Die Santa Cruz Reserve Carbon-Laufräder hatten wir euch bereits vorgestellt. Um die Haltbarkeit der Laufräder zu beweisen, ließ Santa Cruz diese auf kreative Art auf Realbedingungen testen – von Danny MacAskill. Mit Aktionen, die keiner seinen Laufrädern antun möchte. Wirklich nicht.

  1. benutzerbild

    hulster

    dabei seit 12/2012

    Doch bringen einen Gewichtsvorteil. 35mm Felge beim Chinesen = 390gr, Syntace W35 = 530gr. Differenz = 140gr pro Laufrad und 4 Speichen weniger, über 30% weniger Gewicht bei höherer Steifigkeit und 155 Euro zu 219 Euro im Einstand.

    Wieso vergleichst du jetzt nicht mit der Felge hier sondern mit der Syntace? Ohne Frage das bei anderen Felgen der Unterschied größer sein kann.
    Zum Thema Umweltverhalten - bitte stelle nicht die von dir problematisch herausgestellten Aspekte als selbstverständlich dar.
    Ich bemühe mich durchaus diese bei meinem Verhalten zu bedenken und gestatte es mir deswegen dies durchaus anzumerken.
  2. benutzerbild

    cycophilipp

    dabei seit 08/2003

    Wieso vergleichst du jetzt nicht mit der Felge hier sondern mit der Syntace? Ohne Frage das bei anderen Felgen der Unterschied größer sein kann.
    Zum Thema Umweltverhalten - bitte stelle nicht die von dir problematisch herausgestellten Aspekte als selbstverständlich dar.
    Ich bemühe mich durchaus diese bei meinem Verhalten zu bedenken und gestatte es mir deswegen dies durchaus anzumerken.

    Verzeihung für die Pauschalisierung... es war nicht persönlich gemeint.

    zur Felge: ganz frech, sieht man sich z.B. die Ibis-Felge an für 599 Euro, andere Systemlaufradsätze mit CFK-Felgen für ca. 2000 Euro, dann sind da behaupte ich mal, ebenso China-Felgen drin. So viele non-China-made gibt es nicht, für mich hat eine ENVE auch keinen wirklichen Mehrwert als eine Lightbicycle, denn an dieser ist fertigungsrtechnisch und was die Faserqualität angeht, auch nicht so viel um. Eine MCFK kann da mehr, die Frage ist aber inzwischen, ob der mehrfache Preis dafür gerechtfertigt ist, wenn man keine Rennen fährt.

    Ich vergleiche mit der Syntace, da ich beide habe. Beide haben 35mm Innenweite, beide funktionieren ansich tadellos. Eine gesteckte Felge wie zB eine Spank mit einer Syntace (verschweisst) zu vergleichen, wäre dann wie ENVE und China zu vergleichen. Eine Flow MKIII, die bewusst flext in radiale Richtung, die will ich nicht, das soll ja die Federung/Dämpfung machen
  3. benutzerbild

    luftschaukel

    dabei seit 01/2017

    Die Felgen halten, aber die SC Rahmen nicht! [emoji6][emoji23]
  4. benutzerbild

    RetroRider

    dabei seit 09/2005

    [...]
    Die Bremsen in einem M4 aus faserverstärkter Ceramic überleben angeblich von der Haltbarkeit das Auto mit 300.000km++. Derweil vernichtest du 6 Satz Gussscheiben. Carbon hat keine Zeitfestigkeit wie Alu, es hält wenn es nicht überlastet wird, quasi unendlich. Ich habe in den letzten Jahren keinen gebrochenen CFK Lenker mehr gesehen, wohl aber Alulenker. Mir sind in den letzten 20 Jahren MTB schon zwei davon weggeknickt. Ansatzlos. Digital. Zudem fährt sich ein Syntace Vector viel angenehmer als so hochfrequent schwingendes Alubrett.
    [...]
    Lenkerbruch hatte ich zum Glück noch nicht, aber den Carbonlenker-Tip werde ich mal im Hinterkopf behalten.
  5. benutzerbild

    alleyoop

    dabei seit 04/2014

    Finds interessant, dass sie nach dem brutalen Rahmencrash, den wahrscheinlich auch kein anderes Rad wirklich heil überstanden hätte, mit einem - zugegebenermaßen recht cleveren - Marketingvideo reagieren. Finds unnötig, aber in der Preiskathegorie wohl Pflicht, Image und so. Nichts desto trotz thx für jede Gelegenheit, Mr. MacAskill derbe rumholzen sehen zu dürfen! Der 180er die Treppe hoch, bah.. smilie smilie

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!