So langsam gewöhnen wir uns wieder an den zweiwöchentlichen Rythmus und bringen euch eine Auswahl an Themen wie sie kunterbunter nicht sein könnte: Natürlich geht es um den XC-World Cup-Auftakt in Albstadt, um die EWS, die deutschen Enduro-Meisterschaften, Bike-Festivals und ein bisschen was mit fliegenden Action-Cams. Ach ja, und eine Premiere gibt’s auch: eine Art Post-Show. Vorhang auf!

Direkt loshören:

Die Biere der Sendung

Die Bitte mittendrin

Bewertet unseren Podcast bei iTunes, in der iOS Podcast App und folgt uns bei Spotify! Viele Bewertungen motivieren uns, baldmöglichst die nächste Episode aufzuzeichnen und verbessern zudem die Auffindbarkeit des Podcasts. Unter allen Bewertungen verlosen wir zur nächsten Ausgabe wieder ein Teil aus der Schatzkiste der MTB-News.de-Redaktion. Um was es sich beim Gewinn handelt, wird jetzt natürlich noch nicht verraten. Nur vielleicht so viel, dass natürlich Mountainbike- bzw. MTB-News.de-Bezug gegeben ist (nicht vergessen, den IBC-Benutzernamen mit in der iTunes-Bewertung anzugeben, sonst können wir es nicht zuordnen).

Gewonnen hat diesmal: kordesh. Bitte setze dich mit einem von uns in Verbindung, damit wir dir deinen Gewinn zuschicken können.

XCO World Cup-Auftakt in Albstadt

Einen knappen Monat nach dem Downhill-Zirkus ist nun endlich auch die Cross Country-World Cup-Saison gestartet. Wir unterhalten uns über die Vorab-Spekulationen zur Strecke, das beeindruckende Wetter am Rennwochenende und natürlich über die Ergebnisse. Erstaunlicherweise hat der Abo-Sieger Nino Schurter diesmal nicht gewonnen, er hat es diesmal sogar nicht mal auf’s Podium geschafft. Wir reiben uns verwundert die Augen und staunen über den Sieger Mathias Flückiger und auch über Mathieu van der Poel, der mit einer sehr starken Leistung auf den zweiten Platz fuhr. Bei den Elite Women konnte sich Kate Courtney vor Jolanda Neff durchsetzen. Die Wetten in unserem XC-Tippspiel gingen von einer umgekehrten Reihenfolge auf dem Podium aus, wenn auch nur knapp mit einem Verhältnis von 53:47.

Wir haben eine sehr beeindruckende Foto-Story vom Finale – wenn man sich die Wetterbedingungen hier anschaut kann man sehr gut Mitleid mit allen Fahrerinnen und Fahrern haben. Schaut euch die Fotos unbedingt an!

Nach der Podcast-Aufnahme haben wir noch einen Streifzug durch die XC-Boxengasse veröffentlicht, hier allerdings dürfte es sicher kein Mitleid sondern viel eher Neid auf die Bikes der Profis geben.

Deutsche Enduro-Meisterschaft

Christian Textor dominiert die deutsche Enduro-Elite zur Zeit nach Belieben und zeigt dies auch mit einem Gewinn bei den deutschen Meisterschaften. Bei den Frauen holt sich Raphaela Richter die Meisterschaft. Marcus verpeilt komplett, dass Sofia Wiedenroth mittlerweile gar nicht mehr im Cross Country unterwegs ist, sondern seit dieser Saison für das Cube Action-Team fährt (und bei der DM hinter Ines Thoma auf dem dritten Platz landete). Hätte er bei MTB-News.de aufgepasst, wäre ihm das nicht entgangen.

Wir haben den Eindruck, dass die nationale Entwicklung im Enduro-Sport durchaus positiv gesehen werden kann:

Die Spitze wird in der Breite dichter.Moritz

EWS Madeira

Auch die EWS wird bei den Elite Men von einer Person dominiert: Martin Maes zeigt auch beim dritten Stop in dieser Saison auf Madeira allen wo der Hammer hängt. Bei den Elite Women gibt es ebenfalls wenig Abwechslung auf dem obersten Podium-Platz: Isabeau Courdurier gewinnt souverän auf der Blumeninsel.

Ah, fast vergessen: Gute Besserung an Anita Gehrig!

Unser Redakteur Oli war übrigens auch auf Madeira und ist das Rennen mitgefahren. Was ihm widerfahren ist, lest ihr in seinem sehr spannenden Rennbericht.

Festival in Willingen und Festivals im Allgemeinen

Hannes war für 3,5 Stunden vor Ort in Willingen und berichtet im Kurzdurchlauf von seinen Eindrücken.

Wir tauschen uns im Anschluss über unsere Lieblingsfestivals aus. Wir spoilern an dieser Stelle nicht!

Für das kommende Dirt Masters Festival verlosen wir zusammen mit SRAM zwei VIP Backstage-Tickets samt SRAM-Produkt-Bundle: Wie du an den Gewinn kommst steht hier: Gewinne 1 von 2 Dirt Masters VIP-Backstage-Tickets mit SRAM!

Foto-Spezial: Drohnen und Action-Cams

Hannes und Marcus sind beide Besitzer von kompakten Quadcoptern (vulg.: „Drohnen“). Wir erzählen ausführlich von unseren Erfahrungen und über unsere Einsatzszenarien. Moritz legt Gründe für seine Drohnen- und Action-Cam-Abstinenz dar.

DJI greift GoPro im Markt der Action-Cams an. Mit der DJI Osmo Action kommt eine Kamera im GoPro-Format welche aber ein paar bisher unbekannte Features bietet, unter anderem ein Selfie-Display. Wir schauen uns die Kamera kurz an.

Moritz der Zerstörer

Moritz hat das Display vom iPhone X bei einem Sturz zerstört. Marcus und Hannes mansplainen, wie man ein Telefon intelligenter beim Biken mit sich führt.

Wir schweifen dann direkt ab zum nächsten und letzen Thema dieser Episode:

Unsere und eure fiesesten Stürze

Wir berichten von dem einen oder anderen Sturz, den wir bereits hingelegt haben und haben eine Bitte an euch:

Berichtet uns von euren fiesesten Stürzen!

Wir wollen von euch wissen, welches euer bester, dümmster, fiesester, nervigster oder unglücklichster Sturz war. Schreibt uns in die Kommentare zu dieser Episode! (Es gibt etwas zu gewinnen!)

Schaut was ich gekauft habe

Schaut, ich suche etwas!

Marcus sucht einen (gebrauchten und gut erhaltenen) Selle Italia Flite Titanium (in schwarz). Schreibt mir einfach ein PM im Forum oder eine Mail an [email protected] wenn ihr noch einen Flite rumzuliegen habt, ihn loswerden möchtet und keine Mondpreise verlangt.

Empfehlungen

  • Hannes: Podcast Fiete Gastro mit Tim Mälzer
  • Wir alle: Geht am Sonntag wählen!

Wie war das Bier?

  • Hannes: Sehr erfrischend, nett, süffig, empfehlenswert
  • Marcus: Kann man durchaus trinken, lecker.

Post-Show

Kein Spoiler.

Episode hören

Teilnehmer

avatar Johannes Herden
avatar Marcus Jaschen Paypal.me Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Moritz Zimmermann

Podcast abonnieren

Du willst uns unterwegs hören? Kein Problem: abonniere den MTB-News.de Podcast einfach mit der Podcast-App deiner Wahl. Ein Klick auf den folgenden Button reicht:

  1. benutzerbild

    Pyras

    dabei seit 07/2015

    Mein dämlichster Sturz war genau drei Wochen vor meiner ersten Alpenüberquerung.
    Ein kleiner und lokaler Trail den ich schon viele Male gefahren bin.
    Man versucht halt immer wieder gerne die ein oder andere Sekunde dabei rauszuholen.
    Bekommen habe ich einen kostenlosen Flug über den Lenker, nachdem ich bei einem kleinen Absatz mit dem Vorderrad in die Wurzel eingetaucht bin.
    Bezahlen musste ich mit einer blauen Wade, einer Narbe am Rücken, einem kaputten Helm und einem schicken Achter im Vorderrad.
    Bis zu Alpentour waren zumindest die offenen Wunden wieder geschlossen.

    [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2387/2387258-sm2pi5ttax1b-img_4580-medium.jpg[/IMG] [IMG]https://fstatic1.mtb-news.de/v3/23/2387/2387259-rqh0f5kze2u1-img_4539-medium.jpg[/IMG]
    [MEDIA=video_mtbnews]51750[/MEDIA]
  2. benutzerbild

    null-2wo

    dabei seit 04/2011

    mal abgesehen von stürzen mit gebrochenen schlüsselbeinen, ellbogen und handgelenken, gestauchter halswirbelsäule etc. pp. waren besonders bemerkenswert:

    1. kettenriss aufm singlespeeder beim sprint durch ne bahnunterführung bei 40+ km/h, natürlich mitten im autoverkehr mit reifen 20cm vorm kopf, und

    2. samstag nachmittag vorm rewe um die ecke, ich sitze auf meinem (stehenden) fahrrad und balanciere. dazu halte ich mich am fahrrad meines kumpels fest, der gerade im rewe ist, und falle mit beiden rädern um - pedal aufs schienbein, drei stiche genäht, ultrapeinlich.

    beide glücklicherweise ohne videobeweis

    €: mein handy ist im rucksack oder in der rahmentasche :aetsch: da passt das multitool mit rein, wenn es nicht im schaftrohr steckt... gibts auch recht kleine, z. b. von sks.

    €2: ich höre euch auf spotify und deswegen bewerte ich euch nicht (wo geht das?) und vor allem beim duschen, deswegen gibt's kein foto.

    €3: dramatischstes drohnenvideo:
    [MEDIA=youtube]72OhmRGrLLE[/MEDIA]
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    von_Grau

    dabei seit 04/2015

    Ich habe es tatsächlich hinbekommen zwei Mal episch an derselben Stelle zu stürzen .. beim ersten Mal bin ich viel zu schnell in den Anlieger gedropt, weshalb dieser mich auf den Skihang katapultiert hat -> [MEDIA=instagram]BJpV8rJDt0w[/MEDIA]
    Beim zweiten Mal wollte ich dasselbe tun, leider hat es vorher stark geregnet, weshalb der Holzdrop rutschig war wie Eis, was zur Folge hatte dass ich im liegen drei Meter in die Landung gefallen bin -> [MEDIA=instagram]BZMWXCegB_k[/MEDIA]
    Dank meiner unglaublichen Sturzskills kam ich in beiden Fällen ohne große Blessuren davon :hüpf:
  5. benutzerbild

    trophy

    dabei seit 05/2008

    Moin moin.
    Ich bin beruflich viel im Auto unterwegs und nutze die Zeit sehr gerne für das Format Podcast.
    Das Radeln ist mein liebstes Hobby und MTB-News klicke Ich mehrmals täglich.
    Bei eurem Podcast erwarte Ich keine professionellen Moderatoren oder geheime Hintergründe aus Industrie und Rennzirrkus.

    In den letzten Folgen bekomme Ich aber das gefühl, dass Ihr die Vorgabe habt, möglichst keine Konkurenz für die MTB-News Seite darzustellen.

    Meine Erwartungen an den MTB-News Podcast sind die Besprechung der Themen von MTB-News.de ergänzt mit Hintergrundinformationen oder Material, dass es nicht in den Bericht geschafft hat.

    Ganz extrem finde Ich, dass sich ein Fahrrad-Test-Profi ein Rad privat kauft und Ihr dem KEINE Aufmerksamkeit gebt.
    Einer Diskusion über die Auswahl bis hin zu den Speichennippeln und der Tubelessmilch wäre Ich sehr sehr gerne gefolgt.

    Meine Erwartungshaltung kann man sicher nicht veralgemeinern, aber Ich finde das Ihr den Podcast umbenennen solltet.
    "Labern über Hobbies" würde mich nicht ansprechen, aber gut zu den letzten Folgen passen.

    Hoffentlich könnt Ihr meine Kritik verstehen und vielleicht sogar konstruktiv nutzen

    Herzliche Grüße
    Maximilian
  6. benutzerbild

    ufp

    dabei seit 12/2003

    trophy schrieb:
    Meine Erwartungshaltung kann man sicher nicht veralgemeinern, aber Ich finde das Ihr den Podcast umbenennen solltet.
    "Labern über Hobbies" würde mich nicht ansprechen, aber gut zu den letzten Folgen passen.

    Hoffentlich könnt Ihr meine Kritik verstehen und vielleicht sogar konstruktiv nutzen

    Ich weiß nicht, ob das die Redaktion tut.
    Negative Kritik wurde ja schon mehrfach geäußert.
    Positive ebenfalls.

    So oder so, sie, die Redaktion, hat alles richtig gemacht, auch wenn mir wenig von diesen Podcasts gefallen hat:

    4,9 von 5 Sternen. Klicks&Likes zählen.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!