Es ist Mitte April, draußen sieht es immer noch aus wie im Winter, aber einen Lichtblick gibt es: wir können wieder ein paar interessante neue Produkte bestaunen. Trek lässt das neue Session vorfahren und SRAM zeigt uns die elektronische Variante der GX Eagle. Außerdem: Der Siegeszug der integrierten Multitools setzt sich weiter fort – wir finden in einem Vergleichstest heraus, welches das beste Werkzeug für unterwegs ist. Ton ab!

Direkt loshören:

Die Biere der Sendung

Link: Groß angelegte Umetikettierung von Bieren

Integrierte Multitools

Jede hat sie auf der Biketour dabei: Multitools. Sie sind die unverzichtbaren Helferlein für alle unterwegs anfallenden Reparaturarbeiten, sei es eine lose Schraube hier oder ein nach einem Sturz verdrehter Bremsgriff dort. Nachdem die Werkzeuge jahrzehntelang ihr Dasein in dunklen Rucksackfächern fristen mussten, werden sie seit einiger Zeit immer öfter direkt am Bike transportiert.

Pionier der integrierten Multitools ist OneUp, welche vor einigen Jahren mit dem EDC-Tool die Bühne betreten haben und oft als der Goldstandard angesehen werden. Zwischenzeitlich haben aber auch viele andere Hersteller diesen Markt für sich entdeckt und so haben wir heute die Qual der Wahl aus einer großen Auswahl an integrierten Werkzeugen.

Hannes hat fünf aktuelle Multitools getestet und gibt ein paar Einblicke.

OneUp V2 EDC Multitool mit Threadless Carrier im Test: Farbenfroh versteckt

Trek Session 2022

Trek zeigt ein neues Downhill-Rad und obwohl so ziemlich alles neu ist, können wir erst mal festhalten: Es sieht aus wie ein Session und es heißt auch weiterhin Session. Im Vergleich zum äußerst erfolgreichen Vorgänger-Modell wurde der ABP-Hinterbau nun jedoch um einen hohen Drehpunkt mit Kettenumlenkung erweitert. Wir schauen uns den neuen Downhiller kurz an.

Neues Trek Session 2022 im ersten Test: High-Trek

Trek Session 2006:

Afbeelding116
# Afbeelding116

SRAM GX Eagle AXS

Gut zwei Jahre nach der Vorstellung der X01 Eagle AXS lässt SRAM die Katze aus dem Sack und präsentiert die preiswertere SRAM GX Eagle AXS-Gruppe. Wir reden über die Vor- und Nachteile von elektronischen Schaltungen im Allgemeinen und der neuen GX Eagle AXS im Speziellen.

SRAM GX Eagle AXS im ersten Test: Die preiswerte Funkschaltung ist da!

Neuerwerbungen

Empfehlungen

Brot einfach mal selbst backen
# Brot einfach mal selbst backen

Episode hören

Teilnehmer

avatar
Johannes Herden
avatar
Marcus Jaschen
avatar
Moritz Zimmermann

Podcast abonnieren

Du willst uns unterwegs hören? Kein Problem: abonniere den MTB-News.de Podcast einfach mit der Podcast-App deiner Wahl. Ein Klick auf den folgenden Button reicht:

  1. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 04/2001

    “Ich hab nen kleines Multitool in der Hosentasche, also, ein sehr minimalistisches...”

    waaaaaaah … cannot be unheard
  2. benutzerbild

    BaerLee

    dabei seit 07/2011

    Eiterbrille. Das Puddingteilchen "8 mit Pudding innen drinnen" heißt in Fachkreisen Eiterbrille.

    Hätte aber tatsächlich eine Frage an den Reifenwolf: Beim Mazza oder Agarro (Vittoria) sind anstatt dieser schrägen Noppen (für weniger Rollwiederstand) kleine Treppchen dran. Sollen bergauf dort Grip generieren, wo andere Reifen durchdrehen. Am Hinterrad natürlich, technisch, nass, ekelig steil bergauf. Für mich bringt das was, rutsche damit gefühlt weniger durch als mitohne Treppchen. Und rollen können die Dinger auch ganz passabel. Wundert mich, dass nicht mehr Hersteller auf den Zug aufspringen. Gibts da ein Patent oder bilde ich mir den Vorteil nur ein?

    Siehe Werbebildchen, ganz unten:
    vittoria-tire-mazza-enduro-trail-29-x-26-tlr-graphene-20-4c-black_3.jpg
  3. benutzerbild

    baconcookie

    dabei seit 07/2019

    Servus,

    muss zum Oneup nochmal kurz einhaken, irgendwie geht das immer unter, es gibt aktuell 4 möglichkeiten für den Gabelschaft:

    1. die OG Lösung mit dem Gewinde einschneiden
    2. die Klemmung per preload-kit in Kombination mit dem oneup Vorbau (diese Version wird irgendwie kaum bis nie erwähnt) hier lässt sich aber das EDC Tool in voller Größe wie bei der Gewinde-Version einsetzen
    3. EDC Lite mini Tool
    4. der neue EDC Carrier

    Wie schon im letzten Feedback erwähnt, wäre ein Interview mit einem Laufradbauer mal interessant.

    @Marcus Gusseisen ist absolut geil, du wirst die Pfanne lieben. Sehe dich schon in Zukunft mit Dutch Oven werkeln, ist die logische Folge nach den Pfannen smilie

    So lenkmatten gibt's auch normalerweise 1x im Jahr bei Aldi und Lidl zum Herbst hin. die kosten dann so 15€ sind natürlich nicht in Sachen Qualität und Größe mit dem Gerät von Hannes zu vergleichen, aber um generell mal ein Gefühl dafür zu bekommen wie sich so ein teil handhabt und für kids sind die Dinger super. v.a. keine Gestänge was beim Absturz zerbärstet und super kleines Packmaß
  4. benutzerbild

    sims1122

    dabei seit 01/2018

    Bis ganz nach unten gescrollt und weit und breit kein Bild vom Focaccia ...
  5. benutzerbild

    Marcus

    dabei seit 04/2001

    Gusseisen ist absolut geil, du wirst die Pfanne lieben.

    Du solltest recht behalten. Stehe gerade wieder in der Küche, baue ein Giouvetsi und denk mir: „Auf die Idee mit der Eisenpfanne hättest du auch schon vor 20 Jahren kommen können“. Mega.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!