Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Cube AMS Zero99 SLT 29
Cube AMS Zero99 SLT 29 - das reinrassige XC-Bike kommt mit 100 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 29"-Reifen.
Cube AMS Zero99 SL 29
Cube AMS Zero99 SL 29
Cube AMS Zero99 Race 29
Cube AMS Zero99 Race 29
In der Topausstattung kommen nur hochwertige Komponenten wie der Fox DPS Factory-Dämpfer …
In der Topausstattung kommen nur hochwertige Komponenten wie der Fox DPS Factory-Dämpfer …
… oder SRAM XX1-Komponten inklusive der elektrischen AXS-Ausführung beim Schaltwerk zum Einsatz.
… oder SRAM XX1-Komponten inklusive der elektrischen AXS-Ausführung beim Schaltwerk zum Einsatz.
Die Schalen im Steuersatz sollen sich drehen und damit der Lenkwinkel anpassen lassen – der sogenannte Angle Set.
Die Schalen im Steuersatz sollen sich drehen und damit der Lenkwinkel anpassen lassen – der sogenannte Angle Set.
Beim Topmodell kommt die SRAM XX1 AXS zum Einsatz.
Beim Topmodell kommt die SRAM XX1 AXS zum Einsatz.
Der Regenbogeneffekt zeigt sich nicht nur im Lack oder der Kassette ...
Der Regenbogeneffekt zeigt sich nicht nur im Lack oder der Kassette ...
... auch die SRAM Level Ultimate kommt beim SLT in der Rainbow Ausführung.
... auch die SRAM Level Ultimate kommt beim SLT in der Rainbow Ausführung.
Cube AMS One11 TM 29
Cube AMS One11 TM 29 - mehr auf den Trail und die Abfahrt getrimmt, bringt das Down Country-Bike mit 120 mm vorne und 110 mm hinten mehr Federweg als das Zero99 mit.
Cube AMS One11 Pro 29
Cube AMS One11 Pro 29 - mit 3.299 € stellt das Pro den Einstieg in die AMS-Welt bei Cube dar.
Robuste Laufräder von Newmen
Robuste Laufräder von Newmen - beim One11 wird weniger auf Leichtbau als mehr auf Stabilität geachtet. Hier kommen Laufräder aus Aluminium zum Einsatz.
Ordentlich Platz für Flaschenhalter?
Ordentlich Platz für Flaschenhalter? - Aufnahmemöglichkeiten scheint es jedenfalls einige zu geben.
Länger und flacher
Länger und flacher - jein. Laut den Datenblättern ist zwar der Lenkwinkel flacher und die Kettenstreber länger als bei der XC-Version Zero99, der Reach fällt hingegen kürzer aus. Was aber auch für ein komfortableres Bike sprechen könnte.
Das einzige Anbauteil aus Carbon beim TM ist die Kurbel von Praxis.
Das einzige Anbauteil aus Carbon beim TM ist die Kurbel von Praxis.
Beim One11 kommt in der TM-Ausstattung die Fox 34 zum Einsatz. Die Gabel dürfte etwas robuster sein und mehr für den Traileinsatz geeignet.
Beim One11 kommt in der TM-Ausstattung die Fox 34 zum Einsatz. Die Gabel dürfte etwas robuster sein und mehr für den Traileinsatz geeignet.
Als Dämpfer kommt der Fox DPS Factory zum Einsatz.
Als Dämpfer kommt der Fox DPS Factory zum Einsatz.
Und auch hier gibt es das Kashima-Coating – die Sattelstütze kommt natürlich auch von Fox.
Und auch hier gibt es das Kashima-Coating – die Sattelstütze kommt natürlich auch von Fox.

Cube AMS 2022: Cube bringt eine neue Version seines Cross Country-Fullys AMS auf den Markt – und zwar gleich in zwei Ausführungen: einmal als kompromissloses Race-Fully und einmal als Down-Country-Variante mit mehr Federweg. Die beiden Varianten unterscheiden sich aber nicht nur einfach im Federweg – nur der Hauptrahmen ist identisch. Einzelheiten zum neuen Bike von Cube gibt es hier!

Mit dem neuen Cube AMS bringt der Hersteller aus Waldershof gleich zwei neue Modelle auf den Markt. Mit dem Zero99 kommt ein XC-Race-Fully auf den Markt, welches für die kompromisslosen Racer entworfen wurde. Ein 1.650 g leichter Rahmen bildet das Herzstück dieses Cross Country-Bikes – aber auch beim zweiten neuen Modell: Das One11 kommt mit demselben, aber am Hinterbau modifizierten Rahmen und bietet als Down-Country-Alternative eine abwärtslastigere Alternative mit mehr Federweg, flacherem Lenkwinkel und längeren Kettenstreben.

Diashow: Neues Cube AMS 2022: Was darf’s sein – XC oder Downcountry?
… oder SRAM XX1-Komponten inklusive der elektrischen AXS-Ausführung beim Schaltwerk zum Einsatz.
Cube AMS Zero99 Race 29
Cube AMS One11 Pro 29
Der Regenbogeneffekt zeigt sich nicht nur im Lack oder der Kassette ...
... auch die SRAM Level Ultimate kommt beim SLT in der Rainbow Ausführung.
Diashow starten »

Bei beiden Modellen lässt sich zudem der Lenkwinkel über das sogenannte Angle Set anpassen. Hierfür werden die Lagerschalen des Steuersatzes gedreht und somit eine Anpassung des Lenkwinkels um 0,6° möglich. Während das Zero99 auf Leichtbau setzt und die Ausstattung nicht nur beim Topmodell sehr edel ist, kommt das One11 robuster daher und bietet im Gegensatz zum Zero99 einen integrierten Kettenstrebenschutz, robustere Komponenten und eine Vario-Sattelstütze. Beiden gemein ist der Einsatz des UDH-Schaltauges. Übrigens – erst Anfang dieses Jahres hatten wir die letzte Version des Cube AMS im Test: Cube AMS 100-Test.

Cube AMS Zero99: Infos und Preise

Mit dem AMS Zero99 bleibt Cube dem alten AMS treu und bringt ein Race-lastiges XC-Bike auf den Markt. Hier treffen 29″-Laufräder auf 100 mm Federweg an Front und Heck in einem laut Hersteller 1,65 kg schweren Rahmen aufeinander. Der Viergelenker bietet Platz für eine 2,25″ breite Bereifung und besitzt ein UDH-Schaltauge. In der Topausstattung kommen ein Fox Factory-Fahrwerk und eine SRAM AXS-Schaltung zum Einsatz – zudem soll dieses insgesamt nur 9,3 kg auf die Waage bringen.

  • Rahmenmaterial C:68X Carbon
  • Federweg 100 mm (vorne) / 100 mm (hinten)
  • Hinterbau FSP 4-Link
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten integriertes Angle Set, UDH-Schaltauge
  • Gewicht 1,65 kg (Rahmen, Herstellerangabe, keine weiteren Angaben)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • www.cube.eu

Preis Cube AMS Zero99 Race 29: 4.099 € (UVP)
Preis Cube AMS Zero99 SL 29: 5.099 € (UVP)
Preis Cube AMS Zero99 SLT 29 Variante 3: 6.999 € (UVP)

Cube AMS Zero99 SLT 29
# Cube AMS Zero99 SLT 29 - das reinrassige XC-Bike kommt mit 100 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 29"-Reifen.
Cube AMS Zero99 SL 29
# Cube AMS Zero99 SL 29
Cube AMS Zero99 Race 29
# Cube AMS Zero99 Race 29
Best of Test: Die besten Bikes 2021
Decathlon MTB All Mountain 4 l Hipbag im Test: Gut & Günstig
Neues Trek Session 2022 im ersten Test: High-Trek
Evoc Trail Pro im Test: MTB-Rucksack mit neuer Rückenprotektor-Technologie
Impetro Gear im Test: Rucksack, wechsle dich!
Canyon Sender CFR 2021 im Test: Mit großen Rädern kommt große Geschwindigkeit!
40 Bilder »
In der Topausstattung kommen nur hochwertige Komponenten wie der Fox DPS Factory-Dämpfer …
# In der Topausstattung kommen nur hochwertige Komponenten wie der Fox DPS Factory-Dämpfer …
… oder SRAM XX1-Komponten inklusive der elektrischen AXS-Ausführung beim Schaltwerk zum Einsatz.
# … oder SRAM XX1-Komponten inklusive der elektrischen AXS-Ausführung beim Schaltwerk zum Einsatz.

Geometrie

Mit dem neuen AMS Zero99 bekommt das Cross Country-Fully von Cube eine moderne Geometrie verpasst, die nach wie vor aber sehr Race-lastig sein soll. Der Reach ist im Vergleich zum Vorgänger um etwas weniger als einen Zentimeter gewachsen und beträgt in Größe M jetzt 435,6 mm bei einem steil eingestellten Lenkwinkel. Apropos Lenkwinkel – der fällt jetzt auch in der steilen Einstellungen mit 68° flacher aus als beim 2021er Modell, bei dem er noch 70° betrug. Durchgängig kurz sind jetzt die Kettenstreben mit nur 437 mm. Der Radstand dafür ist jetzt drei Zentimeter länger als beim alten Modell und kommt in der steilen Einstellung auf 1148 mm in Größe M.

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 414,9 mm413,7 mm 436,8 mm435,6 mm 458,7 mm457,6 mm 479,1 mm478,1 mm
Stack 583,3 mm584,9 mm 592,5 mm594,2 mm 601,7 mm603,5 mm 615,9 mm617,4 mm
STR 1,411,41 1,361,36 1,311,32 1,291,29
Lenkwinkel 67,4°68° 67,4°68° 67,4°68° 67,4°68°
Sitzwinkel, effektiv 74,7°74,5° 74,7°74,5° 74,7°74,5° 74,7°74,5°
Oberrohr (horiz.) 568,7 mm570 mm 593,6 mm595 mm 618,5 mm620 mm 643,4 mm645 mm
Steuerrohr 100 mm 110 mm 120 mm 135 mm
Sitzrohr 370 mm 420 mm 470 mm 520 mm
Kettenstreben 437 mm 437 mm 437 mm 437 mm
Radstand 1.129 mm1.122 mm 1.155 mm1.148 mm 1.181 mm1.174 mm 1.207 mm1.200 mm
Tretlagerabsenkung 43,4 mm42 mm 43,4 mm42 mm 43,4 mm42 mm 43,3 mm42 mm
Die Schalen im Steuersatz sollen sich drehen und damit der Lenkwinkel anpassen lassen – der sogenannte Angle Set.
# Die Schalen im Steuersatz sollen sich drehen und damit der Lenkwinkel anpassen lassen – der sogenannte Angle Set.

Ausstattung

Bei der Ausstattung geht es Cube-typisch hochwertig zu. Das Zero99 in der Topausstattung SLT bringt neben einem Fox Factory-Fahrwerk mit einer Fox32 und dem DPS-Dämpfer auch eine SRAM XX1 AXS (SRAM X01 AXS-Test) mit, gebremst wird mit einer SRAM Level Ultimate Rainbow. Carbon gibt es nicht nur am Rahmen, sondern auch an Laufrädern, Cockpit und Sattelstütze. Aber auch die anderen Modelle können sich sehen lassen. So bietet der Einstieg in die Zero99-Welt mit dem Race 29 eine komplette Shimano XT-Gruppe und ebenfalls ein Fox-Fahrwerk, bestehend aus einer Fox 32 Performance und einem DPS Performance Elite-Dämpfer.

ModellAMS Zero99 C:68X Race 29AMS Zero99 C:68X SL 29AMS Zero99 C:68X SL 29
RahmenC:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology | FSP 4-Link | Boost 148 | UDH™C:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology | FSP 4-Link | Boost 148 | UDH™C:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology | FSP 4-Link | Boost 148 | UDH
FedergabelFox 32 SC Float Performance | 2-Position Remote | Tapered | 15x110mm | 100mmRockShox SID SL Ultimate | Tapered | 15x110mm | 100mm | TwistLocFox 32 SC Float Factory FIT4 | 2-Position Remote | Tapered | 15x110mm | 100mm | Kashima Coated
DämpferFox Float DPS Performance Elite Remote | 190x40mm | 2-Position RemoteRockShox SID Luxe Ultimate RLR | 190x40mm | TwistLocFox Float DPS Factory Remote | 190x40mm | 2-Position Remote | Kashima Coated
BremsenShimano XT BR-M8100 | Hydr. Disc Brake (180/160)Magura MT8 SL | Hydr. Disc Brake (180/160)Sram Level Ultimate Rainbow | Hydr. Disc Brake (160/160)
SchaltwerkShimano XT RD-M8100-SGS | ShadowPlus | 12-SpeedSram X01 Eagle | 12-SpeedSram XX1 Eagle AXS | 12-Speed
SchalthebelShimano XT SL-M8100-IR | Direct AttachSram GX Eagle TriggerSram Eagle AXS Controller
KurbelgarniturShimano XT FC-M8100 | 32T | Boost | 175mm (170mm for size S)Sram X1 Eagle Carbon | 32T | 175mm (170mm for size S)Sram XX1 Eagle DUB SL | 32T | 175mm (170mm for size S)
KassetteShimano XT CS-M8100 | 10-51TSram XG-1295 Eagle | 10-52TSram XG-1299 Eagle Rainbow | 10-52T
KetteShimano CN-M6100Sram GX EagleSram PC-XX1 Eagle Rainbow
LaufradsatzNewmen Evolution SL X.A.25 | 28/28 Spokes | 15x110mm/12x148mm | Tubeless ReadyNewmen Advanced SL X.A.30 Carbon | 28/28 Spokes | 15x110mm/12x148mm | Tubeless ReadyNewmen Advanced SL X.A.25 Carbon | 28/28 Spokes | 15x110mm/12x148mm | Tubeless Ready
VorderreifenSchwalbe Racing Ray | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.25Schwalbe Racing Ray | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.25Schwalbe Racing Ray | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.1
HinterreifenSchwalbe Racing Ralph | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.25Schwalbe Racing Ralph | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.25Schwalbe Racing Ralph | Super Race | Addix Speedgrip | Kevlar | 2.1
VorbauNewmen Evolution SL 318.2 | 31.8mmNewmen Evolution SL 318.2 | 31.8mmNewmen Evolution SL 318.2 | 31.8mm
LenkerNewmen Advanced 318.0 | Carbon | 740mmNewmen Advanced 318.0 | Carbon | 740mmNewmen Advanced SL 318.0 | Carbon | 740mm
GriffeACID React ProRockShox TwistLoc w/ fixed right gripACID React Pro
SattelstützeNewmen Advanced | Carbon | 30.9mmNewmen Advanced | Carbon | 30.9mmNewmen Advanced | Carbon | 30.9mm
SattelklemmeCUBE Screwlock | 34.9mmCUBE Screwlock | 34.9mmCUBE Screwlock | 34.9mm
SattelNatural Fit Nuance SLT CarbonNatural Fit Nuance SLT CarbonNatural Fit Nuance SLT Carbon
SteuersatzACROS Integrated | Top 1 1/8" | Bottom 1 1/2" | Fiber Inserts for 0.6° Angle AdjustmentACROS Integrated | Top 1 1/8" | Bottom 1 1/2" | Fiber Inserts for 0.6° Angle AdjustmentACROS Integrated | Top 1 1/8" | Bottom 1 1/2" | Fiber Inserts for 0.6° Angle Adjustment
Gewicht10.7 kg9.7 kg9.3 kg
Farbeliquidred´n´carbonteamlineprizmsilver´n´carbon
Preis4099 EUR5099 EUR6999 EUR
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Beim Topmodell kommt die SRAM XX1 AXS zum Einsatz.
# Beim Topmodell kommt die SRAM XX1 AXS zum Einsatz.
Der Regenbogeneffekt zeigt sich nicht nur im Lack oder der Kassette ...
# Der Regenbogeneffekt zeigt sich nicht nur im Lack oder der Kassette ...
... auch die SRAM Level Ultimate kommt beim SLT in der Rainbow Ausführung.
# ... auch die SRAM Level Ultimate kommt beim SLT in der Rainbow Ausführung.

Cube AMS One11: Infos und Preise

Das Cube AMS One11 ist die Trail-lastige Down-Country-Variante des XC-Renners. Auch auf 29″ und dem C:68X-Carbonrahmen unterwegs, bietet das Bike 120 mm Federweg an der Front und 110 mm am Heck. Der Viergelenker besitzt im Vergleich zum Zero99 einen eigenen Hinterbau mit längeren Kettenstreben und bringt auch einen extra Kettenstrebenschutz mit, auf dem beim Zero99 aus Gewichtsgründen verzichtet wurde. Auch ansonsten kommt es abwärtsorientierter daher – ein flacherer Lenk- und Sitzwinkel bringen mehr Komfort und Sicherheit auf dem Trail.

  • Rahmenmaterial C:68X Carbon
  • Federweg 120 mm (vorne) / 110 mm (hinten)
  • Hinterbau FSP 4-Link
  • Laufradgröße 29″
  • Besonderheiten integriertes Angle Set, UDH-Schaltauge
  • Gewicht 1,65 kg (Rahmen, Herstellerangabe, keine weiteren Angaben)
  • Rahmengrößen S / M / L / XL
  • Verfügbar ab sofort
  • www.cube.eu

Preis Cube AMS One11 Pro 29: 3.299 € (UVP)
Preis Cube AMS One11 TM 29: 4.599 € (UVP)

Cube AMS One11 TM 29
# Cube AMS One11 TM 29 - mehr auf den Trail und die Abfahrt getrimmt, bringt das Down Country-Bike mit 120 mm vorne und 110 mm hinten mehr Federweg als das Zero99 mit.
Cube AMS One11 Pro 29
# Cube AMS One11 Pro 29 - mit 3.299 € stellt das Pro den Einstieg in die AMS-Welt bei Cube dar.
Robuste Laufräder von Newmen
# Robuste Laufräder von Newmen - beim One11 wird weniger auf Leichtbau als mehr auf Stabilität geachtet. Hier kommen Laufräder aus Aluminium zum Einsatz.
Ordentlich Platz für Flaschenhalter?
# Ordentlich Platz für Flaschenhalter? - Aufnahmemöglichkeiten scheint es jedenfalls einige zu geben.

Geometrie

Im Vergleich zum Zero99 besitzt das One11 eine etwas abfahrtsorientiertere Geometrie und liegt damit voll im Trend der Down-Country-Bikes. Der Lenkwinkel fällt mit 66.1° deutlich flacher aus als beim Schwestermodell und auch die Kettenstreben sind mit 444,5 mm länger und dürften damit mehr Ruhe auf der Abfahrt vermitteln. Der Reach fällt gegenüber dem Zero99 allerdings mit 423,2 mm in Größe M (flache Einstellung) um 13,5 mm geringer aus. Das Tretlager sitzt nicht ganz so tief und kommt auf eine Absenkung von 33,2 mm in der flachen Einstellung.

Rahmengröße S
M
L
XL
Laufradgröße 29″ 29″ 29″ 29″
Reach 401,3 mm400 mm 423,3 mm422 mm 445,3 mm444,1 mm 465,7 mm464,5 mm
Stack 592 mm593,6 mm 601,4 mm603,1 mm 610,9 mm612,7 mm 625 mm626,8 mm
STR 1,471,48 1,421,43 1,371,38 1,341,35
Lenkwinkel 66°66,6° 66,1°66,7° 66,1°66,7° 66,1°66,7°
Sitzwinkel, effektiv 73,3°73,1° 73,4°73,2° 73,4°73,2° 73,4°73,2°
Oberrohr (horiz.) 573,2 mm574,6 mm 598,2 mm599,7 mm 623,2 mm624,8 mm 648,2 mm649,9 mm
Steuerrohr 100 mm 110 mm 120 mm 135 mm
Sitzrohr 370 mm 420 mm 470 mm 520 mm
Kettenstreben 444,5 mm 444,5 mm 444,5 mm 444,5 mm
Radstand 1.141 mm1.134 mm 1.167 mm1.159 mm 1.192 mm1.185 mm 1.219 mm1.211 mm
Tretlagerabsenkung 32,9 mm31,5 mm 33,2 mm31,7 mm 33,4 mm31,9 mm 33,6 mm32,1 mm
Länger und flacher
# Länger und flacher - jein. Laut den Datenblättern ist zwar der Lenkwinkel flacher und die Kettenstreber länger als bei der XC-Version Zero99, der Reach fällt hingegen kürzer aus. Was aber auch für ein komfortableres Bike sprechen könnte.

Ausstattung

Auch das Cube One11 kommt in der Topausstattung TM 29 hochwertig ausgestattet daher. Hier werkelt ebenso ein Fox Factory-Fahrwerk, allerdings kommt die etwas robustere Fox 34 (Fox 34 Grip 2-Test) zum Einsatz. Auch auf den Einsatz von Carbon wird mit Ausnahme der Praxis Girder-Kurbel verzichtet. Die Ausstattung kommt von Shimano und ist mit der XT-Gruppe hochwertig, dazu kommen Laufräder von Newmen. Das Pro 29 setzt auf Komponenten von SRAM und ist mit einem Fahrwerk von RockShox ausgerüstet.

ModellAMS One11 C:68X Pro 29AMS One11 C:68X TM 29
RahmenC:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology | FSP 4-Link | Boost 148 | UDHC:68X Monocoque Advanced Twin Mold Technology | FSP 4-Link | Boost 148 | UDH™
FedergabelRockShox Recon Gold RL Air | Tapered | 15x110mm | 120mmFox 34 SC Float Factory FIT4 | Open(Adjustable)/Medium/Firm Mode | Tapered | 15x110mm | 120mm | Kashima Coated
DämpferRockShox Deluxe Select+ | 190x42.5mmFox Float DPS Factory | 190x42.5mm | Open(Adjustable)/Medium/Firm Mode | Kashima Coated
BremsenMagura MT Thirty | Front 2-Piston/Rear 2-Piston | Hydr. Disc Brake (180/180)Shimano XT BR-M8120/M8100 | Hydr. Disc Brake (180/180)
SchaltwerkSram GX Eagle | 12-SpeedShimano XT RD-M8100-SGS | ShadowPlus | 12-Speed
SchalthebelSram GX Eagle TriggerShimano XT SL-M8100-IR | Direct Attach
KurbelgarniturSram GX Eagle Boost DUB | 30T | 175mm (170mm for size S)Praxis Girder Carbon | Boost | 30T | sealed Enduro™ Bearings | 170mm
KassetteSram XG-1275 Eagle | 10-52TShimano SLX CS-M7100 | 10-51T
KetteSram SX EagleShimano CN-M6100
LaufradsatzFulcrum Red 77 | 28/28 Spokes | 15x110mm/12x148mm | Tubeless ReadyNewmen Evolution SL A.30 | 28/28 Spokes | 15x110mm/12x148mm | Tubeless Ready
VorderreifenMaxxis Forekaster | EXO | Tubeless Ready | 2.35Maxxis Rekon | EXO | Tubeless Ready | 2.4
HinterreifenMaxxis Forekaster | EXO | Tubeless Ready | 2.35Maxxis Rekon Race | EXO | Tubeless Ready | 2.35
VorbauNewmen Evolution SL 318.4 | 31.8mmNewmen Evolution SL 318.4 | 31.8mm
LenkerNewmen Evolution 318.20 | 760mmNewmen Evolution 318.20 | 760mm
GriffeSDG ThriceSDG Thrice
SattelstützeCUBE Dropper Post | Handlebar Lever | Internal Cable Routing | 30.9mm | (S: 125mm | M/L/XL: 150mm)Fox Transfer Factory 30.9mm | Kashima Coated | (S: 125mm | M/L/XL: 150mm)
SattelklemmeCUBE Screwlock | 34.9mmCUBE Screwlock | 34.9mm
SattelNatural Fit NuanceSDG Bel Air V3 Lux Alloy
SteuersatzACROS Integrated | Top 1 1/8" | Bottom 1 1/2" | Fiber Inserts for 0.6° Angle AdjustmentACROS Integrated | Top 1 1/8" | Bottom 1 1/2" | Fiber Inserts for 0.6° Angle Adjustment
Gewicht12.4 kg11.5 kg
Farbeflashwhite´n´carbonflashgrey´n´olive
Preis3299 EUR4599 EUR
🔽 Inhalte ausklappen 🔽🔼 Inhalte einklappen 🔼
Das einzige Anbauteil aus Carbon beim TM ist die Kurbel von Praxis.
# Das einzige Anbauteil aus Carbon beim TM ist die Kurbel von Praxis.
Beim One11 kommt in der TM-Ausstattung die Fox 34 zum Einsatz. Die Gabel dürfte etwas robuster sein und mehr für den Traileinsatz geeignet.
# Beim One11 kommt in der TM-Ausstattung die Fox 34 zum Einsatz. Die Gabel dürfte etwas robuster sein und mehr für den Traileinsatz geeignet.
Als Dämpfer kommt der Fox DPS Factory zum Einsatz.
# Als Dämpfer kommt der Fox DPS Factory zum Einsatz.
Und auch hier gibt es das Kashima-Coating – die Sattelstütze kommt natürlich auch von Fox.
# Und auch hier gibt es das Kashima-Coating – die Sattelstütze kommt natürlich auch von Fox.

Wie gefällt euch das neue Cube AMS?

Infos und Bilder: Pressemitteilung Cube Bikes
  1. benutzerbild

    hurtig

    dabei seit 04/2005

    mhh...mein altes ams aus 2019 wog ab werk schon 9,4.
    finde 9,3 daher enttäuschend.
    vermute die schwere sattel und die reifen sind die übelttäter. die 9 kann aber mit etwas tuning leicht geknackt werden.
  2. benutzerbild

    -Robert-

    dabei seit 01/2018

    Andersrum wird ein Schuh draus. Die "meisten anderen bekannten Vertreter" machen das ganz genauso wie Cube:

    Trek
    Cannondale
    Santa Cruz
    Giant
    Simplon
    YT
    Specialized bis 2020

    Das ist weder "ungewöhnlich" noch "innovativ".
    Wird halt eng im Dreieck wenn die Sitzstreben nicht gerade sehr steil stehen.
    Du bist manchmal ein Schwätzer...

    Spark, Oiz und Lux wurden ja bereits genannt, ich schenke dir noch das BMC Fourstroke.

    • Trek Supercaliber ist bei dir falsch
    • Santa Blur 2022 hat's innen
    • aktuelles Specialized Epic (hast du wenigstens noch gemerkt)

    Ach so, auf welches YT XC-Fully beziehst du dich noch mal?

    Aber nur zu, lass uns mal ne Liste der zehn bekanntesten XC Fullies machen und wir schauen weiter... smilie
  3. benutzerbild

    feedyourhead

    dabei seit 06/2013

    Du bist manchmal ein Schwätzer...
    Schön, einen Beitrag direkt mit einem persönlichen Angriff zu beginnen. Tolle Gesprächskultur! smilie

    Spark, Oiz und Lux wurden ja bereits genannt, ich schenke dir noch das BMC Fourstroke.
    Und ich schenke Dir
    Ghost
    Yeti
    Rocky Mountain
    Nicolai
    Norco
    KTM
    Felt
    usw.

    Es ging darum, dass diese Ausführung alles andre als ungewöhnlich ist, sondern im Gegenteil seit Jahren weit verbreitet und der Bauform des Hinterbaus geschuldet.

    Ja, ein Supercaliber mit 60mm z.B. hat das nicht, beim zweiten XC Bike von Trek mit 115mm hinten sitzt die Bremse aber schon wieder auf der Sitzstrebe.

    Aber nur zu, lass uns mal ne Liste der zehn bekanntesten XC Fullies machen und wir schauen weiter...
    Lass mal. Wir sagen einfach Du hast Recht.
    Zu guter Letzt definieren wir "bekannt" oder "XC" unterschiedlich und es kommt dann raus, dass 60% der Bikes die Bremse zwischen den Streben hat smilie
    Dann ist das was Cube macht natürlich direkt unglaublich ungewöhnlich.
  4. benutzerbild

    _Olli

    dabei seit 08/2016

    ab evtl. juni 2022 lieferbar smilie

    april 2022

    BD gibt zwar 6 wochen an - aber das is dummfang.

    wenn schon eine der größten marken ni liefern kann - die kleinen sind noch "besser"
  5. benutzerbild

    amjay2019

    dabei seit 08/2019

    Was darf's sein ?
    Zurück zu der Zeit als es die Lachnummer DownCountry noch nicht gab !

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!