Mit der 26. Folge in diesem Jahr verabschieden wir uns in unsere kurze Weihnachtspause – nicht aber ohne vorher noch mal auf das vergangene Jahr bei MTB-News.de zurückzublicken. Wir haben ein paar Zahlen zusammengesucht und schauen, wie fleißig sowohl die MTB-News.de-Community als auch die -Redaktion in diesem Jahr waren. Ton ab!

Direkt loshören:

Die Biere der Sendung

Danke an Lothar für das Übersenden des Biers!

Das Essen der Sendung

null–2wo war so nett, uns Stollen zu schicken – vielen Dank dafür! Marcus hat ihn bis zu dieser Sendung aufgehoben und futtert direkt während der Aufnahme.

Statistischer Jahresrückblick

2020 war nicht nur in der Bike-Industrie ein besonderes Jahr, auch bei uns ist eine Menge Geplantes und Ungeplantes passiert. Marcus hat ein paar Zahlen zusammengesucht und führt durch einen kleinen statistischen Jahresrückblick.

Unter anderen erfahrt ihr, welche Bikes bei euch 2020 das meiste Interesse geweckt haben, welche Artikel am häufigsten gelesen und kommentiert wurden, an welchen drei Tagen am meisten bei MTB-News.de los war (und warum!), wie viel Geld im Bikemarkt umgesetzt wurde und vieles, vieles mehr.

Was Leute 2020 so in Bikemarkt-Bewertungen schreiben
# Was Leute 2020 so in Bikemarkt-Bewertungen schreiben

Kleiner Exkurs in die Welt der Zwei-Faktor-Authentifizierung

Liste von Apps:

Schaut was ich gekauft hab

Strong. Light. Cheap. Pick Two

Keith Bontrager

Empfehlungen

Episode hören

Teilnehmer

avatar
Johannes Herden
avatar
Marcus Jaschen
avatar
Moritz Zimmermann

Podcast abonnieren

Du willst uns unterwegs hören? Kein Problem: abonniere den MTB-News.de Podcast einfach mit der Podcast-App deiner Wahl. Ein Klick auf den folgenden Button reicht:

  1. benutzerbild

    Hannes

    dabei seit 11/2000

    Fohes Neues erstmal!

    Ich habe gerade zum ersten Mal davon gehört, dass es im Forum eine Zwei-Faktor- Authenasdfölkopew..... gibt. Ich denke, dass es sehr vielen so geht.
    Wird gleich direkt mal in den Einstellungen gesucht. Auch bei mir in den Mailaccounts.
    Die Funktion habe ich nur bei iOS/Icloud eingeschaltet, weil einen das Handy penetrant daran erinnert.
    Für mich war bis jetzt immer, und das nicht nur auf dieser Seite: "Mich weist keiner drauf hin, dann wird es das wohl nicht geben...." smilie

    Danke auf jeden Fall für den kleinen Exkurs! smilie
    smilie

    Tatsächlich ist es mittlerweile fast überall andersrum. Gibt eigentlich kaum seriöse Seiten oder Anbieter, die keine TFA bereitstellen. Ist mal ganz kurz nervig einzurichten, bietet dafür aber wirklich ein großes Mehr an Sicherheit. Zusammen mit einem Passwortmanager perfekt, in 1Password beispielsweise ist es auch direkt integriert.
  2. benutzerbild

    baconcookie

    dabei seit 07/2019

    Mein Instagram Account wurde mal gehijacked, konnte es zum Glück noch abwenden da ich es rechtzeitig dank ein paar Freunden bemerkt habe, die mich fragten, warum ich meinen Namen so komisch geändert hatte.
    Habe dann gleich mein IG und Facebook auf eine andere Mailadresse umgezogen nd mit 2FA gesichert.
    Kenne einige deren IG Account gestohlen wurde und die nichts mehr machen konnten und auch nicht dagegen vorgehen konnten. Gerade solche Dinge wo viel Privates dranhängt und v.a. wie von euch auch genannt die Mailaccounts gehören einfach mit 2FA gesichert, sonst ist man im Ernstfall wirklich komplett gearscht
  3. benutzerbild

    kordesh

    dabei seit 06/2012

    smilie

    Tatsächlich ist es mittlerweile fast überall andersrum. Gibt eigentlich kaum seriöse Seiten oder Anbieter, die keine TFA bereitstellen. Ist mal ganz kurz nervig einzurichten, bietet dafür aber wirklich ein großes Mehr an Sicherheit. Zusammen mit einem Passwortmanager perfekt, in 1Password beispielsweise ist es auch direkt integriert.

    Mein Instagram Account wurde mal gehijacked, konnte es zum Glück noch abwenden da ich es rechtzeitig dank ein paar Freunden bemerkt habe, die mich fragten, warum ich meinen Namen so komisch geändert hatte.
    Habe dann gleich mein IG und Facebook auf eine andere Mailadresse umgezogen nd mit 2FA gesichert.
    Kenne einige deren IG Account gestohlen wurde und die nichts mehr machen konnten und auch nicht dagegen vorgehen konnten. Gerade solche Dinge wo viel Privates dranhängt und v.a. wie von euch auch genannt die Mailaccounts gehören einfach mit 2FA gesichert, sonst ist man im Ernstfall wirklich komplett gearscht

    Ich habs jetzt auch mal hier im Forum, bei Instagram und bei meiner Hotmailadresse bzw meinem dazugehörigen Microsoftkonto eingestellt in Verbindung mit dem von @Marcus vorgeschlagenen Google Authenticator - läuft perfekt und ist echt easy einzustellen.
    Bei meiner o2 Mailadresse wird diese Funktion nicht angeboten. Oder ich bin komplett blind. Aber auch die Googlesuche führt eher zu dem Ergebnis, dass das nicht von o2 angeboten wird.
  4. benutzerbild

    Hannes

    dabei seit 11/2000

    Ich habs jetzt auch mal hier im Forum, bei Instagram und bei meiner Hotmailadresse bzw meinem dazugehörigen Microsoftkonto eingestellt in Verbindung mit dem von @Marcus vorgeschlagenen Google Authenticator - läuft perfekt und ist echt easy einzustellen.
    Bei meiner o2 Mailadresse wird diese Funktion nicht angeboten. Oder ich bin komplett blind. Aber auch die Googlesuche führt eher zu dem Ergebnis, dass das nicht von o2 angeboten wird.
    Ja, sieht schlecht aus :/ https://hilfe.o2online.de/mein-o2-o...-zwei-faktor-authentifizierung-mfa-2fa-517933
  5. benutzerbild

    nillensen

    dabei seit 05/2018

    Frohes neues Jahr auch von mir!

    Bin direkt mal mit 2FA in 2021 eingestiegen - hier im Forum und bei meinem Mail-Provider. Der Rest folgt Stück für Stück. Eurer Podcast hat mir noch einmal eine Schubs in die richtige Richtung gegeben - danke!

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!