Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Devinci Django
Devinci Django
devinci django (16 von 17)
devinci django (16 von 17)
devinci django (17 von 17)
devinci django (17 von 17)
devinci django (7 von 17)
devinci django (7 von 17)
devinci django (9 von 17)
devinci django (9 von 17)
devinci django (8 von 17)
devinci django (8 von 17)
devinci django (12 von 17)
devinci django (12 von 17)

Es scheint, als wären Trailbikes mit weniger Federweg und aggressiver Geometrie noch immer im Kommen. Devinci stellt mit dem Django den kleinen Bruder des Troy vor. Weniger Gewicht und Federweg bei ähnlich abfahrts- und spaßlastiger Geometrie. 130 mm an der Front und 120 mm am Heck sollen in Verbindung mit 650B Laufrädern für verspieltes Verhalten mit viel Feedback vom Untergrund sorgen.

Die Verwendung von 650B Laufrädern und dem neuen Boost 148 Standard ermöglicht extrem kurze Kettenstreben mit nur 427 mm. Durch den breiteren Nabenflansch des Boost Standards sollte auch die Stabilität der Laufräder höher ausfallen. Am Hinterbau passen Reifen bis 2,35″ Breite. Neben dem Gewicht ist der Hauptunterschied zwischen der Carbon- und der Aluversion des Bikes die interne Zugverlegung, die am Alu-Rahmen fehlt.

Devinci Django
# Devinci Django
devinci django (16 von 17)
# devinci django (16 von 17)
devinci django (17 von 17)
# devinci django (17 von 17)
devinci django (7 von 17)
# devinci django (7 von 17)
devinci django (9 von 17)
# devinci django (9 von 17)
devinci django (8 von 17)
# devinci django (8 von 17)
devinci django (12 von 17)
# devinci django (12 von 17)

Video: Devinci Django in Action

Devinci Django von ThomasMehr Mountainbike-Videos

Devinci Django: Making of Video

Hier siehst du wie das Django bei Devinci entsteht. Die Fertigung findet vollständig in Chicoutimi, Kanada statt.

Geometrie

 SMLXL
Sitzrohrlänge410 mm435 mm470 mm500 mm
Sitzwinkel74,5°74,5°74,5°74,5°
Lenkwinkel67,5°67,5°67,5°67,5°
Oberrohrlänge575 mm598 mm622 mm647 mm
Reach420 mm440 mm460 mm480 mm
Kettenstrebenlänge427 mm427 mm427 mm427 mm
Radstand1128 mm1151 mm1175 mm1201 mm
Tretlagerhöhe334 mm334 mm334 mm334 mm
Überstandshöhe698 mm710 mm728 mm739 mm
Stack588 mm597 mm606 mm620 mm
Steuerrohrlänge105 mm115 mm125 mm140 mm

Ausstattungen & Preise

 XT 1x11SX 1x11RS 1x11S 2x10Rahmenset
GabelRockShox RCT3 Dual Air 130 mmRockShox RC Solo Air 130 mmRockShox RC Solo Air 130 mmRockShox Sektor RC Solo Air 130 mm-
DämpferRockShox Monarch RT3 DebonairRockShox Monarch RT3 DebonairRockShox Monarch RT3 DebonairRockShox Monarch RT Debonair-
SchaltgruppeShimano XT M8000Sram X1Sram GXShimano Deore Shadow+/Sram X.5-
KurbelRaceface Next SL 30TSram X1 1000 30TRaceFace Aeffect 30TFSA Comet 36/22T-
BremsenShimano XT M8000Sram Guide RShimano M615Shimano M396-
LaufräderDT Swiss X1700 SplineDT Swiss X1900 SplineV2 Comp / FormulaV2 Comp / Formula-
ReifenSchwalbe Hans Dampf/Rock Razon 2,35 TS SSMaxxis Highroller II 3C 2,3"/Ardent DC 2,25" EXOMaxxis Highroller II 3C 2,3"/Ardent DC 2,25" EXOMaxxis Ardent 2,25"-
KassetteShimano XT M8000 11S 11-42TSram 11S 10-42TSram 11s 10-42TShimano 10S 11-36T-
SattelSDG Bel-Air 2.0 w/ ChrMo RailsPrologo K3Prologo K3SDG Bel-Air 2.0-
SattelstützeRockShox Reverb StealthRockShox Reverb StealthV2 CompV2 Comp-
LenkerRaceface Next 3/4 Rise 725 mmRaceface Turbine 3/4 Rise 725 mmRaceface Turbine 3/4 Rise 725 mmV2 Pro Riser 720 mm-
PreisCarbon 6.199 € | Alu 5.549 €Carbon 5.449 € | Alu 4.799 €Carbon 4.129 € | Alu 3.479 €Alu 2.819 €Carbon 2.439 € | Alu 1.789 €
Infos: Devinci Pressemitteilung
  1. benutzerbild

    crack_MC

    dabei seit 01/2010

    Peter Lang schrieb:
    Da kann ich ja meinen Oldtimer noch ne Zeitlang fahren, wird ja scheinbar wieder modern.



    :wut: nö, hat vorne 3-fach! Ab in den Müll


  2. benutzerbild

    Peter Lang

    dabei seit 05/2007

    Ne aktuell fahr ich zweifach und der Dämfer wurde auch getauscht.
    Muss wegen 26 Zoll natürlich trotzdem in die Tonne da unfahrbar.
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    LTB

    dabei seit 08/2015

    Der Rahmen sieht aber lecker aus...nur der Preis ist zu salzig :spinner:
  5. benutzerbild

    fr-andi

    dabei seit 07/2004

    xrated schrieb:
    Die Amis waren doch schon immer sehr konservativ in Sachen Lenkwinkel. Sowas wie Stolperbiken wie bei uns in den Alpen kennen die glaube ich gar nicht.

    Brauchts da flache LW's tendenziell?
    Ernst gemeinte Frage
  6. benutzerbild

    Third Eye

    dabei seit 08/2007

    fr-andi schrieb:
    Brauchts da flache LW's tendenziell?
    Ernst gemeinte Frage

    Ja, hilft bei steilen Sachen und hohen Stufen. Auch ein längeres "Vorderteil" hilft gegen Überschläge.
    Beim Umsetzen in engen Kurven muß der flache LW halt mit mehr Körpereinsatz überwunden werden.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!