Die Oldschool-Strecke in Les Gets lieferte uns am Wochenende eines der spannendsten Rennen der aktuellen World Cup-Saison. Das Frauenfeld ist aufgrund einiger Ausfälle so umkämpft wie selten und bei den Männern braucht es ohnehin Perfektion, um auch nur in die Nähe der Top-Platzierungen zu kommen. Hier gibt’s die Red Bull-Highlights mit Eliot Jackson – Film ab!


Alle Artikel zum Downhill World Cup Les Gets 2019 | Alle Infos zum Downhill World Cup 2019

  1. benutzerbild

    RFS_134

    dabei seit 10/2016

    Sloop schrieb:

    War denn das Rennen wirklich Packend?

    Ja, sehr sogar!
  2. benutzerbild

    Sele666

    dabei seit 07/2003

    Sloop schrieb:

    Dann verpiss dich mit deiner Meinung!

    Wir können uns gerne mal persönlich Austausch!
  3. Anzeige

  4. benutzerbild

    shape

    dabei seit 09/2007

    Super Zusammenfassung
  5. benutzerbild

    Enginejunk

    dabei seit 03/2010

    Mimimimi, immer von den selben. Ich fand das Rennen in der tat packend. Waren viele Stellen dabei wo ein winziger Fahrfehler sofort die Zeit ordentlich versaut ODER eine ander Linie hat mal eben ordentlich Zeit gebracht. War schon spannend, wie manche Fahrer in den verschiedenen Splits unterschiedliche Zeiten gefahren sind, am ende dann aber fast dieselbe Zeit hatten.

    Aber naja, man kann halt immer was zu meckern finden, wenn man was sucht.
  6. benutzerbild

    Sloop

    dabei seit 03/2015

    Komisch, beim Rennen in Leogang hat jeder gemeckert das es zu sehr Bikepark lastig sei. Hier geht fast die ganze Strecke über Gras und künstliche Sprünge und alle finden es super. :ka::spinner:
    Und spannend ist ja quasi jedes Rennen durch die Kommentatoren und die unterschiedlichen Fahrer. Bloß´was die Strecke im Vergleich zu den anderen noch was mit DH WC zu tun hat ist mir schleierhaft.

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit. Trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!