Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Der Lokalmatador Tuhoto Ariki Pene möchte beim Dual Slalom ganz vorne mit dabei sein
Der Lokalmatador Tuhoto Ariki Pene möchte beim Dual Slalom ganz vorne mit dabei sein - Foto: Clint Trahan
Auch Shania Rawson lässt es auf dem Pump Track fliegen
Auch Shania Rawson lässt es auf dem Pump Track fliegen - Foto: Clint Trahan
Brook Macdonald zieht es dagegen eher ins harte Gelände beim Downhill am Mount Ngongotaha
Brook Macdonald zieht es dagegen eher ins harte Gelände beim Downhill am Mount Ngongotaha - Foto: Jay French
Auch Erik Fedko wird sich wieder beim Slopestyle in die Lüfte schrauben
Auch Erik Fedko wird sich wieder beim Slopestyle in die Lüfte schrauben - Foto: Clint Trahan
Sam Blenkinsop wird beim Downhill ordentlich Gas geben
Sam Blenkinsop wird beim Downhill ordentlich Gas geben - Foto: Jay French

Es ist so weit – das letzte Crankworx-Festival für dieses Jahr findet vom 4. bis 07. November in Rotorua in Neuseeland statt. Wer nicht bis ans andere Ende der Welt reisen möchte, hat Glück – Red Bull TV überträgt die finale Station der Crankworx World Tour live und in Farbe. Insgesamt neun Stunden an der Veranstaltung sollen übertragen werden und die Zuschauer somit direkt ins Geschehen holen. Was die Zuschauer alles erwartet, erfahrt ihr hier!

Fünf Events werden von Red Bull TV übertragen. Los geht es dabei für die mitteleuropäischen Zuschauer am Donnerstag, den 04.11. schon um 5 Uhr morgens. Wer dabei sein möchte, muss also früh aufstehen. Die erste Veranstaltung, die übertragen wird, ist das Speed & Style by Mons Royale. Caroline Buchanan, die vor noch nicht allzu langer Zeit bei den Audi Nines am Start war, wird dabei ebenso aufs Ganze gehen wie die anderen der weltbesten Fahrer*innen.

Der Lokalmatador Tuhoto Ariki Pene möchte beim Dual Slalom ganz vorne mit dabei sein
# Der Lokalmatador Tuhoto Ariki Pene möchte beim Dual Slalom ganz vorne mit dabei sein - Foto: Clint Trahan
Auch Shania Rawson lässt es auf dem Pump Track fliegen
# Auch Shania Rawson lässt es auf dem Pump Track fliegen - Foto: Clint Trahan
Brook Macdonald zieht es dagegen eher ins harte Gelände beim Downhill am Mount Ngongotaha
# Brook Macdonald zieht es dagegen eher ins harte Gelände beim Downhill am Mount Ngongotaha - Foto: Jay French

Weiter geht es am Freitag mit dem Crankworx Rotorua Downhill, bei dem unter anderem die Neuseeländer Sam Blenkinsop, Brook Macdonald und George Brannigan am Mount Ngongotaha mit ordentlich Geschwindigkeit talwärts knallen. Stylish wird es dann auch einen Tag später beim Maxxis Slopestyle in Memory of McGazza. Nicht nur der Slopestyle-Weltmeistertitel wird hier vergeben, es wird auch an den neuseeländischen Freestyle-Star Kelly McGarry, genannt McGazza, gedacht, der 2016 ums Leben kam.

Auch Erik Fedko wird sich wieder beim Slopestyle in die Lüfte schrauben
# Auch Erik Fedko wird sich wieder beim Slopestyle in die Lüfte schrauben - Foto: Clint Trahan

Ebenfalls am Samstag, den 06.11., steht dann die RockShox Pump Track Challenge auf dem Programm, bevor am Sonntag die Crankworx World Tour mit dem Specialized Dual Slalom zu Ende geht. Wer alles live sehen möchte, bekommt hier die Sendezeiten der Veranstaltungen, live übertragen auf Red Bull TV:

Crankworx Rotorua Livestream auf Redbull.tv

Sendezeiten

  • Donnerstag, 04.11., 5 Uhr: Clif Speed & Style by Mons Royale
  • Freitag, 05.11., 3 Uhr: Downhill presented by Gull
  • Samstag, 06.11., 2 Uhr: Maxxis Slopestyle in Memory of McGazza
  • Samstag, 06.11., 7:30 Uhr: RockShox Pump Track Challenge by Torpedo7
  • Sonntag, 07.11., 2 Uhr: Specialized Dual Slalom
Sam Blenkinsop wird beim Downhill ordentlich Gas geben
# Sam Blenkinsop wird beim Downhill ordentlich Gas geben - Foto: Jay French

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es direkt auf der Crankworx-Website: www.crankworx.com

Downhill, Slopestyle, Dual Slalom … welche Veranstaltung werdet ihr euch ansehen?

Infos: Pressemitteilung Crankworx / Bilder: Jay French, Clint Trahan
  1. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    hmm gerade lief pumptrack der laut artikel erst samstag laufen sollte.
    https://www.crankworx.com/rotorua/schedule/ scheint die NZ zeiten an zu zeigen. Aber auch da verwirrt mich die slopestyle übertragungszeit. Wenn ich das richtig umgerechnet habe sollte die samstag abend um 2300 starten.
    Haben die den schedule komplett über den haufen geschmissen?
  2. benutzerbild

    Bikerhasi

    dabei seit 12/2008

    Jo das ganze Frage ich mich auch Grade.
    Hier steht Slopestyle am Samstag um 02 Uhr und bei Red Bull TV steht Samstag um 23 Uhr na was ist denn jetzt richtig ?
  3. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    Bei der pumptrack Übertragung wirkte es nicht so als ob in 3h Slopestyle anfängt. Und dem offiziellen schedule traue ich mehr
  4. benutzerbild

    mad raven

    dabei seit 08/2003

    Red Biull TV:
    1636235944006.png
    Schedule:
    1636236049476.png
    entweder habe ich mich mit der Zeitverschiebung geirrt oder die Zeiten sind schon wieder geändert worden.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!