Jeder, der schonmal ein eigenes Gopro-Video gedreht hat, weiß: Auf der Action-Kamera sieht alles viel flacher und weniger krass aus, als man es sich im Moment der Aufnahme vorstellt. Diese Gedanken im Hinterkopf sollten helfen, um die absolut verrückt steilen Trails im neuen POV-Video von Vinny T richtig einzuschätzen. Viel Spaß mit dem Tiefenmeter-Feuerwerk!




Wie gefällt euch das Video?


Noch mehr MTB-Clips gibt es hier – und das sind die letzten fünf Videos:

  1. benutzerbild

    alex m.

    dabei seit 07/2004

    So macht man trails kaputt...
    wenn du sowas schon mal gefahren wärst, dann wüsstest du, dass so ein gefälle bei so einem boden ohne blockierte räder nicht fahrbar ist. und das ist halt das geile an steilhängen, weil man eigentlich außer kontrolle ist.
  2. benutzerbild

    Murx

    dabei seit 12/2003

    wenn du sowas schon mal gefahren wärst, dann wüsstest du, dass so ein gefälle bei so einem boden ohne blockierte räder nicht fahrbar ist. und das ist halt das geile an steilhängen, weil man eigentlich außer kontrolle ist.
    Wenn ganze Hänge gesperrt werden, weil ein paar Typen meinen sie müssten eine neue Line durch den Wald fräsen, dann ist das nicht wirklich geil. Noch viel ungeiler ist, wenn diese Typen meinen, mit 20 mal durchrockern mit blockierten Rädern ist der Trail schon fertig. So wie in diesem Video.
    Hier haben einige wohl den Schuss noch nicht gehört.
  3. benutzerbild

    alex m.

    dabei seit 07/2004

    Wenn ganze Hänge gesperrt werden, weil ein paar Typen meinen sie müssten eine neue Line durch den Wald fräsen, dann ist das nicht wirklich geil. Noch viel ungeiler ist, wenn diese Typen meinen, mit 20 mal durchrockern mit blockierten Rädern ist der Trail schon fertig. So wie in diesem Video.
    Hier haben einige wohl den Schuss noch nicht gehört.
    da sind fragen der legalität und des streckenbaus vermischt, was man klar auseinanderhalten muss. wenn jemand meint, ein geiler trail sei durch linie in den steilhang legen gebaut (so wie ich), dann ist es eine frage der vorlieben, da gibts nichts zu kritisieren. das scheint für dich aber ein größeres problem zu sein als die potentielle sperrung des hang. das ist murx.
  4. benutzerbild

    Murx

    dabei seit 12/2003

    da sind fragen der legalität und des streckenbaus vermischt, was man klar auseinanderhalten muss. wenn jemand meint, ein geiler trail sei durch linie in den steilhang legen gebaut (so wie ich), dann ist es eine frage der vorlieben, da gibts nichts zu kritisieren. das scheint für dich aber ein größeres problem zu sein als die potentielle sperrung des hang. das ist murx.
    Bitte ? Streckenbau und eine 20cm tief ausgefräste Erosionsrille im Steilhang hat jetzt im selben Satz nix verloren. Wirklich gar nicht. Das erste ist möglicherweise illegal undsoweiter wird aber möglicherweise geduldet und ist ziemlich oft schon ziemlich geil. Das letztere ist in jedem Fall illegal, aber vor allem eine Schweinerei, die dazu führt dass 3 Meter daneben die nächste Bremsrille in den Hang gefräst wird, weil in der Scheisse, die die Kollegen da reingefräst haben, willst du nicht fahren. Und dieser Sachverhalt führt dazu, dass der wirklich geile (und mit schwerer Schufterei verbundene) Streckenbau (auf einem anderen Teil des Hangs) gesperrt wird. Alles schon gesehen. Mehrfach.
  5. benutzerbild

    xTr3Me

    dabei seit 06/2010

    Unterirdisches Video, weiß nicht wieso das einen Artikel gewidmet bekommt.... der Typ der da voraus fährt hat seine Kiste null im Griff, grausig das anzusehen sorry...

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!