Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Cheetah LadySpirit mit Pinion Getriebe
Das Cheetah LadySpirit mit Pinion Getriebe
Das Bike ist sowohl mit 140 mm ...
Das Bike ist sowohl mit 140 mm ...
... als auch mit 160 mm Federweg zu haben
... als auch mit 160 mm Federweg zu haben
Ein um cirka 15 Millimeter nach unten verschobener Rahmenschwerpunkt soll für die nötige Sicherheit in anspruchsvollem Gelände sorgen
Ein um cirka 15 Millimeter nach unten verschobener Rahmenschwerpunkt soll für die nötige Sicherheit in anspruchsvollem Gelände sorgen
Cheetah-typisch ist das Bike ...
Cheetah-typisch ist das Bike ...
... ist das Bike in allen Wunschfarben erhältlich
... ist das Bike in allen Wunschfarben erhältlich
Frauen ab 1,55 Meter sollen mit diesem Modell eine ideale Maschine für Allmountain- und Enduro-Einsätze finden
Frauen ab 1,55 Meter sollen mit diesem Modell eine ideale Maschine für Allmountain- und Enduro-Einsätze finden

Neues von Cheetah Bikes – die Damenlinie wurde ergänzt. Das Woman Allmountain LadySpirit gibt es bereits in kleinen Rahmengrößen für Frauen unter 1,60 Meter. Ab sofort steht neben dem 26-Zoll-Bike eine 27,5 Zoll-Variante zur Auswahl, die Frauen ab 1,55 Meter sicheren Stand bietet. Das Bike ist sowohl mit 140 mm als auch mit 160 mm Federweg zu haben. Alle weiteren Informationen gibt es in der Pressemitteilung:

Bei technischen Sektionen im Gelände sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die über Meistern und Scheitern, über Fahren oder Absteigen entscheiden. Größere Radumfänge als 26 Zoll bieten beim Überrollen von Hindernissen zwar Vorteile, bauen jedoch relativ hoch. Damit ausgestattete Bikes vermitteln kleiner gewachsenen Fahrerinnen oftmals kein gutes Sicherheitsgefühl und scheiden als sportlicher Untersatz für anspruchsvolle Geländetouren aus. Cheetah Bikes bietet mit dem ab sofort erhältlichen LadySpirit 27,5“ eine optimale Lösung für Allmountain- und Enduro-Amazonen.

Das Cheetah LadySpirit mit Pinion Getriebe
# Das Cheetah LadySpirit mit Pinion Getriebe

Das LadySpirit 27,5“ verfügt über einen modifizierten Rahmen. Dadurch wandert der Rahmenschwerpunkt um zirka 15 Millimeter nach unten und liegt in etwa auf Höhe wie beim 26-Zöller. Trotz größerer Laufräder haben Fahrerinnen gleich gute Standsicherheit.

„Mountainbikerinnen haben uns berichtet, wie wichtig in schwerem Gelände möglichst gute Kontrolle ist. Beim LadySpirit 27,5“ haben wir dies berücksichtigt. Frauen ab 1,55 Meter finden mit diesem Modell eine ideale Maschine für Allmountain- und Enduro-Einsätze.“ – Konstrukteur Michael Herrlinger von Cheetah Bikes

Das Bike ist sowohl mit 140 mm ...
# Das Bike ist sowohl mit 140 mm ...
... als auch mit 160 mm Federweg zu haben
# ... als auch mit 160 mm Federweg zu haben

Meist sei es Kopfsache und Frage des Selbstvertrauens, wenn schwierige Sektionen gemeistert werden sollen, so Herrlinger weiter. Ein zu hundert Prozent auf die Bedürfnisse der Fahrerin abgestimmtes Bike wirke wie ein „Tuning für den Kopf“. Mittel größeren Radumfangs bei niedrigem Schwerpunkt ließen sich Schlüsselstellen im Gelände mit dem LadySpirit 27,5“ leichter knacken.

Das Cheetah LadySpirit 27,5“ ist in der Allmountain-Variante mit 140 mm Federweg und als Enduro mit 160 mm Federweg ab Rahmengröße XS erhältlich. Seit April 2015 ist das LadySpirit außerdem mit dem extrem fahrdynamischen und wartungsarmen Pinion-Getriebe erhältlich.

Ein um cirka 15 Millimeter nach unten verschobener Rahmenschwerpunkt soll für die nötige Sicherheit in anspruchsvollem Gelände sorgen
# Ein um cirka 15 Millimeter nach unten verschobener Rahmenschwerpunkt soll für die nötige Sicherheit in anspruchsvollem Gelände sorgen

Wunschfarbe:
 Bei uns können Kunden gegen einen fairen Aufpreis ab 99 Euro ihre Wunschfarbe auswählen. Bei einer Rahmen- oder Komplettbikebestellung im Webshop dazu einfach den komfortabel zu bedienenden Farbkonfigurator anklicken und aus dem großen Angebot von über 160 RAL-Farbtönen die passende Farbe auswählen.

Alle weiteren Infos zu den Bikes findet ihr auf www.cheetah.de.

Cheetah-typisch ist das Bike ...
# Cheetah-typisch ist das Bike ...
... ist das Bike in allen Wunschfarben erhältlich
# ... ist das Bike in allen Wunschfarben erhältlich
Frauen ab 1,55 Meter sollen mit diesem Modell eine ideale Maschine für Allmountain- und Enduro-Einsätze finden
# Frauen ab 1,55 Meter sollen mit diesem Modell eine ideale Maschine für Allmountain- und Enduro-Einsätze finden
Info: Pressemitteilung Cheetah
  1. benutzerbild

    Wurzelpedaleur

    dabei seit 07/2009

    Mir gefällt die Farbwahl ziemlich gut, auch wenn ich keine Frau bin. Aber freie Farbwahl für alle RAL Farben für 99 € ist doch wirklich ein fairer Preis. Da findest auch du was schönes. Schwarz oder so :aetsch:

    Frage: Gibts hier Mädels, die so ein Rad schon gefahren sind und was zur Funktion des Hinterbaus sagen können? Das Bike ist auf der Wunschliste meiner Freundin (neben Canyon Spectral oder Strive oder Propain Tyee Flo) ganz weit oben. In einem älteren Artikel las ich, dass der Hinterbau unangenehm degressiv wäre und durchsacken würde. Grob betrachtet sieht die Anlenkung für mich recht linear aus und Cheetah wirbt ja jetzt auch mit speziell angepassten Rockshox Dämpfern. Taugt das Rad sowohl für lange Touren mit steilen Anstiegen und Bikepark-/Steinfeldgeblocker/ Anlieger bergab? Hat jemand den direkten Vergleich zum Spectral?
    Danke!
  2. benutzerbild

    toumek

    dabei seit 06/2002

    Hi,
    ich habe mir das Enduro in XS zugelegt. Und ich kann nur sagen: super, geiles Bike.
    Habe vorher Giant Reign und Reign X gefahren. Waren auch nicht schlecht, aber für meine
    Größe ( 1,58m ) und meinen Einsatz ist das Enduro Lady Spirit das Beste auf dem Markt.
    Macht alles mit, bergauf und bergab!
    Ich habe das Bike auf 12,8 kg dank Herrn Herrlinger gebracht, und zu einem Preis der absolut
    angemessen ist!!!!!!!!!!!
    Danke noch mal für mein Traumbike!
    Anja
  3. benutzerbild

    SalinaAnna

    dabei seit 05/2015

    Hallo zusammen!
    Ich habe zwei Jahre lang diverse Bikes für MTB Reisen geliehen (auch sehr namenhafte Hersteller, die ich hier aber nicht nenne möchte) und bin durch Zufall auf Cheetah gestoßen. Nach einer Probefahrt und endlich mal einem "Verkaufsgespräch" bei dem mir nichts angedreht wurde und mir auch noch so "blöde" Frage fachgerecht und ehrlich beantwortet wurde, habe ich mir das LadySpirit AM Rohloff 27,5´´ mit versenkbarer Sattelstütze (ein Traum!), Rohloff Nabe und Rockshox Dämpfern bestellt und bin seitdem sowohl auf verblockten Trails (wie sie viel im Harz zu finden sind) als auch auf Asphalt wie auf Wolken! Kein Bike kann da mithalten. Auch der Preis ist unschlagbar! Bei den meisten Bikes zahlt man/frau überwiegend für den Namen und die sogenannten Damenbikes sind zumeist pink/rosa und haben einen lächerlichen Federweg.
    Genau wie "Der Kater Bolle" (siehe oben) fand ich rosa und pink nicht wirklich ansprechend und habe es in schwarz und mit einem tollen roten Tattoo Design bestellt...
    Also das Warten hatte sich gelohnt und ich bin froh, nicht ein Bike "von der Stange" genommen zu haben! Bei Herrn und Frau Herrlinger ist jede(r) super beraten und wird mit einem super Bike made in Germany belohnt!
  4. benutzerbild

    CHEETAH Bikes

    dabei seit 04/2005

    Hallo Anja,
    hat mir sehr großen Spaß bereitet dieses sehr individuelle Bike gemeinsam zusammenzustellen und dann zu bauen. Weiterhin viele tolle Touren, Michael Herrlinger
  5. benutzerbild

    CHEETAH Bikes

    dabei seit 04/2005

    Hallo Anna,
    ein tolles Bike mit einem "mutigen" Design das uns auch jetzt noch in sehr guter Erinnerung ist. Herzlich Dank für die Bestätigung unserer Beratungsphilosophie, Michael Herrlinger

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!