Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Nicolai - Craft Bike Days 2023-25
Nicolai - Craft Bike Days 2023-25
Nicolai - Craft Bike Days 2023-24
Nicolai - Craft Bike Days 2023-24
Nicolai - Craft Bike Days 2023-23
Nicolai - Craft Bike Days 2023-23
Nicolai - Craft Bike Days 2023-22
Nicolai - Craft Bike Days 2023-22
Nicolai - Craft Bike Days 2023-21
Nicolai - Craft Bike Days 2023-21
Nicolai - Craft Bike Days 2023-20
Nicolai - Craft Bike Days 2023-20
Nicolai - Craft Bike Days 2023-19
Nicolai - Craft Bike Days 2023-19
Nicolai - Craft Bike Days 2023-18
Nicolai - Craft Bike Days 2023-18
Nicolai - Craft Bike Days 2023-17
Nicolai - Craft Bike Days 2023-17
Das Nicolai G18 Hammer verfügt über 200 mm vorn, während der Horstlink-Hinterbau 186 mm Federweg freigibt.
Das Nicolai G18 Hammer verfügt über 200 mm vorn, während der Horstlink-Hinterbau 186 mm Federweg freigibt.
Nicolai - Craft Bike Days 2023-15
Nicolai - Craft Bike Days 2023-15
Nicolai - Craft Bike Days 2023-14
Nicolai - Craft Bike Days 2023-14
Nicolai - Craft Bike Days 2023-13
Nicolai - Craft Bike Days 2023-13
Nicolai - Craft Bike Days 2023-12
Nicolai - Craft Bike Days 2023-12
Nicolai - Craft Bike Days 2023-11
Nicolai - Craft Bike Days 2023-11
Nicolai - Craft Bike Days 2023-10
Nicolai - Craft Bike Days 2023-10
Das Freeride-Bike kann wahlweise mit Singlespeed-Antrieb oder mit einer herkömmlichen Kettenschaltung gefahren werden.
Das Freeride-Bike kann wahlweise mit Singlespeed-Antrieb oder mit einer herkömmlichen Kettenschaltung gefahren werden.
Nicolai - Craft Bike Days 2023-8
Nicolai - Craft Bike Days 2023-8
Nicolai - Craft Bike Days 2023-7
Nicolai - Craft Bike Days 2023-7
Nicolai - Craft Bike Days 2023-6
Nicolai - Craft Bike Days 2023-6
Nicolai - Craft Bike Days 2023-5
Nicolai - Craft Bike Days 2023-5
Nicolai - Craft Bike Days 2023-4
Nicolai - Craft Bike Days 2023-4
Nicolai - Craft Bike Days 2023-3
Nicolai - Craft Bike Days 2023-3
Das Nicolai G18 Hammer ist ein Freeride-Bike der besonderen Art.
Das Nicolai G18 Hammer ist ein Freeride-Bike der besonderen Art.
27,5" vorn, 26" hinten
27,5" vorn, 26" hinten - ein derartiges Mullet-Setup sieht man nicht alle Tage.

Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche kleinere und besondere Bike-Hersteller zu den Craft Bike Days eingeladen. Selbstverständlich mit von der Partie war neben 37 anderen Marken auch Nicolai. Mit im Gepäck hatte die Kultmarke das Freeride-Bike Nicolai G18 Hammer. Alle Infos dazu gibt’s hier.

Bei Nicolai hat man bereits Bikes gecraftet, bevor es cool war. Die Kultmarke aus Niedersachsen hat sich über Jahrzehnte eine treue, fast schon fanatische Gefolgschaft aufgebaut. Die weit über die Forumsgrenzen hinaus bekannten pornösen Schweißnähte, die geraden, schnörkellosen Rohrformen, Individualisierungsmöglichkeiten und die hohe Verarbeitungsqualität tragen hier Früchte.

Das Nicolai G18 Hammer ist ein Freeride-Bike der besonderen Art.
# Das Nicolai G18 Hammer ist ein Freeride-Bike der besonderen Art.

Diashow: Craft Bike Days 2023: Nicolai G18 Hammer – Die Freeride Rücker von 26″
Nicolai - Craft Bike Days 2023-13
Nicolai - Craft Bike Days 2023-7
Nicolai - Craft Bike Days 2023-8
27,5" vorn, 26" hinten
Nicolai - Craft Bike Days 2023-5
Diashow starten »

Doch Nicolai ist viel mehr als Schweißraupen-Perfektionismus. Auch Experimentierfreudigkeit und Bastelleidenschaft gehören zur Firmen-DNA – egal, ob extreme Geometrien oder verrückt aussehende Antriebs- und Hinterbaukonzepte. Immer wieder konnte und kann man bei Nicolai auch Bikes weit abseits des Mainstreams bestaunen und erstehen.

Nicolai - Craft Bike Days 2023-25
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-25

Nicolai G18 Hammer – Hammer Yeah!

Das Nicolai G18 Hammer ist ein Freeride-Bike der Extraklasse. Hier sollen 200 mm Federweg an der Front und 186 mm am Heck für jede Menge Fahrspaß sorgen. Das absolute Alleinstellungsmerkmal des Hammers ist allerdings die Laufradkonfiguration. Hier setzt man auf ein sogenanntes Mini-Mullet-Setup mit 27,5″-Vorderrad und 26″-Hinterrad. Auch die Möglichkeit, sowohl Kettenschaltungen als auch einen Singlespeed-Antrieb zu nutzen, hebt das G18 Hammer von der Masse ab.

Das Nicolai G18 Hammer verfügt über 200 mm vorn, während der Horstlink-Hinterbau 186 mm Federweg freigibt.
# Das Nicolai G18 Hammer verfügt über 200 mm vorn, während der Horstlink-Hinterbau 186 mm Federweg freigibt.
Nicolai - Craft Bike Days 2023-12
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-12
Nicolai - Craft Bike Days 2023-15
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-15
Das Freeride-Bike kann wahlweise mit Singlespeed-Antrieb oder mit einer herkömmlichen Kettenschaltung gefahren werden.
# Das Freeride-Bike kann wahlweise mit Singlespeed-Antrieb oder mit einer herkömmlichen Kettenschaltung gefahren werden.

Nicolai-typisch setzt das G18 Hammer auf gerade Rohre, einen Horstlink-Hinterbau, schicke Schweißnähte und die Möglichkeit, Design und Geometrie des Freeriders bei Bestellung zu individualisieren. Aktuell ist das Parkbike in vier Rahmengrößen erhältlich und wandert als Rahmenset für einen Preis von 2.949 € über die Ladentheke. Komplettbikes gibt es ab 6.999 €

Weitere Informationen zum Nicolai G18 Hammer findet ihr hier: Nicolai G18 Hammer – echter Freerider mit 26″-Hinterrad

Nicolai - Craft Bike Days 2023-3
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-3
Nicolai - Craft Bike Days 2023-19
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-19
Nicolai - Craft Bike Days 2023-20
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-20
Nicolai - Craft Bike Days 2023-21
# Nicolai - Craft Bike Days 2023-21

Interview

MTB-News.de: Hallo an Nicolai und den Max! Was hast du uns mitgebracht? Das ist ja ein ziemlicher Bolide.

Max Weigmann, Nicolai: Ich habe zu den Craft Bike Days das Nicolai G18 Hammer mitgebracht. Das ist unser Parkbike – unser Freerider, den wir dieses Jahr auf dem Dirt Masters Festival vorgestellt haben. Das ist einfach so der krasse Gegensatz zu den Rädern, die wir vorher hatten und bringt ein bisschen Oldschool-Vibes mit rein. Und das Bike steht auf einem 26″-Hinterrad.

Der Mullet-Aufbau mit 27,5″-Vorderrad und 26″ hinten ist ja schon sehr speziell … 

Ja, es ist ein reines Parkbike, ein Ballergerät. Mein Kollege hat es vorhin noch gesagt: rotationsfreudig soll es sein. Es soll zum Tricksen einladen, zum Spaß haben im Bikepark. Und es ist Fest Series-approved. Der Rahmen ist echt stabil, stabiler geht nicht.

Du hast vorhin schon erzählt, dass der Rahmen etwas spezieller ist. Das Oberrohr hier ist nämlich eigentlich ein Unterrohr.

Ganz genau. Das ist eigentlich ein Unterrohr, das wir im zum Beispiel im Saturn 16 einsetzen. Das dient hier als Oberrohr und bietet einfach mehr Steifigkeit und Stabilität.

Okay, kommen wir mal zurück zu Nicolai. Für alle, die Nicolai nicht kennen: Wo seid ihr ansässig und wie viele Mitarbeiter habt ihr?

Wir sind in Mehle. Das ist in der Nähe von Hildesheim – also in der Ecke von Hannover. Wir sind so etwa 40 Leute an dem Standort.

Kannst du etwas sagen, was ihr vielleicht schon in der Planung habt für die Zukunft? Gibt’s einen kleinen Sneak Peak für uns?

Wir haben natürlich immer einige Sachen in Planung. Es gibt immer etwas, was gerade noch entwickelt wird. Aber der Fokus liegt gerade bei uns auf dem Saturn 14 Swift, was wir vorgestellt haben. Ein Light E-MTB mit Bosch SX-Motor und entnehmbaren Akku. Das kann man jetzt bestellen und es geht jetzt los.

Okay, abschließend die Frage: Was ist dein nächster Ride?

Dadurch, dass ich aktuell relativ viel Stress mit meinem Auto habe, wird es der Weg zur Arbeit sein.

Na ja gut klassisch, warum nicht? Max, danke dir vielmals!

Mehr Informationen zum Nicolai G18 Hammer und den Machern gibt es hier: www.nicolai-bicycles.com

Wie gefällt euch das Nicolai G18 Hammer?

27,5" vorn, 26" hinten
# 27,5" vorn, 26" hinten - ein derartiges Mullet-Setup sieht man nicht alle Tage.

Alle Artikel zu den Craft Bike Days 2023

  1. benutzerbild

    Steff2250

    dabei seit 11/2019

    .. ich muss noch mal was Klar stellen ... nicht das jemand denkt ich hätte das
    Bike schon ... ich war im Sommer bei Nicolai, is ja gleich um die Ecke ,
    und durfte es mir mal anschauen ...Pendler-Bike 008.JPG
    .. das Monster steht aber ganz ganz oben auf meiner Liste 😍

  2. benutzerbild

    NukaCola

    dabei seit 12/2015

    Nur leider passt Kashima da optisch überhaupt nicht :awesome:

  3. benutzerbild

    sharky

    dabei seit 05/2002

    Hab grad nen Steifen 🤩
    ...Hals? smilie

    wird in der masse sicher nicht zu einer renaissance von 26" führen. noch nicht. erst wenn die letzten 27,5er auf 29er umgestiegen sind und der markt gesättigt ist, wird dann 26" als wendige, stabile version für harte einsätze vermarktet smilie
  4. benutzerbild

    Onkel_Bob

    dabei seit 04/2016

    ...Hals? smilie

    wird in der masse sicher nicht zu einer renaissance von 26" führen. noch nicht. erst wenn die letzten 27,5er auf 29er umgestiegen sind und der markt gesättigt ist, wird dann 26" als wendige, stabile version für harte einsätze vermarktet smilie
    Also schön den 27,5"-Rahmen hegen und pflegen, dann die 26"-Laufräder rein und dazu die 155mm-Kurbeln von Hope smilie Perfekte Kombination.

    Große Laufräder werden eh überschätzt.
  5. benutzerbild

    Steff2250

    dabei seit 11/2019

    ...Hals? smilie

    wird in der masse sicher nicht zu einer renaissance von 26" führen. noch nicht. erst wenn die letzten 27,5er auf 29er umgestiegen sind und der markt gesättigt ist, wird dann 26" als wendige, stabile version für harte einsätze vermarktet smilie
    ... 27.5 " und 29 " hab ich ausgelassen 🤔.. bin gleich zum 26 " übergegangen smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!