Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das neue Bulls Wild Ronin rollt auf 29"-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck
Das neue Bulls Wild Ronin rollt auf 29"-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck - das Trailbike ist in vier Größen von S bis XL sowie in vier Ausstattungsvarianten für Preise zwischen 2.499 € und 7.999 € erhältlich.
Die Dämpferbefestigung ist ins Oberrohr eingelassen.
Die Dämpferbefestigung ist ins Oberrohr eingelassen.
Wie viele Konkurrenten setzt Bulls auf einen klassischen Viergelenker-Hinterbau, der den Dämpfer über einen Yoke ansteuert.
Wie viele Konkurrenten setzt Bulls auf einen klassischen Viergelenker-Hinterbau, der den Dämpfer über einen Yoke ansteuert.
Bulls MTB-News 19-11
Bulls MTB-News 19-11
Bulls MTB-News 19-22
Bulls MTB-News 19-22
Die Geometrie des Bulls Wild Ronins wirkt sehr gelungen, der Lenkwinkel liegt bei 66,5° und der Sitzwinkel misst steile 76°
Die Geometrie des Bulls Wild Ronins wirkt sehr gelungen, der Lenkwinkel liegt bei 66,5° und der Sitzwinkel misst steile 76° - in Kombination mit einem langen Reach und kurzen Kettenstreben sollte das für jede Menge Fahrspaß auf den Trails sorgen.
Die schillernden Naben des DT Swiss XCM 1200 Spline-Laufradsatz sind perfekt auf die SRAM XX1 Eagle AXS-Kasette abgestimmt.
Die schillernden Naben des DT Swiss XCM 1200 Spline-Laufradsatz sind perfekt auf die SRAM XX1 Eagle AXS-Kasette abgestimmt.
Bling Bling – die Gemini Kästor-Vorbau-Lenker-Kombi macht einiges her.
Bling Bling – die Gemini Kästor-Vorbau-Lenker-Kombi macht einiges her.
Dank der SRAM Reverb AXS-Variostütze ist Zugverlegung kein Thema mehr.
Dank der SRAM Reverb AXS-Variostütze ist Zugverlegung kein Thema mehr.
Bulls MTB-News 19-16
Bulls MTB-News 19-16

Neben dem Enduro-Bike Wild Creed schickt Bulls fürs kommende Kalenderjahr auch noch ein schickes Trailbike ins Rennen. Das neue Bulls Wild Ronin orientiert sich an der Formensprache des großen Bruders, rollt ebenfalls auf 29″-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck. Alle Infos dazu gibt’s hier.

Bulls Wild Ronin: Infos und Preise

Mit seinen voluminösen Carbon-Rohren und dem kantigen Design macht das neue Bulls Wild Ronin einiges her. Das Trailbike rollt auf 29″-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck. Im Gegensatz zum großen Bruder, dem Bulls Wild Creed, hat man beim Ronin jedoch auf das Trinkflaschen-Fach im Rahmen verzichtet. Stattdessen hat man hier die Möglichkeit gleich zwei Flaschenhalter zu montieren. Das Wild Ronin ist ab Ende November in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten für Preise zwischen 2.499 € und 7.999 € erhältlich. Besonders spannend: Das 12,1 kg schwere Topmodell wird mit einigen Ausstattungsdetails ausgeliefert, die für ein Komplett-Bike eher unüblich sind.

  • Rahmenmaterial Carbon
  • Federweg 140 mm (vorne) / 140 mm (hinten)
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten Montagemöglichkeiten für zwei Flaschenhalter, innenverlegte Züge
  • Gewicht 12,1 kg (Wild Ronin SL) / 12,5 kg (Wild Ronin Team) 13,1 kg / (Wild Ronin RS) / 14,2 kg (Wild Ronin)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbarkeit voraussichtlich ab Ende November 2019
  • www.bulls.de

Preis Wild Ronin SL: 7.999 € (UVP)
Preis Wild Ronin Team: 4.499 € (UVP)
Preis Wild Ronin RS: 2.999 € (UVP)
Preis Wild Ronin: 2.499 € (UVP)

Das neue Bulls Wild Ronin rollt auf 29"-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck
# Das neue Bulls Wild Ronin rollt auf 29"-Laufrädern und verfügt über 140 mm Federweg an Front und Heck - das Trailbike ist in vier Größen von S bis XL sowie in vier Ausstattungsvarianten für Preise zwischen 2.499 € und 7.999 € erhältlich.
Diashow: Bulls Wild Ronin - Schnelles Carbon-Trailbike zum fairen Preis
Wie viele Konkurrenten setzt Bulls auf einen klassischen Viergelenker-Hinterbau, der den Dämpfer über einen Yoke ansteuert.
Die Dämpferbefestigung ist ins Oberrohr eingelassen.
Bulls MTB-News 19-22
Dank der SRAM Reverb AXS-Variostütze ist Zugverlegung kein Thema mehr.
Die Geometrie des Bulls Wild Ronins wirkt sehr gelungen, der Lenkwinkel liegt bei 66,5° und der Sitzwinkel misst steile 76°
Diashow starten »
Die Dämpferbefestigung ist ins Oberrohr eingelassen.
# Die Dämpferbefestigung ist ins Oberrohr eingelassen.
Wie viele Konkurrenten setzt Bulls auf einen klassischen Viergelenker-Hinterbau, der den Dämpfer über einen Yoke ansteuert.
# Wie viele Konkurrenten setzt Bulls auf einen klassischen Viergelenker-Hinterbau, der den Dämpfer über einen Yoke ansteuert.
Bulls MTB-News 19-11
# Bulls MTB-News 19-11
Bulls MTB-News 19-22
# Bulls MTB-News 19-22

Geometrie

Wie schon beim Wild Creed setzt Bulls auch beim Wild Ronin auf eine moderne Geometrie. Der Lenkwinkel liegt bei 66,5°, der Sitzwinkel fällt mit 76° ziemlich steil aus und der Reach liegt in Rahmengröße L bei geräumigen 470 mm. Auch der Stack ist mit 621 mm angenehm hoch, während die Kettenstreben mit 435 mm recht kurz ausfallen. Das Tretlager ist um 30 mm abgesenkt und der Radstand ist in Größe L 1217 mm lang.

RahmengrößeSMLXL
Sitzrohrlänge410 mm440 mm480 mm510 mm
Sitzwinkel76°76°76°76°
Oberrohrlänge582 mm603 mm625 mm647 mm
Kettenstrebenlänge435 mm435 mm435 mm435 mm
Tretlagerabsenkung30 mm30 mm30 mm30 mm
Steuerrohrlänge110 mm110 mm120 mm130 mm
Lenkwinkel66,5°66,5°66,5°66,5°
Stack612 mm612 mm621 mm630,5 mm
Reach430 mm450 mm470 mm490 mm
Radstand1173 mm1193 mm1217 mm1241 mm
Die Geometrie des Bulls Wild Ronins wirkt sehr gelungen, der Lenkwinkel liegt bei 66,5° und der Sitzwinkel misst steile 76°
# Die Geometrie des Bulls Wild Ronins wirkt sehr gelungen, der Lenkwinkel liegt bei 66,5° und der Sitzwinkel misst steile 76° - in Kombination mit einem langen Reach und kurzen Kettenstreben sollte das für jede Menge Fahrspaß auf den Trails sorgen.

Ausstattung

Das Bulls Wild Ronin wird in vier verschiedenen Ausstattungen für Preise zwischen 2.499 € bis 7.999 € angeboten. Besonders interessant ist hierbei die Ausstattung des Topmodells. Das Wild Ronin Sl bringt lediglich 12,1 kg auf die Waage und kann mit spannenden Komponenten wie der Gemini Kästor-Vorbau-Lenker-Kombination oder den Trickstuff Piccola HD-Bremsen aufwarten. Derlei Ausstattungsdetails findet man sonst selten an einem Serien-Bike. Einen weiteren Höhepunkt stellen die Naben des DT Swiss XCM 1200 Spline-Laufradsatzes dar, diese kommend passend zum SRAM XX1 Eagle-AXS-Antrieb in schillerndem Rainbow-Design.

Komplette Ausstattungstabelle zum Ausklappen
AusstattungsvarianteWild Ronin SLWild Ronin TeamWild Ronin RSWild Ronin
FedergabelFox Float 34 Factory, 140 mmFox Float 34 Factory, 140 mmFox Float 34 Performance, 140 mmRockShox 35 Gold RL, 140 mm
DämpferFox Float DPS FactoryFox Float DPS FactoryFox Float DPS PerformanceRockShox Deluxe Select+ RT, 140 mm
SchaltwerkSRAM XX1 Eagle AXSShimano Deore XTShimano Deore XTSRAM SX Eagle
SchalthebelSRAM XX1 Eagle AXSShimano Deore XTShimano Deore XTSRAM SX Eagle
KurbelgarniturSRAM XX1 Eagle AXSShimano Deore XTShimano Deore XTSRAM SX Eagle
KassetteSRAM XX1 Eagle Shimano Deore XTShimano SLXSRAM SX Eagle
BremsenTrickstuff Piccola HDShimano Deore XTShimano BR-MT520Shimano BR-MT420
Lenker Gemini KastörRace Face TurbineRace Face RideRace Face Ride
VorbauGemini KastörRace Face TurbineRace Face RideRace Face Ride
SattelstützeRockShox Reverb AXS, 150 mmKind Shock Rage i, 150 mmKind Shock Edge i, 150 mmLimotec FP-01, 150 mm
SattelFizik TaigaFizik TaigaSelle Royal ViviSelle Royal Vivi
LaufradsatzDT Swiss XCM 1200 SplineDT SWiss XCM 1200 SplineDT Swiss M1900 Spline 30Race Face AR30
ReifenSchwalbe Fat AlbertSchwalbe Fat AlbertSchwalbe Fat AlbertSchwalbe Nobby Nic
Preis7.999 €4.499 €2.999 €2.499 €
Die schillernden Naben des DT Swiss XCM 1200 Spline-Laufradsatz sind perfekt auf die SRAM XX1 Eagle AXS-Kasette abgestimmt.
# Die schillernden Naben des DT Swiss XCM 1200 Spline-Laufradsatz sind perfekt auf die SRAM XX1 Eagle AXS-Kasette abgestimmt.
Bling Bling – die Gemini Kästor-Vorbau-Lenker-Kombi macht einiges her.
# Bling Bling – die Gemini Kästor-Vorbau-Lenker-Kombi macht einiges her.
Dank der SRAM Reverb AXS-Variostütze ist Zugverlegung kein Thema mehr.
# Dank der SRAM Reverb AXS-Variostütze ist Zugverlegung kein Thema mehr.
Bulls MTB-News 19-16
# Bulls MTB-News 19-16

Wie gefällt euch das neue Bulls Wild Ronin?

  1. benutzerbild

    Geisterfahrer

    dabei seit 02/2004

    Naja, was ist die Aussage hinter Cube? Oder Ghost? Oder Trek? Oder Dartmoor (die nicht aus dem Dartmoor kommen)?

    Schätze, es ist eher Gewohnheitssache. Oder ggf. die Assoziation zu Basketball und ner zu süßen Energy-Brause.
  2. benutzerbild

    americo

    dabei seit 10/2012

    Zuerst philosophisch herausgerissene Kalenderweisheiten und jetzt auch noch esoterische Namensfindung...
    Hier geht's ja zu...
    Aber ich fürchte bis zu nem Germanistik oder Philosophiediplom ist noch ein sehr weiter Weg.

    Was die Händlersicht betrifft glaube ich muss man einfach Eines in den Vordergrund setzen- Geschäft!
    Das ist auch ok so, aber jetzt da allzuviele Dinge drumrum rein zu interpretieren?
    Die meisten Dinge am Bike kommen ja nicht von Bulls- eigentlich ist's ja "nur" der Rahmen, Federungssetup, Schaltungseinstellung etc. sollte ein Händler auch ohne Anruf beim Hersteller hinkriegen.
    Ich sehe das aktuell bei meinem Focus Jam2. Was da in Foren so alles geschrieben steht. Als Endverbraucher hat man bei Focus direkt keinerlei Chance und als Händler kommt's eben offensichtlich u.a. auch auf den Händler an.

    Ich bin mal auf die ersten für mich "handfesten" Dinge gespannt, v.a. auf die Farbe des Team Bikes.
    Bisher erscheint das neue Wild Ronin ja noch nicht auf der Bulls Site.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    americo schrieb:

    Zuerst philosophisch herausgerissene Kalenderweisheiten und jetzt auch noch esoterische Namensfindung...
    Hier geht's ja zu...
    Aber ich fürchte bis zu nem Germanistik oder Philosophiediplom ist noch ein sehr weiter Weg.

    Was genau hast du studiert bzw gelernt?
  5. benutzerbild

    fone

    dabei seit 09/2003

    Amerikanistik würde ich schätzen.

    Aber das mit den Kalenderweisheiten finde ich lustig.
  6. benutzerbild

    robzo

    dabei seit 11/2013

    fone schrieb:

    Amerikanistik würde ich schätzen.

    Aber das mit den Kalenderweisheiten finde ich lustig.

    ...oder er ist Historiker (würde zu den Kalenderweisheiten passen)
    [ATTACH type="full" alt="905612"]905612[/ATTACH]

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!