Die neue Saison steht in den Startlöchern und mit der neuen Trickstuff Direttissima Scheibenbremse haben wir kürzlich eine spannende Neuheit aus Freiburg im Breisgau vorgestellt. Um über den redaktionellen Test hinaus einen Eindruck aus dem Dauereinsatz gewinnen zu können, haben wir mit Trickstuff ausgehandelt, dass ein Set der neuen Direttissima Bremsen an einen unserer User auf MTB-News.de geht. Das ist nicht nur die Chance für Dich, eine der stärksten Bremsen zu testen, die wir bislang gefahren haben, sondern auch die Möglichkeit, für die anderen Benutzer dieser Plattform relevante Eindrücke zu gewinnen und entscheidend bei der Kaufberatung zu unterstützen. Schließlich ist die Bremse mit einem Preis von deutlich über 800 € für das Set alles andere als günstig. Wie du dich als Dauertester bewerben kannst? Bitte weiterlesen.

Die Direttissima Bremspumpe ist eine vollständige Neuentwicklung von IBC-User BommelMaster
# Die Direttissima Bremspumpe ist eine vollständige Neuentwicklung von IBC-User BommelMaster

IBC User Dauertest: Trickstuff Direttissima Scheibenbremse

Im vorletzten Jahr haben wir bei MTB-News.de mit einer Reihe an User-Dauertests unser Testportfolio erweitert und bieten seither engagierten Benutzern die Möglichkeit, spannende Produktneuheiten im Dauertest auf die Probe zu stellen und ihre Erfahrungen mit der Internet Bike Community zu teilen. Warum der Aufwand? Jeder in der Redaktion hat eine hohe Jahresfahrleistung, doch verteilt sich diese auf eine Vielzahl an Bikes, auf Rennen und Presse-Camps. Und somit auf viele verschiedene Komponenten. Oft genug wird von Seiten der Leser jedoch lauthals gefordert, dass alle Produkte einem „echten“ Dauertest unterzogen werden. Selbstverständlich wollen wir auch diese Fraktion glücklich machen und bieten deshalb mit den IBC User-Dauertests genau diesen Leserinnen und Lesern eine Chance. Heute geht es um den kommenden Dauertest für die neue Trickstuff Direttissima Scheibenbremse, die ich den vergangenen Winter über unter anderem auf La Palma bereits getestet habe.

Die Bremsleitung ist innen angeschlagen und drehbar, sodass die Leitung aus dem Weg und im richtigen Winkel eingestellt werden kann
# Die Bremsleitung ist innen angeschlagen und drehbar, sodass die Leitung aus dem Weg und im richtigen Winkel eingestellt werden kann

Die Bremse

Für die Zeit des Dauertests bekommt unser IBC-Dauertester ein Set der Trickstuff Direttissima Scheibenbremsen inkl. Trickstuff Dächle Bremsscheiben und passenden Adaptern für sein eigenes Fahrrad zur Verfügung gestellt. Die Direttissima ist die neueste Scheibenbremse vom Freiburger Spezialisten Trickstuff. Mit einer neuen Bremspumpe und einem überarbeiteten Bremssattel stellt sie den Nachfolger der unter Kennern beliebten „The Cleg“ dar und wird seit Anfang März 2016 in neun bunten Eloxalfarben und kundenspezifischem Aufbau zum Preis von 440 € (pro Stück) angeboten. Trotz der wuchtigen Optik der Bremse soll sich ihr Gewicht dank einer aufwändigen Konstruktion in Grenzen halten. Gleichzeitig verspricht Trickstuff jedoch eine unerreichte Bremskraft und Standfestigkeit für ihre neue stärkste Bremse im Sortiment.

Mein Fazit lautete damals wie folgt:

Die neue Trickstuff Direttissima Scheibenbremse ist in vielerlei Hinsicht beeindruckend: Das Finish der in Kleinserie gefertigten Bremse ist bestechend, die Bremskraft ist ebenso wie die Dosierbarkeit und die Standfestigkeit überzeugend. Mit einer großen Farbauswahl sollte jeder Tuner voll auf seine Kosten kommen. Das Stichwort ist gut gewählt, denn auch der Preis ist mit 880 € für das Set beeindruckend. Wir können uns jedoch sehr gut vorstellen, dass diese Bremse einigen Bikern diesen Preis wert sein kann. Falsch macht man mit ihr jedenfalls nichts.

In der Folge ist von vielen, die die Bremse wohl bislang nur von Bildern kannten, diskutiert worden, ob sie wirklich so stark sein kann. Vielleicht auch vor dem Hintergrund des hohen Preises eine nicht ganz einfache Überlegung. Umso besser, dass die Bremse nun in den User-Dauertest geht und einer unserer Leser – oder eine Leserin – die Chance bekommen, sich selbst ein Bild von der Trickstuff Direttissima zu machen. Und zwar von Anfang Mai bis zum Ende der Saison im November.

Technische Daten

Technische Daten 
HerstellerTrickstuff
ModellDirettissima
Modelljahr2016
KategorieScheibenbremse
EinsatzbereichTrail, Enduro, Freeride, Downhill
Bremspumpe
Systemhydraulisch, mit Ausgleichsbehälter
Material Hebel7075 T6 Aluminium, CNC-gefräst
Material Zylinder7075 T6 Aluminium, CNC-gefräst
Material SchraubenStahl
BremsleitungKevlar-verstärkt (5 mm)
Goodridge (5,8 mm, optional)
BremsmediumMineralöl (Shimano)
Klemmschellegeteilt
Montageseitengebunden
Farben Pumpesilber / schwarz
Farben Abdeckung und Hebelsilber, schwarz, rot, blau, Cannondale-Grün, violett, gunmetal-grey, orange, gold
Bremszange
Material7075 T6 Aluminium, CNC-gefräst
Anzahl Kolben4
Durchmesser Kolben2 x 14 mm, 2 x 17 mm
MontagePM 160
Material BelägeTrickstuff NG
Beläge nach oben entnehmbarja
Leitungsabganginnen, drehbar
Farbensilber, schwarz, rot, blau, Cannondale-Grün, violett, gunmetal-grey, orange, gold
BremsscheibenTrickstuff Dächle (140, 160, 180, 203 mm)
EinstellungenGriffweite
Gewichtab 234 g (Werksangabe Vorderrad 75 cm Leitung, ohne Schrauben)
Preisab 440 € (1x Bremse inkl. Scheibe)

Die Anforderungen

Was erwartet dich als Dauertester? Wenn ich mir das Feedback zu manch einem meiner Bremsentests durchlese, könnten man fast den Eindruck gewinnen, dass es außer einem stark erhöhten Körpergewicht nichts braucht, um eine Scheibenbremse zu testen. Die direkte Antwort darauf: wer viel wiegt, kann viel Energie in das System Bremse eintragen und doch ist ein hohes Körpergewicht keinesfalls ein valides Testkriterium. Als Dauertester für MTB-News.de bist du verpflichtet, der Community ein stimmiges Gesamtbild der getesteten Bremse aufzuzeigen.

Hierfür planen wir zwei Artikel ein, die von Dir mit unserer Unterstützung zu erstellen und mit Bildern zu hinterlegen sind:

  1. Auftaktartikel mit einem kurzen Interview zu Deiner Person und einer Beschreibung Deiner Pläne für den Test, sobald du die Bremse an dein Rad geschraubt hast.
  2. Dauertest-Artikel sechs Monate nach dem Start mit Deinem umfassenden Praxiseindruck

Leitfäden für die Erstellung der beiden Artikel stellen wir Dir gerne zur Verfügung. Bewerben solltest du Dich jedoch nur, wenn Du Dir vorstellen kannst, die Anforderungen im Bezug auf Fahrleistung und die Erstellung von Bildern sowie Texten in der vereinbarten Zeit auch liefern zu können. Schwer zu sein allein wird Dir da nicht weiterhelfen ;).

Die Bewerbung

Du willst die brandneue Trickstuff Direttissima Scheibenbremse für ein halbes Jahr fahren und Deine Eindrücke mit der größten Mountainbike-Community Deutschlands teilen? Dann poste in diesem Artikel ein Bild Deiner steilsten Abfahrt und beantworte die folgenden Fragen:

  • Wo und wie wirst Du die Bremse hauptsächlich fahren?
  • Wie viel wirst Du in der kommenden Saison voraussichtlich fahren?
  • Warum bist gerade Du als Dauertester prädestiniert?

Aus den Bewerbungen, die bis zum Montag, 02.05.2016 um 19:59 Uhr in diesem Thema geschrieben werden, wählen wir gemeinsam mit dem Team von Trickstuff den Gewinner oder die Gewinnerin aus und geben ihn oder sie hier im Thema bekannt. Anschließend werden die persönlichen Daten und dann die Bremse getauscht, so dass der Test schnellstmöglich beginnen kann. Nach Abschluss des Dauertests ist die Bremse an Trickstuff zurückzugeben. Mit der Antwort auf dieses Thema erklärst Du Dich automatisch einverstanden mit diesen Bedingungen.

Wir sind gespannt auf eure Bilder und Geschichten und freuen uns auf einen weiteren spannenden IBC User-Dauertest.

Bislang können wir über die Haltbarkeit der Direttissima nichts negatives sagen
# Bislang können wir über die Haltbarkeit der Direttissima nichts negatives sagen
  1. benutzerbild

    Mr. Tr!ckstuff

    dabei seit 05/2006

    Thomas Paatz hat mir auch grad eine sehr nette Mail geschrieben (DANKE!) und die Veröffentlichung für die kommenden Tage angekündigt. Alles ist/wird guuuut....
  2. benutzerbild

    MalcolmX

    dabei seit 08/2003

    Dann hoffe ich, ich kann auch bald meine Direttissima Bremspumpen in Empfang nehmen und an meine Saint schrauben
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Ghostrider7.5k

    dabei seit 06/2012

    MalcolmX schrieb:
    Dann hoffe ich, ich kann auch bald meine Direttissima Bremspumpen in Empfang nehmen und an meine Saint schrauben

    Was versprichst Du dir von dieser Kombination? Geht es dir nur im die Optik? Oder hast Du funktionelle Aspekte im Kopf?
    Also nicht falsch verstehen! Mich interessiert das wirklich!
  5. benutzerbild

    MalcolmX

    dabei seit 08/2003

    Ghostrider7.5k schrieb:
    Was versprichst Du dir von dieser Kombination? Geht es dir nur im die Optik? Oder hast Du funktionelle Aspekte im Kopf?
    Also nicht falsch verstehen! Mich interessiert das wirklich!

    Ich hatte die Saint Sättel mit XT Hebeln im Einsatz und ab und zu gegen Ende vom Belag hat's doch an Volumen gefehlt im AGB.
    Plus, ich find die Hebel einfach geil und denke es bringt auch funktionell etwas.
    Ein großer Teil ist einfach haben wollen
  6. benutzerbild

    Freesoul

    dabei seit 10/2001

    Zur allgemeinen Info: Der Test von Fabian alias @bohne__ geht morgen online.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!