Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Exceed-Rahmen mit der CFR-Carbontechnologie soll nicht nur widerstandsfähig und ultrasteif sein, mit 835 g in Größe M bringt er auch nicht viel auf die Waage.
Der Exceed-Rahmen mit der CFR-Carbontechnologie soll nicht nur widerstandsfähig und ultrasteif sein, mit 835 g in Größe M bringt er auch nicht viel auf die Waage.
Neben einer schicken Verarbeitung gibt es zudem feine Details, wie die versteckte und integrierte Sattelklemme.
Neben einer schicken Verarbeitung gibt es zudem feine Details, wie die versteckte und integrierte Sattelklemme.
Ein Novum am Serienrad ist der neue DT Swiss XRC 1200 Spline Laufradsatz. An ihm soll sich laut den Schweizern zukünftig die Konkurrenz messen.
Ein Novum am Serienrad ist der neue DT Swiss XRC 1200 Spline Laufradsatz. An ihm soll sich laut den Schweizern zukünftig die Konkurrenz messen.
Komponenten wie Federung und Antrieb kommen vollständig von SRAM/RockShox
Komponenten wie Federung und Antrieb kommen vollständig von SRAM/RockShox - mit der RockShox SID SL Ultimate gibt es feinste Fahrwerktechnik.
SRAM Level Ultimate-Bremsen und ...
SRAM Level Ultimate-Bremsen und ...
... SRAM XX1-Schaltwerk und -Kurbel runden das Paket mit Hightech ab.
... SRAM XX1-Schaltwerk und -Kurbel runden das Paket mit Hightech ab.
Das einteilige Cockpit aus Carbon kommt direkt von Canyon.
Das einteilige Cockpit aus Carbon kommt direkt von Canyon.
Der Rahmen verfügt über zwei Flaschenhalter-Aufnahmen im Rahmendreieck.
Der Rahmen verfügt über zwei Flaschenhalter-Aufnahmen im Rahmendreieck.

Canyon präsentiert das Exceed CFR LTD: Regelmäßig zeigt der Koblenzer Versender limitierte Sondermodelle. Diesmal ist das erfolgreiche Cross-Country-Hardtail an der Reihe, dass schon einige Erfolge für sich verbuchen konnte. Beim Sondermodell gibt es nicht nur eine Weltcup-taugliche Ausstattung; es soll auch das erste Bike weltweit sein, dass mit den neuen XRC 1200-Laufrädern von DT Swiss ausgestattet ist. Die Infos zum Sondermodell gibt es hier!

Das neue Canyon Exceed CFR LTD ist eine Neuauflage des Sondermodells des schnellen Cross-Country-Bikes, das wir 2020 schon im Test hatten (Canyon Exceed CFR LTD Test). An der Hardware selbst hat sich seitdem nicht viel geändert – der steife Carbonrahmen mit der CFR-Carbontechnologie bringt immer noch 835 g in Größe M auf die Waage und ist nicht nur das Gefährt von Mathieu van der Poel, der diese Saison aussetzt, sondern auch von XC-Marathon-Weltmeister Andreas Seewald, der mit dem Exceed noch weitere Erfolge anpeilt.

Der Exceed-Rahmen mit der CFR-Carbontechnologie soll nicht nur widerstandsfähig und ultrasteif sein, mit 835 g in Größe M bringt er auch nicht viel auf die Waage.
# Der Exceed-Rahmen mit der CFR-Carbontechnologie soll nicht nur widerstandsfähig und ultrasteif sein, mit 835 g in Größe M bringt er auch nicht viel auf die Waage.
Neben einer schicken Verarbeitung gibt es zudem feine Details, wie die versteckte und integrierte Sattelklemme.
# Neben einer schicken Verarbeitung gibt es zudem feine Details, wie die versteckte und integrierte Sattelklemme.

Diashow: Neues Canyon Exceed CFR LTD 2023: Neuauflage des Highend Cross-Country-Bike
Der Rahmen verfügt über zwei Flaschenhalter-Aufnahmen im Rahmendreieck.
... SRAM XX1-Schaltwerk und -Kurbel runden das Paket mit Hightech ab.
Das einteilige Cockpit aus Carbon kommt direkt von Canyon.
Der Exceed-Rahmen mit der CFR-Carbontechnologie soll nicht nur widerstandsfähig und ultrasteif sein, mit 835 g in Größe M bringt er auch nicht viel auf die Waage.
SRAM Level Ultimate-Bremsen und ...
Diashow starten »

Beim neuen Sondermodell gibt Canyon jetzt noch mal richtig feine Komponenten zum Gesamtpaket hinzu – das Highlight hier ist mit Sicherheit der DT Swiss XRC 1200 Spline Laufradsatz, der beim Exceed CFR LTD erstmals in Serie an einem Bike verbaut wird. Beim Exceed soll der neue Laufradsatz mit 30 mm Maulweite, wenn es nach DT Swiss geht, der Maßstab auf der Rennstrecke werden. Gerade mal 1.480 g bringt er laut Hersteller auf die Waage und punktet dabei mit aufwändig gefrästen Naben und hohen, seitensteifen Flanken, die nicht nur für Performance, sondern auch für eine feine Optik sorgen sollen.

Ein Novum am Serienrad ist der neue DT Swiss XRC 1200 Spline Laufradsatz. An ihm soll sich laut den Schweizern zukünftig die Konkurrenz messen.
# Ein Novum am Serienrad ist der neue DT Swiss XRC 1200 Spline Laufradsatz. An ihm soll sich laut den Schweizern zukünftig die Konkurrenz messen.

Auch der Rest der Ausstattung ist hochwertig: Neben einer RockShox SID SL Ultimate mit 100 mm Federweg wird auf die SRAM XX1-Gruppe gesetzt. Neben dem XX1 Eagle AXS-Schaltwerk kommt eine XX1-Carbon-Kurbel zum Einsatz, gestoppt wird mit SRAM Level Ultimate-Bremsen. Beim Cockpit wird auf die hauseigene einteilige CP008-Variante gesetzt, bei der Sattelstütze auf die stoßabsorbierende Canyon SP059 VLS 2.0.

Komponenten wie Federung und Antrieb kommen vollständig von SRAM/RockShox
# Komponenten wie Federung und Antrieb kommen vollständig von SRAM/RockShox - mit der RockShox SID SL Ultimate gibt es feinste Fahrwerktechnik.
SRAM Level Ultimate-Bremsen und ...
# SRAM Level Ultimate-Bremsen und ...
... SRAM XX1-Schaltwerk und -Kurbel runden das Paket mit Hightech ab.
# ... SRAM XX1-Schaltwerk und -Kurbel runden das Paket mit Hightech ab.
Das einteilige Cockpit aus Carbon kommt direkt von Canyon.
# Das einteilige Cockpit aus Carbon kommt direkt von Canyon.
Der Rahmen verfügt über zwei Flaschenhalter-Aufnahmen im Rahmendreieck.
# Der Rahmen verfügt über zwei Flaschenhalter-Aufnahmen im Rahmendreieck.

Komplett soll das Exceed CFR LTD mit der Sonderfarbe CFR Green 8,92 kg in Größe M auf die Waage bringen und soll bald für 6.999 € zu haben sein. Mehr Infos und die Bikes gibts hier: www.canyon.com.

Wie gefällt euch das neue Canyon Exceed CFR LTD?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Canyon
  1. benutzerbild

    gurkenfolie

    dabei seit 04/2003

    Das neue Canyon Exceed CFR LTD ist eine Neuauflage des Sondermodells des schnellen Cross-Country-Bikes, das wir 2020 schon im Test hatten (Canyon Exceed CFR LTD Test).
    der Bock is quasi 2 Jahre alt? warum steht das dann unter "news"?
  2. benutzerbild

    hellmachine

    dabei seit 08/2007

    Ich finde das Design auch vollkommen in Ordnung, tolles Rad mit tollen Fahreigenschaften, steht auf der Shortlist.
    Slopeless, don‘t do it 🤪
  3. benutzerbild

    Henk_R

    dabei seit 04/2022

    Um als erstes die abschließende Frage des Artikels zu beantworten : Kein Stück!
    Mich stört, neben der antiqierten Optik (ja ja Geschmackssache) vor allem die als "feines Detail" beschriebene versteckte Sattelstützenklemmung. Wahrscheinlich ist dieses unnötige Gimmick auch noch der Grund für das lange Sitzrohr... 🤔
    Die Lenker/Vorbau Kombi... ist... äh vergesst es.
    Die Laufräder sollte Dt Swiss, wenn das Gewicht stimmt, in 14hundertirgendwas benennen... Vergleichbares in d. Preisklasse wie z. B. Roval Control SL wiegt ~1250g und das ebenfalls mit Dt Technik in der Nabe.
    Ich hoffe Dt hat die Probleme der EXP Freiläufe langsam im Griff, von extrem lauten Geräuschen beim treten bis zum vollständigen versagen ist da ja alles dabei...
    Aber da kann C aus K nix für.
  4. benutzerbild

    Twenty9er

    dabei seit 02/2012

    Ich hoffe Dt hat die Probleme der EXP Freiläufe langsam im Griff, von extrem lauten Geräuschen beim treten bis zum vollständigen versagen ist da ja alles dabei...
    Welche Probleme meinst Du genau? Anfangs gab es fehlerhafte Zahnscheiben. Die wurden kostenlos ausgetauscht. Meine 240er EXP läuft seit 5000 km ohne Probleme. Die Lager laufen butterweich und der Freilauf rattet laut - aber hey, so klingt Qualität smilie
  5. benutzerbild

    IRONworkX

    dabei seit 12/2010

    Wie Lidl Gourmet - check ich nicht smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!