Das Jahr 2020 ist nur wenige Tage alt, doch Danny MacAskill hat mit seinem neusten Clip „Gymnasium“ wieder einmal bewiesen, dass er auch fast 12 Jahre nach seinem Debüt-Video noch Mountainbiker ebenso wie Nicht-Mountainbiker zum Staunen bringen kann. Doch wie läuft so ein Video-Dreh eigentlich ab – steht Danny seine verrückten Tricks alle direkt? Nicht ganz! Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick hinter die Kulissen vom Gymnasium-Dreh – Film ab!

Viele weitere Details gibt’s dann am Montag in unserem ausführlichen Interview mit Danny – seid gespannt!

Hättet ihr gedacht, dass so viel Arbeit hinter dem Video steckt?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    Lutz1

    dabei seit 07/2003

    Kenne sonst keinen Sportler der so viel Skill und Kreativität hat.
  2. benutzerbild

    AchseDesBoesen

    dabei seit 08/2003

    Lutz1 schrieb:

    Kenne sonst keinen Sportler der so viel Skill und Kreativität hat.

    Den Film so wie er ist wird sich Danny nicht alleine ausgedacht haben. Kann mir aber gut vorstellen, dass es eine Gegenseite Inspiration ist zwischen Danny, Autor, Setdesigner, Creative Director und Regisseur. Als Filmschaffender ist man ja auch froh, wenn man nicht nur nen wagemutigen Hohlkopf abfilmen muss, sondern vom Darsteller auch Ping-pong Input bekommt. Sieht für mich alles in allem nach einer gelungenen Zusammenarbeit aus. So, wie’s sein soll.
  3. benutzerbild

    Thebike69

    dabei seit 01/2014

    Sympathisch, kämpferisch, einfach ein Geiler Typ🏋️🍀
  4. benutzerbild

    Hinouf

    dabei seit 11/2015

    Wehleidig darfst auf jeden Fall nicht sein. Der besteht aus blauen Flecken nach so einem Dreh.
  5. benutzerbild

    Alex-96

    dabei seit 12/2019

    Einfach nur symphatisch, der gute Schotte. Man sieht ihm den Spass auf´m Bike immer so richtig an, egal ob es son Dreh ist oder auf Tour mit Helden wie Hans Rey.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!