s PushPush Shifter

Der Box One 11s PushPush Shifter verfügt über nur einen Hebel. Dieser kann zum Schalten in einen schwereren Gang wie gewohnt gedrückt werden, zum Schalten in einen leichteren Gang wird er nach innen, Richtung Vorbau, gedrückt.

  • Gänge: 11
  • Material: Aluminum & Carbon Fiber/Nylon Composite
  • Einstellbarkeit: 10 mm links/rechts
  • Kompatibilität: Box, Shimano
  • Befestigung: Aluminium Klemmschelle
  • Hardware: Stainless Steel (Zinkoxid beschichtet)
  • Finish: matt & glanz Schwarz
  • Gewicht: 120 Gramm (mit Schelle)
  • bis zu 4 downshifts auf einmal; single upshifts
  • Single lever all-thumb PushPush™
  • UVP: 79,99 €
Dieser kann zum Schalten in einen schwereren Gang wie gewohnt gedrückt werden, zum Schalten in einen leichteren Gang wird er nach innen, Richtung Vorbau, gedrückt
# Dieser kann zum Schalten in einen schwereren Gang wie gewohnt gedrückt werden, zum Schalten in einen leichteren Gang wird er nach innen, Richtung Vorbau, gedrückt

Box Two Kassette

Die Box Two Kassette verfügt mit soll dank einer Abstimmung von 11-13-15-18-21-24-28-32-36-40-46 über eine wesentlich homogenere Gangabstufung verfügen als beispielsweise eine Shimano-Kassette (11-13-15-17-19-21-24-28-32-37-46).

  • Gänge: 11
  • Standard Freilauf (kein Umbau/Tausch auf XD nötig)
  • Material: Stahl & 7075 Aluminium (Spider, größtes Ritzel und Lockring)
  • Farbe: Schwarz, Lockring Orange
  • Ratio: 11-46, Range 418%
  • Ritzel: 11-13-15-18-21-24-28-32-36-40-46
  • Gewicht: 480 Gramm (mit Lockring)
  • UVP: 119,99 €
Mick Hannah fährt die Schaltung an seinem Downhill Bike
# Mick Hannah fährt die Schaltung an seinem Downhill Bike
Natürlich in einer Spezial-Version mit kurzem Käfig und reduzierter Gangzahl
# Natürlich in einer Spezial-Version mit kurzem Käfig und reduzierter Gangzahl - Diese Variante befindet sich aktuell noch im Prototypen-Stadium, soll aber schon bald in Serie gehen

Weitere Informationen: www.boxcomponents.com


Info: Pressemitteilung www.traffic-distribution.com
  1. benutzerbild

    LeDidi

    dabei seit 05/2007

    robbi_n schrieb:
    Erste grössere Runde heute verlief wie erwartet reibungslos.

    Schaltet präzise und sauber, raschelt und rattert nichts, kein Kettenabwurf.

    Also definitiv keine verschlechterung zu den bekannten Platzhirschen. Mal schauen wie es sich mit den kilometern verhält.

    Der Trigger gefällt mir persönlich sehr gut, würde ich den Shimano Triggern vorziehen.

    Fazit von mir : kann man machen

    Grüsse Robbi


    Cool, danke. War insbesondere auf den Hebel gespannt. Vor allem, wie es sich mit Verschalten verhält, wenn es ruppiger wird. In welche der zahlreichen Schubladen der MTB-Kategorien würdest du denn deine Testfahrt stecken?
  2. benutzerbild

    robbi_n

    dabei seit 02/2005

    LeDidi schrieb:
    Cool, danke. War insbesondere auf den Hebel gespannt. Vor allem, wie es sich mit Verschalten verhält, wenn es ruppiger wird. In welche der zahlreichen Schubladen der MTB-Kategorien würdest du denn deine Testfahrt stecken?



    Gefahren auf einem Instinct BC, Kassette Ethirteen mit Absolute Black oval.

    Bin 13 km mit etwas über 500 HM gefahren , alles eher kurz und knackig, nur trails bergab die ich teilweise als sehr steil und knackig einstufen würde, 3-4 sprünge mit ca. 1m absprunghöhe, also eher Enduro.

    Kein Verschalten, nach kurzer eingewöhnung macht es genau was es soll

    Unspektakulär schalten.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    Welche Kassette fährst du denn @robbi_n, die 9-46 oder 9-44?
  5. benutzerbild

    robbi_n

    dabei seit 02/2005

    bastea82 schrieb:
    Welche Kassette fährst du denn @robbi_n, die 9-46 oder 9-44?



    Hi

    Die günstigere empfinde ich als völlig ausreichend und die fahre ich, also 9-44.

    Das funktioniert immer noch problemlos, Rad fährt meist meine Frau und die findets auch gut.
  6. benutzerbild

    bastea82

    dabei seit 07/2010

    @robbi_n
    Danke für die Antwort. Ich war am überlegen ob ich auf 1x11 umrüste, das wird aber denke ich zu teuer im Moment. 1x10 wäre noch eine Option, aber das muss ich mir nochmal genauer anschauen.

    Wie empfindest du die Gangsprünge?

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!