Afton ist eine neue Schuhmarke, die in Les Gets ihre beiden ersten Modelle vorgestellt hat. Dabei überzeugt Afton mit sinnvollen Technologien verpackt in einem Design, das auch neben dem Bike gut aussieht. Wir haben die ersten Infos zu Keegan & Vectal:

Die zwei Gründer der Marke Afton wollten Schuhe entwickeln, die nicht nur funktionieren, sondern auch gerne getragen werden: Die beiden Schuhe Keegan und Vectal sind das Endergebnis. Was als erstes auffällt, ist die besonders weiche und bewegliche Sohle, die den Schuh straßentauglich machen soll. Zehen- und Fersenpartie sind trotzdem verstärkt und in das Innenleben wurden einige schlaue Feinheiten verbaut. Die Marke startet mit einem Klick-Schuh und einer Flatpedal-Variante, beide sollen leicht und flexibel sein. Die Schuhe werden weltweit ab September 2017 verfügbar sein, in Deutschland sind sie über SportsNut erhältlich.

Afton Keegan Flatpedal-Schuh

Die Flats kommen in zwei verschiedenen Farben
# Die Flats kommen in zwei verschiedenen Farben

Der Afton Keegan ist ein klassischer Schnürschuh. Die spezielle Sohleneinlage des Schuhs ist flexibel genug für normales Laufen, versteift sich aber auf dem Pedal. Sie soll besonders langlebig sein, lässt sich aber bei Bedarf herausnehmen und gegen andere Einlagen tauschen. Die Sohle fällt weich aus, um auf Flat-Pedalen maximalen Grip zu bieten. Die Zehenpartie ist für zusätzlichen Schutz mit Nylon verstärkt – ebenso der Fersenbereich, um dem Fußgelenk zusätzlichen Schutz zu bieten.

Preis: 99,99 €

Die Einlegesohle ist langlebig und herausnehmbar
# Die Einlegesohle ist langlebig und herausnehmbar
Die Sohle ist beim Laufen flexibel...
# Die Sohle ist beim Laufen flexibel...
...und auf dem Pedal steif
# ...und auf dem Pedal steif
Die verschiedenen Profile sind für den Einsatz auf dem Flatpedal optimiert
# Die verschiedenen Profile sind für den Einsatz auf dem Flatpedal optimiert

Afton Vectal Klickpedal-Schuh

Straßentauglicher Klick-Schuh
# Straßentauglicher Klick-Schuh

Auch der Afton Vectal verfügt über eine weiche, bewegliche Sohle, um komfortables Laufen zu ermöglichen. Der Schuh wird geschnürt und zusätzlich über zwei Klettverschlüsse fixiert. Das Cleat-Bett ist 7 mm tief, um eine breite Aufstandfläche auf Pedalen mit Plattform zu ermöglichen. Auch dieser Schuh ist im Zehen und Fersenbereich verstärkt, um ordentlichen Schutz zu bieten.

Preis: 119,99 €

Zweifacher, leicht zu öffnender Klettverschluss
# Zweifacher, leicht zu öffnender Klettverschluss
Weiche, flexible Sohle trifft verstärktes Cleat-Bett
# Weiche, flexible Sohle trifft verstärktes Cleat-Bett

Alle Artikel zu Crankworx Les Gets 2017

  1. benutzerbild

    Voltage_FR

    dabei seit 08/2009

    Sehen sehr gut aus.
    Aber wie so oft hat die Flat-Variante einen Nachteil im Vergleich zur Klick-Variante. Es fehlt der Klett über die Schnürsenkel.
    Wieso spendiert das kein Hersteller mal beiden Varianten?
  2. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    Voltage_FR schrieb:
    Sehen sehr gut aus.
    Aber wie so oft hat die Flat-Variante einen Nachteil im Vergleich zur Klick-Variante. Es fehlt der Klett über die Schnürsenkel.
    Wieso spendiert das kein Hersteller mal beiden Varianten?

    Ich vermute da tatsächlich schlicht optische Gründe - Schuhe mit Klett überm Schnürsenkel sehen im beworbenen Zweiteinsatz als Straßenschuh einfach recht ungewöhnlich aus. Ich stimme dir aber generell zu, fänd ich auch besser.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Voltage_FR

    dabei seit 08/2009

    So hab ichs noch gar nicht bedacht @Freesoul. Aber klingt plausibel
  5. benutzerbild

    der-gute

    dabei seit 12/2007

    Findd die Sohle alles andere als Flattauglich!

    Da reissen die Pins doch ziemlich schnell Krater rein...

    Also wenn man mit Männegewicht drauf steht
  6. benutzerbild

    cabblers

    dabei seit 08/2013

    Voltage_FR schrieb:
    Sehen sehr gut aus.
    Aber wie so oft hat die Flat-Variante einen Nachteil im Vergleich zur Klick-Variante. Es fehlt der Klett über die Schnürsenkel.
    Wieso spendiert das kein Hersteller mal beiden Varianten?


    Das hatte ich mich auch schon bei anderen Hersteller wie ION und Fiveten gefragt. Ich würd mir das dringend auch mal für Flats wünschen!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!