Auch wenn man das Gefühl hat, dass Aaron Gwin in der Regel überhaupt nicht bremst, weiß der Gute doch ziemlich genau worauf es ankommt. In seinem neuen Video weiht er euch in die Geheimnisse der richtigen MTB-Bremstechnik ein und gewährt dabei einige Blicke auf den neuen Intense-Enduro-Prototypen.

Konntet ihr noch was lernen oder wart ihr bereits umfangreich geschult?


Hier findest du die spannendsten Mountainbike-Videos  – und das sind die letzten fünf Bike-Videos:

  1. benutzerbild

    Akai

    dabei seit 03/2002

    Egal, ob nun Aaron, Super-Bruni, Jesse, Jasper oder wie sie alle heißen. Erklärbar spielen ist scheinbar echt das große Ding im Moment. Aber nur weil man Fahren kann, ist man noch lange kein guter Lehrer.

    Und Fahrtechnik kommt von Fahren, nicht von auf der Couch sitzen... smilie
  2. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    Man kann sie doch Tips holen, daran ist nichts verwerfliches. Und Jasper zb ist eben Youtuber im Gegensatz zu Gwin oder Bruni, die verdienen ihr Geld mit Rennen fahren. Und manch einer macht das ja auch unterhaltsam.
  3. benutzerbild

    horaz

    dabei seit 01/2006

    Man sollte sich immer vor Augen halten, für wen solche Videos gemacht werden. Aaron Gwins Video scheint eher für den relativen Anfänger geeignet. Cathro geht mit seinen How-To-Bike-Videos für pinkbike m.E. darüber hinaus und versucht erfahrenere Radler dazu zu bringen ihren Fahrstil zu verbessern.
    Auch bin ich begeistert von Jasper Jauchs Videos und lerne gern durch Hinterherfahrten von besseren Fahrern, aber wirklich neue Aspekte für meine Fahrtechnik kamen von Ben Cathro.
  4. benutzerbild

    soulslight

    dabei seit 03/2007

    Ich finde in diesem Zusammenhang auch ganz interessant, dass sehr gute Trainer bzw. Lehrer gerade im Bereich Technik (Sport) selber nicht zwingend äußerst erfolgreiche Sportler gewesen sein müssen. Vielmehr ist es sogar oft hinderlich intuitiv sehr gut gewesen zu sein, da man nie bewusst alle Einzelaspekte sich hat vergegenwärtigen müssen. Ich habe bei mir so ein Beispiel im Bekanntenkreis in Bezug auf Trialtechniken. Kann alles blind, nur nicht erklären wie es geht (Er so:"Machst du halt so, so und so!" Ich nur: "Aha???)
  5. benutzerbild

    foreigner

    dabei seit 04/2009

    Ja, gerade für eher unerfahrene Fahrer ist das doch nicht verkehrt und gut erklärt. Vielleicht bißchen zu lang und ausführlich (wiederholend).
    Was mich noch mehr interessiert ist sein Bike. Für mich interessantestes Endurobike derzeit ... . Gibt's schon eine Weile als Carbonrahmen, denke das wird nicht mehr ewig dauern, bis es kommt.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!