Der niedersächsische Großhändler Hartje bringt mit seiner Eigenmarke Contec ein universelles Transport-Gadget auf den Markt, mit dem man so ziemlich alles am Rad befestigen können soll, was man sich vorstellen kann. Das Contec Add.All ist interessant für alle, die entweder keinerlei Taschen oder Befestigungsmöglichkeiten an ihrer Kleidung oder an ihrem Rad haben und auf großer Tour gerne alles in Griffweite vorfinden wollen. 

Contec Add.All: Infos und Preise

Nach dem Motto „Befestige einfach alles an deinem Rad – egal wo, egal was!“ bringt Contec eine Transportlösung auf den Markt, die deiner Bikepacking-Fantasie keine Grenzen setzt. Ob Smartphone, Luftpumpe, Trinkflasche, Jacke oder Energieriegel: Mit der Bike-Befestigungs-Lösung Add.All bekommst du laut Contec fast alles unter an deinem Rad. Durch die mitgelieferten O-Ringe lassen sich Objekte verschiedenster Größe, bis zu einem Durchmesser von 3″ ( 7,62 cm), sekundenschnell befestigen.

  • Unterbringung jeglicher Objekte bis zu einem Durchmesser von 3″ ( 7,62 cm)
  • großes Einsatzspektrum mit vielen Befestigungsmöglichkeiten
  • Farben transparenter Kunststoff mit schwarzem Gummi
  • Verfügbarkeit ab sofort
  • www.contec-parts.de
  • Preis 19,95 € UVP
Gummierte Auflagefläche
# Gummierte Auflagefläche - so werden deine Transportgegenstände nicht verkratzt.
Schutz für die Befestigungsoberfläche
# Schutz für die Befestigungsoberfläche - auch hier befindet sich schützendes Gummi an den Kontaktflächen.

Die gummierten Auflagen passen sich an fast jedes Rohrprofil an und sollen die Befestigungsoberfläche wie auch deine zu transportierenden Habseligkeiten vor Kratzern schützen. Zudem lässt sich Contec Add.All auch an Flaschenhalterösen befestigen und bietet damit eine flexible Mitnahmemöglichkeit für jegliche Art von Trinkflaschen, großen PET-Flaschen oder auch Getränkedosen.

Montagefreiheit
# Montagefreiheit - der Einsatzort ist durch die einfache Montage frei wählbar.
Der Einsatzzweck ist vielfältig
# Der Einsatzzweck ist vielfältig - montiert werden kann fast alles, was in die maximalen Abmessungen passt.
Bikepacking light
# Bikepacking light - wer gerne alles am Rad hat, kann sich mit Add.All richtig austoben.

Was haltet ihr von der neuen Allzweck-Transportlösung?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Hermann Hartje KG
  1. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Wie cool … Überschrift und Bild gesehen, direkt in die Kommentare rein mit der Erwartung „OMG da wird doch wieder das Produkt so riiichtig schön schlecht gemacht und zu teuer is eh Alled“ …. Danke MTBnewsForumsnutzer, auf euch ist Verlass! smilie
    … cool auch die Vergleiche zu den fetten Klettbändern und nem Rucksack, ist wirklich ne optimale und in der Tat viel bessere Alternative, wenn man z.B. das Navi an den Vorbau befestigen möchte - Rucksack, meeeeega Idee … aber hey, middem 10cm breiten Klettband bekommt man es immerhin an den Vorbau getackert, ist man Superman (… welches Opfer hat denn auch keinen Röntgenblick) kann man einfach durchkieken … groß, ganz groß! ^^
    Klar, weil bei einem Navi für'S Rad ja auch keine Halterung dabei ist bzw. die Halterung auf Amazon einfach deutlich günstiger ist als das Zeugs hier. Aber klar, wenn einem keine gescheiten Argumente einfallen dann muss man halt mit schlechten loben.
  2. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    der Chinese an anderen Ende der Online Welt hat eben keine dt. Kosten und bekommt seine Portokosten vom chin. Staat auch noch subventioniert.
    denn...

    + die Lagerhaltung, Miete, Löhne für das gesamte Backoffice, Dt. Steuern, dt. Krankenkasse, IHK Beiträge, Kosten für Reklamationen und Rücksendungen, usw
    kommen bei einem dt.Unternehmen immer noch dazu
    Lagerhaltung in Zeiten von Just-in-Time? Nix da. Zumal die wohl eher auch in China fertigen und in Deutschland höchstens ein bisschen Entwicklung und ganz viel Marketing sitzt. Die kosten für Reklamation und Rücksendung kalkulieren die Chinesen zudem sicher auch mit ein und sind da im Vergleich zu vielen großen Firmen deutlich kulanter.
  3. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Wer die großen China Lampen kennt der weiß wie viel so Gummibänder taugen, nämlich nix. Da dann eine Wasserflasche dran zu hängen mit 1,5l ist ja schon klar wo die nach kürzester Zeit hin guckt.
  4. benutzerbild

    Tidi

    dabei seit 10/2007

    Klar, weil bei einem Navi für'S Rad ja auch keine Halterung dabei ist bzw. die Halterung auf Amazon einfach deutlich günstiger ist als das Zeugs hier. Aber klar, wenn einem keine gescheiten Argumente einfallen dann muss man halt mit schlechten loben.
    Ich seh‘ da n EiFon und bei meinem war z.B. keine Halterung dabei … und hättest du nmeine Zeilen gelesen, dann hättest du gelesen, dass ich diese zweifelhaften Vergleiche zu irgendwelchen Gummis oder fetten Klettbändern meinte. … am Ende muss Jeder für sich selbst wissen was er kauft und gelobt hab ich Nix, sondern nur die ewige Rumgenörgel hier im Forum kritisiert.
  5. benutzerbild

    Tidi

    dabei seit 10/2007

    Die im Artikel vorgestellte Lösung ist für Handy / Navy auch alles andere als optimal. Ich würde dem Ding jedenfalls mein Fon weder anvertrauen noch erwarten, dass ich es mit den quer drüber laufenden Gummis gut bedienen kann.
    Du?

    Für diesen Fall bietet sich dann wohl doch eher eine spezielle Lösung an.
    Preis-Leistungssieger als Universal-Halterung für mich ist die von GUB. Die klappert nicht, weder mit Gerät drin noch ohne, hält fest, sieht gut aus und hat eine hervorragende Verarbeitungsqualität.
    Gibts als Version für den Lenker (mit Schelle, ~ 15€) oder für über den Vorbau (meine Wahl, ersetzt zwei der Lenker-Klemmschrauben durch längere, ~ 22€)

    Edit: Bild
    Anhang anzeigen 1360554
    Das GUB Teil sieht in der Tat echt nice aus!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!