Am Sonntag werden die neuen Downhill-Weltmeister in Mont-Sainte-Anne gekürt. Und schon jetzt steht fest: Wer sich die begehrten Rainbow Stripes sichern möchte, der muss beim großen Finale mit absoluter Höchstgeschwindigkeit durch den kanadischen Wald hacken. Schon im Training wurde keine Rücksicht auf Verluste genommen!


Alle Artikel zur Downhill-Weltmeisterschaft Mont-Sainte-Anne 2019 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2019

  1. benutzerbild

    xMARTINx

    dabei seit 12/2006

    ringle79 schrieb:

    macht das warten bis Sonntag einfacher. Mal sehen ob Gwin sich fürs 275 Hinterrad entscheidet

    Er fährt auf jeden Fall seit dem ersten Training den Proto
  2. benutzerbild

    _Kuschi_

    dabei seit 10/2002

    Der Titel kam mir doch bekannt vor

    [MEDIA=youtube]2oct4huJkPg[/MEDIA]
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    Florent29

    dabei seit 07/2014

    _Kuschi_ schrieb:

    Der Titel kam mir doch bekannt vor

    [MEDIA=youtube]2oct4huJkPg[/MEDIA]


    Archer? Für die Jüngeren...
  5. benutzerbild

    von_Grau

    dabei seit 04/2015

    Votec Tox schrieb:

    Immer wieder klasse, vielen Dank!
    Und was sagt Greg Minaar am Schluß? "It's a new crazy woman freeride."? o_O

    Vielleicht in Anspielung auf Seagraves Final Run in Fort William letztes jahr...
  6. benutzerbild

    Enginejunk

    dabei seit 03/2010

    Das wird spassig....

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!